Logo Logo
/// News

Adobe Februar 2021 Update 14.9 bringt Premiere Pro schnellere Audioeffekte

[22:32 Di,9.Februar 2021 [e]  von ]    

Adobe hat das Februar 2021 Update (Version 14.9) seiner Creative Cloud veröffentlicht. Es bringt Adobes Videoschnittprogramm Premiere Pro Leistungsverbesserungen der Audiofiltern - durch schnelleres RendernRendern im Glossar erklärt von verschiedenen Audioeffekten werden Geschwindigkeitssteigerungen von 20 bis 80 Prozent erreicht. Zu den optimierten Audioeffekten gehören Analog Delay, Automatic Clock Remover, DeEsser, DeNoise, DeReverb, Notch Filter und Mastering. Ebenso beschleunigt wurde unter macOS der Exporte von in AVC/H.264 und HEVC/H.265 zu komprimierenden Videos.


PremierePro_farbkorrektur
Adobe Premiere Pro



Zudem wurden in Premiere Pro (Version 14.9) folgende Probleme behoben:
- Problem mit der Dauer beim Einstellen von Mindestwerten im Bedienfeld „Essential Sound“ behoben
- Problem mit fortlaufenden Bearbeitungen behoben, wenn Lineale im Programmmonitor angezeigt werden
- Verbesserte Stabilität beim Senden einer Sequenz mit Effekten des Bedienfelds „Essential Sound“ an AU
- Problem mit Kontextmenüs und Spurgrößenänderung beim Umbenennen von Spuren behoben
- Problem behoben, bei dem Erweiterungen als ausgegraut angezeigt wurden
- Problem behoben, bei dem beim Speichern in einigen virtualisierten Umgebungen Geisterprojekte erstellt wurden

Auch Adobes mobile Video-Editing App Premiere Rush erhält (unter iOS) durch die neue Version 1.5.50 einige Leistungsverbesserungen - so sorgen Optimierungen für eine bessere Akkulaufzeit, weniger Erwärmung und schnellere Exporte. Zudem ermöglicht eine neue Funktion das Drehen oder Spiegeln von Videos. Mit ihrer Hilfe können jetzt Video-Clips, Bilder, Sticker und Überlagerungen gedreht oder gespiegelt werden.

audiosearch
Neue Dokumentenkollaborations-Funktion


Ebenfalls neue sind viele Sound-Effekte - Premiere Rush ermöglicht jetzt die Auswahl aus mehr als 1500 Sound-Effekten. User können in Premiere Rush mithilfe von Stichwörtern schnell nach Audio (und auch Sound-Effekten) suchen. Die Ergebnisse umfassen passende Titel, Künstler, Genres und Kategorien.

Adobes Photoshop, Illustrator und FrescoUser können ab sofort mithilfe der Funktion „Zum Bearbeiten einladen“ asynchron an den gleichen Datein per Team in der Cloud arbeiten. Außerdem können per Preset Sync Photoshop-Voreinstellungen wie z.B. Pinsel, Farbfelder, Verläufe, Muster, Stile und Formen geräteübergreifend in der Desktop-Version von Photoshop auf Mac und Windows synchronisiert werden.

DocSync
Neue "Zum Bearbeiten einladen" Funktion


Link mehr Informationen bei helpx.adobe.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMetalenz: Neue Nano-Technologie schrumpft Obektive und ermöglicht neue Anwendungen bildIntel relativiert Apples M1 Benchmarks


verwandte Newsmeldungen:
Adobe Premiere Pro:

Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten 19.Januar 2021
Premiere Pro/Rush und Audition: Erste Beta für Apple M1 bringt deutliche Beschleunigung 22.Dezember 2020
Adobe Premiere Pro Update 14.6 bringt schnellen Export und Medienersetzung in Motion Graphics-Vorlagen 18.November 2020
Adobe Bridge bekommt Integration in Premiere Pro und Media Encoder 25.Oktober 2020
Adobe Premiere Elements 2021 verfügbar mit neuen Effekt-Funktionen 22.Oktober 2020
Adobe CC Update: Audio Transkription per KI und neue GPU-Beschleunigung für Premiere Pro 20.Oktober 2020
Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel 22.September 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Adobe Premiere Pro

PC:

Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Intel relativiert Apples M1 Benchmarks 10.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC

Videoschnitt:

Frame.io Camera to Cloud: Cloud-basierter Echtzeit-Workflow von der Kamera bis zum Schnitt 22.Februar 2021
Videoschnitt unter Linux - Flowblade 2.8 ist fertig 16.Februar 2021
Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021 6.Februar 2021
Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten 19.Januar 2021
Premiere Pro/Rush und Audition: Erste Beta für Apple M1 bringt deutliche Beschleunigung 22.Dezember 2020
Olive 0.2 Video Editor - kompletter Rewrite mit interessanten Features 21.Dezember 2020
Apple: Update für Final Cut Pro und iMovie bringt verbessertes Sharing zu YouTube und Facebook 16.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 25.Februar 2021 - 11:27
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*