Logo Logo
/// 

dvd-lab: Surround-Verstärker erkennt nicht/erhält keine Audio-MPEG-Daten. Wieso?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jens Hoerburger:


Hallo!

Ich mache versch. Tests mit DVD-Programmen und hab folgendes Problem:
Wenn ich S-VCD-Videos demuxe, den Ton auf 48 KHz MPEGMPEG im Glossar erklärt umwandle und
dann auf DVD brenne, so höre ich keinen Ton. Ich habe einen Sony
DVD-Player und den dazu passenden Sony Surround-Verstärker. Der Ton
wird digital über Cinch-Kabel übermittelt.

Damit ich was höre, muss ich in den Einstellungen des DVD-Players
fummeln, und muss ich diesen Ausgang so umschalten, als wäre da ein
Gerät angeschlossen, das über keinen internen MPEG-Decoder verfügt. Es
wird somit im Grunde nur ein Stereo-Signal rausgeschickt.

Da dieses Abändern der Einstellungen lästig ist, würde ich gerne
wissen, was da schuld daran hat.

Danke und lg
Jens




Antwort von Jens Hoerburger:

On Mon, 22 Mar 2004 22:36:46 0100, Stephan Collet
wrote:

>Du hast Dir die Antwort doch schon selbst gegeben: Den Verstäker hat
>keinen MPEG-Decoder. (;Hat mein Yamaha-AV-Receiver auch nicht...)

Aha - klingt irgendwie schlüssig!

Das bedeutet in dem Falle, dass das dvd-lab einen MPEG-Audio-Stream
reincodiert, denn diese MPEG-Einstellung ist die Standard-Einstellung
beim DVD-Player und ich habe mit Kauf-DVDs oder mit DVD-Shrink
erstellten/gebrannten DVDs keinerlei Probleme.

Soll ich den Ton in dem Falle beim Transcoden auf PCM stellen?

>Lösung: Komprimiere den Ton in Dolby-Digital!

Kann ich das mit dvd-lab machen?

lg Jens




Antwort von Michael Spohn:

Jens Hoerburger schrieb:

>> Lösung: Komprimiere den Ton in Dolby-Digital!
>
> Kann ich das mit dvd-lab machen?

Nein, dazu brauchst Du einen DD-Encoder.

Du kannst allerdings mal probieren, den MP2-Stream in einen LPCM-Stream
zu wandeln. In DVD-lab findest Du das unter "Tools" -> "Transcode
Audio".

Tschüß
Michael







Antwort von Andre Beck:

Jens Hoerburger writes:
> On Mon, 22 Mar 2004 22:36:46 0100, Stephan Collet
> wrote:
>
> >Du hast Dir die Antwort doch schon selbst gegeben: Den Verstäker hat
> >keinen MPEG-Decoder. (;Hat mein Yamaha-AV-Receiver auch nicht...)
>
> Aha - klingt irgendwie schlüssig!

Natürlich. Fast kein AV-Receiver hat einen Decoder für MPEG-Audio. Daher
kommen DVD-Player mit der Einstellmöglichkeit, MPEG-Audio als PCM aus-
zugeben (;sie müssen sowieso MPEGMPEG im Glossar erklärt Audio decodieren können [jedenfalls
in der "PAL-Zone"], da ist das kein Akt). Und diese Einstellung ist
deswegen gewöhnlich Default.

> Das bedeutet in dem Falle, dass das dvd-lab einen MPEG-Audio-Stream
> reincodiert, denn diese MPEG-Einstellung ist die Standard-Einstellung
> beim DVD-Player und ich habe mit Kauf-DVDs oder mit DVD-Shrink

MPEG Audio: Stream Out ist bei Sony Default? Interessant.

> erstellten/gebrannten DVDs keinerlei Probleme.

Kauf-DVDs kommen selten mit MPEG-Audio.

> Soll ich den Ton in dem Falle beim Transcoden auf PCM stellen?

Warum? Lass den Player decoden. LPCM auf DVD ist (;meist) Platzver-
schwendung.

> >Lösung: Komprimiere den Ton in Dolby-Digital!
>
> Kann ich das mit dvd-lab machen?

Eher nicht, da DD-Encoding lizenzbehaftet ist. Ich sehe nur nicht das
Problem, welches hiermit gelöst werden soll. Der Player kann MPEG-Audio
decodieren und als PCM ausgeben, man stellt das einmal so ein und denkt
nie wieder darüber nach.

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-




Antwort von Andre Beck:

Stephan Collet writes:
> In Nachricht news:87fzbumart.fsf@ibh.de,
> Andre Beck schrieb:
>
> > Ich sehe nur
> > nicht das Problem, welches hiermit gelöst werden soll. Der
> > Player kann MPEG-Audio decodieren und als PCM ausgeben, man
> > stellt das einmal so ein und denkt nie wieder darüber nach.
>
> Ich habe leider einen doofen DVD-Player. Bei dem kann ich generell nur
> PCM- oder Bitstream-Out wählen. Spiele ich eine DVD mit MPEG-Audio ab,
> muss ich ins Setup und PCM wählen und bei der nächsten DVD mit DD wieder
> ins Setup um auf Bitstream zu schalten -

Grausig. Was ist das denn fürn Fabrikat? Der Urposter sprach allerdings
IIRC von Sony, und ich nehme mal an, dass man sich da solche Gurken
nicht leistet. Wobei, Sony hatte auch ewig kein CD-R Pickup...

> Deshalb mein Vorschlag den Ton generell in DD zu machen.

In dem Fall ist das dann der einzige Ausweg. Aber obiges vergällt einem
ja nebenbei noch VCD/SVCD...

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-











Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
TMPeg DVD Source Creator
DVD nach MPEG
mpeg 1 auf DVD?
dvd-lab nimmt mpeg nicht an
dvd aus mpeg ohne transcodieren
Studio9:DVD aus MPEGs erstellen?
DVD in MPEG
VideoDVD aus MPEG mit K3B
MPEG-Datei zu groß für eine DVD
dvd nach mpeg
Apple QMaster Quickcluster MPEG Export für DVD
Mpeg 2 auf DVD Brennen
Video mpeg 1 audio layer 2 läuft auf dvd player nicht
DVD Lab Eigenheit (?) und Audio"ripper"
Nicht-DVD-konforme MPEGs mit DVD-lab zusammengesetzt: Bild da, aber kein Ton! Hilfe!
DVD Player erkennt DVD-RW nicht ??
DVD-Programm erkennt den Brenner nicht
OT DVD-Programm erkennt den Brenner nicht
DVD Player erkennt AVI-Dateien nicht
Philips DVDR 520 H erkennt nach Update DVD+RW nicht mehr
Edius 8.5 - Quellbrowser erkennt keine RAW-Datei
Premiere Pro CC2018 erkennt keine MTS Dateien
Panavision Millenium DXL erhält Wireless Audio, neues DXL-M Modul (RED) u.a.
WAV-Datei enthält keine Sample-Daten
G81, keine EXIF-Daten in avchd Videofiles?
Wieso nur Video - Kein Audio-Ton bei Empfang über TV-Karte ?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom