Logo Logo
/// 

bm davinci resolve 17 beta 8 ist raus



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Frage von srone:


https://www.blackmagicdesign.com/de/sup ... and-fusion

lg

srone



Antwort von slashCAM:


Nur zwei Wochen nach der letzten Version hat Blackmagic schon eine weitere Beta seines Grading-, Schnitt-, Compositing- und AudioMastering-Tools DaVinci Resolve Studio 17...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 8 bringt viele Verbesserungen




Antwort von klusterdegenerierung:

Und nächste Woche gibt es dann für 2 Tage das 17 final und 4 Tage später das 18.1 Beta.
Das zu dem Thema, man soll kein Beta für Jobs verwenden, haha!








Antwort von CameraRick:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Und nächste Woche gibt es dann für 2 Tage das 17 final und 4 Tage später das 18.1 Beta.
Das zu dem Thema, man soll kein Beta für Jobs verwenden, haha!
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Nutz doch für Jobs einfach die Stable, wenn dann wenig später eine neue Beta erscheint wird die doch davon nicht berührt?
Würdest Dich wundern wie viele Menschen und Firmen sogar noch auf der 15 fahren. Wir sind zB nur wegen Catalina auf die 16 umgezogen.



Antwort von klusterdegenerierung:

CameraRick hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Und nächste Woche gibt es dann für 2 Tage das 17 final und 4 Tage später das 18.1 Beta.
Das zu dem Thema, man soll kein Beta für Jobs verwenden, haha!
Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun? Nutz doch für Jobs einfach die Stable, wenn dann wenig später eine neue Beta erscheint wird die doch davon nicht berührt?
Würdest Dich wundern wie viele Menschen und Firmen sogar noch auf der 15 fahren. Wir sind zB nur wegen Catalina auf die 16 umgezogen.
Wenn Du des lesens mächtig bist, hättest Du aus meinem "ironischen" Post raus lesen können, das es eine stable Version nur für 2 Tage gibt.
Aber aufmerksames lesen ist hier genauso wenig angesagt wie Humor.

Hier gibt es ja nur olle Lües die zum lachen in den Keller gehen.



Antwort von medienonkel:

Den sarkastischen Scherz hat man schon verstanden ... ;-)

Trotzdem bleibt die 17.Xer Version auch während einer 18er Beta die Aktuelle Version.

Punkt



Antwort von TheGadgetFilms:

Wie stable ist sie denn, Klusti?
Also kann man sie getrost im Arbeitsalltag verwenden?



Antwort von Frank Glencairn:

Hab gerade einen 90 Minüter in der Mache - soweit keine Probleme.



Antwort von iasi:

Wieviele Beta-Versionen kommen denn eigentlich noch?



Antwort von cantsin:

iasi hat geschrieben:
Wieviele Beta-Versionen kommen denn eigentlich noch?
Wahrscheinlich haben die Entwickler ein QA-System, bei dem das Programm eine quantitative und qualitative Schwelle von Bugreports bzw. offenen Bugs unterschreiten muss, bevor es die Beta verlässt.

Für mich war schon Beta 7 stabil genug.



Antwort von iasi:

cantsin hat geschrieben:
iasi hat geschrieben:
Wieviele Beta-Versionen kommen denn eigentlich noch?
Wahrscheinlich haben die Entwickler ein QA-System, bei dem das Programm eine quantitative und qualitative Schwelle von Bugreports bzw. offenen Bugs unterschreiten muss, bevor es die Beta verlässt.

Für mich war schon Beta 7 stabil genug.
Gut. Dann versuch ich"s doch auch mal mit der Beta 8.



Antwort von mash_gh4:

cantsin hat geschrieben:
iasi hat geschrieben:
Wieviele Beta-Versionen kommen denn eigentlich noch?
Wahrscheinlich haben die Entwickler ein QA-System, bei dem das Programm eine quantitative und qualitative Schwelle von Bugreports bzw. offenen Bugs unterschreiten muss, bevor es die Beta verlässt.
nein -- das wird nur bei anderen firmen od. projekten so gehandhabt. bei BMD zählt ausschließlich die öffentlichkeitswirksame präsentation -- sei es auf großen messen od. eben auch in der form dieser eifrig verfolgten prereleases. das, was dabei vorgestellt, veröffentlicht od. nur weiter auf die lange bank geschoben wird, ist relativ unabhängig davon, in welchem entwicklungszustand es sich tatsächlich befindet. mit qualität od. den tatsächlich enthaltenen od. bereits bekannten bugs hat das bei BMD erfahrungsgemäß sehr wenig zu tun.








Antwort von Jörg:

bei BMD zählt ausschließlich die öffentlichkeitswirksame präsentation -- sei es auf großen messen od. eben auch in der form dieser eifrig verfolgten prereleases.
den Eindruck habe ich auch. Dieses wöchentliche "Hallo Wach" Gehabe in der Öffentlichkeit hat aus
meiner Sicht wenig Nutzen für die Entwicklung.
Die Option zwischenzeitlich mal mit dem Kram rumspielen zu können, ist allerdings spaßig.



Antwort von SangOne:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Hab gerade einen 90 Minüter in der Mache - soweit keine Probleme.
Oh, das ist sehr mutig. Also ich würde Resolve nicht für eine Langversion vertrauen obwohl ich gerne wegen dem Grading damit arbeite.
Auf welcher Version und welchem Betriebssystem schneidest du den 90 Minüter?



Antwort von Darth Schneider:

Ich denke Resolve Studio kann mittlerweile ganz locker in jeder Hinsicht mit Premiere und FinalCutX mithalten.
Aber wie stabil ein Program läuft hängt ja wohl auch vom benutzen Computersystem ab.
Also ich filme zwar nur hobbymässig und nicht fürs Kino wie der Frank da oben.
Habe seit Version 15 Resolve und seither schon mehrere über eine Stunde lange, mit zwei Kameras gefilmte Tanzaufführungen darauf ohne Probleme geschnitten. Das auf einem 1000€ iMac mit nur 8Giga RAM....
Wenn es kleine Probleme gab waren es eigentlich immer nur meine eigenen User Fehler.
Ich mag keine Handbücher. ;)
Die Studio Version so finde ich ist absolut super. Die Gratis Version habe ich nicht.

@Jörg
Ich denke bei den vielen Updates geht es BMD darum das Resolve möglichst in allen Arten von Rechner Umgebungen zu funktionieren soll und weil BMD den ständig steigenden Kunden Anforderungen halt auch gerecht werden will.
Und die Kunden und somit auch die verschiedensten Anforderungen an Resovle werden ganz bestimmt eher immer mehr...;)
Mich nerven die häufigen Updates ja auch, auf der anderen Seite, die Leute von BMD kümmern sich, und tun was, die Software wird immer besser, die Updates sind gratis. Danke ! Was wollen wir mehr ?
Gruss Boris



Antwort von Frank Glencairn:

SangOne hat geschrieben:

Oh, das ist sehr mutig. Also ich würde Resolve nicht für eine Langversion vertrauen
Warum denn nicht?
SangOne hat geschrieben:

Auf welcher Version und welchem Betriebssystem schneidest du den 90 Minüter?
Aktuelle Beta und Win 10.



Antwort von holger_1:

Wo kann man denn konkrete Bugs reporten? Ich hätte da für die 17er Version einige. Speziell bei der Verarbeitung von 50i Material gibt es etliche Probleme.

Gibt es ein Ticketsystem o.ä. ?

VG

Holger



Antwort von Frank Glencairn:

Da: https://forum.blackmagicdesign.com/viewforum.php?f=36



Antwort von Jörg:

Mich nerven die häufigen Updates ja auch,
die nerven mich ja nicht, ich muss sie ja nicht mitmachen, mach ich ja auch nicht.
Ich bezweifele allerdings, das private ( also nicht NDA gebundene betatester) irgendeinen Einfluss auf die Entwicklung haben.

@ holger_1
solltest du irgendeine Rückmeldung auf deinen bugreport bekommen, wäre das ein Anhaltspunkt,
dass diese Aktion mehr als ein marketinggag ist.
Vielleicht kann Frank ja etwas zu response auf " breitemassebugreports" sagen.



Antwort von rdcl:

Ich hatte einen Bug in der 17.2 oder 17.3 gemeldet. Da hat BMD am nächsten Tag geantwortet, dass ich auf die aktuellsten Beta updaten und schauen soll, ob der Bug immernoch da ist. In der 17.4 war der Bug behoben.



Antwort von cantsin:

Jörg hat geschrieben:
die nerven mich ja nicht, ich muss sie ja nicht mitmachen, mach ich ja auch nicht.
Ich bezweifele allerdings, das private ( also nicht NDA gebundene betatester) irgendeinen Einfluss auf die Entwicklung haben.
Wenn es um Bugfixes geht, schon. Vor Jahren hatte ich mal einen ziemlich exotischen, aber heftigen Bug, und die Entwickler bzw. das Supportteam haben sich bei mir gemeldet, Resolves Log-Datei angefragt und den Fehler in der nächsten Version behoben.








Antwort von Jörg:

Dann macht das ja Sinn.



Antwort von GaToR-BN:

Gibt es von euch Erfahrungen, ob man mit der Beta 8 schon produktiv arbeiten kann und sollte?

Ich starte gerade ein neues Projekt und schließe ein altes ab und Frage mich, ob das eine gute Idee ist. Normalerweise würde ich die Final 17.1 noch abwarten.

Freue mich über Feedback und Meinungen dazu.



Antwort von Jörg:

Wenn das Projekt auch nur etwas Relevanz hat, würde ich es sein lassen.
Bei kleineren Projekten, die innerhalb kurzer Zeit beendet sind, nutze ich die Beta 7 bereits.



Antwort von GaToR-BN:

Danke für das Feedback. Dann werde ich weiter geduldig sein und das nächste Projekte mit 16 bearbeiten.
Wenn mein Speededitor mal endlich kommt, wie das noch schwieriger werden.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic DaVinci Resolve / Fusion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Davinci Resolve Beta 5 ist raus
Resolve Beta 17.9 ist raus
Resolve 17.0 Beta 7 ist raus
Resolve Public Beta 2 ist raus
Resolve 16.3 Beta für Windows ist raus.
davinci resolve 17b4 ist raus
Blackmagic DaVinci Resolve 14 Beta 8 ist da
Davinci Resolve 15 Beta 5 verfügbar
Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 7
DaVinci Resolve 14 beta 3 erschienen
davinci resolve 16.1 beta 3 erhältlich
Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 5
DaVinci Resolve 14 Public Beta
Blackmagic DaVinci Resolve 14 Beta 9
Blackmagic DaVinci Resolve 17.1 Beta 2
Blackmagic DaVinci Resolve Beta 2 veröffentlicht
Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 6 verfügbar
DaVinci Resolve Studio 17 Public Beta 6
DaVinci Resolve 14 Public Beta 7 verfügbar
Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 8 verfügbar
Blackmagic DaVinci Resolve 14 Beta 7 verfügbar
Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 7 verfügbar
Blackmagic DaVinci Resolve 15 Beta 7 verfügbar
Zweite Beta-Version von DaVinci Resolve 15
Blackmagic DaVinci Resolve 15 als Beta 6 verfügbar
DaVinci Resolve 15 Studio Public-Beta 3 verfügbar

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen