Infoseite // avi (xvid) -> mpeg2 (dvd)



Frage von Thomas Maxara:


Hallo,

ich habe hier einen Film vorliegen (;avi, xvid-codec; ~816 MB), den ich
gerne derart bearbeiten möchte, dass er auf einem (;Standard)DVD-Player
abspielbar ist.

Ich hatte vor, ihn mittels TMPGEnc nach MPGE-2 zu wandeln und dann mit
Hilfe von IfoEdit die DVD-Struktur zu erstellen. Nun habe ich zwei
Fragen:

1.) VDMod zeigt unter frame-size Folgendes an: 480x208, 29.971 fps. Ist
es jetzt nicht blödsinn daraus ein Video mit 720x576 Pixeln machen zu
wollen (;vielleicht in TMPGEnc "DVD low resolution" auswählen)?

2.) Die maximale Größe der VOB-files ist bei meinen vorhandenen DVDs
1.048.574 KB. Wie erreiche ich dies? Nimmt dies IfoEdit bei der
Erstellung der VOB-fiels selbstständig vor oder muss ich eine
Größenbeschränkung der files irgendwie in TMPGEnc einstellen?

Dank und Gruß
Thomas

--
Thomas Maxara576
E-Mail: maxara@web.de


Space


Antwort von Ottfried Schmidt:

On 26 Apr 2004 13:35:09 GMT, Thomas Maxara wrote:

>1.) VDMod zeigt unter frame-size Folgendes an: 480x208, 29.971 fps. Ist
>es jetzt nicht blödsinn daraus ein Video mit 720x576 Pixeln machen zu
>wollen (;vielleicht in TMPGEnc "DVD low resolution" auswählen)?

Jo, das ist wirklich Blödsinn. Vor allem aber auch, weil es ein NTSC-
und kein PAL-Video ist.
Du könntest NTSC-Half-D1 draus machen.
Zielgröße wäre 352x480, in TMPGEnc dann Center (;custom size) und
352x280 einstellen.

>2.) Die maximale Größe der VOB-files ist bei meinen vorhandenen DVDs
>1.048.574 KB. Wie erreiche ich dies? Nimmt dies IfoEdit bei der
>Erstellung der VOB-fiels selbstständig vor

Das machen die Authoring-Programme, also auch IFOEdit, selbstständig.



Space


Antwort von Heinz Boehringer:

Hallo Thomas,

> 1.) VDMod zeigt unter frame-size Folgendes an: 480x208, 29.971 fps.
> Ist es jetzt nicht blödsinn daraus ein Video mit 720x576 Pixeln
> machen zu wollen (;vielleicht in TMPGEnc "DVD low resolution"
> auswählen)?
>

stelle das Template NTSC DVD ein, dann bei den Einstellungen auf 16:9
anschliessend als NTSC authoren. Muesste auf fast jedem DVD Player laufen.

> 2.) Die maximale Größe der VOB-files ist bei meinen vorhandenen DVDs
> 1.048.574 KB. Wie erreiche ich dies? Nimmt dies IfoEdit bei der
> Erstellung der VOB-fiels selbstständig vor oder muss ich eine
> Größenbeschränkung der files irgendwie in TMPGEnc einstellen?
>
die Vobgroesse wird im Authoringprogramm automatisch gemacht.

Gruss
Heinz



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


AVI->MPEG2 Encoder: Kann man wo eine Gratis-Version runterladen?
AVI in MPEG2 wandeln
MPEG2 zu Avi
Problem bei der Wandlung AVI -> MPEG2
Kein Avi! Nur Mpeg2 möglich...
Hardware encoder für AVI nach MPEG2?
MpEG2 -> AVI
Ton klirrt nach Umwandlung von AVI nach MPEG2
Von MPEG2 zu AVI
Film vom Camcorder als AVI einspielen oder als MPEG2
Von AVI zu mpeg2
mit TMPGEnc aus AVI eine MPEG2 ohne sound =(
Hinweis benötigt: W ie Xvid-avi mit AC3 in DVD überführen?
XviD Avi mit AC3 Ton als DVD Brennen?
MPV/MP2 nach XviD-AVI?
Windows Media Player spielt Xvid-Avi nicht richtig ab
von DVB nach avi(xvid) mit ac3 ton asynchron (delay)
Xvid AVI 1.0
DVD-RAM Video in AVI und MPEG2 umwandeln?
mpeg4-Video in AVI/MPEG2 umwandeln?
Frage: DVD auf XVID komprimieren, Seitenverhältnis past nicht (nie)
Gibts "nen portablen DVD-Player mit Divx, Xvid?
Z.Zt. DVD-Player mit DivX, XviD im Angebot?
DVD-Rekorder mit DivX/XviD-Abspielmöglichkeit: Dzt. noch zuviel verlangt?
DVD Player für Xvid
XViD/DivX/DVD in PAL/NTSC auf Fernseher bringen (Streaming)




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash