Logo Logo
/// 

Win10 hat nach einem Update die Bilder von meiner SD-Karte gelöscht, als ich diese in den PC schob,... Daten retten



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von walang_sinuman:


Hi,

Win10 hat nach einem Update die Bilder von meiner SD-Karte gelöscht, als ich diese in den PC schob,...
es handelt sich um über 860 Fotos (10,65 GB) die ich retten möchte.
Bis jetzt ist "EaseUS Data Recovery Wizard " meine einzige Hoffnung,... das hat auch schon die Bilder gefunden.
und zwar alle.
da das aber deutlich über 500 MB sind, müsste ich 66,69€ zahlen,...
gibt es noch alternativen?

Gruß



Antwort von cantsin:

Ja, PhotoRec - ist Open Source:
https://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec



Antwort von MK:

walang_sinuman hat geschrieben:

da das aber deutlich über 500 MB sind, müsste ich 66,69€ zahlen,...
Über die Rabattseite für knapp 35,- EUR: https://www.easeus.com/landing/newsletter-stpaddyb.html

Die Rabattaktion funktioniert immer noch... und Schreibschutz der SD-Karte aktivieren, nicht dass doch noch etwas endgültig überschrieben wird.








Antwort von rdcl:

Ich habe super Erfahrung mit Recuva gemacht. Die Free-Version hat bei mir bis jetzt alles wiederherstellen können was gelöscht oder auf beschädigten Festplatten war.



Antwort von blickfeld:

Sorry, aber Windows 10 löscht keine Speicherkarten aktiv von sich aus. Da wird jemand vielleicht die Karte ohne abmelden während eines Schreibvorgangs rausgezogen haben oder was auch immer...



Antwort von walang_sinuman:

blickfeld hat geschrieben:
Sorry, aber Windows 10 löscht keine Speicherkarten aktiv von sich aus. Da wird jemand vielleicht die Karte ohne abmelden während eines Schreibvorgangs rausgezogen haben oder was auch immer...
nein, da kam während des abspeicherns der Bilder die Fehlermeldung, das kein Verzeichnis gefunden werden kann. Das lag irgendwie am Update,... jedenfalls lies sich der Ordner mit den Bilder dann nicht öffnen und beim anklicken vom Order DCIM, kam in Dateipfad nur ein weiterer Ordner DCIM dazu, aber er öffnete sich nicht.
Ein Tipp im Internet war, bei der SD-Kart einfach auf repariren zu klicken und dann hat es einfach den Ordner DCIM gelöscht.
rdcl hat geschrieben:
Ich habe super Erfahrung mit Recuva gemacht. Die Free-Version hat bei mir bis jetzt alles wiederherstellen können was gelöscht oder auf beschädigten Festplatten war.
Hat die Free-Version irgendwelche nachteile?
Bei "EaseUS Data Recovery Wizard" ist man bei der Free-Version z.b. auf 500MB beschränkt.



Antwort von blickfeld:

nein, da kam während des abspeicherns der Bilder die Fehlermeldung, das kein Verzeichnis gefunden werden kann. Das lag irgendwie am Update,... jedenfalls lies sich der Ordner mit den Bilder dann nicht öffnen und beim anklicken vom Order DCIM, kam in Dateipfad nur ein weiterer Ordner DCIM dazu, aber er öffnete sich nicht.
Ein Tipp im Internet war, bei der SD-Kart einfach auf repariren zu klicken und dann hat es einfach den Ordner DCIM gelöscht. Also hast du aktiv die Speicherkarte gelöscht, weil du einem Internettipp gefolgt bist. Nicht Windows. Sorry, warum die Software für deine Fehler verantwortlich machen?



Antwort von rdcl:

walang_sinuman hat geschrieben:
blickfeld hat geschrieben:
Sorry, aber Windows 10 löscht keine Speicherkarten aktiv von sich aus. Da wird jemand vielleicht die Karte ohne abmelden während eines Schreibvorgangs rausgezogen haben oder was auch immer...
nein, da kam während des abspeicherns der Bilder die Fehlermeldung, das kein Verzeichnis gefunden werden kann. Das lag irgendwie am Update,... jedenfalls lies sich der Ordner mit den Bilder dann nicht öffnen und beim anklicken vom Order DCIM, kam in Dateipfad nur ein weiterer Ordner DCIM dazu, aber er öffnete sich nicht.
Ein Tipp im Internet war, bei der SD-Kart einfach auf repariren zu klicken und dann hat es einfach den Ordner DCIM gelöscht.
rdcl hat geschrieben:
Ich habe super Erfahrung mit Recuva gemacht. Die Free-Version hat bei mir bis jetzt alles wiederherstellen können was gelöscht oder auf beschädigten Festplatten war.
Hat die Free-Version irgendwelche nachteile?
Bei "EaseUS Data Recovery Wizard" ist man bei der Free-Version z.b. auf 500MB beschränkt.
Nicht dass ich wüsste. Hier ist die Seite: https://www.ccleaner.com/recuva
ich habe es allerdings noch nie mit einer Speicherkarte getestet.



Antwort von walang_sinuman:

blickfeld hat geschrieben:
nein, da kam während des abspeicherns der Bilder die Fehlermeldung, das kein Verzeichnis gefunden werden kann. Das lag irgendwie am Update,... jedenfalls lies sich der Ordner mit den Bilder dann nicht öffnen und beim anklicken vom Order DCIM, kam in Dateipfad nur ein weiterer Ordner DCIM dazu, aber er öffnete sich nicht.
Ein Tipp im Internet war, bei der SD-Kart einfach auf repariren zu klicken und dann hat es einfach den Ordner DCIM gelöscht.
Also hast du aktiv die Speicherkarte gelöscht, weil du einem Internettipp gefolgt bist. Nicht Windows. Sorry, warum die Software für deine Fehler verantwortlich machen? 1. Ich habe schon öfters das Tool zum reparieren des Datenträgers, von Windows genutzt und bis jetzt hat es keine Daten gelöscht, sondern den Datenträger repariert.
2. Ich hatte schon mal ein Problem, das Windows die Daten von meinem PC Gelöscht hat,
weil dieser vor einem Update ab und zu einen Fehler hatte, bei dem nach dem herunterfahren alle neuen Daten und alle veränderten Daten gelöscht werden.
3. Ich habe in dem Fall einfach nur die Daten heruntergezogen und dabei kam dann eine Fehlermeldung, und danach ging es gar nicht mehr.
4. Es ist auffällig das die meisten Probleme kurz vor einem Update oder nach einem Update auftreten.

testdisk-7.0 konnte alle fehlenden Dateien wiederherstellen.
Leider behält es nicht die Ordnungsstruktur und die Dateinamen bei.
EaseUS Data Recovery Wizard hätte das getan, ist aber nur bis zu 500MB Kostenlos
und in diesem Fall, ist die Ordnungsstruktur nicht so wichtig.
Aber schade, das es nicht die Dateinamen beibehält.



Antwort von rdcl:

Recuva kann die Ordnerstruktur beibehalten.



Antwort von TomStg:

walang_sinuman hat geschrieben:
1. Ich habe schon öfters das Tool zum reparieren des Datenträgers, von Windows genutzt und bis jetzt hat es keine Daten gelöscht, sondern den Datenträger repariert.
2. Ich hatte schon mal ein Problem, das Windows die Daten von meinem PC Gelöscht hat,
weil dieser vor einem Update ab und zu einen Fehler hatte, bei dem nach dem herunterfahren alle neuen Daten und alle veränderten Daten gelöscht werden.
3. Ich habe in dem Fall einfach nur die Daten heruntergezogen und dabei kam dann eine Fehlermeldung, und danach ging es gar nicht mehr.
4. Es ist auffällig das die meisten Probleme kurz vor einem Update oder nach einem Update auftreten.
Lass Dir mal von einem Experten die Grundzüge im Umgang mit Windows - insbes. von großen Updates - erklären und zeigen. Du scheinst da sehr unwissend zu sein.
Windows löscht von sich aus keinerlei Daten oder Strukturen. Das tun nur die Probleme, die vor dem Bildschirm sitzen.



Antwort von walang_sinuman:

TomStg hat geschrieben:
walang_sinuman hat geschrieben:
1. Ich habe schon öfters das Tool zum reparieren des Datenträgers, von Windows genutzt und bis jetzt hat es keine Daten gelöscht, sondern den Datenträger repariert.
2. Ich hatte schon mal ein Problem, das Windows die Daten von meinem PC Gelöscht hat,
weil dieser vor einem Update ab und zu einen Fehler hatte, bei dem nach dem herunterfahren alle neuen Daten und alle veränderten Daten gelöscht werden.
3. Ich habe in dem Fall einfach nur die Daten heruntergezogen und dabei kam dann eine Fehlermeldung, und danach ging es gar nicht mehr.
4. Es ist auffällig das die meisten Probleme kurz vor einem Update oder nach einem Update auftreten.
Lass Dir mal von einem Experten die Grundzüge im Umgang mit Windows - insbes. von großen Updates - erklären und zeigen. Du scheinst da sehr unwissend zu sein.
Windows löscht von sich aus keinerlei Daten oder Strukturen. Das tun nur die Probleme, die vor dem Bildschirm sitzen.
ansich erwarte ich aber, das ein PC Funktioniert und was soll ich bitteschön anders machen?
Ich habe die SD-Karte in den PC Geschoben, die Bilder heruntergeladen und dann kam die Fehlermeldung, das das Verzeichnis nicht gefunden werden kann und die Daten waren weg.








Antwort von klusterdegenerierung:

Öh, hab ich hier was von CCleaner gelesen?
Dann brauch man doch eigentlich garnicht weiter debattieren, oder!



Antwort von walang_sinuman:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Öh, hab ich hier was von CCleaner gelesen?
Dann brauch man doch eigentlich garnicht weiter debattieren, oder!
weiß nicht wie das Heist.
man klickt auf "Dieser PC", dann geht man beim Datenträger auf "Eigenschaften" und da kann man "Prüfen" bzw. "Reparieren" auswählen,... Man sollte wohl viele Tools von Windows nicht nutzen,...

hast du noch mehr Tipps, welche Programme man nicht verwenden sollte, ob und wann defragmentieren hilft bzw. sinnvoll ist (hab gehört, das kann auch die festplatte schädigen) und was noch alles so grundlegende Bedienungsfehler bei win10 sind?

Spontan fallen mir nur zwei Problematische Einstellungen ein;
1. Schnellsatroption sollte man ausschalten,... das schädigt auch die festplatten, die beim herunterfahren aktiv sind, und bringt nicht sehr viel.
2. Es gibt eine Einstellung zur Update-Verbesserung, bei der dein PC, als Server verwendet wird, um Update an PC-Nutzer in deiner Nähe zu schicken, um Windows-Server zu entlasten,... das schadet zwar nicht deiner festplatte, verlangsamt aber dein Internet. Das sollte man auch deaktivieren.

Ich würde meine Wissenssammlung gerne erweitern.



Antwort von klusterdegenerierung:

Früher hätte man wohl gesagt "Format C"
Ich kann es auch netter sagen, Finger weg von so einem Blödsinn, oder man wird eben damit bestraft,
womit du nun zu kämpfen hast!



Antwort von cantsin:

walang_sinuman hat geschrieben:
blickfeld hat geschrieben:
Sorry, aber Windows 10 löscht keine Speicherkarten aktiv von sich aus. Da wird jemand vielleicht die Karte ohne abmelden während eines Schreibvorgangs rausgezogen haben oder was auch immer...
nein, da kam während des abspeicherns der Bilder die Fehlermeldung, das kein Verzeichnis gefunden werden kann. Das lag irgendwie am Update,...
Das lag mit beinahe 100%iger Wahrscheinlichkeit an einer Wackelkontakt-Verbindung Deines SD-Kartenlesers (z.B. durch ein gebrochenes USB-Kabel). Dadurch hat sich der Kartenleser während des Lese-/Schreibvorgangs abgemeldet bzw. unsauber unmountet und wurden die Daten beschädigt.



Antwort von walang_sinuman:

cantsin hat geschrieben:
walang_sinuman hat geschrieben:

nein, da kam während des abspeicherns der Bilder die Fehlermeldung, das kein Verzeichnis gefunden werden kann. Das lag irgendwie am Update,...
Das lag mit beinahe 100%iger Wahrscheinlichkeit an einer Wackelkontakt-Verbindung Deines SD-Kartenlesers (z.B. durch ein gebrochenes USB-Kabel). Dadurch hat sich der Kartenleser während des Lese-/Schreibvorgangs abgemeldet bzw. unsauber unmountet und wurden die Daten beschädigt.
OK, danke.
Allerdings ist mein Kartenlesegerät fest im PC eingebaut und nachdem ich den PC heruntergefahren hatte,
kam der Fehler auch nicht nochmal.
das war direkt nach dem Update vom Windows.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wie lade ich von meiner Sony Kamera Bilder auf die Festplatte??
Hilfe, BMPCC 6k hat meine Cfast Karte beim Update gelöscht
SD-Karte formatiert - Daten retten!
Hat ein 50fps Clip mit den selben Einstellungen exakt die doppelte Datengröße als derselbe Clip in 25fps?
Final Cut pro X 10.3, nach update funkt die Leertaste als Wiedergabe nicht!
Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen? Kostenlose App Droniq gibt die Antwort
Wie ich mit einem 8-mm-Kurzfilm nach Cannes kam
MCE-Dateien mit einem Klick vollständig gelöscht?
Bilder größer als die Arbeitsfläche
Hat die Panasonic S1 Dual ISO? Ich denke: JA
Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
JVC Everio GZ-HD620 Daten retten bei kaputten Display
Best Cinematography 2017 - wer hat 2017 die beeindruckendsten (Bewegt)Bilder geschaffen?
Bilder aus (fast) keinen Daten
ALS ICH MAL GROSS WAR - Die Filmemacher im Gespräch
Wie kann ich den Ton von einer VCD/SVCD extrahieren?
Wie viele Subpixel hat diese Darstellung?
Hat die Demo von Magix Video Deluxe keine Brennfunktion?
Problem mit Kratzern auf DVD (wie den Rest retten?)
wie erzeuge ich diese Lichtstimmung
Wie Hi8 Cassette retten nach Bandsalat?
Wie bekomme ich diese Artefakte weg?
Kann ich diese Tonschwankungen irgendwie korrigieren?
PhotoMirage erzeugt bewegte Bilder aus einem Standbild
Wo liegen die Grenzen von den Programm?
GH5 nach update von 1.0 zu 2.2 kein mov 4K 10 bit mehr?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom