Logo Logo
/// 

Wie Animationen realistisch wurden: Die Erfindung des Rotoscopings



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Bewegungen von Charakteren waren in frühen Animationsfilme meist sehr ungelenk umgesetzt - erst die 1917 patentierte Erfindung des RotoscopingRotoscoping im Glossar erklärt durch den Animationspionier...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Wie Animationen realistisch wurden: Die Erfindung des Rotoscopings




Antwort von Bergspetzl:

Motioncaputring vor Greenscreen ist immer noch nichts anderes, nur in schickerer Technik verpackt...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
De-Aging: Wie Robert De Niro und Al Pacino in "The Irishman" digital verjüngt wurden
Programm für 3D -Animationen gesucht - aber wie hieß es noch?
Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
Die Philosophie des Editings - Typische Schritte des Filmschnitts
Die verdammte Musikindustrie mal wieder, oder: Die Leiden des jungen Tänzers
Pitchen, was eine unsägliche Erfindung!
Die Krone des Hummelgaus
DIE KUNST DES TOTEN MANNES - Trailer
Die Wege des Herrn / Ride upon the storm - ARTE
Die Renaissance des Autokinos in Zeiten der Pandemie
Wo kann man am die besten Grundzüge des Soundreparierens lernen?
Reicht die integrierte Windschutz-Funktion des Camcorders aus?
Deep Web - Die dunkle Seite des Internets (Kurzfilm)
Die verborgene Kraft des Sounds in der Filmindustrie - Doku
Super-Zeitlupe per Kamera, die wie die menschliche Wahrnehmung funktioniert
3D Animationen: Was kostet sowas?
Die Kunst des Geräuschemachens -- vom Theaterdonner zum Film-Foley
Versteckt in vielen Hollywood Filmen: Die vier Noten des Todes
Die irre Geschichte des größten Films - den niemand kennt
Peak Light? Die Zukunft des Imaging scheint in Algorithmen zu liegen
Gestensteuerung per Radar: Googles Project Soli - Die Zukunft des Bedieninterfaces?
Ein Blick auf die binäre Kamerablende des Samsung Galaxy S9+
Entgelt für solche Animationen (AE)
Über die Kunst des Sound-Designs am Beispiel von Fight Club
Manfred Kirchheimer über die Wiederherstellung des verlorenen New York der Freizeit
Michael Chapman (Taxi Driver) über das Aussterben des Kameramanns (wie

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom