Logo Logo
/// 

Wer verwendet Pinnacle Studio Moviebox USB??



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Andreas Wandfluh:


Ich habe kürzlich im Media Markt mit einem Vertreter von Pinnacle über
mein Problem diskutiert:

Bei Kopiern von VHS Bändern via TV-Karte auf PC gibt es innert
kürzester Zeit einen Versatz von Bild und Ton.

Der Pinnacle Vertreter hat mir wärmstens die Studio Moviebox USB
empfohlen und darauf hingewiesen, dass durch die USB Anbindung sowohl
die Sound als auch die TV-Karte ausgelassen wird und demzufolge kein
Versatz mehr zwischen Bild und Ton entsteht.

Kann das jemand von Euch aus direkter Erfahrung bestätigen??

Übrigens, ich habe alle Experimente mit Virtual Dub, TMP etc. hinter
mir - alle mit dem gleichen negativen Resultat.

Danke für Eure Meinung zur Moviebox.

Gruss Andreas




Antwort von Jürgen He:

Andreas Wandfluh schrieb:

> [...]> Der Pinnacle Vertreter hat mir wärmstens die Studio Moviebox
USB
> empfohlen und darauf hingewiesen, dass durch die USB Anbindung sowohl
> die Sound als auch die TV-Karte ausgelassen wird und demzufolge kein
> Versatz mehr zwischen Bild und Ton entsteht.
> [...]

Die Ausage dürfte zutreffen. Du solltest aber darauf achten, dass Du das
Material möglichst als DV-Avi eingespielt bekommst, da das die bessere
Ausgangsbasis zur Weiterverarbeitung ist. Schaue Dir dazu auch mal des
Angebot von www.canopus.de/DE/products/Index/product index.asp
(;Digitale Videokonverter) an.

Zu Pinnacle Studio, das ja wohl mit der Moviebox gebündelt ist, findest
Du hier Informationen von Usern:
http://webboard.pinnaclesys.com/read forums.asp?WebboardID&SectionID"8&lng1

Gruß, Jürgen





Antwort von Michael Stum:

Und so geschah es, das Andreas Wandfluh schrieb:
> Ich habe kürzlich im Media Markt mit einem Vertreter von Pinnacle
> über mein Problem diskutiert:
> Bei Kopiern von VHS Bändern via TV-Karte auf PC gibt es innert
> kürzester Zeit einen Versatz von Bild und Ton.
> Der Pinnacle Vertreter hat mir wärmstens die Studio Moviebox USB
> empfohlen und darauf hingewiesen, dass durch die USB Anbindung sowohl
> die Sound als auch die TV-Karte ausgelassen wird und demzufolge kein
> Versatz mehr zwischen Bild und Ton entsteht.
> Kann das jemand von Euch aus direkter Erfahrung bestätigen??
> Übrigens, ich habe alle Experimente mit Virtual Dub, TMP etc. hinter
> mir - alle mit dem gleichen negativen Resultat.
> Danke für Eure Meinung zur Moviebox.

Ich würde hier eher die MovieBox DV empfehlen. Das ergebnis ist
dasselbe: Bei haben kein Problem mit Ton/Bild Versatz. Die DV meldet
sich aber als DV Camcorder an - du brauchst keinerlei Treiber oder
Softwareunterstützung - jedes Programm das einen DV-Camcorder
unterstützt kann auch die MovieBox DV ansteuern da diese auch direkt
einen DV-Stream liefert. Wie das bei der USB ist weis ich nicht, ich
kann die Movieboxen aber grundsätzlich empfehlen.

--
"Wir machen Jobs die wir nicht wollen, kaufen Dinge die wir nicht
brauchen von Geld das wir nicht haben um Leute zu beeindrucken die wir
nicht mögen"

http://www.Stum.de








Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Probleme mit Pinnacle Studio
Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9
Pinnacle *de*installieren? (war Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9)
Pinnacle Studio deluxe V8 oder V9
Pinnacle Studio 8 stürzt ständig ab
Pinnacle Studio 9 Probleme
Pinnacle Studio
F: Updates bei Pinnacle Studio 9 ohne Registrierung
Update für Pinnacle Studio 9 abholen
Pinnacle Studio 9 ---> SE OEM
Pinnacle Studio 9
Pinnacle Studio 8.1, Disk erstellen
Pinnacle Studio Moviebox Firewire
Pinnacle Moviebox USB2 Deluxe wird nicht erkannt
Pinnacle USB-500 - war: Kaufempfehlung USB-Videograbber
Pinnacle Studio 9 AV/DV
Fragen zu Pinnacle Studio 9
Frage zu Pinnacle Studio 9.0 / SE
Bildstabilisator in Pinnacle Studio 9
Hat jemand ´ne USB Pinnacle Bungee??
Pinnacle Studio 8 - Tonspur sperren
Pinnacle Studio AV/DV Karte gut?
AVCHD mit Pinnacle Studio 11?
Pinnacle Studio 8.10 und DIVX

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen