Logo Logo
/// 

Was für eine Videokamera? DV oder SD oder DVD oder HD?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Det. Hoffmann:


Hallo Leute,

ich bin zwar lange Zeit Hobbyfilmer gewesen und habe auch
immer auf gute Qualität Wert gelegt ohne dabei die Kosten aus
den Augen zu verlieren.
Ziel waren vor noch 4-5 Wochen für mich DV Kameras, meist
von Panasonic in der Preisklasse 800-1200 Euro.
Nun findet man ja immer mehr *billig* Camcorder auf dem Markt
und ein Freund von mir möchte gern Beratung von mir, die ich
ihm aber so ohne weiteres nicht geben möchte.
Er ist ein Hobbyfilmer der unteren Kategorie und 200 Euronen
wären schon reichlich an Ausgabe.
Meine Informationen bezüglich schon komprimierter Videos im
MPEG-Format decken sich mit meinen früheren Beobachtungen:
- Qualität schlechter als DV-AVI
- Framegenaues schneiden scheinbar nicht möglich
- Viedeobearbeitungsprogramme tun sich schwer mit MPEG-
Formaten einiger Cameras
usw.
Jetzt haben wir im Plus-Heftchen eine JVC-Kamera gesehen,
die seinen Ansprüchen wohl genügen würde, aber... ist DV
wirklich noch so viel besser als die neuen Medien?

Grüsse
Detlev





Antwort von Michael Herzog:

On 9 Dez., 09:03, "Det. Hoffmann" wrote:

> Ziel waren vor noch 4-5 Wochen für mich DV Kameras, meist
> von Panasonic in der Preisklasse 800-1200 Euro

Der Preisbereich ist immer noch gleich, nur dass man halt jetzt HDV/
AVCHD dafür kriegt.

> Nun findet man ja immer mehr *billig* Camcorder auf dem Markt
> und ein Freund von mir möchte gern Beratung von mir, die ich
> ihm aber so ohne weiteres nicht geben möchte.
> Er ist ein Hobbyfilmer der unteren Kategorie und 200 Euronen
> wären schon reichlich an Ausgabe.

Uff - kriegt man für 200€ überhaupt schon DV-Kameras?
Aus der Preisklasse habe ich ein Gerät von Aiptek, aber man kriegt
halt für was man bezahlt.

> - Framegenaues schneiden scheinbar nicht möglich
> - Viedeobearbeitungsprogramme tun sich schwer mit MPEG-
> Formaten einiger Cameras

Die aktuellen HD-Digitalen arbeiten alle mit Long-GOP Formaten.
Für den Schnitt muss der Rechner fit sein, das ist keine einfache
Aufgabe.

> Jetzt haben wir im Plus-Heftchen eine JVC-Kamera gesehen,
> die seinen Ansprüchen wohl genügen würde, aber... ist DV
> wirklich noch so viel besser als die neuen Medien?

In SD ist DV bei Consumer-Kameras immer noch das Maß der Dinge.
Die neuen Geräte richten sich mehr an die Leute die was mitfilmen und
fix auf YouTube hochladen möchten.




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Hallo,

Det. Hoffmann schrieb:
> ein Freund von mir möchte gern Beratung von mir

was ist dem Freund wichtiger - Qualität oder Komfort?

MiniDV hat die bessere Qualität, mit den üblichen Nachteilen
bandbasierter Systeme und dem relativ umständlichen Überspielen auf den
PC (;nur in Echtzeit möglich, meist FirewireFirewire im Glossar erklärt erforderlich, Framedrops
wenn man den PC nebenher benutzt).

Speicherkarte raus aus dem Camcorder und rein in den PC(;-Kartenleser)
scheint vielen Menschen wichiger als Bildqualität und Vorteile beim Schnitt.

Gruß, Wolfgang






Antwort von Tom Fuchs:

Hallo Detlev,

ich möchte Dir DV empfehlen. Filme und schneide selbst mit einer Sony
DV-Kamera und bin von der Qualität des Materials immer begeistert. Lese
über FirewireFirewire im Glossar erklärt ddas DV-Band ein. Eine Stunde unkomprimierten Filmes
ergibt dabei eine Datei von ca 12GB Größe. Zwar Groß aber Ideal zum
schneiden.
Nachteil der DV-Kameras ist halt die Laufwerksmechanik. Nach einer
gewissen Zeit des Gebrauches ist eine Reinigung und Justierung der
Kopftrommel nötig. Reinigungsbänder genügen irgendwann nicht mehr. Aber
trotz allem, bin mit meiner Sony DV-Kamera hoch zufrieden.

Freundliches Glück Auf aus dem Saarland
Tom




Antwort von Paul Werkowitz:

Am Tue, 9 Dec 2008 09:03:20 0100 schrieb Det. Hoffmann:

> Hallo Leute,
>
> Nun findet man ja immer mehr *billig* Camcorder auf dem Markt
> und ein Freund von mir möchte gern Beratung von mir, die ich
> ihm aber so ohne weiteres nicht geben möchte.
> Er ist ein Hobbyfilmer der unteren Kategorie und 200 Euronen
> wären schon reichlich an Ausgabe.

Dann macht er sicher auch Urlaubsfotos mit dem Handy, denn die haben heue
ja auch schon 5 Megapixel, und daruf kommts doch an, oder?

Spaß bei Seite, bei Hifi, Foto und CamCorder kriegst du, für was du
bezahlst. Ich frage mich, ob dein Kollege mit einem 200 ¤ Aiptek zufrieden
sein wird. Das kann er nur selber beurteilen. Daher mal einen ansehen, im
Geschäft paar Filme machen, Karte mit nach Hause nehmen, und am PC ansehen.

Ich würde bis nahc Weihnachten warten, und mir dann eine gute Gebrauchte
kaufen.

> Meine Informationen bezüglich schon komprimierter Videos im
> MPEG-Format decken sich mit meinen früheren Beobachtungen:
> - Qualität schlechter als DV-AVI

liegt nicht am DV-AVIDV-AVI im Glossar erklärt, sondern an den ansonsten verbauten Teilen, besonders
der Optik und dann der Chipgröße.

> - Framegenaues schneiden scheinbar nicht möglich

Mit halbwegs aktuellen Rechnern eigentlihc kein Problem, sofern man nicht
10 Spuren übereinander haben will.

> - Viedeobearbeitungsprogramme tun sich schwer mit MPEG-
> Formaten einiger Cameras

Dazu kann ich nichts sagen-

> usw.
> Jetzt haben wir im Plus-Heftchen eine JVC-Kamera gesehen,
> die seinen Ansprüchen wohl genügen würde, aber... ist DV
> wirklich noch so viel besser als die neuen Medien?

Was isses denn für eine?

Grüße
Paule




Antwort von Norbert Müller
Paul Werkowitz schrieb:

> Spaß bei Seite, bei Hifi, Foto und CamCorder kriegst du, für was du
> bezahlst. Ich frage mich, ob dein Kollege mit einem 200 aber... ist

Er soll doch mal auf
http://geizhals.at/?cat%dvcam&sortp&bpmax=&asuch=&ve&pixonoff%on&filter= Liste aktualisieren &bl1 id0&xf!2 MiniDV

schauen, es gibt DV-Kameras sogar schon unter 200.-, sogar Markengeräte wie
Sony, JVC, Canon!

Gruß, Norbert





Antwort von Det. Hoffmann:


"Paul Werkowitz" schrieb im Newsbeitrag news:1dl9san22ya7b$.1xiaiqm657rq3$.dlg@40tude.net...
> Am Tue, 9 Dec 2008 09:03:20 0100 schrieb Det. Hoffmann:
>
> Spaß bei Seite, bei Hifi, Foto und CamCorder kriegst du, für was du
> bezahlst. Ich frage mich, ob dein Kollege mit einem 200 ¤ Aiptek zufrieden
> sein wird.
Beim Plus-Kauf gibts morgen eine JVC DV für 159 Euronen, da zielt sein
Begehr hin ab.
Zusätzlich möchte er gerne nachher mit einem Videoschnittprogramm
ein paar "Jokes" einbauen. D.h. das ein Schnittprogramm mit dem
Format ohne Probleme umgehen sollte.

> Das kann er nur selber beurteilen. Daher mal einen ansehen, im
> Geschäft paar Filme machen, Karte mit nach Hause nehmen, und am PC ansehen.
Das könnte man, mal schauen ob die das bei uns mitmachen...

> Ich würde bis nahc Weihnachten warten, und mir dann eine gute Gebrauchte
> kaufen.
Aber dann keine BV-Mini, denn Gebraucht und Mechanik - ne lass man...
>
> liegt nicht am DV-AVIDV-AVI im Glossar erklärt, sondern an den ansonsten verbauten Teilen, besonders
> der Optik und dann der Chipgröße.
Ich denke eher, das die schon komprimierten Videos ein Problem darstellen.
Ist der CodecCodec im Glossar erklärt schlecht, ist sicher auch die Aufnahme schlecht. Das schliesst
natürlich Optik und Chipgröße nicht aus, da hast du nat. recht!

> Mit halbwegs aktuellen Rechnern eigentlihc kein Problem, sofern man nicht
> 10 Spuren übereinander haben will.
Ähhem, der Rechner ist nicht das Problem, sondern die Software sollte es
können. Das Problem liegt wohl eher an der Struktur eines MPEG.
>
>> - Viedeobearbeitungsprogramme tun sich schwer mit MPEG-
>> Formaten einiger Cameras
>
> Dazu kann ich nichts sagen-
Ich aber, leider...
>
>> usw.
>> Jetzt haben wir im Plus-Heftchen eine JVC-Kamera gesehen,
>> die seinen Ansprüchen wohl genügen würde, aber... ist DV
>> wirklich noch so viel besser als die neuen Medien?
>
> Was isses denn für eine?
>
GR-D815EG GR-D815EG

Grüsse
Detlev





Antwort von Birger Jesch:


"Det. Hoffmann" schrieb im Newsbeitrag =

>
> GR-D815EG GR-D815EG
>
> Grüsse
> Detlev
>
Gut. Bei SD würde ich weiterhin DV den Vorzug geben. Allerdings ist zu =
checken,
ob auf der Gegenseite (;PC) alles da ist. Über Plattenplatz und =
Prozessorpower
braucht man heute nicht mehr zu reden. FirewireFirewire im Glossar erklärt ist dagegen Pflicht, und =
dieser
ist heutzutage immer weniger (;standardmäßig) anzutreffen. Hier ist =
also evtl. Nachrüsten
(;wenn auch für wenig Geld) angesagt. Sollte FirewireFirewire im Glossar erklärt am PC vorhanden =
sein, brauchts nur
noch ein Kabel für 1.80 (;Reichelt) und es kann losgehen...

Birger

Techn. Infos zur Kamera findet man auch hier:
http://www.amazon.de/JVC-GRD815EG-Camcorder-33-fach-Display/dp/tech-data/=
B00134YL52/refde a smtd




Antwort von Stefan Engler:

> Techn. Infos zur Kamera findet man auch hier:http://www.amazon.de/JVC-GRD=
815EG-Camcorder-33-fach-Display/dp/tech-d...

Der Camcorder sieht wirklich nicht schlecht aus. Ich denke nur, dass
er vermutlich etwas zu leicht
sein wird um stabile Bilder hinzubekommen. (;ein Stativ gibt es schon
für wenige Euronen, dann hat sich das)

Ansonsten sieht das Objektiv etwas klein aus, dürfte für die Auflösun=
g
und für Tag-Aufnahmen ausreichen.

Ich schätze, dass dieser Camcoder für Innenaufnahmen zu lichtschwach
ist (;Halogenscheinwerfer etc.
gibt es aber auch). Ich finde das Gemeine ist, dass ich zu wenig Licht
nicht sofort erkenne, sondern
erst das Bildrauschen bei den Digitalen immer mehr zunimt (;auf dem
kleinen Display sieht alles gut
aus und am PC dann die totale Katastrophe).

Ich gehe davon aus, dass mit Stativ und Beleuchtung gute Ergebnisse
möglich sind. Leider kann
ein Video nicht auf die Kamera zurück überspielt werden.




Antwort von Lars Kampmann:

Wolfgang Ottenweller schrieb:
> Speicherkarte raus aus dem Camcorder und rein in den PC(;-Kartenleser)
> scheint vielen Menschen wichiger als Bildqualität und Vorteile beim
> Schnitt.
Heißt das, es gibt keine mit SD-Card in guter Qualität, egal welcher
Preis? Ist das bei Festplatte genau so. Wieso macht man nicht das
gleiche AVIAVI im Glossar erklärt, wie wenn ich eine MiniDV reinziehe?

Wieso hat SD Nachteile beim Schnitt?

Gruß Lars




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Hallo,

Lars Kampmann schrieb:
> Heißt das, es gibt keine mit SD-Card in guter Qualität, egal welcher
> Preis?

MiniDV(;PAL) hat ca. 13GB/h bzw 3,5MB/s.

16GB SD-Karten mit ausreichender Kapazität und (;gesicherter) Schreibrate
sind erst dabei, preisgünstig zu werden, während es MiniDV-Kassetten an
(;fast) jeder Ecke für 2-3 Euro gibt.

> Wieso macht man nicht das gleiche AVIAVI im Glossar erklärt, wie wenn ich eine MiniDV reinziehe?

Hoffentlich kommen bald entsprechende Modelle auf den Markt, auch in der
Amateurpreisklasse, bisher ist mir keines bekannt.

> Wieso hat SD Nachteile beim Schnitt?

Die Karte natürlich nicht (;ganz im Gegenteil), sondern MPEG2/4 gegenüber
DV. MPEG2/4 speichert Bildergruppen, also ein komprimiertes
Komplettbild, dann mehrere (;typisch 14) Bilder nur
Differenzinformationen, und diese auch noch komprimiert.

DV hingegen speichert jedes Bild einzeln und nur schwach komprimiert.

Gruß, Wolfgang




Antwort von Paul Werkowitz:

Am Wed, 10 Dec 2008 16:59:22 0100 schrieb Birger Jesch:

> "Det. Hoffmann" schrieb im Newsbeitrag
>>
>> GR-D815EG GR-D815EG
>>
>> Grüsse
>> Detlev
>>
> Gut. Bei SD würde ich weiterhin DV den Vorzug geben.

Warum bei SD? Gerade bei HDVHDV im Glossar erklärt ist IMHO Band das Einzig Sinnvolle (;zu
vertretbarem Preis). Nur hier krigst du deine 25 MBit/sec für wenig GEld
geschrieben. Alle anderen Consumer/Camcorder fuer Speicherkarten
komprimieren staerker!

GR-D815EG GR-D815EG: Beachte: nur SD, kein HD, und KEIN STABI!

Greetz
Paule




Antwort von Paul Werkowitz:

Am Wed, 10 Dec 2008 16:59:22 0100 schrieb Birger Jesch:

> "Det. Hoffmann" schrieb im Newsbeitrag
>>
>> GR-D815EG GR-D815EG

Nachtrag: Wie willst du deine Filme archivieren? Hoffentlich nicht auf DVD!
Auch hier ist Band das Einzig Wahre.

Paule




Antwort von Christian Schroeder:

Paul Werkowitz schrieb:
> Am Wed, 10 Dec 2008 16:59:22 0100 schrieb Birger Jesch:
>
>> "Det. Hoffmann" schrieb im Newsbeitrag
>>> GR-D815EG GR-D815EG
>>>
>>> Grüsse
>>> Detlev
>>>
>> Gut. Bei SD würde ich weiterhin DV den Vorzug geben.
>
> Warum bei SD? Gerade bei HDVHDV im Glossar erklärt ist IMHO Band das Einzig Sinnvolle

Deswegen will er ja DV den Vorzug geben.

--
Gruß Chris
http://www.insel-kaese.de
Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird beides verlieren




Antwort von Birger Jesch:


"Paul Werkowitz" schrieb im Newsbeitrag =
news:y2tswbm6uytf$.ktv93jju1y28.dlg@40tude.net...
> Am Wed, 10 Dec 2008 16:59:22 0100 schrieb Birger Jesch:
>
>> "Det. Hoffmann" schrieb im Newsbeitrag =

>>>
>>> GR-D815EG GR-D815EG
>>>
>>> Grüsse
>>> Detlev
>>>
>> Gut. Bei SD würde ich weiterhin DV den Vorzug geben.
>
> Warum bei SD? Gerade bei HDVHDV im Glossar erklärt ist IMHO Band das Einzig Sinnvolle (;zu
> vertretbarem Preis).

Ok, natürlich auch bei HDV

GR-D815EG: Beachte: nur SD, kein HD, und KEIN STABI!

Lt. Handbuch (;gibts als PDF bei JVC) hat dieser Camcorder einen =
digitalen
Bildstabi. Nennt sich hier DIS (;Digital Image Stabilizer). Auch die =
Objektiv-
Blendenöffnung ist mit F1.8 recht groß, so das der Camcorder auch =
bei
Schwachlicht nicht so schlecht wegkommen sollte (;abgesehen von den heute
üblichen 1/6"-CCD)...

Birger
>
>
> Greetz
> Paule




Antwort von Wolfgang Ottenweller:

Hallo,

Paul Werkowitz schrieb:
> Nachtrag: Wie willst du deine Filme archivieren? Hoffentlich nicht auf DVD!
> Auch hier ist Band das Einzig Wahre.

Erfahrungen mit knapp 20 Jahre alten Video8-Bändern sagen was anderes.
Es ging nicht nur Filmmaterial verloren, sondern auch Laufwerke drauf
beim Versuch die Cassetten zu digitalisieren.

Gruß, Wolfgang





Antwort von Lars Kampmann:

Vielleicht sollte ich meine MiniDV reparieren lassen..., bin ja gut klar
gekommen.

PS: Dann ist es doch eine Frechheit (;im Laden) zu behaupten, dass so
eine SD-Cam für 250,- besser in der Bildqualität ist als eine MiniDV.

Gruß Lars




Antwort von Thomas Beyer:

Lars Kampmann schrieb:
> Vielleicht sollte ich meine MiniDV reparieren lassen..., bin ja gut klar
> gekommen.
>
> PS: Dann ist es doch eine Frechheit (;im Laden) zu behaupten, dass so
> eine SD-Cam für 250,- besser in der Bildqualität ist als eine MiniDV.

Der gute Mensch will ja nicht Dein Bestes. Der will verkaufen. Das wird
die nächsten Monate noch viel penetranter werden.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
A7Sii oder A7Rii oder gar Canon 5D Mark iv oder GH5 ?!?
DVD zu avi oder mpg oder mepg usw..
USB oder Karte für HDSDI oder HDMI in VLC (Win)
Wie brenne ich eine DVD oder BluRay mit Menüs?
Interviewdreh mit der A7III: ist für das Filmen wirklich eine SONY-Linse nötig oder tut es eine lichtstarke Alter na…?
Knipse GH5 oder Videokamera HC-X 1 ?
Was habt ihr studiert oder für eine Ausbildung gemacht?
Was für eine Karte ist besser Hauppauge PVR 150 oder Leadtec TV2000
Canon XM2 oder Sony DCR-VX2100 oder Panasonic NV-GS400EG-S
Hobby Cam: Panasonic V757EGK oder V777EGK oder doch X929?
Kameraempfehlung ... 80D oder M50 ... oder anderes mit einem Adapter?
GH5 und Canon EF Objektiv - IS oder IBIS oder beides?
Kombi a6000 oder D5300 oder D3300 mit Black Magic Video Assist
Interviewfilm: GH5, A7R II oder A7S II oder Camcorder?
Actioncam oder doch Sony AX53 oder AX100?
GH5 oder GH4 oder .... Stichwort Autofocus
GH5 oder Sony Alpha 6500 oder XY
Sony A6300-A6500 oder Fujifilm XT-2 oder 3?
Nikon D850 oder Fujifilm X-T3 oder Sony
Gimbal Kaufberatung Ronin s oder Crane oder was?
Monitor oder Tv oder 7 Zoll an DSLR
Sony AX53 oder AX700 oder...?
Eine oder zwei Grafikkarten?
RAM oder CPU für DVD Backup?
Für DVD lieber in SD filmen oder HD konvertieren?
Videoclips für Web und DVD: 50 oder 60 fps

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. November / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2019
alle Termine und Einreichfristen