Logo Logo
/// 

Vorschau/Gradingmonitor und zusätzlicher Monitor für den Schnitt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Gregory:


Hallo liebe Leute,

ich bin derzeit dabei mir meine kleine Suite aufzubauen und bin hierfür auf der Suche nach einem kalibrierten Vorschaumonitor und einen weiteren Monitor für den Schnitt im Allgemeinen.

Ich editiere hauptsächlich Branded-Content und Werbefilme, die aber meistens übers Web rausgehen. Ab und zu kommt auch TV dazu, oder öffentliche Screenings etc.
Hierzu habe ich aber noch ein paar Fragen.

1. Generell zu Vorschaumonitoren: Ich lese sehr häufig bei Monitoren die neu vorgestellt werden, dass sie manchmal zu 120% diesen und jenen Farbraum (meistens Adobe RGBRGB im Glossar erklärt oder SRGB) abdecken. Da frage ich mich, wie geht denn mehr als hundert Prozent? Verwirrt mich immer wieder aufs Neue.



2. Generell habe ich gute Erfahrungen mit den Eizo Monitoren gemacht. Die spielen ja meistens in der Kategorie um die 2000€.
Ich glaube aber hier auf Slashcam gelesen zu haben, dass vor nicht allzu langer Zeit einer vorgestellt wurde der knapp an der 1300er Grenze ist.
Glaube es war dieser: Eizo CS2740

Vielleicht habt ihr aber auch weitere Modelle die ihr empfehlen könnt?

3. Ich habe aktuell noch einen LG 27EA83 Monitor, der mir immer verlässlich gedient hat. Grade auch wegen seiner sRGB-Abdeckung. Den werde ich weiterhin behalten, möchte mir aber einen weiteren zulegen, da die TImelines immer länger werden..

Was haltet ihr von den 21:10 Monitoren? Bin da echt Zwiegespalten..

4. Wie wichtig ist es euch eigentlich dass ihr die Bildfrequenz beim Monitor einstellen könnt? Das scheint ja ein Feature zu sein, den nicht jeder Monitor beeinhaltet.


Freue mich auf eure Antworten und vielen Dank für die Hilfe!



Antwort von Jörg:

Wie wichtig ist es euch eigentlich dass ihr die Bildfrequenz beim Monitor einstellen könnt?
Dieser Umstand, die sprichwörtliche Qualität und eine unheimliche Kulanz, wenn es denn mal nötig ist, sorgen dafür, dass ich auch die nächsten Jahrzehnte mit EIZO plane.



Antwort von dienstag_01:

1. Generell zu Vorschaumonitoren: Ich lese sehr häufig bei Monitoren die neu vorgestellt werden, dass sie manchmal zu 120% diesen und jenen Farbraum (meistens Adobe RGBRGB im Glossar erklärt oder SRGB) abdecken. Da frage ich mich, wie geht denn mehr als hundert Prozent? Verwirrt mich immer wieder aufs Neue. Farbräume decken nicht alle möglichen Farben ab, sind also eine Art Ausschnitt. Ein Monitor kann also mehr als die zum Farbraum gehörigen Farbe anzeigen.
4. Wie wichtig ist es euch eigentlich dass ihr die Bildfrequenz beim Monitor einstellen könnt? Das scheint ja ein Feature zu sein, den nicht jeder Monitor beeinhaltet. Das spielt eigentlich nur eine Rolle, wenn man in verschiedene TV/Videonormen ausgibt. Wenn man fürs Web arbeitet, hat man damit eher nichts zu tun.








Antwort von Paralkar:

1. wie Dienstag schon beantwortet hat, hier noch ne kleine Grafik zum Verständnis (geht jetzt nur um die Grafik, hab den Artikel nicht gelesen):

https://www.google.com/url?sa=i&url=htt ... AdAAAAABAx

120% bedeutet in dem Fall mehr als der srgb Farbraum aber noch nicht den ganzen Adobe RGBRGB im Glossar erklärt oder sonst was als Beispiel, wo genau er mehr Farben darstellt is damit auch nicht gesagt, aber zumindest das er sauber kalibriert diesen Farbraum zeigen kann.

2. Eizo baut gute Monitore, die Frage ist was möchtest du, reicht dir n Full HD Monitor als Vorschau aus, da gibt es auch deutlich günstigere als 2000 Euro (Die Color Edge sind für Foto/ Grafik/ Video ausgelegt)
https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/ ... /db0001-21

Ne gute Stelle zum Suchen und für qualitativ hochwertige & sehr ausführliche Testberichte über verschiedene Monitore ist: prad.de

So wie sich dein Aufgabengebiet anhört, sollte n guter älterer Full HD 10 bit (16 bit LUT Präzision) vollkommen ausreichen, die kriegst du sogar mit nem bisschen suchen und kommunizieren super günstig bei ebay Kleinanzeigen, falls du in ner Großstadt wohnst, kannst du ja erstmal persönlich anschauen/ prüfen und dann gegebenfalls direkt mitnehmen.

Falls du natürlich HDR, 4k.... brauchst, gibt es ganz andere Modelle, da musst du dann recherchieren, aber Prad is super dafür,

3. Nimm 16x9 (10), das is doch das häufigste mit dem du konfrontiert wirst, ich vermute 16x9 auf nem 21:10 beschneidet die Seiten um auf das FormatFormat im Glossar erklärt zu kommen...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Monitor zur Videovorschau - welche Voraussetzungen?
Gesucht: Monitor zum Arbeiten (nicht Vorschau)
Welcher Vorschau-Monitor eignet sich besser...
Probleme mit der Quellmonitor-Vorschau
3. Monitor als Vorschau
10" VGA Monitor als Vorschau? aber wie?
Monitor für Vorschau HD
Vorschau auf 2tem Monitor
Vorschau auf dem Videomonitor funktioniert nicht ???
Vorschau auf dem Videomonitor funktioniert nicht ???
Keine richtige AP Vorschau im AP Monitor möglich, warum?
Nur Vorschau auf Laptopmonitor
Zusätzlicher Monitor: BM Decklink oder GeForce 1080?
Welcher Vorschau-Monitor für UltraStudio?
Shortcuts für den Schnitt in PP CC
Monitor für Schnitt
Morph-Schnitt-Vorschau wunderbar-Export geht nicht
Empfehlung Monitor für den Videoschnitt
Welchen Monitor für den Videoschnitt? Geht auch ein Fernseher ?
Neuer Schnitt-Rechner und neue Schnitt-Software?
Red Vorschau: blaue hüpfende Flecken bei Vorschau im Bild
Kennt Ihr das? Kunde mag den Schnitt nicht..
Apple Mac Book Pro- Reicht das Teil den Schnitt
Rechner upgraden für 4K Schnitt und Grading
Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
Neues Notebook für Schnitt - Permiere Cs6 und Avid

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom