Logo Logo
/// 

VirtualDub > Fragen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Martin Dietrich:


Hallo NG;

kann mir mal jemand folgendes erläutern?

Wenn ich einen AVI-Film lade und am Anfang ca. 3 Minuten wegnehme, am Ende
ca. 5 Minuten wegnehme und in der Mitte die Werbung entferne, dann braucht
ein 1GB großer Film ca. 9 bis 12 Stunden (;Media9) zum wieder speichern.

Warum ist das so?

Martin





Antwort von Wolfgang Hauser:

Martin Dietrich schrieb:

>Hallo NG;
>
>kann mir mal jemand folgendes erläutern?
>
>Wenn ich einen AVI-Film lade und am Anfang ca. 3 Minuten wegnehme, am =
Ende
>ca. 5 Minuten wegnehme und in der Mitte die Werbung entferne, dann =
braucht
>ein 1GB großer Film ca. 9 bis 12 Stunden (;Media9) zum wieder =
speichern.
>
>Warum ist das so?

Weil Du offenbar VD unsinnigerweise (;neben Rechenaufwand auch
Qualitätsverlust) so eingestellt hast, daß er neu codiert.

Wenn es nur um Schneiden geht: Video -> Direct Stream Copy anwählen
(;einmal nach jedem Programmstart), dann klappt es.
Schnitte sind dann allerdings nur an Keyframes möglich (;Scrollen mit
Shift rechts/links), die je nach Quellmaterial einige Sekunden Abstand
haben können.




Antwort von Martin Dietrich:

Wolfgang Hauser wrote:
> Martin Dietrich schrieb:

>> kann mir mal jemand folgendes erläutern?
>>
>> Wenn ich einen AVI-Film lade und am Anfang ca. 3 Minuten wegnehme,
>> am Ende ca. 5 Minuten wegnehme und in der Mitte die Werbung
>> entferne, dann braucht ein 1GB großer Film ca. 9 bis 12 Stunden
>> (;Media9) zum wieder speichern.
>>
>> Warum ist das so?
>
> Weil Du offenbar VD unsinnigerweise (;neben Rechenaufwand auch
> Qualitätsverlust) so eingestellt hast, daß er neu codiert.

genau

> Wenn es nur um Schneiden geht: Video -> Direct Stream Copy anwählen
> (;einmal nach jedem Programmstart), dann klappt es.
> Schnitte sind dann allerdings nur an Keyframes möglich (;Scrollen mit
> Shift rechts/links), die je nach Quellmaterial einige Sekunden Abstand
> haben können.

Man muss eben alles erst mal lernen.

Vielen Dank.

Martin










Antwort von Hell:

Weil VirtualDub alles komplett recoden tut. ich rate dir eher zu mpegschnitt
da mache ich aus Aufzeichnungen die Werbung weg !

"Martin Dietrich" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo NG;
>
> kann mir mal jemand folgendes erläutern?
>
> Wenn ich einen AVI-Film lade und am Anfang ca. 3 Minuten wegnehme, am Ende
> ca. 5 Minuten wegnehme und in der Mitte die Werbung entferne, dann braucht
> ein 1GB großer Film ca. 9 bis 12 Stunden (;Media9) zum wieder speichern.
>
> Warum ist das so?
>
> Martin
>





Antwort von Martin Dietrich:

Hell wrote:
> Weil VirtualDub alles komplett recoden tut. ich rate dir eher zu
> mpegschnitt da mache ich aus Aufzeichnungen die Werbung weg !

NACK

Dank dem Hinweis von Wolfgang funzt eine 1 GB-Datei in nur drei Minuten.
- Datei laden
- Werbung markieren und entfernen
- Datei mir "Direktstream" speichern (;dauert 3 Minuten)
Fertig

Martin




Antwort von Heiko Nocon:

Martin Dietrich wrote:

>Dank dem Hinweis von Wolfgang funzt eine 1 GB-Datei in nur drei Minuten.
>- Datei laden
>- Werbung markieren und entfernen
>- Datei mir "Direktstream" speichern (;dauert 3 Minuten)
>Fertig

Ja, für manchen vielleicht erstaunlich, aber wahr: Wenn man mit einem
guten Werkzeug richtig umgehen kann, tut es relativ oft genau das, was
man von ihm will...





Antwort von Ka Prucha:

"Heiko Nocon" schrieb
>
> Ja, für manchen vielleicht erstaunlich, aber wahr: Wenn man mit einem
> guten Werkzeug richtig umgehen kann, tut es relativ oft genau das, was
> man von ihm will...

Servus

Darf ich das zitieren?

mfg Ka Prucha






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Selbstständiger / Freiberufler - Fragen über Fragen
VirtualDub
virtualDub frage
VirtualDub Plugin
Alternative zu VirtualDub?
Firewire VirtualDub
Nichmal Frage zu VirtualDub
VirtualDub-MPEG2 1.6.15 + LAME 3.90.3
Probleme mit VirtualDub
Formateinstellung bei VirtualDub?
virtualdub filter frage
Problem mit virtualDub
VirtualDub und Arte
Schneideproblem mit VirtualDub
Problem mit VirtualDub
VirtualDub Fader Plug-In
WMV mit VirtualDub erzeugen
VirtualDub: Mehrere Ausschnitte zusammenschneiden
Zeitgesteuertes Capturen mit VirtualDub
virtualdub und AVI capture
VirtualDub mpeg2 Dateien bearbeiten
Sound-Problem bei VirtualDub
VirtualDub, NanDub und VirtualDubMod
Erste Gehversuche mit Virtualdub
Mpeg schneiden mit virtualdub
VirtualDub: DivX + framegenau schneiden

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom