Logo Logo
/// 

Einige Fragen zum Greenscreen...



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Riki1979:


Liebe Filmfreaks,

Ich möchte mir selber einen Greenscreen-Hintergrund basteln. Den bräuchte ich, um in Videoaufnahmen den Hintergrund zu ändern. Da ich ihn selten benutze, lohnt sich der Kauf eines solchen Greenscreens (mit Ständer) für mich nicht. Daher spiele ich mit dem Gedanken, ein großes grünes Stück Stoff an einen Kleiderständer zu hängen, z.B. eine Decke, ein Laken oder ein großes Frottee-Badetuch...

Nun meine Fragen: Sollte dieser Stoff am besten einen bestimmten Grünton haben oder spielt es keine Rolle, ob er hell- oder dunkelgrün ist?

Und kann es ruhig Frottee sein oder lieber ein glatter Stoff?

Vielen Dank im Voraus!

Ricardo!



Antwort von Pianist:

Es sollte nach Möglichkeit das typische Stanzgrün sein, das ist hell und kräftig. Bei Bedarf auch noch grün anleuchten. Und die Fläche sollte glatt und faltenfrei sein. Ein gewisser Abstand zum Objekt sollte auch vorhanden sein, damit die grüne Fläche nicht auf das aufzunehmende Objekt reflektiert.

Matthias



Antwort von Riki1979:

Also in Etwa so wie dieses Grün hier?








Antwort von Jott:

Viel zu dunkel und matt.

Auf amazon gibt’s Green Screen Kits inclusive korrektem Tuch, Ständersystem, Klammern und - tadaa - sogar zwei Softboxen mit Stativen unter 100 Euro.

Zu teuer? Dann halt Frottee-Handtuch.



Antwort von -paleface-:

Kauf dir bei Amazon nen echten greenscreen Stoff.

Glatt und nicht glänzend ist fast wichtiger als dunkel oder hell.

Denn das kannst du durchs Color Grading in der Post noch etwas fixen.

Abstand zu den Darstellern ist A wichtig um Spill entgegen zu treten und B damit keine Schatten oder Reflexionen auf dem Grün sind.

Denn damit hat auch der beste Keyer Probleme.



Antwort von Riki1979:

Also so etwas wie das hier:
https://www.amazon.de/95sCloud-Hintergr ... 037&sr=8-9

Dass das Gerüst nicht dabei ist, dürfte nicht weiter schlimm sein, wenn mein Kleiderständer hoch genug auszuziehen ist... Ich SITZE ja dann vor dem Greenscreen.



Antwort von -paleface-:

Ich hab diesen und hab mir denn dann von einer Näherin doppelt legen lassen.
Sodass das grün dicker ist und danach unten auch eine Schlaufe reinmachen lassen.

Dann legt man einfach unten eine schwere Stange rein und hat immer einen glatten Stoff.

https://amzn.to/3xqPPcW



Antwort von Mediamind:

Platzsparend und praktisch, ich habe eine Ausführung von Neewer:

https://www.amazon.de/Neewer-Faltbare-2 ... 736&sr=8-3

habe ich bisher nur zu Testzwecken probiert, geht aber ganz gut. Die richtige Ausleuchtung bringt den Erfolg.



Antwort von Riki1979:

Würde es zwecks Änderung des Hintergrundes auch etwas nützen, wenn ich anstatt eines grünen einen weißen Stoff nehme? Oder wenn der Hintergrund einfach nur eine weiße Wand ist?
https://www.amazon.de/dp/B07YKCT2HK/ref ... th=1&psc=1



Antwort von Riki1979:

Würde es zwecks Änderung des Hintergrundes auch etwas nützen, wenn ich anstatt eines grünen einen weißen Stoff nehme?
https://www.amazon.de/dp/B07YKCT2HK/ref ... th=1&psc=1



Antwort von Sammy D:

Mediamind hat geschrieben:
Platzsparend und praktisch, ich habe eine Ausführung von Neewer:

https://www.amazon.de/Neewer-Faltbare-2 ... 736&sr=8-3

habe ich bisher nur zu Testzwecken probiert, geht aber ganz gut. Die richtige Ausleuchtung bringt den Erfolg.
Ich hatte drei davon. Bei allen ist nach 20-30 falten die Naht bzw. der Stoff am Gestänge gerissen. Billiger Stoff - einfach genäht kann auf Dauer nicht funktionieren.

Wer aufbau- und bügelfaul ist, dem empfehle ich den Elgato-Greenscreen. Ein wenig teuerer und nicht für Ganzkörper-Shots und Weitwinkel geeignet, aber der ist in Sekunden aufgestellt und hat keinerlei Falten.



Antwort von Jott:

Riki1979 hat geschrieben:
Würde es zwecks Änderung des Hintergrundes auch etwas nützen, wenn ich anstatt eines grünen einen weißen Stoff nehme? Oder wenn der Hintergrund einfach nur eine weiße Wand ist?
https://www.amazon.de/dp/B07YKCT2HK/ref ... th=1&psc=1

Wenn du nur 10 Euro ausgeben willst, dann sag das doch. Dann können sich alle hilfreichen Leute hier ihre Tipps sparen.








Antwort von Riki1979:



Naja, stimmt auch wieder! Ich habe mir soeben einen Grünen mit Ständer für rund 50€ geholt!



Antwort von Kevin Reimann:

Ich hatte das mal vor einer - zugegeben ehemaligen - hellen Wand versucht. Wird nicht komplett durchsichtig, da das Licht durchs Fenster zu starke Schatten wirft, auch wenn die Wand richtig weiss gewesen wäre. Ich hatte den Hintergrund der Bilder dann mit Paint blau ausgepinselt, günstiger geht es nun wirklich nicht mehr ;)

Ich bin gerade auch am Überlegen so für 100 Euro Ständer, Tuch und Lampen zu kaufen.



Antwort von AndySeeon:

Riki1979 hat geschrieben:
Würde es zwecks Änderung des Hintergrundes auch etwas nützen, wenn ich anstatt eines grünen einen weißen Stoff nehme? Oder wenn der Hintergrund einfach nur eine weiße Wand ist?
Mit der weißen Wand funktioniert der Chroma Keyer nicht mehr (sinnvoll). Da werden Augäpfel, Zähne und sonstwas durchsichtig - kann tolle Effekte ergeben ;)
Du könntest mit getrackten Masken arbeiten, aber das ist ein unnötiger Aufwand gegenüber einem Green- (Blue-) Screen.

Gruß, Andreas



Antwort von Frank Glencairn:

Wenn du nur davor sitzen willst, ist einer dieser billigen Poppup Screens die beste Wahl, keine Falten, immer Glatt, schnelle Befestigung mit einer Klammer am Kleiderständer, fertig ist die Laube.



Antwort von Riki1979:

Habe mir gestern Abend diesen hier bestellt:
https://www.ebay.de/itm/294093256384?_t ... %7Ciid%3A1

Aber wofür sind denn eigentlich die anderen mitgelieferten Stoffe gedacht? Was kann man denn mit solchen Hintergrundfarben in der Videobearbeitung machen? Sind die dafür gedacht, jemanden zu filmen, der z.B. andersfarbige (z.B. rote oder grüne) Haare hat?



Antwort von -paleface-:

Riki1979 hat geschrieben:
Habe mir gestern Abend diesen hier bestellt:
https://www.ebay.de/itm/294093256384?_t ... %7Ciid%3A1

Aber wofür sind denn eigentlich die anderen mitgelieferten Stoffe gedacht? Was kann man denn mit solchen Hintergrundfarben in der Videobearbeitung machen? Sind die dafür gedacht, jemanden zu filmen, der z.B. andersfarbige (z.B. rote oder grüne) Haare hat?
Na der Rest ist wenn du jemanden vor weis Filmen/Fotografieren willst.

Zum Keyen geht nur das grün.

Natürlich geht auch ein LUMA Key. Aber der ist mehr für Silhouetten gedacht oder wenn du eine grüne Topfpflanze Keyen willst.



Antwort von Riki1979:

Natürlich geht auch ein LUMA Key. Aber der ist mehr für Silhouetten gedacht oder wenn du eine grüne Topfpflanze Keyen willst.


Und welcher Stoff wäre dann für die Pflanze als Hintergrund geeignet, wenn ich z.B. eine Rose keyen möchte? Der Schwarze?



Antwort von Jott:

Blau.

Green Screen oder Blue Screen. Je nach Farben im Objekt. Diese aufpoppenden Faltdinger gibt's mit grün vorne und blau hinten, für alle Eventualitäten.

Bei ner Pflanze also Blue Screen.

Und wenn jemand mit Jeans und grünem Hemd aufkreuzt, fliegt er raus.



Antwort von -paleface-:

Es kommt immer drauf an.

Z.b. auch was der BG hinterher wird.

Weiß man z.B. das auf jeden fall hinterher viel Himmel im Bild ist....dann würde ich eher nen Bluescreen als Green nehmen, einfach weil dann das kleine Rest Blau welches sich noch im Key befindet oder auch Reflexionen viel besser in das Himmels Settings passen.

Ne Rose kannst du vor Blau oder Weiß machen. Die wird sich bei einer Statischer Kamera ja auch nicht bewegen. Da kannst du auch eben schnell Rotoskopieren.








Antwort von Riki1979:

Vielen lieben Dank für die Antworten, diese sind für mich sehr hilfreich!

Nun folgendes Szenario: Ich sitze vor diesem Greenscreen, habe ein Oberteil mit einem viel dunkleren Grün an und möchte nun in Davinci Resolve mittels DeltaKeyer das Grün des Hintergrundes entfernen: Entfernt der Keyer dann nur den Hintergrund oder auch das dunklere Grün meines Oberteils?

Vielen Dank im Voraus!

Ricardo!



Antwort von Jott:

Kommt auf die Qualität des Keyesr an, auf die Beleuchtung ... Schlaumeier ziehen halt kein grünes Oberteil an, du meine Güte.

Satire?



Antwort von AndySeeon:

Vielleicht einfach mal machen?
Dann siehst du schon, was geht und was nicht…

Gruß, Andreas



Antwort von Riki1979:

AndySeeon hat geschrieben:
Vielleicht einfach mal machen?
Dann siehst du schon, was geht und was nicht…

Gruß, Andreas
Genau! Am Mittwoch soll mein Greenscreen ja geliefert werden, da probiere ich es dann einfach mal aus...



Antwort von -paleface-:

Riki1979 hat geschrieben:
Vielen lieben Dank für die Antworten, diese sind für mich sehr hilfreich!

Nun folgendes Szenario: Ich sitze vor diesem Greenscreen, habe ein Oberteil mit einem viel dunkleren Grün an und möchte nun in Davinci Resolve mittels DeltaKeyer das Grün des Hintergrundes entfernen: Entfernt der Keyer dann nur den Hintergrund oder auch das dunklere Grün meines Oberteils?

Vielen Dank im Voraus!

Ricardo!
Bei deinem Wissensstand wird das 100% nichts.

Zieh was anderes an.



Antwort von Riki1979:

Bei deinem Wissensstand wird das 100% nichts.
Nun ja, aber sobald mein Greenscreen geliefert wurde, werde ich es probieren. Wie sagt man so schön: Probieren geht über Studieren!



Antwort von Mediamind:

Willst Du erst einmal einen Misserfolg erleben und dann daraus lernen? Dann ziehe Dir unbedingt ein grünes Oberteil an. Ansonsten höre auf die Ratschläge und greife zu einem anderen Kleidungsstück. Selbst Reflexionen der Screen können bei dem FCPX eigenen Keyer schon für interessante aber nicht gewollte Effekte sorgen.



Antwort von Jott:

Und der nächste Schritt: Ausleuchtung. Getrennt für den Hintergrund (gleichmäßiges saftiges Grün) und für den Vordergrund (Person etc.). Nur mit korrekter Ausleuchtung wird das Ergebnis gut. Übrigens auch mit angeblich untauglichen 8Bit-Kameras.

Aber dazu gibt's wirklich Unmengen an Infos im Web. Zum Beispiel, welchen Pegel (Wavefom) das Grün für ein optimales Resultat haben sollte.



Antwort von Riki1979:

Vielen lieben Dank an Euch alle für die supertollen Infos, jetzt bin ich Dank Euch supergut im Bilde!








Antwort von Pianist:

Jott hat geschrieben:
Übrigens auch mit angeblich untauglichen 8Bit-Kameras.
Na eben. Ich drehe supersaubere Stanzaufnahmen mit meiner FS5ii, das funktioniert in Verbindung mit FCPX vollkommen problemlos. Man darf sich da echt nicht verrückt machen lassen.

Matthias




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Alpha 7 R2: einige Fragen zu Einstellungen?
Dedolight DLH4 - Leuchtmittel - einige Fragen
Fragen zum Graufilter
Fragen zum Topfield
Fragen zum guten Ton
Fragen zum DVB-T-Empfänger am Computer
Fragen zum Workflow & Datenspeicherung
Nvidia zeigt Echtzeit Greenscreen Keyer ohne Greenscreen sowie Facetracker
Fragen zum DJI RSC 2 mit Sigma Objektiv
generelle fragen zum aufnehmen rendern und brennen
Diverse Fragen zum blackmagic design ATEM Production Studio 4K
Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
Greenscreen ohne Greenscreen mit Googles KI
OT Fragen zum Kauf eines HDD-Recievers mit PC Anschluss + Premiere Kartenslot
Fragen zum Kauf eines HDD-Recievers mit PC Anschluss + Premiere Kartenslot
Greenscreen ohne Greenscreen
Selbstständiger / Freiberufler - Fragen über Fragen
Einige Sender sind im Wohnzimmer nicht empfangbar.
Einige Aufnahmen aus 2011 beschädigt? Wiederherstellung?
Achtung: Einige Sony SD-Karten speichern Videos fehlerhaft!
VOB konvertieren - nur einige Sekunden werden erkannt
Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
Nero Vision bläht einige DVB-T-Aufnahmen auf
YouTube: einige wenige Videos bekommen die überwiegenden Views
einige Sender zeigen Störungen oder gar kein bild bei dvb-s ,
Woher kam das 8K ProRes RAW auf Apples WWDC? Einige Ungereimtheiten...

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
9-20. Juni / Berlin
Berlinale Summer Special
19-30. Juni / Düsseldorf
24h to take
1-10. Juli / München
Filmfest München
alle Termine und Einreichfristen