Logo Logo
/// 

Virtual Dub akzeptiert nur 352x288



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von D. Gaffrey:


Hi,

da ich mit meiner Pinnacle PCTVpro Probleme mit asynchronem
Ton habe, capture ich über VD.

Nur - ich kann lediglich als FormatFormat im Glossar erklärt 352x288 einstellen,
bei allem anderen heißt es, dass es ein ungültiges FormatFormat im Glossar erklärt sei.
Ich kann mit der Pinnacle aber auch in 720 x 576 capturen.

Wo ist das Problem?

Danke!

Dieter





Antwort von Ottfried Schmidt:

On Wed, 02 Jun 2004 12:10:59 0200, "D. Gaffrey"
wrote:

>Nur - ich kann lediglich als FormatFormat im Glossar erklärt 352x288 einstellen,
>bei allem anderen heißt es, dass es ein ungültiges FormatFormat im Glossar erklärt sei.

Das ist ein Treiberproblem, mit BTWinCap sollte es klappen.

>Ich kann mit der Pinnacle aber auch in 720 x 576 capturen.

Macht aber keinen Sinn, da der Chip auf der Karte nicht
ITU-R-kompatibel ist, ist die maximale non-square Auflösung eh nur
704x576. alles andere wird skaliert.





Antwort von Rüdiger Sören:

Halló D. Gaffrey, Du schriebst:

>
> Nur - ich kann lediglich als FormatFormat im Glossar erklärt 352x288 einstellen,
> bei allem anderen heißt es, dass es ein ungültiges FormatFormat im Glossar erklärt sei.
> Ich kann mit der Pinnacle aber auch in 720 x 576 capturen.
>
> Wo ist das Problem?
>

Versuch'mal unter Video PreviewPreview im Glossar erklärt auszuwählen, dann müsste es gehen.

~:>)
Rüdiger

--
Die angegebene Adresse funktioniert so wie sie ist ausschliesslich
bei direkten Antworten aus der jeweiligen Newsgruppe. Ich behalte
mir vor, an mich gerichtete Nachrichten in der betreffenden News-
Gruppe zu veröffentlichen, wenn es von öffentlichem Interesse ist.







Antwort von D. Gaffrey:

>
> Das ist ein Treiberproblem, mit BTWinCap sollte es klappen.
>

Ich habe gerade im Pinnacle-Forum gelesen:

"Einige neue PCTV-Karten basieren nicht mehr auf dem BT878, da geht
btwincap natürlich nicht" ... es seien jetzt welche von Philips
SAA7130/7134 verbaut ...

Da ich meine Karte gebraucht gekauft habe, weiß ich nicht, was
für einen Chip die hat.

Wie bekomme ich das raus?

Dieter





Antwort von Wolfgang Hauser:

"D. Gaffrey" schrieb:

>Da ich meine Karte gebraucht gekauft habe, weiß ich nicht, was
>für einen Chip die hat.
>
>Wie bekomme ich das raus?

Die Chips sind beschriftet.




Antwort von Heiko Nocon:

D. Gaffrey wrote:

>Da ich meine Karte gebraucht gekauft habe, weiß ich nicht, was
>für einen Chip die hat.
>
>Wie bekomme ich das raus?

Wie wär's mit draufgucken und lesen?





Antwort von D. Gaffrey:

>
>
> Versuch'mal unter Video PreviewPreview im Glossar erklärt auszuwählen, dann müsste es gehen.
>

Leider nein

Dieter





Antwort von D. Gaffrey:

>
>
> Das ist ein Treiberproblem, mit BTWinCap sollte es klappen.

Gemacht - und nicht nur die Pinnacle-Software ging nicht mehr
(;das war zu erwarten nach der Beschreibung) sondern auch
VD nicht.

Also noch mal den Pinnacle-Kram drüberinstalliert und
es geht so wie vorher.

Hab jetzt VirtualVCR, damit gibt es keinerlei Probleme
hinsichtlich der Bildgrößen.

Hier aber mal eine Frage:
In einer "Captureanleitung" wird geraten, auch bei einer
"normalen" VHS-Cassette in DVD-Auflösung zu capturen,
wenn man das ganze auf DVD bringen will.

Ich hab mal mit 352x288 und 720x576 (;bzw. 704x576)
gecaptured und dann Test-DVDs erzeugt.
Ehrlich gesagt, rein subjektiv sehe ich keinen Unterschied.

Wär dankbar für Meinungen.

Dieter





Antwort von Ottfried Schmidt:

On Thu, 03 Jun 2004 10:14:09 0200, "D. Gaffrey"
wrote:

>
>Hier aber mal eine Frage:
>In einer "Captureanleitung" wird geraten, auch bei einer
>"normalen" VHS-Cassette in DVD-Auflösung zu capturen,
>wenn man das ganze auf DVD bringen will.

Das ist auch richtig so.

>Ich hab mal mit 352x288 und 720x576 (;bzw. 704x576)
>gecaptured und dann Test-DVDs erzeugt.
>Ehrlich gesagt, rein subjektiv sehe ich keinen Unterschied.

Das kann nun absolut nicht sein, es sei denn, Du deinterlaced das
Vollformat-Video und schaust Dir das nur auf dem PC an.

VHS hat "immerhin" die Auflösung von 240 Linien mal 576 (;sichtbaren)
Zeilen. Um die Linien alle sauber mit zu nehmen, müsste man mit
mindestens 480 Pixeln horizontal aufnehmen, und die 576 Zeilen braucht
man sowieso.





Antwort von Andre Beck:

Ottfried Schmidt writes:
>
> VHS hat "immerhin" die Auflösung von 240 Linien mal 576 (;sichtbaren)
> Zeilen. Um die Linien alle sauber mit zu nehmen, müsste man mit
> mindestens 480 Pixeln horizontal aufnehmen,

Nein. Jedenfalls nicht meines Wissens:

Die Angabe "n Linien" bedeutet, die Darstellungskette kann an ihrem
Wiedergabepunkt noch n *abwechselnd* schwarze und weiße Linien darstellen,
also mit anderen Worten n/2 volle Schwingungszüge der Videofrequenz, denn
ein Schwingungszug besteht aus zwei Halbwellen, einer für die weiße und
einer für die schwarze Linie. Da man für einen Schwingungszug nach den
Herren Nyquist und Shannon mindestens zwei Samples braucht, ist die für
die Darstellung von n Linien notwendige Pixelzahl mindestens n (;was
auch ohne Informationstheorie leicht nachvollziehbar ist, ein Raster
aus exakt ein PixelPixel im Glossar erklärt breiten, abwechselnd schwarzen und weißen waage-
rechten oder senkrechten Linien reicht zur Anschauung). Anders gesagt,
"n Linien" heißt wirklich n Linien, *nicht* "n Linienpaare". Genau
deshalb reicht ja z.B. Half-D1 locker aus, um VHS' Horizontalauflösung
zu retten, nach Deiner Rechnung dürfte man es aber nicht unter 2/3-D1
abtasten.

Falls ich falsch liege bitte ich um Korrektur, aber möglichst mit
Link zu einer authoritativen Quelle. Ich hatte dereinst nach der
genauen Definition gesucht und was ich fand, konvergierte eher in dem
obig Wiedergegebenen.

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
[Virtual DUB]
Alternative zu Virtual Dub ?
Virtual Dub - Subtitle Plugin
Suche Virtual Dub Filtersammlung
Virtual Dub, Womble für Linux?
Virtual Dub: NTSC in PAL umwandeln
Suche Codec fuer Virtual Dub
Virtual Dub - Filter: Erklärungen gesucht
Virtual Dub 1.6 - brauche ich noch Codecs?
Virtual Dub - mp3 Ton max. 56 kbit
LogiLink Video Grabber / Virtual Dub. Schlechte Qualität
Virtual Dub macht AVI asynchron nach Schneiden
Tmpgenc akzeptiert die vdr Dateien nicht
GH4R Zeitraffer nur begrenzte Aufnahezahl, statt 1500 nur 120 Aufnahmen
Zero Density Reality Virtual Studio + AFX Keyer
Virtual Reality - Einflüsse für die Filmgestaltung
Virtual Reality - Kein anhaltender WOW-Effekt in Sichtweite
BBC startet Virtual Reality Dokumentarserie "Damming the Nile"
Zeiss kündigt VR ONE Virtual Reality Brille für Smartphones an
Virtual Reality: wie filmt man am besten Personen?
Dropped Frames bei der Aufnahme mit Virtual VCR
Zoom H3-VR -- dezidierter Ambisonics Virtual Reality Audio-Recorder // IBC 2018
Sony Virtual Production System: Live-Events mischen und übertragen per Cloud
TV-Aufnahme mit Hauppauge Win-TV-nova-S-plus und Nero oder Virtual dubmod
Hilft die Erotik-Industrie dem gebeutelten Virtual Reality-Hype in den Mainstream?
Möbius POV Virtual Reality Rig: die VR Kamera aus der Ich-Perspektive

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen