Logo Logo
/// 

Videos sind nicht abspielbar (kein Bild)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Gerhard Eichberger:


Gerhard Eichberger

Erstmal Guten Tag, dies ist mein erstes Posting hier.

Ich habe folgendes Problem:
So manche Videos (;.avi, .mpeg, usw.) kann ich nicht oder nicht korrekt
abspielen. Die Videos stammen meist aus dem Internet. Ich hab' da mal
was über Codecs wo gelesen und mir ein entsprechendes Paket
heruntergeladen; allerdings weiß ich nicht, wie ich das verwenden
soll.

Nehmen wir als Beispiel jenes Video, das ich von hier heruntergeladen
habe:
http://home.arcor.de/crm12/Videos/Muds Traum.avi
(;Ich hoffe nur, daß der direkte Link funktioniert.)
Dieses Video ist 4.052 KB groß.

Bei diesem Video bekomme ich nur den Ton, aber kein Bild. Und zwar
sowohl beim RealPlayer als auch beim Windows Media Player.

Auch IrfanView spielt mir nur den Ton und macht obendrein folgende
Meldung im Bildfenster

----------------------------------------------------------------------
Video nicht verfügbar. 'vids:div3'
Dekomprimierungsprogramm nicht gefunden.
----------------------------------------------------------------------

Obendrein geht ein Kastel mit folgender Meldung auf:

----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------
-------
Fehler: Windows diese Datei nicht abspielen!

Windows Fehlertext: MMSYSTEM326 Es ist kein Audiogerät installiert,
das die Wiedergabe von Dateien im aktuellen FormatFormat im Glossar erklärt unterstützt.

Sie können zusätzliche Video/Audio Treiber von dieser Site versuchen:

http://www.webartz.com/fourcc/indexcod.htm
----------------------------------------------------------------------
----------------------------------------------------------------------
-------

So, was soll ich jetzt genau machen? Ich kenne mich mit der Technik
nicht so aus.

Gerhard





Antwort von Gerhard Eichberger:

Gerhard Eichberger

Ich vergaß, mein System zu erwähnen:

Pentium III/650 MHz
128 MB RAM (;vor 2 Monaten von 64 MB aufgerüstet)
NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro (;vor ein paar Wochen von Rage IIC
aufgerüstet)
Windows 98 SE
1. Festplatte: 9,51 GB laut Anzeige, bilde mir ein, sie hat nur 4,7
GB.
2. Festplatte: 38,2 GB, sollte eigentlich eine 40-GB-Platte sein.
Beide Festplatten unterteilt in jeweils 2 Partitionen.

Gerhard





Antwort von Erich Hofbauer:

Gerhard Eichberger schrieb:
>
> Gerhard Eichberger
>
> Erstmal Guten Tag, dies ist mein erstes Posting hier.
>
> Ich habe folgendes Problem:
> So manche Videos (;.avi, .mpeg, usw.) kann ich nicht oder nicht korrekt
> abspielen. Die Videos stammen meist aus dem Internet. Ich hab' da mal
> was über Codecs wo gelesen und mir ein entsprechendes Paket
> heruntergeladen; allerdings weiß ich nicht, wie ich das verwenden
> soll.

Installieren.

> Nehmen wir als Beispiel jenes Video, das ich von hier heruntergeladen
> habe:
> http://home.arcor.de/crm12/Videos/Muds Traum.avi
> (;Ich hoffe nur, daß der direkte Link funktioniert.)
> Dieses Video ist 4.052 KB groß.
>
> Bei diesem Video bekomme ich nur den Ton, aber kein Bild. Und zwar
> sowohl beim RealPlayer als auch beim Windows Media Player.

Hier läufts mitm Mediaplayer (;6.4) problemlos. Welches Codec-pack dafür
verantwortlich is, weiß ich nicht, Gspot sagt: CodecCodec im Glossar erklärt div3 Name DivXDivX im Glossar erklärt 3
low-Motion

lg

Erich

--
"The day Chello makes something that doesn't suck is
probably the day they start making vacuum cleaners...."









Antwort von Gerhard Eichberger:

Gerhard Eichberger

[Was mache ich mit dem Codecs?]

"Erich Hofbauer" antwortete:

> Installieren.

Das habe ich eh schon längst gemacht.
Und zwar handelt es sich um das Nimo Lite Pack.
Installiert habe ich es nach C:ProgrammeNimo Lite Pack

In diesem Verzeichnis gibt's nun ein Programm namens RaMp3Cfg
- wenn ich das starte, kommt folgende Meldung:

Can't load the codec!

Und unter /Start/Programme/Nimo Lite Pack
gibt's ein Programm namens Nimo - wenn ich da
draufklicke, kommt die Fehlermeldung "Fehlende Verknüpfung".

Was ist da los?

> > Nehmen wir als Beispiel jenes Video, das ich von hier
heruntergeladen
> > habe:
> > http://home.arcor.de/crm12/Videos/Muds Traum.avi
> > (;Ich hoffe nur, daß der direkte Link funktioniert.)
> > Dieses Video ist 4.052 KB groß.
> >
> > Bei diesem Video bekomme ich nur den Ton, aber kein Bild. Und zwar
> > sowohl beim RealPlayer als auch beim Windows Media Player.
>
> Hier läufts mitm Mediaplayer (;6.4) problemlos. Welches Codec-pack
dafür
> verantwortlich is, weiß ich nicht, Gspot sagt: CodecCodec im Glossar erklärt div3 Name DivX
3
> low-Motion

Was ist Gspot?
Mal mit Google danach suchen...

Gerhard





Antwort von Thomas Beyer:

> Das habe ich eh schon längst gemacht.
> Und zwar handelt es sich um das Nimo Lite Pack.
> Installiert habe ich es nach C:ProgrammeNimo Lite Pack
>
> In diesem Verzeichnis gibt's nun ein Programm namens RaMp3Cfg
> - wenn ich das starte, kommt folgende Meldung:
>
> Can't load the codec!
>
> Und unter /Start/Programme/Nimo Lite Pack
> gibt's ein Programm namens Nimo - wenn ich da
> draufklicke, kommt die Fehlermeldung "Fehlende Verknüpfung".
>
> Was ist da los?

Du hast eines dieser unsäglichen "Codecpacks" installiert. Wende Dich
vertrauensvoll an diejenigen, welche diesen Mix aus Raubkopie,
Schlamperei sowie Dummenfang spreaden.

Nochmals zum Mitlesen: Installiere genau den DS-Filter zur Wiedergabe,
welchen Du benötigst. Für DivXDivX im Glossar erklärt und Derivate beispielsweise reicht zu
99.8% Koepis Xvid-Binarypaket unter: http://www.koepi.org/

Wer wie Du sich sein System mittels Nimo & Co bereits versaut hat, tut
gut daran, entweder sein OS gänzlich neu aufzusetzen oder - insofern man
sich in den Systeminternas von Windows auskennt - eine gründliche
händische Bereinigung durchzuführen. Beides kostet Zeit.

Thomas




Antwort von Gerhard Eichberger:

Gerhard Eichberger

"Thomas Beyer" schrieb
>
> Du hast eines dieser unsäglichen "Codecpacks" installiert. Wende
> Dich vertrauensvoll an diejenigen, welche diesen Mix aus
> Raubkopie, Schlamperei sowie Dummenfang spreaden.

Ich hatte ja schon lange das Problem, daß ich manche
Videodateien nicht abspielen kann. Da wurde mir in
einem Forum auf eine entsprechende Anfrage
geantwortet, daß mir da ein paar Codecs fehlen, und
daß ich das Nimo Lite Pack herunterladen soll, das
behebt alle diese Probleme.

> Nochmals zum Mitlesen: Installiere genau den
> DS-Filter zur Wiedergabe, welchen Du benötigst.
> Für DivXDivX im Glossar erklärt und Derivate beispielsweise reicht zu
> 99.8% Koepis Xvid-Binarypaket unter:
> http://www.koepi.org/

Und woher weiß ich, welche ich benötige?

Was ist ein CodecCodec im Glossar erklärt überhaupt? Eine Programmbibliothek,
so wie eine DLL?

> Wer wie Du sich sein System mittels Nimo & Co
> bereits versaut hat, tut gut daran, entweder sein
> OS gänzlich neu aufzusetzen oder - insofern man
> sich in den Systeminternas von Windows
> auskennt - eine gründliche händische Bereinigung
> durchzuführen. Beides kostet Zeit.

Eigentlich habe ich nicht bemerkt, daß dieses
Codecs-Paket irgendwie schadet. Nur nützen
scheint's halt auch nicht.

Das Betriebssystem neu aufzusetzen, wäre etwas
SEHR mühsam. Daß mein Rechner grundsätzlich
nicht so funktioniert, wie er sollte, steht ohnehin
auf einem anderen Blatt:

- merkwürdige Fehlermeldung beim Rechnerhochfahren.
- Beim Windows-Start erscheint ca. 30mal das "Verbinden mit".
- STRG-ALT-ENTF zeigt mir ca. 30 Programme beim Windowsstart an.
- langsam wie eine Schnecke.

Aber hauptsache er funktioniert.
Man gewöhnt sich an alles!

Gerhard





Antwort von Stephan Elsner:

> Was ist ein CodecCodec im Glossar erklärt überhaupt? Eine Programmbibliothek,
> so wie eine DLL?

Guckst Du hier:
http://www.codec-download.de/modules.php?name%Content&pa%showpage&pid

> Eigentlich habe ich nicht bemerkt, daß dieses
> Codecs-Paket irgendwie schadet. Nur nützen
> scheint's halt auch nicht.

Dann beim nächten regelmäßigen Plattmachen (;muß man bei Win98 ja sowieso
alle 2 Monate ;-) einfach weglassen.

> Das Betriebssystem neu aufzusetzen, wäre etwas
> SEHR mühsam.

Was? Das sagt ein Windows 98 Anwender? ;-)
Dem dürfte die Neuinstallation doch so vertraut sein wie der Doppelklick!

Mal im Ernst, einmal einen halben Tag ransetzen und die Kiste läuft
wieder. Du weißt gar nicht wie schnell Dein Rechner sein kann!
Ist besser als ständig sich rumzuärgern.
Ich sach mal: Plattmachen.

> Daß mein Rechner grundsätzlich
> nicht so funktioniert, wie er sollte, steht ohnehin
> auf einem anderen Blatt

Ich würde Dir auch empfehlen windows 2000 oder XP zu installieren, läuft
einfach stabiler.
Aber vorher: Plattmachen.

> - langsam wie eine Schnecke.

Platte entmüllen und über Nacht defragmentieren könnte zumindest das
beheben.
Plattmachen aber auch, und viieel gründlicher!

> Aber hauptsache er funktioniert.

Naja, "funktionieren" würde ich jetzt anders definieren...
Die Erde bebt und eine tiefe Stimme spricht aus der Dunkelheit zu Dir:
Plattmachen!

> Man gewöhnt sich an alles!

Auch ans Plattmachen ;-)

/stephan




Antwort von Lutz Bojasch:

Stephan Elsner schrieb:

>> Das Betriebssystem neu aufzusetzen, wäre etwas
>> SEHR mühsam.
>
> Was? Das sagt ein Windows 98 Anwender? ;-)
> Dem dürfte die Neuinstallation doch so vertraut sein wie der Doppelklick!

Hallo
auch wenn es OT ist: Mein letztes WIN98 System lief 3 Jahre lang auf
dem gleichen Rechner mit einer Vielfalt an Programmen (;keine
Videobearbeitung aber einiges an MIDI-Zeugs) und, Oh Wunder, ohne
schwerwiegende Systemabstürze.
Wie Kompass? Alle Woche 1x aufräumen, 1x im Monat Registry scannen und
ggf. säubern. Vor jeder Neuinstallation ein Image anlegen (;hatte ich
dann aber nie gebraucht) Virenscanner und Firewall stets aktuell halten.

> Ich würde Dir auch empfehlen windows 2000 oder XP zu installieren, läuft
> einfach stabiler.
Das sowieso, schon wegen des Dateisystems aber dazu muss der Rechner
möglichweise ausgetauscht werden denn alte Kisten schaffen das nicht
unbedingt und aufrüsten lohnt sich nur wenn es nur ums RAM geht.

Gruß Lutz

--
-------------------- http://www.cyborgs.de --------------------
Synthesizer-Kurs, Naturheilpraxis: Infos und Therapien
Brot backen, Hund&Agility, (;USA) Reisetagebücher u.v.a.m





Antwort von Ottfried Schmidt:

On Tue, 13 Jul 2004 00:34:13 0200, Stephan Elsner
wrote:

>Dann beim nächten regelmäßigen Plattmachen (;muß man bei Win98 ja sowieso
>alle 2 Monate ;-) einfach weglassen.

Ich benutze WIn98 seit 2000 und musste noch nie plätten!

>Was? Das sagt ein Windows 98 Anwender? ;-)
>Dem dürfte die Neuinstallation doch so vertraut sein wie der Doppelklick!

Gewäsch... Wenn man nicht gerade zu installationstechnischen
Amokläufen neigt, passiert da genauso wenig (;oder viel) wie bei
anderen OS-Versionen.

>Ich sach mal: Plattmachen.

Ihr immer mit Eurem "plattmachen". In meinen Augen zeugt das nur von
Hilflosigkeit in Tateinheit mit Ahnungslosigkeit.

Im Falle von Problemen mit DirectShow-Filtern ist es sehr viel
sinnvoller und einfacher, die Filter einfach wieder aus dem System zu
kicken oder sie durch herunter gesetzte Prioritäten zu inaktivieren
(;man weiß ja nie, vielleicht kann man sie doch noch mal irgendwann
benutzen). Entweder direkt über die Registry oder mithilfe eines
geeigneten Tools, dem hier zum Bleistift:

http://www.softella.com/dsfm/DSFMgr.zip





Antwort von Wolfgang Barth:

Gerhard Eichberger schrieb:

> So manche Videos (;.avi, .mpeg, usw.) kann ich nicht oder nicht korrekt
> abspielen. Die Videos stammen meist aus dem Internet. Ich hab' da mal
> was über Codecs wo gelesen und mir ein entsprechendes Paket
> heruntergeladen; allerdings weiß ich nicht, wie ich das verwenden
> soll.
>
> Nehmen wir als Beispiel jenes Video, das ich von hier heruntergeladen
> habe:
> http://home.arcor.de/crm12/Videos/Muds Traum.avi

Lader dir mal den freien vlc Player von www.videolan.org runter.
Der hat die Decoder integriert und spielt ALLES ab, was ich kenne.
Das Filmchen, das du da angesprochen hast, auch.

mfg wb




Antwort von Anette Heimann:



Gerhard Eichberger schrieb:

> Gerhard Eichberger
>
> Erstmal Guten Tag, dies ist mein erstes Posting hier.
>
> Ich habe folgendes Problem:
> So manche Videos (;.avi, .mpeg, usw.) kann ich nicht oder nicht korrekt
> abspielen. ....
>
> Nehmen wir als Beispiel jenes Video, das ich von hier heruntergeladen
> habe:
> http://home.arcor.de/crm12/Videos/Muds Traum.avi
> ...
>
> Bei diesem Video bekomme ich nur den Ton, aber kein Bild. Und zwar
> sowohl beim RealPlayer als auch beim Windows Media Player.
>
> .... So, was soll ich jetzt genau machen? Ich kenne mich mit der Technik
>
> nicht so aus.
>
> Gerhard

dein pc ist auf "jugendschutz" geschaltet und will den schwachsinn nicht
zeigen. ah






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Bild und Ton sind nicht synchron
TV-Out: Kein Bild beim Abspielen von Videos (ansonsten schon)
DVD aus den USA nicht abspielbar
+++avchd datei von GH 3 direkt abspielbar, im PC Explorer nicht zu sehen
Nicht-DVD-konforme MPEGs mit DVD-lab zusammengesetzt: Bild da, aber kein Ton! Hilfe!
Wenn 8K TVs nicht 8K (und 4K nicht 4K) sind - Samsungs Problem mit der Auflösung
Videos sind scheisse
Was sind "eingebettete Videos"?
Zwar kein FILM, aber Bilder sind es allemal.
DJI Osmo mobile - wo sind die Videos?
was sind die guten Projekteinstellungen bei 25p und 30p Videos
Kein Bild
HTPC -> Kein Bild am TV
Captureversuch -> kein Bild?!
Kein Bild mehr!
Intensity Pro 4K - kein Bild
DVB-c KArte kein Bild
Mavic 2 Pro: kein Bild...???
Einige Sender sind im Wohnzimmer nicht empfangbar.
MiniDV-Camcorder: kein Bild/Ton
DVB-C von KNC - kein Bild
Kein Bild bei AVI-Wiedergabe
Kein TV Bild mit PCTV Sat XE
Pinnacle Movie Box Deluxe 9 - Kein Bild am PC
Hauppauge WinTV mit Radio - Kein Bild
mit USB nur Bild- kein Ton?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom