Logo Logo
/// 

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Die neue Generation der Samsung Galaxy Smartphones wurden offiziell vorgestellt. Das Flagschiff-Modell Galaxy S21 Ultra 5G verfügt über eine Quad-Hauptkamera mit 108 Mega...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD




Antwort von iasi:

wow - das klingt nach viel Technik für"s Geld.

Da wird die enorme Rechenpower heutiger Smartphone offensichtlich intensiv genutzt.

Ohne Speicherkarte kommt man aber ziemlich schnell an die Füllgrenze, wenn die Bilder und Videos nicht extrem komprimiert sind.

Dass die verbaute Optik 108MP versorgen kann, ist aber sowieso zu bezweifeln, daher darf auch gern alles intern verrechnet werden.

Klingt jedenfalls interessant. Mich hat die Werbung zumindest schon mal geangelt und neugierig gemacht.



Antwort von Tscheckoff:

Viel Technik fürs Geld - Ja. Aber fürs Ultra mal mind. 1250 bzw. 1300€ zu verlangen. Das ist mal ne Ansage.
Da kriegt man normal schon nen ganzen Stand-Rechner dafür (oder ein Mittelklasse-Notebook).
(Ist aber bei Apple ja nichts anderes. Schon extrem was man heutzutage für ein Smartphone ausgeben kann.)

Btw.: Verwende selbst das S10 (das normale). Das schafft auch super Makros und hat die Tele und Ultra-Wide Module.
Man ist irgendwie schon auf nem Level, bei dem sich ein Wechsel schon fast nicht mehr auszahlt (außer man will 5G ^^). LG








Antwort von iasi:

Tscheckoff hat geschrieben:
Viel Technik fürs Geld - Ja. Aber fürs Ultra mal mind. 1250 bzw. 1300€ zu verlangen. Das ist mal ne Ansage.
Da kriegt man normal schon nen ganzen Stand-Rechner dafür (oder ein Mittelklasse-Notebook).
(Ist aber bei Apple ja nichts anderes. Schon extrem was man heutzutage für ein Smartphone ausgeben kann.)

Btw.: Verwende selbst das S10 (das normale). Das schafft auch super Makros und hat die Tele und Ultra-Wide Module.
Man ist irgendwie schon auf nem Level, bei dem sich ein Wechsel schon fast nicht mehr auszahlt (außer man will 5G ^^). LG
Du bekommst aber eben neben der Telefonfunktion einen leistungsfähigen Rechner, mehrere Fotokameras und eine 8k-Videokamera.

Das S10 finde ich - wie viele der heutigen Smartphones - auch sehr beeindruckend. Tolle technische Entwicklung.



Antwort von rush:

Xiaomi verbaut im kommenden Mi11 respektive Mi11 Pro vergleichbare Technik - jedoch mit Snapdragon Unterbau.
Könnte also durchaus auch interessant werden - sowohl in Hinblick auf die Leistung, Helligkeit als auch Kameras... und den Preis - der bei Xiaomi vermutlich etwas geringer als bei Samsung ausfallen dürfte.

https://www.computerbase.de/2020-12/xia ... rstellung/



Antwort von Tscheckoff:

@iasi: Ja. Stimmt schon (bez. Leistung und neuer Features). Aber "wirklich" interessant wird es werden, wenn z.B. iPhone, iPad und MACs 100%tig zueinander kompatibel werden (Stichwort ARM Architektur). Aktuell laufen ja schon Handy-Apps auf den neuen M1 Rechnern. Wenn man ein iPhone dann wie nen MAC Mini oder ein MacBook Air z.B. verwenden könnte (mit etwas niedrigerer Leistung natürlich), dann wäre das schon eher gerechtfertigt. Wäre doch genial -> Handy in die Docking-Station und schon hat man die vollständige MAC OS Oberfläche mit allen Apps, Zugriff auf alle Konten / Mails / Social Media Kanäle z.B. - Das geht eigentlich auch schon (zum Teil) mit dem S10. Einfach mal ausprobieren -> USB-C Docking-Station + Tastatur + Maus und es ist (fast) schon wie ein normaler Rechner ^^. Surft sich zumindest sehr gut damit (und Mails lassen sich so auch super beantworten).

Ansonsten sind die neuen Features schon "nett". Aber halt nicht wirklich zwingend nötig.
Mehrere Cams hat auch schon das S10 (ohne Video-Zeitlimit sogar) und 8K und 5G braucht auch fast keiner.
(Der Benefit / Vorteil von nem neuen Modell wird halt immer kleiner / geringer ...)



Antwort von iasi:

Faszinierend, wie leistungsstark die kleinen Dinger geworden sind.

Wie das S21 die hohe Pixelzahl verarbeitet, wäre vor 10 Jahren ins Reich der SF geschoben worden.

Zumal: Inkl. Akku und Display alles in diesen geringen Baumaßen.

Ach - einst hatte sich Kodak an einem Smartphone versucht. Aber wie auch beim Red Hydrogen wurde leider keine Kamera mit Smartphone-Technik daraus.
Die hohen Stückzahlen und die Alltagsverwendung hätten super Kameratechnik zu vergleichsweise kleinem Preis ermöglicht.
Ein Smartphone mit Konzentration auf die Kamera und Abstrichen bei den anderen Funktionen und der herkömmlichen Bauform - das wär schon was.



Antwort von cantsin:

Das Huawei P40 Pro ist das erste Smartphone, das Bokeh-/DoF-Simulation auch in der Videoaufnahme beherrscht. Zieht da das S21 mit?

Da hatte (unser Forenveteran) WoWu letztlich doch recht, dass optische Systeme bzw. Systemunterschiede im großen Stil durch computational photography ersetzt werden.



Antwort von pillepalle:

cantsin hat geschrieben:
Das Huawei P40 Pro ist das erste Smartphone, das Bokeh-/DoF-Simulation auch in der Videoaufnahme beherrscht. Zieht da das S21 mit?

Da hatte (unser Forenveteran) WoWu letztlich doch recht, dass optische Systeme bzw. Systemunterschiede im großen Stil durch computational photography ersetzt werden.
Aber das ist doch noch nicht auf einem Niveau, auf dem man es ernsthaft auf professionellem Niveau in Betracht ziehen würde. Die Bokeh-Simmulation von Smartphones sieht doch eher noch aus wie ein schlechter Fake.

VG



Antwort von teichomad:

Mal schauen welcher Handyhersteller als erstes eigene Handy-Objektive raus bringt. Diese digitale Tiefenunschärfe und 3/4/5 Linsen ist doch nix ganzes.



Antwort von Darth Schneider:

Du meinst also so 2cm klitzekleine kleine Gläschen, z.B. von Zeiss für 200€, die dann abbrechen oder herunterfallen wenn man vergisst das eins drauf ist und das Smartphone in die Hosentasche packen will ?
Das werden sich die allermeisten Smartphone Besitzer eh niemals kaufen...
Das wirklich coole an einer Smartphone Kamera ist ja gerade der flache kleine Formfaktor, ganz ohne Gedöns dran.
Die meisten kaufen sich genau nur eine möglichst flache Schutzhülle, für ihre 1000€ IPhones, und Co. da passt dann kein Objektiv dran..;)
Gruss Boris



Antwort von teichomad:

Leuten, die ihr Handy mit installiertem Objektiv in die Hosentasche stecken (wollen) würde ich von externen Linsen abraten. mit Magneten lässt sich das sicher schnell realisieren und wieder kompakt zurück bauen. Da darf das Handy dann auch mal aus versehen in die Tasche gesteckt werden.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
6K kommt auch ins (Xiaomi-)Smartphone - Samsung Isocell Bright HMX Sensor
GoPro Fusion, kein Verbindung Samsung Galaxy A5
Samsung Galaxy S20, S20+, S20 Ultra: 8K Video, 960fps Superzeitlupe und bis zu 100x Zoom
ISOCELL Plus: Samsung und Fujifilm wollen Sensorempfindlichkeit steigern
Samsung Galaxy S9+ und S9 -- Smartphones mit Super-Zeitlupen
Rekord: Samsung Galaxy A9 (2018) mit Quad-Kamera vorgestellt
Ein Blick auf die binäre Kamerablende des Samsung Galaxy S9+
Samsung Exynos 9820 für Galaxy S10: 8K Videoaufnahme mit 30 fps - 4K mit 150 fps
Xiaomi präsentiert Mi 10 Ultra Flagship-Smartphone mit 8K und neuem 48MP Sensor
Kein SAT-Empfang mit TARGA-Ultra
Neuer Formfaktor -- Samsung Gear 360 Kamera (2017)
Neuer Wunder-Sensor von Canon?
Neuer 5k RED Sensor: GEMINI Mit Dual Sensitivity
Neuer 8K MFT Sensor von Sony - Doch für wen?
Panasonic: Neuer organischer Sensor kann HDR mit Global Shutter
Samsung: neuer Curved Quantum Dot Monitor CH711 mit 125% sRGB // CES 2017
Neuer MFT-Sensor MST4323 von Fairchild - evtl. für Blackmagic Kameras?
Heuer kein neuer Mac Pro
Rekordverdächtige 108MP in der Xiaomi Mi Note 10 Smartphonekamera -- und 4K
FullHD mit bis zu 1000 fps: Neuer Sony 3-Layer Stacked DRAM CMOS Sensor f&u
Fragen zu SanDisk microSD Karten
Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive
SanDisk und Micron zeigen weltweit erste 1 TB microSD-Karten
SanDisk zeigt schnellste 400 GB UHS-I microSD-Karte mit 160 MB/s
8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom