Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD



Newsmeldung von slashCAM:



Die neue Generation der Samsung Galaxy Smartphones wurden offiziell vorgestellt. Das Flagschiff-Modell Galaxy S21 Ultra 5G verfügt über eine Quad-Hauptkamera mit 108 Mega...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G -- neuer Isocell HM3 108MP Sensor, kein MicroSD


Space


Antwort von iasi:

wow - das klingt nach viel Technik für"s Geld.

Da wird die enorme Rechenpower heutiger Smartphone offensichtlich intensiv genutzt.

Ohne Speicherkarte kommt man aber ziemlich schnell an die Füllgrenze, wenn die Bilder und Videos nicht extrem komprimiert sind.

Dass die verbaute Optik 108MP versorgen kann, ist aber sowieso zu bezweifeln, daher darf auch gern alles intern verrechnet werden.

Klingt jedenfalls interessant. Mich hat die Werbung zumindest schon mal geangelt und neugierig gemacht.

Space


Antwort von Tscheckoff:

Viel Technik fürs Geld - Ja. Aber fürs Ultra mal mind. 1250 bzw. 1300€ zu verlangen. Das ist mal ne Ansage.
Da kriegt man normal schon nen ganzen Stand-Rechner dafür (oder ein Mittelklasse-Notebook).
(Ist aber bei Apple ja nichts anderes. Schon extrem was man heutzutage für ein Smartphone ausgeben kann.)

Btw.: Verwende selbst das S10 (das normale). Das schafft auch super Makros und hat die Tele und Ultra-Wide Module.
Man ist irgendwie schon auf nem Level, bei dem sich ein Wechsel schon fast nicht mehr auszahlt (außer man will 5G ^^). LG

Space


Antwort von iasi:

Tscheckoff hat geschrieben:
Viel Technik fürs Geld - Ja. Aber fürs Ultra mal mind. 1250 bzw. 1300€ zu verlangen. Das ist mal ne Ansage.
Da kriegt man normal schon nen ganzen Stand-Rechner dafür (oder ein Mittelklasse-Notebook).
(Ist aber bei Apple ja nichts anderes. Schon extrem was man heutzutage für ein Smartphone ausgeben kann.)

Btw.: Verwende selbst das S10 (das normale). Das schafft auch super Makros und hat die Tele und Ultra-Wide Module.
Man ist irgendwie schon auf nem Level, bei dem sich ein Wechsel schon fast nicht mehr auszahlt (außer man will 5G ^^). LG
Du bekommst aber eben neben der Telefonfunktion einen leistungsfähigen Rechner, mehrere Fotokameras und eine 8k-Videokamera.

Das S10 finde ich - wie viele der heutigen Smartphones - auch sehr beeindruckend. Tolle technische Entwicklung.

Space


Antwort von rush:

Xiaomi verbaut im kommenden Mi11 respektive Mi11 Pro vergleichbare Technik - jedoch mit Snapdragon Unterbau.
Könnte also durchaus auch interessant werden - sowohl in Hinblick auf die Leistung, Helligkeit als auch Kameras... und den Preis - der bei Xiaomi vermutlich etwas geringer als bei Samsung ausfallen dürfte.

https://www.computerbase.de/2020-12/xia ... rstellung/

Space


Antwort von Tscheckoff:

@iasi: Ja. Stimmt schon (bez. Leistung und neuer Features). Aber "wirklich" interessant wird es werden, wenn z.B. iPhone, iPad und MACs 100%tig zueinander kompatibel werden (Stichwort ARM Architektur). Aktuell laufen ja schon Handy-Apps auf den neuen M1 Rechnern. Wenn man ein iPhone dann wie nen MAC Mini oder ein MacBook Air z.B. verwenden könnte (mit etwas niedrigerer Leistung natürlich), dann wäre das schon eher gerechtfertigt. Wäre doch genial -> Handy in die Docking-Station und schon hat man die vollständige MAC OS Oberfläche mit allen Apps, Zugriff auf alle Konten / Mails / Social Media Kanäle z.B. - Das geht eigentlich auch schon (zum Teil) mit dem S10. Einfach mal ausprobieren -> USB-C Docking-Station + Tastatur + Maus und es ist (fast) schon wie ein normaler Rechner ^^. Surft sich zumindest sehr gut damit (und Mails lassen sich so auch super beantworten).

Ansonsten sind die neuen Features schon "nett". Aber halt nicht wirklich zwingend nötig.
Mehrere Cams hat auch schon das S10 (ohne Video-Zeitlimit sogar) und 8K und 5G braucht auch fast keiner.
(Der Benefit / Vorteil von nem neuen Modell wird halt immer kleiner / geringer ...)

Space


Antwort von iasi:

Faszinierend, wie leistungsstark die kleinen Dinger geworden sind.

Wie das S21 die hohe Pixelzahl verarbeitet, wäre vor 10 Jahren ins Reich der SF geschoben worden.

Zumal: Inkl. Akku und Display alles in diesen geringen Baumaßen.

Ach - einst hatte sich Kodak an einem Smartphone versucht. Aber wie auch beim Red Hydrogen wurde leider keine Kamera mit Smartphone-Technik daraus.
Die hohen Stückzahlen und die Alltagsverwendung hätten super Kameratechnik zu vergleichsweise kleinem Preis ermöglicht.
Ein Smartphone mit Konzentration auf die Kamera und Abstrichen bei den anderen Funktionen und der herkömmlichen Bauform - das wär schon was.

Space


Antwort von cantsin:

Das Huawei P40 Pro ist das erste Smartphone, das Bokeh-/DoF-Simulation auch in der Videoaufnahme beherrscht. Zieht da das S21 mit?

Da hatte (unser Forenveteran) WoWu letztlich doch recht, dass optische Systeme bzw. Systemunterschiede im großen Stil durch computational photography ersetzt werden.

Space


Antwort von pillepalle:

cantsin hat geschrieben:
Das Huawei P40 Pro ist das erste Smartphone, das Bokeh-/DoF-Simulation auch in der Videoaufnahme beherrscht. Zieht da das S21 mit?

Da hatte (unser Forenveteran) WoWu letztlich doch recht, dass optische Systeme bzw. Systemunterschiede im großen Stil durch computational photography ersetzt werden.
Aber das ist doch noch nicht auf einem Niveau, auf dem man es ernsthaft auf professionellem Niveau in Betracht ziehen würde. Die Bokeh-Simmulation von Smartphones sieht doch eher noch aus wie ein schlechter Fake.

VG

Space



Space


Antwort von teichomad:

Mal schauen welcher Handyhersteller als erstes eigene Handy-Objektive raus bringt. Diese digitale Tiefenunschärfe und 3/4/5 Linsen ist doch nix ganzes.

Space


Antwort von Darth Schneider:

Du meinst also so 2cm klitzekleine kleine Gläschen, z.B. von Zeiss für 200€, die dann abbrechen oder herunterfallen wenn man vergisst das eins drauf ist und das Smartphone in die Hosentasche packen will ?
Das werden sich die allermeisten Smartphone Besitzer eh niemals kaufen...
Das wirklich coole an einer Smartphone Kamera ist ja gerade der flache kleine Formfaktor, ganz ohne Gedöns dran.
Die meisten kaufen sich genau nur eine möglichst flache Schutzhülle, für ihre 1000€ IPhones, und Co. da passt dann kein Objektiv dran..;)
Gruss Boris

Space


Antwort von teichomad:

Leuten, die ihr Handy mit installiertem Objektiv in die Hosentasche stecken (wollen) würde ich von externen Linsen abraten. mit Magneten lässt sich das sicher schnell realisieren und wieder kompakt zurück bauen. Da darf das Handy dann auch mal aus versehen in die Tasche gesteckt werden.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Neues Samsung Galaxy S23 Ultra Smartphone: 8K, 200MP-Sensor, KI-Nachtmodus und verbesserter Autofokus
Samsung Galaxy S20, S20+, S20 Ultra: 8K Video, 960fps Superzeitlupe und bis zu 100x Zoom
6K kommt auch ins (Xiaomi-)Smartphone - Samsung Isocell Bright HMX Sensor
Größter Smartphone Sensor - bis jetzt: Samsung ISOCELL GN2
Samsung S21 FE VS iphone 15
AI-Phone (Galaxy S24 Ultra)
Samsung: Neue Pro Plus und Evo Plus microSD/SD-Karten mit bis zu 160 MB/s
Neue Samsung PRO Plus microSD- und SD-Speicherkarten mit bis zu 512 GB
Samsung bringt erste 256GB SD Express microSD-Karte mit SSD-Performance
Rekordverdächtige 108MP in der Xiaomi Mi Note 10 Smartphonekamera -- und 4K
Samsung ViewFinity S9: Neuer matter 5K Monitor von Samsung kommt endlich
8K und Dual Pixel AF in Samsungs neuem ISOCELL GN1 Smartphone-Kamerasensor
Tutorialclip: Wie man mit LUTs arbeitet: DOP Ben Davis (Guardians of the Galaxy, Dr Strange, Three Billboards ...
DJI Rs3 Gimbal oder Galaxy Weste?
Fragen zu SanDisk microSD Karten
Neue SanDisk Extreme Pro microSD und SD UHS-I Karten: Die schnellsten der Welt
Angelbird: Neue robuste microSD V30 UHS-I Speicherkarte speziell für Drohnen und Actioncams
Neue Spezifikation 9.1 für microSD Express-Karten - bis zu 600 MB/s




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash