Infoseite // Videofile im DVD-Format tonlos

Panasonic Lumix S5Advertisement

Frage von Rainer Kreidel:


Hallo,

ich habe hier ein avi-File mit folgenden Daten rumliegen: 640x480, Audio:
127 kBit/s, MPEGLayer3, Video: 25 Einzelbilder/s, 134 kBit/s, 24 Bit
Videodatei, divx.

Nun habe ich im ersten Schritt aus diesem file mit tmpenc eine DVD-konforme
mpeg-Datei erstellt um diese im zweiten Schritt mit tmpenc-author zu
verarbeiten.

Die mpeg-Datei ist aber ohne Ton, während dieser beim divx-avi-file noch
dabei war.

:-(;

Was habe ich übersehen??

Vielen Dank & ciao

Rainer



Space


Antwort von Benjamin Lippert:

On 2004-01-27 Rainer Kreidel said:

> Hallo,
>
> ich habe hier ein avi-File mit folgenden Daten rumliegen: 640x480, Audio:
> 127 kBit/s, MPEGLayer3, Video: 25 Einzelbilder/s, 134 kBit/s, 24 Bit
> Videodatei, divx.
>
> Nun habe ich im ersten Schritt aus diesem file mit tmpenc eine DVD-konforme
> mpeg-Datei erstellt um diese im zweiten Schritt mit tmpenc-author zu
> verarbeiten.
>
> Die mpeg-Datei ist aber ohne Ton, während dieser beim divx-avi-file noch
> dabei war.
>
> :-(;
>
> Was habe ich übersehen??
>
> Vielen Dank & ciao
>
> Rainer

Ich habe ein ähnliches Problem (;siehe Beitrag: "DivX -> VCD - Video OK,
aber warum kein Ton? (;Morgan Stream Switcher)").
Nun habe ich folgenden Verdacht. Audio (;und Video) sind mit VBR codiert
worden, also mit einer variablen Bitrate, die sich an die Quali der
Video-/Audiospur anpasst. Darauf hinweisen könnten so untypische Werte wie
127 kBit/s bei der Audiokompression (;GSpot gibt die Werte dann an mit
"127kBit/s -[x]kBit/s"). Kann es nun sein, dass diese variable Bitrate ein
Problem bei der Umwandlung oder beim Abspielen als mpeg verursacht?

Ich versuche geradeVideo- und Audiospur getrennt zu bearbeiten und dabei
die Audiospur so zu verändern, dass nach dem MUXen des Files der Ton wieder
da ist.
Wer helfen kann... bitte bitte tut es. Ich habe hier mind. 20 avi-Dateien
(;Fernsehserie), die darauf warten eine VCD oder SVCD zu werden.

Freundliche Grüße,
--
-------------------------------------
Benjamin 'Krycek' Lippert
ICQ#: 26584993
More ways to contact me: http://wwp.icq.com/26584993´
-------------------------------------


Space


Antwort von Volker Huels:

Rainer Kreidel schrieb:

>Was habe ich übersehen??

Wahrscheinlich, dass der MP3-Ton deines DivX-AVIs nicht DVD-konform
ist? Also AVI demuxen, die MP3-Audiodatei in konformes MP2 wandeln und
dann klappt es schon.

Ciao
Volker



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


HardDisk- Player tonlos (bin2mpg)
Suche Videofile Browser
Screencaps von Videofile in festen Intervallen
Videofile kann abgespielt aber nicht bearbeitet werden
8,2 GB DVD-Video auf DVD-5-Format shrinken
[F] Welches Format für Filme auf DVD?
Mal wieder DVD-Format
Avi in DVD Format
DVD in das QuickTime Media Streaming Format wandeln
DivX Umwandlung in DVD Format
Archiv-Format auf DVD?
im DVD-Format aufgenommen läuft nicht auf allen Stand-Alone-Geräten
DVD-Format
Camcorder: Empfehlung für DVD-Format
Wie AVI ohne Ruckeln(!) auf DVD-Format bringen?
PAL und NTSC- Format auf eine DVD ?
Welches Format ist für DVD brennen besser ISO oder UDF ?
Wie DVB-Aufnahmen (in seltsamen Format?) bearbeiten? (war:gibt es einen virtuellen DVD Brenner ?)




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash