Logo Logo
/// 

Video läuft zu schnell - Player erkennt Framerate nicht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Cancun:


Servus,

ich hoffe, das ist nicht allzu offtopic:

Ich lade gelegentlich aktuelle Sendungen aus dem US-Fernsehen runter. Neuerdings (=seit ein paar Wochen) erwische ich dabei öfter mal wieder Dateien, wo das Video viel schneller als der Ton läuft. Jedenfalls in den gängigen Linux-Playern, mit denen ich sie anschaue - Gnome mplayer, SMplayer, Parole.

Anscheinend wird da die FramerateFramerate im Glossar erklärt einfach nicht korrekt erkannt. (in der Details-Ansicht des gnome mplayer steht da z.B. bei "Bilder pro Sekunde" einfach "-nan", VLC dagegen (der einzige Player, der sie korrekt abspielt) zeigt bei den Codec-Informationen für diese Sendung den Wert 23,976014 an.) Es betrifft meistens die am stärksten komprimierten Versionen mit 1080p1080p im Glossar erklärt im h264-Codec, die man finden kann.

Jemand eine Ahnung, woran das liegt?

Und vor allem: kann man den korrekten Framerate-Wert irgendwie in diese Dateien reinschreiben?

Ich hab schon mal versucht, mit Avidemux stumpf zu remuxen, aber das brachte bisher nix.

Beim letzten Versuch kam die Fehlermeldung "Das beginnende Bild ist kein I-Bild (keyframe). Bitte die Marke A verschieben."

Da kam ich auf die glorreiche Idee, einfach alle Bilder vor dem ersten I-Frame abzuschneiden. Das so erzeugte Video mit der korrekt erscheinenden Geschwindigkeit, aber dafür hatte ich mir einen Zeitversatz der Tonspur einghandelt. Diesen konnte ich auch nicht per Delay kompensieren, weil er progressiv immer größer wurde. Vielleicht weil man im Avidemux den Framerate-Wert nicht auf ausreichend viele Nachkommastellen genau angeben kann? Es akzeptiert nur vier Stellen, also 23,9760.

Jedenfalls hat es nicht geklappt.



Antwort von Chrigu:

das liegt eher an der falschen audio-bit-rate... 44k/48k -bit

stichwort "mux/demux" da gibt es viele tools für verschiedene plattformen.



Antwort von WoWu:

Du brauchst einen Player, der Drop-Frame TC kann.
Und H.264 fängt jede Szenen mit einem IDR -Frame an. I Frames sitzen immer erst im Verlauf der GoP.
Am Anfang sitzen I-Frames nur bei MPEG2.





Antwort von Cancun:

... ich hatte ja eigentlich stark gehofft, ich könnte bei meinen bewährten Playern bleiben und nur irgendwie kurz eben schnell einfach diese nicht völlig perfekt codierten Videos fixen ;-)



Antwort von WoWu:

Zieh sie doch über den VLC, wenn der sie einwandfrei abspielt.



Antwort von Cancun:

VLC spielt bei mir *gar* keine Videos einwandfrei. Die Bildqualität ist immer schlechter als bei den anderen Playern. Rauschen, Stufen, Artefakte.

Bei 1080p1080p im Glossar erklärt Material macht es zugegeben nicht mehr sooo viel aus, aber trotzdem.



Antwort von Cancun:

Falls es noch wen interessiert, es war (natürlich!) ein Linux/Ubuntu (/mplayer) Problem.

http://tuxdiary.com/2014/03/06/mplayer- ... -too-fast/

=>

$ sudo add-apt-repository ppa:mc3man/mplayer-test
$ sudo apt-get update
$ sudo apt-get install mplayer

fixed




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Für Alle die es interessiert, MacBlurayPlayer
Suchen Player um in versch. Formaten streamen zu können!
Video mpeg 1 audio layer 2 läuft auf dvd player nicht
DVD Player erkennt AVI-Dateien nicht
DVD Player erkennt DVD-RW nicht ??
Bild und Ton läuft zu schnell ab
Pinnacle Studio 10 Plus: Bild läuft zu schnell, Ton normal :(
PC erkennt CUDA nicht
Rechner erkennt Videorekorder nicht
Rechner erkennt Karteninhalt nicht
BMPCC erkennt SD karte nicht
DivX 6 läuft nicht
Avid erkennt eure Datenträger nicht an
Premiere Elements 13 erkennt DV-Cam nicht!
FCPX 10.2.3 erkennt Kamera nicht mehr
WinDVD erkennt mpeg2-Datei nicht
MacOsX erkennt mini DV-Camcorder nicht mehr
DVD-Programm erkennt den Brenner nicht
OT DVD-Programm erkennt den Brenner nicht
FIREWIRE erkennt Festplattenrecorder nicht (Focus Dr HD 100)
iMac Pro erkennt RME UCX nicht
FCP X erkennt Mediathek auf externen Festplatte nicht mehr
Film auf DVD brennen, der in jedem DVD Player läuft? Welches Programm?
Philips DVDR 520 H erkennt nach Update DVD+RW nicht mehr
Framerate von Handy-video konvertieren
DVD-Player erkennt DVD als CD-DA

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen