Logo Logo
/// 

Video-Player für Atomos Ninja V Rohmaterial in DNxHD



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) uä.-Forum

Frage von Kamerafreund:


Hallo,
habe den Ninja V Recorder gekauft und würde meinen Kunden gerne das Material zum Sichten in die Hand drücken.
Leider haben die DNxHD-Files aus dem Atomos keine sechs separaten Audio-Streams sondern einen einzigen Stream mit sechs Kanälen - sehr unglücklich.
Normale Videoplayer wie VLC denken also, es wäre ein Surround-Kanal es ist nicht möglich, einzelne Spuren zum Abhören auszuwählen.
Man hört also im besten Fall ein Matsch-Gemisch aus allen Kanälen.
Die Kunden sind keine Techniker und haben darum auch keine Schnittprogramme und ich kann nicht jedem Kunden eine neue Kurz-Einweisung in den Videoschnitt geben.
Gibt es irgendeinen Videoplayer, der einzelne Kanäle aus EINEM STREAM wählen kann?
Die meisten haben MAC, es wäre also ein Mac-Player von Vorteil.
Danke schon einmal!



Antwort von Jost:

Du musst die Spuren separieren. Unter Davinci Resolve Deliver werden die Audio-Einstellungen dann so verändert, dass die einzelnen Spuren separat aufgenommen werden. Das ist dann so, als würdest Du für eine DVD noch eine Extra-Audiospur für die Kommentare des Regisseurs aufspielen.
Die Zahl der zusätzlichen Audiospuren kannst Du per + und - einstellen.

zum Bild https://s15.directupload.net/images/181115/axru7aev.jpg

Ich habe mal einen Testclip mit fünf Audiospuren und 4,6K/60p in DNxHR SQ ausgerendert. Der VLC-Player spielt das ruckelfrei ab, das Schalten zwischen den Audiospuren erfolgt ohne jegliche Verzögerung.

zum Bild https://s15.directupload.net/images/181115/3n373s22.jpg
Wie man dafür sorgt, dass nicht alle Audiospuren Englisch heißen, damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.



Antwort von Kamerafreund:

Danke! Dauert das am Drehort wesent
Ich länger als das Kopieren der Dateien? Irgendwie doch etwas Gefährlich alles vor Ort rauszurendern und nicht die Originale mitzugeben. Echt ungünstig dass Atomos das nicht hinbekommt. Einen Player kenn aber keiner oder? Sony catalyst könnte das bestimmt, kann aber kein dnxhd lesen.





Antwort von Jost:

Ich bin kein Davinci-Fairlight-Experte, aber es werden Dir schon die einzelnen Spuren angezeigt, die sich in einer Audiospur verbergen. Ich nehme an, es gibt eine Funktion, automatisch die einzelnen Tonspuren in eigene Audiospuren zu wandeln.
Ansonsten - umständlich - die Audiospur mehrfach kopieren und die nicht benötigten Tonspuren je Audiospur in Fairlight löschen.



Antwort von Kamerafreund:

Ja, wandeln geht irgendwie immer, kann ich am Drehort aber nicht machen.
Dort kopieren wir einfach das Material und der Kunde nimmt es mit und will vor dem Schnitt zuhause gucken und hören.
Und das scheint ohne Schnittprogramm nicht zu gehen.
Alle Audiokanäle in einen Audiostream zu packen ist leider eine komplette Fehlkonstruktion von Atomos.



Antwort von Mediamind:

Lieber Kamerafreund,
kannst Du bei Deinem Ninja bitte einmal den 3,5 mm Input ausprobieren? Bei mir und einigen anderen wird der Ton von unverstärkten Micros nicht aufgenommen. Erst mit microseitiger Verstärkung bei +20 dB kommt etwas an, dann allerdings auch noch mit Störungen. Ich habe bisher keinen Hinweis gefunden, dass jemand mit Erfolg den 3,5 mm Eingang ausprobiert hat. Die kann aber auch daran liegen, dass es kaum jemnd probiert hat. EineRückmeldung wäre toll.

Viele Grüße



Antwort von Kamerafreund:

Ja, das geht nicht. Hatte schon bei Atomos nachgefragt und umsonst 3 Mini Mikros zum Ausprobieren gekauft. Atomos verweist nur auf ihren xlr Adapter den sie bald verkaufen wollen. Die Klinke ist eher Zierde.



Antwort von Mediamind:

OK, Danke für den Hinweis. Das ist irgendwie strange. Ich bin gespannt, wie der Adapter aussehen wird. Mit XLRXLR im Glossar erklärt habe ich an meinem Rode Videomic X die grundsätzlich bessere Aufnahmequalität gegenüber 3 /12 mm Miniklinke. Wenn das aber nur ein XLRXLR im Glossar erklärt Eingang sein sollte, haut mein Plan nicht hin. Ich benötige für AtmoAtmo im Glossar erklärt Stereo, also 2 XLRXLR im Glossar erklärt Eingänge. Hat man schon etwas zur Beschaffenheit des Adapters etwas gesagt?




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Blackmagic Cinema / Production Camera 4K / URSA (Mini) uä.-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Atomos senkt Preise für Samurai Blade, Ninja Blade, Ninja 2 radikal //
GH2 auf Atomos Ninja oder Ninja Star in progressive aufzeichnen?
Geeignete HDD für Atomos Ninja II
Atomos Ninja 2 vs Ninja Blade
Atomos Ninja V wird ProRes RAW in 6K aufzeichnen -- Preissenkung für Shinobi // IBC 2019
Atomos: AtomX Ethernet/NDI und Sync Modul für Ninja V // IBC 2018
Atomos: Neues AtomX SDI Modul für 5" 4K60p Monitor/Recorder Ninja V // NAB 2019
Atomos Ninja Flame
Atomos Ninja V, Seriendefekt am 3,5 mm Input?
FS5 mit Atomos Ninja V
Atomos Ninja V - Audio Monitoring
GH5 & Atomos Ninja V
Atomos Ninja Flame / Canon 5D Mark IV
VDL 2016 + Ausgabeformat Atomos Ninja 2
Gamerecording mit Atomos Ninja Blade
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Atomos Ninja Star an Sony PXW-X70
VERKAUFE Atomos Ninja-2 nur 1 Stunde alt
Atomos ninja v Audio über miniklinke latenz
Atomos Ninja Flame Display bei direktem Sonnenlicht
Atomos bringt kleinen Shogun - Ninja Assassin 4K-Recorder
Canon 6D mit Atomos Ninja oder Sony Alpha 7s
Atomos Ninja Inferno oder Shogun Flame A7s
GH4 Atomos Ninja 2 Start - Stop über HDMI
Günstiger externer Recorder (Atomos Ninja, Blackmagic Hyperdeck etc.)
Canon EOS 5D Mark III mit Atomos Ninja oder ML?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen