Logo Logo
/// 

Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Ausführlicher dürfte es kaum gehen: Der von uns sehr geschätzte Cinematographer und unabhängige Sony Certified Specialist Alister Chapman stellt in diesem Video beim Zube...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman




Antwort von klusterdegenerierung:

Hab ich schon vor ein paar Tagen rein geguckt und die ganze Zeit mit dem Kopf geschüttelt, jeder halbwegs gute Youtuber hat Heute ein professionelleres Licht Setup bei Tutos oder Test als in diesem Video.

Darüberhinaus kann man sich das gähnen kaum unterdrücken.
Ob es an Vocas oder Chapmann liegt, der auch schon mal interessanter war, who knows.



Antwort von rob:

Naja,

es ist eine Veranstaltung die mitgeflimt wurde und kein extra produziertes YouTuber Video.

Schicker ist ein YouTuber Clip allemal - aber ob es auch mehr Infos bietet ...?

Viele Grüße

Rob/
slashCAM








Antwort von klusterdegenerierung:

Tutorial Clip 3,5 Std. Einführung hört sich aber irgendwie anders an als eine Veranstaltung mitgefilmt! ;-)

Ist schon ok, aber wenn ich ein potenzieller Kunde einer so hochpreisigen Cam wäre und mich "ein CRI 50" :-) am Set Strahler erwarten würde, wäre ich doch echt enttäuscht.

Man merkt einfach das bei diesen Leuten die Zeit stehen geblieben ist, da gibt man sich noch immer keine Mühe und meint immernoch man hätte es mit einem Camcorder Klientel zu tun welches die letzten Jahre alleine ohne Internet auf ner Insel verbracht hat! :-)



Antwort von Jott:

Du siehst doch, dass das ein simpler Workshop-Mitschnitt bei Vocas ist. Was erwartest du? Geschenkter Gaul und so.

Der Mann redet 3,5 Stunden live - der durchschnittliche YouTuber dagegen muss spätestens alle zehn Sekunden einen Zappelschnitt machen, weil er verbal nicht länger durchhält. Als Sony-Erklärbär ist Chapman doch prima, auch in einer häßlichen Show Room-Ecke.

Und wir lernen nebenher, dass es offensichtlich Kameras gibt, die nicht überhitzen und 3,5 Stunden am Stück aufnehmen können! :-)



Antwort von rob:

Ja, ich denke wir können uns darauf einigen, dass solche Workshop-Videos nicht sonderlich sexy sind - aber dafür ist der Informationsgehalt angenehm hoch.

Alister dürfte derzeit einer der wenigen sein, die sich schon recht intensiv mit der FX9 beschäftigt haben.

Belichtungs-Tips für S-Cinetone GammaGamma im Glossar erklärt aus der Praxis finde ich zumindest recht interessant ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM



Antwort von klusterdegenerierung:

Jott, schon klar, aber muß das alles denn immer noch so aussehen wie bei der Präsentation der NX5 vor 10 Jahren auf einem Bauernhof in Westerkappeln?
Mehr nicht, alles gut! ;-) Wird man ja wohl mal sagen dürfen. :-)



Antwort von MrMeeseeks:

Ganz ehrlich Klusti und auch wenn du nun gleich wieder beleidigt zu einem Moderator rennst....aber 30 Minuten des Videos haben mehr Inhalt als 14.000 deiner Beiträge. Was eigentlich nicht tragisch wäre, wenn man sich nicht die Dreistigkeit erlaubt hier einen kostenlosen Vortrag zu kritisieren.

Erinnert mich an die Zeit als ich damals bei 1860 München Fussball gespielt habe. Die alten nutzlosen Herren samt Bierbauch auf der Tribüne haben bei jeder vergebenen Chance rumgejault obwohl sie in ihrer besten Zeit kein Scheunentor getroffen haben. ;)



Antwort von klusterdegenerierung:


Erinnert mich an die Zeit als ich damals bei 1860 München Fussball gespielt habe. Die alten nutzlosen Herren samt Bierbauch auf der Tribüne haben bei jeder vergebenen Chance rumgejault obwohl sie in ihrer besten Zeit kein Scheunentor getroffen haben. ;)

Ganz ehrlich Keksi und auch wenn du nun gleich wieder den Hersteller kontaktierst,
hättest Du vielleicht eine andere Sportart wählen sollen und Abends nicht so viel süßes essen sollen,
aber gut jetzt versuchst Du es mit filmen, ob das erfolgreicher ist durften wir alle ja noch nicht sehen.



Antwort von Rick SSon:


Hab ich schon vor ein paar Tagen rein geguckt und die ganze Zeit mit dem Kopf geschüttelt, jeder halbwegs gute Youtuber hat Heute ein professionelleres Licht Setup bei Tutos oder Test als in diesem Video.

Darüberhinaus kann man sich das gähnen kaum unterdrücken.
Ob es an Vocas oder Chapmann liegt, der auch schon mal interessanter war, who knows.

Jau, dafür beten die aber auch bloss das werbeblatt runter, finden alles awesome und haben die "degenerierte" informelle Tiefe eines "Wie sie einfach jeden monat 5000 euro verdienen können" links. Aber wenn dir erweiterte technische Infos über Kameras und Belichtung too much sind, dann solltest du evtl. über 'nen Forenwechsel nachdenken.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Tutorial Clip: 3.5 Stunden Sony FX9 Einführung mit Alister Chapman
einführung oder tutorial gesucht
Tutorial-Clip / Adobe Audition 2.0 -- Die neuen Funktionen
Videotutorial: Alister Chapman zur Sony Venice: Reales ISO Rating, Workflow, 16 Bit XOCN uvm.
4 Stunden Premiere Tutorial
Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit
Sony FX9 Sichtfiles mit Timecode?
Tutorial Clip: Wes Anderson Shotanalyse -- von Reißschwenks bis zu Slowmotion
Tutorial Clip: Frage an renommierte DOPs: Was ist dein Lieblings-Licht?
Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...
Atomos Shogun 7 wird ProRes RAW mit der Sony FX9 aufzeichnen können
Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019
AG DOK Kameratest 2020 - u.a. mit Blackmagic 6K, Canon C500 MkII, Panasonic S1(H) und Sony FX9
Tutorial Clip: DOP Roger Deakins spricht über seine Ansprüche an sein Kamerabild und die ARRI Alexa Mini LF
Sony FX9 v2.0 Update ist da mit FF5K-Crop, C4K, HLG, User 3D-LUTs, RAW-Ausgabe und mehr
Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019
Datenübertragung Server Sony FX9
Sony FS7 Nachfolger "FX9" in den Startlöchern
Sony PXW-FX9 - Vollformat-Bildqualität für Broadcast und Cinema?
Drahtlose Audioübertragung von Audiomischer zu SONY URX-S03D / 21- Empfänger an FX9
Sony FX9 in der Praxis - Teil 2: Hauttöne, Bildeindruck, S-Cinetone, S-Log 3 u.a.
Canon C500 MKII und Sony FX9 sind ab sofort 4K Netflix Approved
Messevideo: Sony FX9: Aufnahmeformate, Ergonomie, Autofokus, Extension Units ... // IBC 2019
Sony PXW-FX9 - Bedienung: Die wichtigsten Kamera-Menüs erklärt und im Überblick
Sony FX9 / FS7 – Wechsel von 4K 25 fps zu FullHD 100 fps
Sony FX9 in der Praxis - Teil 1: Der beste Autofokus im professionellen Vollformat-Kamerasegment?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom