Logo Logo
/// 

Terratec Cinergy 400 TV



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Karl Altmannshofer:


Hallo,

ich habe ein Problem mit der Terratec Cinergy 400 TV Software beim start der
Software bekomme ich immer eine Fehlermeldung die ich mit Nein oder Ja
beantworten muss:

Warning

The Software detected that an audio codec caused a problem the last time you
ran this programm.

Short Name: MS-PCM
Long Name: Microsoft PCM-Konvertierung

Do you want to load this codec nonetheless?

Nun mir ist Klar das es sich um einen Audio code Fehler handelt. Mir ist
aber leider nicht klar wie ich diese Fehlermeldung abstellen kann. Ich habe
auch schon die neusten Treiber für die TV-Karte geladen und auch für meine
Soundkarte nur leider kommt diese Meldung immer wieder und wie Ihr euch
denken könnt ist mit Timer Funktion Essig.

Weiss jemand wie ich diesen Fehler wegbekomme?

Mein System: win XP Prof.

SV Karl





Antwort von Maximilian Schmidt:

Karl Altmannshofer wrote:
> ich habe ein Problem mit der Terratec Cinergy 400 TV Software beim
start
> der Software bekomme ich immer eine Fehlermeldung die ich mit Nein
oder Ja
> beantworten muss:
...
> The Software detected that an audio codec caused a problem the last
time
> you ran this programm.
...
> Weiss jemand wie ich diesen Fehler wegbekomme?

Ja, zuersteinmal: Ich habe die selbe Karte, hatte das selbe Problem und
bin vom Terratec Support komplett entäuscht weil sie mir nicht per mail
helfen wollten. (;Vielleicht ruft ja wer mal an?). Aber meine
Nachforschungen zu dem Thema Audiocodec sind komplex und umfangreich.
Daher Vorab: am besten bei der Aufnahme mit Cinergy TV keinen
Audiocodec verwenden. Dies sollte aber dann eben jener PCM CodecCodec im Glossar erklärt sein
(;unkomprimierter Ton). Das nachkomprimieren der Tonspur ist mit
VirtualDub wirklich sehr einfach. Zur Lösung deines Problems:
Leider muss man dazu in die Registry, allerdings berühren wir dabei nur
den Bereich, welcher von der Terratec Software erstellt worden ist. Im
allerschlimmsten Fall, ist somit eine Neuinstallation der Cinergy
Software auch eine Lösung.
Start -> Ausführen -> regedit
gehe zu:
HKEY CURRENT USERSoftwareTerraTec Electronic GmbHCinergyTVAudio
codecs
dort siehst du die Audiocodecs, welche von Cinergy erkannt werden,
aufgelistet. Jeder trägt einen Wert (;von 0 bis 2) was auch (;wenigstens
schön) beschrieben ist:
" 0"="Load failed"
" 1"="Load successful"
" 2"="Load successful and codec selected"
Du kannst jetzt den CodecCodec im Glossar erklärt, welcher den Fehler verursachte, wieder den
Wert 1 oder 2 zuweisen, da dieser den Wert 0 haben müsste (;Fehlerfall).

Allerdings hat meiner Meinung nach, das Programm einen groben Fehler.
Bei mir z.b. sind wirklich alle dort aufgelisteten Codecs mit dem Wert 2
belegt. Ändere ich sie auf 1, so reicht eine Aufnahme mit Cinergy aus,
um nach Beenden wieder alle Werte auf 2 zu sehen. Was ich meine: Hier
stimmt etwas nicht. Und da ich mit dem frauenhofer mp3 CodecCodec im Glossar erklärt nur
scheiterte (;selbst bei empfohlener Bitrate über 224), habe ich Cinergy
TV am besten zum laufen gebraucht, indem ich keinen Audicodec verwende.
(;Wie oben geschrieben, meine pers. Empfehlung derzeit).

Interessanterweise, stürtzt Cinergy TV auch unweigerlich bei mir ab,
wenn ich einen CodecCodec im Glossar erklärt auswähle, beende, neu starte und aufnehme, es sei
denn: ich wähle den CodecCodec im Glossar erklärt von Hand hier in der Registry aus (;alle auf
Wert 1, außer den auszuwählenden auf Wert 2). Nur sind die Werte wie
erwähnt nach Programmneustart wieder durcheinander.

Solltest du dennoch immer bei dem PCM CodecCodec im Glossar erklärt eine Fehlermeldung erhalten,
so wäre es ratsam den CodecCodec im Glossar erklärt vom System zu deinstallieren, und wieder neu
zu installieren. Da dieser eigentlich ein Bestandteil des Betriebsystems
ist, sollte dies nach kurzer Informationssuche möglich sein. Aber da ich
bezweifel dass es ein permanenter Fehler ist, sondern eher davon aus
gehe, dass deine Cinergy Software genau das gleiche seltsame Verhalten
wie meine zeigt, wird es wohl dazu nicht kommen.
Ich nehme auch mal an, dass du wie ich, die selbe neuste Version
3.51.00.197 verwendest.

Grüße, Max





Antwort von Maximilian Schmidt:

Sorry, für das Kammquoting: sollte eigentlich nicht passieren, was auch
immer da gerade schief lief, es war nicht beabsichtigt und im besten
willen dass OE-QuoteFix eigentlich richtig lief.
grüße, max










Antwort von Karl Altmannshofer:

Hallo Max

> Ja, zuersteinmal: Ich habe die selbe Karte, hatte das selbe Problem und
> bin vom Terratec Support komplett entäuscht weil sie mir nicht per mail
> helfen wollten. (;Vielleicht ruft ja wer mal an?). Aber meine
> Nachforschungen zu dem Thema Audiocodec sind komplex und umfangreich.
> Daher Vorab: am besten bei der Aufnahme mit Cinergy TV keinen
> Audiocodec verwenden.

Das ist auch meine Erfahrung

> (;unkomprimierter Ton). Das nachkomprimieren der Tonspur ist mit
> VirtualDub wirklich sehr einfach.

Guter Tip!

> Zur Lösung deines Problems:
> Leider muss man dazu in die Registry, allerdings berühren wir dabei nur
> den Bereich, welcher von der Terratec Software erstellt worden ist. Im
> allerschlimmsten Fall, ist somit eine Neuinstallation der Cinergy
> Software auch eine Lösung.
> Start -> Ausführen -> regedit
> gehe zu:
> HKEY CURRENT USERSoftwareTerraTec Electronic GmbHCinergyTVAudio
> codecs
> dort siehst du die Audiocodecs, welche von Cinergy erkannt werden,
> aufgelistet. Jeder trägt einen Wert (;von 0 bis 2) was auch (;wenigstens
> schön) beschrieben ist:
> " 0"="Load failed"
> " 1"="Load successful"
> " 2"="Load successful and codec selected"
> Du kannst jetzt den CodecCodec im Glossar erklärt, welcher den Fehler verursachte, wieder den
> Wert 1 oder 2 zuweisen, da dieser den Wert 0 haben müsste (;Fehlerfall).

Super! Es hat alles geklappt

> Interessanterweise, stürtzt Cinergy TV auch unweigerlich bei mir ab,
> wenn ich einen CodecCodec im Glossar erklärt auswähle, beende, neu starte und aufnehme, es sei
> denn: ich wähle den CodecCodec im Glossar erklärt von Hand hier in der Registry aus (;alle auf
> Wert 1, außer den auszuwählenden auf Wert 2). Nur sind die Werte wie
> erwähnt nach Programmneustart wieder durcheinander.

Die selbe Erfahrung hab ich auch gemacht. Nur ohne Registry Änderung

>
> Solltest du dennoch immer bei dem PCM CodecCodec im Glossar erklärt eine Fehlermeldung erhalten,
> so wäre es ratsam den CodecCodec im Glossar erklärt vom System zu deinstallieren, und wieder neu
> zu installieren. Da dieser eigentlich ein Bestandteil des Betriebsystems
> ist, sollte dies nach kurzer Informationssuche möglich sein. Aber da ich
> bezweifel dass es ein permanenter Fehler ist, sondern eher davon aus
> gehe, dass deine Cinergy Software genau das gleiche seltsame Verhalten
> wie meine zeigt, wird es wohl dazu nicht kommen.
> Ich nehme auch mal an, dass du wie ich, die selbe neuste Version
> 3.51.00.197 verwendest.

Jep hab die selbe Version.

Vielen Dank für deine Tips, jetzt läufts soweit wieder richtig.

SV Karl





Antwort von Maximilian Schmidt:

Karl Altmannshofer wrote:
> Vielen Dank für deine Tips, jetzt läufts soweit wieder richtig.

Freut mich. Da blebt nur ein Hoffen, dass Terratec eine neue
überarbeitete Version von Cinergy TV rausbringt. Derzeit teste ich
InterVideo WinDVR Version2.0 welche ja bei der Karte dabei ist.
Hintergrund: mit Cinergy TV schaffe ich es nicht mpeg2 (;SVCD) ohne
Frameverluste aufzuzeichnen. Allerdings möchte man evtl. ja auch ein
paar Aufnahmen nicht am PC sondern bei Bekannten am DVD Player anschauen
können. Ansonsten läuft DIVX5.03 oder XVID (;unglaublich) gut mit Cinergy
TV.

PS: Achte beim "Nachvertonen" mit VitualDub darauf, dass du unter
[Video] -> "direct stream copy" auswählst! Außerdem lässt sich dabei
dann schön Werbung rausschneiden ohne die Videospur zu de/encoden.
Allerdings wunder dich nicht, wenn der Schnitt nicht immer genau wie
gewählt ausfällt, dies liegt dann daran, dass Video und frisch encodeter
Ton ja syncron bleiben müssen, somit nicht an jedem FrameFrame im Glossar erklärt "geschnitten"
werden kann (;da ja zeitgleich der Ton geschnitten werden muss, dies aber
nicht zu wirklich jedem Zeitpunkt möglich ist).

Grüße, Max





Antwort von Karl Altmannshofer:

Hallo Max,

zufrüh gefreut :-(; Einmal geht es ohne Fehlermeldung danach kommt sie wieder
und die Einstellungen in der Reg. ist wieder auf Null

Schade!

SV Karl





Antwort von Maximilian Schmidt:

Karl Altmannshofer wrote:
> zufrüh gefreut :-(; Einmal geht es ohne Fehlermeldung danach kommt sie
> wieder und die Einstellungen in der Reg. ist wieder auf Null

Ok, ich habe auch festgestellt, dass allein das Vorhandensein von
diversen Audiocodecs Fehler Produziert. Dies habe ich folgend getestet:
Man muss nicht die schadhaften Codecs deinstallieren, es reichte ein
deaktivieren in Windows, damit sie für Cinergy nicht mehr zur Verfügung
standen. Ich weiß nicht ob du dir dies alles antun möchtest (;ich habe
es).

In der Systemsteuerung unter Sounds und Audiogeräte (;bei der klassischen
Systemsteuerungsansicht) findest du bei dessen Eigenschaften ->
Hardware -> Adiocodecs (;doppelklick) -> Eigenschaften: die Liste der acm
Audiocodecs. (;Also directshow Audiofilter sehe ich dort nicht). In der
Liste kannst du jeden beliebigen CodecCodec im Glossar erklärt deaktivieren (;"diesen CodecCodec im Glossar erklärt nicht
verwenden" unter dessen Eigenschaften). Evtl. möchte Windows ab und zu
dann neu starten. Dies machte ich einst für alle Codecs und habe alle
(;im selben Fenster) auch gelöscht welche Probleme verursachten. Auch den
Microsoft PCM CodecCodec im Glossar erklärt hatte ich einst gelöscht gehabt, wodurch ich gar
keinen Ton mehr aufnehmen konnte (;logisch). Da laut Terratecs manchmal
wiedersprechenden FAQ / Info - Seiten / Dokumente sogenannte CodecCodec im Glossar erklärt Packs
empfohlen werden (;nicht alle!) (;warum auch immer, wenns eh nicht
funktioniert), habe ich mir den "Tsunami CodecCodec im Glossar erklärt Pack" installiert (;aber
mit bedacht! Nur für mich notwendige Codecs und Tools)
(;http://www.tsunami.de5.de/). Als Quelle der codecs nehme ich immer
www.codecs.de her, aber nur mit Popup Stopper zu empfehlen. In dem Codec
Pack ist unter anderem "Microsoft ADPCM Audio codec" zu finden!!! Auch
ist das Tool, der "Codec Sniper" sehr sinnvoll um defekte Codecs zu
enternen, oder mal einen Überblick über die (;in Cinergy niemals richtig
funktionierenden) DirectShow codecs zu bekommen.

Damit du vielleicht einen kleinen Anhaltspunkt hast, poste ich dir den
Inhalt von der Registry für CinergyTVAudio codecs. Daran siehst du auch
welche Codecs ich im System habe. Dir wird auffallen dass ich keinen
richtigen mp3 encoder habe: dies hat aber völlig andere Gründe (;wegen
einem PC Spiel). Das Vorhandensein des Frauenhofer mp3 CodecCodec im Glossar erklärt stört
Cinergy TV nicht (;nur dessen Verwendung):

[HKEY CURRENT USERSoftwareTerraTec Electronic GmbHCinergyTVAudio
codecs]
" 0"="Load failed"
" 1"="Load successful"
" 2"="Load successful and codec selected"
"MPEG Layer-3 CodecCodec im Glossar erklärt "%dword:00000002
"MS-PCM"%dword:00000002
"WRPR codec"%dword:00000002
"WM-AUDIO"%dword:00000002
"Microsoft CCITT G.711"%dword:00000002
"Microsoft GSM 6.10"%dword:00000002
"TrueSpeech(;TM)"%dword:00000002
"Microsoft G.723.1"%dword:00000002
"L&H Codecs"%dword:00000002
"ACELP.net"%dword:00000002
"Voxware CODECs 1.5.0"%dword:00000002

Wie du siehst, alle Wete auf 2 :-(;
Aber im Programm ist "keine Kompression" gewählt, und die Aufnahme läuft
bei mir endlich stabil.

Übrigens: Überprüfe die Einstellung deines Bildschirmschoners ;-). Dann
nach jeden Cinergy TV Absturz wird die Wartezeit nicht zurückgeschrieben
und steht auf ein paar Tausend Minuten.

Grüße, Max





Antwort von Karl Altmannshofer:

Hallo Max,

Danke Max hab deine Tips befolgt jetzt Funz richtig!

Servus Karl





Antwort von Maximilian Schmidt:

Falls du dies noch liest:

Seit gestern, dem 24.08. gibt es die Cinergy TV "Beta Software 3.63" ...
mal testen...

Grüße, Max






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Terratec Cinergy 400 - ja oder nein?
Probleme mit Terratec Cinergy 400 und WinDVR
heftige Ruckler bei Aufnahme mit Terratec Cinergy 400 TV
Kein Capturen mit VirtualDub und Terratec Cinergy 400 TV
Hilfe: mit Terratec Cinergy 400 TV DVD-konform aufnehmen?
Terratec Cinergy 1200 DVB-C
Terratec Cinergy Software-Probleme
TerraTec Cinergy 200 USB
Terratec Cinergy 600 Bildstoerung
Software für Terratec Cinergy T
Terratec Cinergy 600TV+Radio Problem
Aufnahmequalität bei Terratec Cinergy T USB XE
Terratec Cinergy USB-Stick und Benutzerrechte
Erfahrungen mit der TerraTec Cinergy Hybrid T
Cinergy 400 TV nur Schwarz-Weiß
Terratec Cinergy 600 - Kanäle,Aufnahme und WinDVR
Stockendes Bild mit Terratec Cinergy Digital DVB-S
Cinergy T2 / Terratec Home Cinema: Video verschwindet nach 1 Minute
DVB-S mit Terratec Cinergy 1200S + AMD 2000 auf MSI KT4
Absturz der Software Terratec Cinergy 1200-DVBT unter Windows2000 als User: "" is not a valid integer value"
Q: Terratec Cinergy Hybrid T USB XS an USB 1.1?
Probleme mit Terratec Cinergy T2 - was: Probleme mit Sat-Empfang....
Grabby von TerraTec
Cinergy 600 TV
externe DVB-C-Karte Terratec H7
Probleme mit Terratec TV Karte

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom