Logo Logo
/// 

Staub im Sigma Art 24-70 f:2.8 DGDN



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von Mediamind:


Ich habe die Optik 2 mal. Einmal für L-Mount und für E-Mount. Bei der älteren L-Mount Version hat sich unter dem Frontelement Staub angesiedelt. Ich habe morgen ein Dreh und dabei ist es mir aufgefallen. Das sollte so eigentlich nicht sein. Noch ist das kein Problem, wenn ich aber bedenke, dass ich dieses Objektiv gar nicht unter schwierigen Bedingungen eingesetzt habe, finde ich das nicht soll toll. Im Netz findet man einiges dazu. Ich scheine damit nicht alleine zu sein. So etwas wird im Laufe der Nutzung nicht besser. Hat jemand aus dem Forum hiermit ebenfalls Erfahrungen machen dürfen (müssen)?



Antwort von pillepalle:

Manche Objektive können schon mal Staub nach innen ziehen (z. B. über die Fokusringe). Bei versiegelten Optiken mit Dichtingen passiert das normalerweise selten bis nie. Kann auch sein dass die Sigma nur am Mount eine Dichtung hat.

Ist jedenfalls nicht wirklich tragisch, denn davon wirst Du nichts im Bild sehen. Ich hatte das mal bei einem älteren Nikkor und beim Service meinten sie zu mir das lohne sich nicht, sie deshalb auseinander nehmen zu lassen.

VG



Antwort von Mediamind:

Hast schon Recht. Ist eher eine Frage der Ästhetik. Auf der anderen Seite wirbt Sigma mit Staub- und Spritzwasserschutz. Man kann vermuten, dass dies ggf. wirklich nur auf den Anschluss zum Gehäuse hin gedichtet ist. Wohl ist mir dabei allerdings nicht. Ich habe mit meiner Gh5 und dem Panleica 12-60 auf Island im Sprühnebel der Wasserfälle gefilmt und sowohl Gehäuse als auch Optik hatten keine Probleme, obohl das Wasser an der Kamera runter tropfte. Auch Staub kenne ich bei den Panleicas nicht und die waren schon an vielen Stellen der Welt im Einsatz. Ich wäre jetzt mal nicht so optimistisch und würde die Artlinse so behandeln. Ich frage mich, wie die Gläser von R.P.Television von innen aussehen, das sind ja noch mal ganz andere Anforderungen und Bedingungen.








Antwort von rush:

Habe davon im Zusammenhang mit dem 24-70 2.8 DG DN von Sigma leider auch hier und da gelesen - das hielt mich u.a. davon ab vom Tamron - welches ich seit Erscheinen nutze - auf das Sigma zu wechseln... Die Ergonomie des Sigmas gefällt mir eigentlich besser von der Anordnung der Drehringe - andererseits scheint sogar der AF des Tamron in Nuancen besser zu sein (hörensagen).

An meiner betagten A7RII ist AF sowieso nur für Foto zu gebrauchen - aber an einer A7 IV oder A7S III möchte man natürlich schon auch jene Möglichkeiten möglichst gut nutzen.



Antwort von pillepalle:

Klar muss man bei Salzwasser etwas vorsichtiger sein. Aber ehrlich gesagt habe ich Jahrzehnte auch ohne abgedichtete Optiken gearbeitet und damit nie ein Problem gehabt. Auch teilweise unter wirklich harten Bedingungen. Mit ein Grund warum die heute spritzwassergeschützt sind, ist die interne Elektronik und Motoren. Die vertragen nun mal keine Feuchtigkeit. Man nutzt das Zeug ja, dann darf es auch ein paar Gebrauchsspuren haben. Sonst muss man die sich eben in die Vitrine stellen :)

Ich habe keine Sigma Zooms, aber bei meinen Art Primes sind jedenfalls noch kein Staubeinschlüsse. Gehört wohl immer auch etwas Glück dazu.

VG



Antwort von rush:

Primes haben ja auch keinen ausfahrenden Zoom-Tubus - daher sind die schonmal per se etwas weniger staubanfällig.
Luftpumpen die bei jedem Zoomvorgang Staub förmlich einatmen neigen leider eher mal dazu - und wenn dann konstruktiv irgendwas nicht ganz bis ins Kleinste bedacht wurde kann das durchaus zu einem Problem führen.

Dem Video hier nach zu urteilen scheint Sigma das "Problemchen" aber zu adressieren und anzugehen über den Support-Weg:

https://www.youtube.com/watch?v=D08wjZaEwao



Antwort von MrMeeseeks:

Mediamind hat geschrieben:
Ich habe mit meiner Gh5 und dem Panleica 12-60 auf Island im Sprühnebel der Wasserfälle gefilmt und sowohl Gehäuse als auch Optik hatten keine Probleme, obohl das Wasser an der Kamera runter tropfte. Auch Staub kenne ich bei den Panleicas nicht und die waren schon an vielen Stellen der Welt im Einsatz. Ich wäre jetzt mal nicht so optimistisch und würde die Artlinse so behandeln.
Kann ich so bestätigen. Das Leica 12-60 habe ich seit Jahren in Verwendung und wird von mir wirklich "grob" behandelt. Während der Tubus aussieht als hätte man ihn mit der Flex bearbeitet, ist im Inneren nicht ein Staubkorn. Dabei ist innere Tubus sogar relativ lang.


Zwar stört der Staub nicht wirklich, eher auf dem Sensor selber, dennoch mindert sowas drastisch den Wiederverkaufswert.



Antwort von rush:

Side-Note: Sigma hat soeben das 28-70 2.8 DG DN als kompakteren Kompanion für Sony E und den L-Mount vorgestellt.

Etwas weniger Glas, 4mm untenrum abgefeilt und der Wegfall eines Schalters resultieren in einem deutlich leichteren und kleineren Gehäuse.

Damit gibt es neben dem 24-70er Art nun auch eine Contemporary Version die vermutlich als Antwort auf das kleine 28-75 von Tamron abzielt.

https://www.sigma-global.com/en/lenses/c021_28_70_28/




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Videografie: Sigma Contemporary & Sigma Art
Frage zur S5 + Sigma ART
SIGMA Art Serie followfocus fähig
Sigma Art 18-35 oder Canon EF 16-35 L II USM ?
2.00 Firmware update Sigma 50-100mm 1.8 Art
Neue Firmware für Sigma Art & MC-11
Neues Sigma 14-24mm F2,8 DG HSM | Art Objektiv vorgestellt
Sigma Art 18-35 mit Nikon Anschluss an Panasonic Gh5
Musikvideo (MoVi Pro, Scarlet-W & Sigma Art)
Sigma 85mm F1.4 DG HSM Art Objektiv vorgestellt // Photokina 2016
Sigma 24-105 F4 DG Art an Speedbooster (GH5) und Ursa Mini 4.6K
noob Kompatibilitätsfrage SIGMA ART mit EOS Cxxx DualPixel Autofokus
Sigma 85mm F1.4 DG DN | Art Objektiv vorgestellt für L-Mount und Sony E
Sigma kündigt 7 lichtstarke ART Vollformat-Festbrennweiten für Sony E-Mount an
Neues Tele-Makro für spiegellose Kameras: SIGMA 105mm F2,8 DG DN MACRO | Art
Sigma gibt Preise für Vollformat 14mm F1.8 und 24-70 F2.8 Art Objektive bekannt
Firmware-Update: Panasonic EVA1 unterstützt nun mehr Sigma ART Objektive
Classic Art Primes: Sigma plant neue Cine-Objektivreihe mit Vintage-Look
Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 2
Speedbooster Ultra/XL und Sigma Art Zooms (18-35 u.a.) an der Panasonic GH5 - Teil 1
Sigma gibt Preis und Verfügbarkeit für 105mm F1.4 DG HSM Art (Bokehmaster) bekannt
Neue Sigma Objektive: 56mm F1.4 (Contemporary), 2x ART F1.4 sowie zwei (Super)Tele-Zooms // Photokina 20
11 (!) SIGMA ART AF Festbrennweiten für L-Mount noch in diesem Jahr u. L-Mount Converter MC-21
Sigma kündigt Vollformat 24-70mm F2.8 DG DN Art Zoom für L-Mount und Sony E-Mount an
Panasonic 25mm 1.7 wie staub entfernen?
Umweltbedinungen (Regen, Temperaur, Staub) welche Kamera

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom