Logo Logo
/// 

Rode Videomic Go II



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Frage von pillepalle:


Rode hat heute ein neues Videomic für Content-Creator herausgebracht, das 99,-U$ kostet. Neben einem normalen unsymmetrischen Ausgang hat es auch einen USB Ausgang, mit dem man es auch als USB-Mikro direkt an ein iPhone, oder Computer, anschließen kann. Die Steuerung ist über eine Rode App möglich.



VG



Antwort von cantsin:

Interessant an dem Ding ist, dass es nur über Plugin-Power funktioniert und keine eigene Stromversorgung braucht - und in der neuen Version erstmals auch als USB-Mikrofon funktioniert.

Nur war bei dem Vorgänger (VideoMic GO) die Klangqualität eher bescheiden, und hat jeder stattdessen zum Rode VideoMicro gegriffen, das nicht nur kleiner und preiswerter (60 EUR...) war, sondern auch die bessere Klangqualität bot...

Preisfrage also diesmal: Ist das Go II für 100 EUR auch besser als das Micro für 60 EUR?



Antwort von nicecam:

cantsin hat geschrieben:
Nur war bei dem Vorgänger (VideoMic GO) die Klangqualität eher bescheiden, und hat jeder stattdessen zum Rode VideoMicro gegriffen, das nicht nur kleiner und preiswerter (60 EUR...) war, sondern auch die bessere Klangqualität bot...
Kann ich für mich nicht ganz unterschreiben.

Ich hab beide.

Hatte Mitte Dezember die Hochzeit von Freunden gefilmt. Kirchliche Trauung. 3 Kameras (kleines Equipment), aber ich nur der einzige Kameramann.
Das kann ja nur schiefgehn. Weil, die Augen bleiben natürlich auch nicht trocken.

Am Smartphone Galaxy S9+ und Filmic Pro (Filmic-Qualität statt Filmic Extreme, da ich sonst nicht auf Speicherkarte hätte aufzeichnen können) das Rode VIDEOMIC GO.

An der ActionCam Sony FDR-X3000 das Rode VideoMicro.

Und zusätzlich kam auch die Osmo Pocket zum Einsatz.

Der Ton am Smartphone kommt weitaus besser rüber als bei der ActionCam. Es mag allerdings auch an den Kameras gelegen haben. Zum Austesten der möglichen verschiedenen Kombinationen fehlte mir schlicht die Zeit.








Antwort von Funless:





Antwort von Darth Schneider:

Ich denke das macht sich womöglich gut auf dem Gimbal..
Ich denke ich bestelle mir das Teil.
Gruss Boris



Antwort von Funless:

Ja ich denke ich werd's mir wohl auch bestellen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
RØDE VideoMic NTG: Neue Firmware bringt volle iOS-Kompatibilität und neue Funktionen
Verbessertes RØDE VideoMic Pro+ ist ab August verfügbar
RØDE aktualisiert das VideoMic Pro
Hardcase für Røde Videomic Pro
Videomic rauscht extrem - mach ich was falsch?
Das neue RODE VideoMic Pro+ im Test (Vergleich mit VideoMic Pro, VideoMic Go & Saramonic Vmic Pro)
Rode Roadmap 2017: VideoMic SoundField, VideoMic Pro+ u.a.
Rode Videomic Pro Einsatz
Blackmagic Cinema Camera + Rode VideoMic
Mein Review vom Rode Videomic Pro Plus
Störgeräusche mit Rode Videomic pro und Deadcat, die am Mikrofon scheuert
Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
Neues Rode VideoMic NTG: Kompaktes Hybrid-Mikro für DSLMs, Smartphones, Tonangel, USB uvm.
Review: Saramonic Vmic Pro im Test (vs. RODE VideoMic Pro & Go)
Rode welche Kabel für Wireless Go und VideoMIC NGT für Atemin Mini
Rode wireless Go kompatibel mit Handsender Rode TX-M2??
RØDE Smartphone-Mikrofon VideoMic Me-C jetzt auch solo erhältlich
Neues Zubehör für RØDE VideoMic und Wireless GO Mikrophone
RØDE VideoMic GO II vorgestellt - jetzt auch als USB-C Richtmikrofon verwendbar
Rode Wireless Go II
Rode Mikrofone
RODE Central nervt!
Rode Mikrofon piept
Rode NTG-2 FetHead
Audiomoitoring mit Rode Wireless Go
Rode Lavalierklammer, muß das so?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom