Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Tonaufnahme und -gestaltung-Forum

Infoseite // RODE Wireless GO 2 übersprechen verhindern



Frage von sneibu:


Hallo,
ich versuche mit gerade in Hybrid-Veranstaltungen. Dazu habe ich das RODE Wireless Go 2 besorgt. Idee: Die Referentin hat ein Mikro am Kragen, und ich ebenfalls als Moderator, der dann auch am Laptop sitzt und Fragen, die im Chat gestellt werden, an die Referentin weitergibt.
Nun hat das RODE die tolle Funktion, dass es auch aufnehmen kann. Ich wollte nun die Aufnahme eines Vortrags zusammenschneiden etc. und habe gemerkt, dass es leider ziemlich crosstalk gibt und dadurch so etwas wie ein Echo entsteht, wenn man beide Aufnahmen (als von Mikro 1 und Mikro 2) parallel in Audacity abspielt. Der Veranstaltungsraum hatte ca. 70 qm und war relativ leer. Ich saß ca. 10 m von der Referentin entfernt im Plenum. Für den Raum selbst haben wir keine Verstärkung benutzt.

Kann man das irgendwie mit einfachen Mitteln verhindern, dass man sich gegenseitig aufs Mikro quatscht. Habe schon mal überlegt auch mit den Dingern mal ein Interview zu machen - aber vielleicht verhält es sich da ja anders weil man näher zusammensitzt?

Ihr merkt, ich bin nach wie vor blutiger Anfänger, aber vielleicht helfen mir ja eure Antworten....

Vielen Dank schon mal vorab....
Jens

Space


Antwort von srone:

wie wärs mit simplem audioschneiden, immer nur der der spricht, sprich sein lavalier, ist geschnitten?

lg

srone

Space


Antwort von krodelin:

Also bei "Live" Sound macht man sowas in der Regel mit Automix. Das ist ursprünglich von Dan Dugan (https://dandugan.com/products/) genau für diesen Einsatz (Übersprechen von Mikrofonen im Liveeinsatz/TV/Broadcast) entwickelt worden. Vereinfacht gesagt hats du einen Gain "Pool" für alle Automix Mikrofone. "Leise" Mikrofone werden dabei stärker gedämpft als aktive. In der Gesamtheit bleibt die Lautstärke aber konstant.

Das gibt es inzwischen auch in vielen Konsolen eingebaut (e.g. Behringer X Air/X32/Wing, A&H Qu Serie ...) bzw. als Plugin. Ist für den Tonmenschen gerade bei mehreren offenen Mikrofonen extrem arbeitsereleichternd, da man nicht dauernd die Fader reiten muss.

In deinem Fall (da nicht Live) bleibt IMHO nur ein Plugin übrig. Den Dugan Automix gibt es als Waves Plugin (https://mct-master.github.io/portal/201 ... tomix.html). Das ist aber reichlich teuer ...
... ansonsten hab' ich bei mir auf der "muss ich mal testen" Liste (a.k.a. "ungetestet") noch https://www.wtautomixer.com/ und https://www.tbproaudio.de/products/amm. Allerdings weiss ich nicht, ob/wie die sich vernünftig in NLEs einbetten lassen.

... daher denke ich, dass das manuelle muten/absenken der inaktiven Bereiche hier der bessere Ansatz ist. Wenn das nicht gerade Material von 3+ Sprechern ist, die über Stunden hinweg wild durcheinanderreden ist das auch schnell gemacht.

CU,

Udo

Space


Antwort von sneibu:

Danke für eure Antworten: Schneiden und muten - das werde ich dann mal versuchen. Das Rode nimmt leider immer nur 30 Minuten am Stück auf, und ich hatte beim zusammensetzen der Spuren den Eindruck, dass die nicht synchron sind....ich werds einfach nochmals versuchen!

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Tonaufnahme und -gestaltung-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Rode wireless Go kompatibel mit Handsender Rode TX-M2??
wie Zeitversatz in der Tonspur verhindern?
Neukodierung verhindern (was: Zu Hülf! Rätselhafter Fehler)
Audiomoitoring mit Rode Wireless Go
Rode Wireless Go II
Rode welche Kabel für Wireless Go und VideoMIC NGT für Atemin Mini
Neues Firmeware Update für Rode Wireless Go2
Großes Rode Wireless Go II Software Update: Batch-Export, neue Marker-Funktionen uvm.
Rode Wireless Go II an iPhone funktioniert nicht
Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
Anfängerfehler mit Rode Wireless Go 2 - Mono / Stereo
Rode Wireless Go II + Lavalier Go = Störgeräusch (fiepen)
Rode Wireless GO II
Rode Central: Namen der Wireless Go II Geräte ändern?
Rode: Neues Ladecase für Wireless GO II - TX-Module für ME und GO II jetzt einzeln erhältlich
Rode Wireless Pro
Rode Wireless Pro Firmware Update bringt variablen High-Pass Filter und andere Funktionen




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash