Logo Logo
/// 

Registrierungspflicht für Hobby-Drohnen ab 250 Gramm in den USA



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Die amerikanische Luftfahrtbehörde hat neue Regelungen für kleine unbemannte Flugsysteme (UAS) bekanntgegeben....

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Registrierungspflicht für Hobby-Drohnen ab 250 Gramm in den USA




Antwort von WeiZen:

Hallo,
die Registrierung geht ja nur für US Bürger (Citizenship and Resident)
Man darf als Fremder ein registriertes UAS eines US Bürgers fliegen, sofern man dessen Zertifikat hat.

Was ist aber mit eigenen privaten Dohnen?
Davon steht bei der FAA nichts.

Da sich alles so liest, wie bei einem bemannten Flugzeug, könnte das ein Hobbyflieger beantworten.



Antwort von 20k:

Hallo,
die Registrierung geht ja nur für US Bürger (Citizenship and Resident)
Man darf als Fremder ein registriertes UAS eines US Bürgers fliegen, sofern man dessen Zertifikat hat.

Was ist aber mit eigenen privaten Dohnen?
Davon steht bei der FAA nichts.

Da sich alles so liest, wie bei einem bemannten Flugzeug, könnte das ein Hobbyflieger beantworten.
So wie ich den Text deute, ist die Nutzung und nicht der Typ des Modellflugzeugs entscheidend. Es wird zwischen "used exclusively as
model aircraft" und "used in authorized operations" unterschieden. Eine private Drohne kann also als Modellflugzeug benutzt werden, darf aber nicht benutzt werden, um z.B. die Freiheitsstatue für eine Doku zu filmen. Dafür müsste sie nach "part 47" registriert werden.





Antwort von WeiZen:

Hallo,
ja fliegen kann ein Nicht Citizen jedes umbemannte Flugzeug (UAS), wenn es registriert ist.
Man kann aber nur als Citizen (Oder permanent Resident) ein UAS registrieren.
Daher die Frage: Darf ich als Nicht Citizen (noch) mein eigenes nicht registrierte UAS fliegen?
Ich vermute nein.
In DE gibt es keine Registrierung.
Hätten wir in DE eine Registrierung, dürften Non Citizens fliegen.



Antwort von WeiZen:

Ich habe die FAA (9-AFS-UAS-Inquiries@faa.gov) angeschrieben und diese Antwort erhalten:

Everyone, including foreign nationals and tourists, who operate a UAS for hobby or recreational purposes outdoors in the U.S. must use the FAA’s online registration system. These non-U.S. citizens or non-permanent U.S. residents will receive the same registration certificate as U.S. Citizens or permanent U.S. residents. However, this certificate will function as a "recognition of ownership" document. This document is required by the Department of Transportation for these foreign nationals to operate legally in the US.

Dies widerspricht zwar der Webseite, aber die müssen es ja wissen.



Antwort von motiongroup:

http://www.krone.at/Wintersport/Kamera- ... ory-488191

Registrierung, Führerschein usw.. Bringen tut das alles nichts..



Antwort von Frank B.:

Es wird so sein, dass die größte Gefahr von den Drohnen/ UAV ausgehen wird, die von Leuten mit Drohnenführerschein geflogen werden. Ganz einfach, weil diese Leute den Führerschein brauchen, um über Menschen und kritische Situationen zu fliegen. Aber genau dort haben Abstürze die schlimmsten Folgen. Ein Führerschein bzw. eine Registrierung verhindert ja kein technisches Versagen, woraus wohl die meisten Abstürze resultieren dürften. Und es wird Leute geben, die ohne Führerschein besser fliegen können als andere mit Führerschein.
Diese ganze Führerscheingeschichte wird zu 80% zur Abzocke genutzt.



Antwort von WeiZen:

Ich habe die FAA (9-AFS-UAS-Inquiries@faa.gov) angeschrieben und diese Antwort erhalten:

Everyone, including foreign nationals and tourists, who operate a UAS for hobby or recreational purposes outdoors in the U.S. must use the FAA’s online registration system. These non-U.S. citizens or non-permanent U.S. residents will receive the same registration certificate as U.S. Citizens or permanent U.S. residents. However, this certificate will function as a "recognition of ownership" document. This document is required by the Department of Transportation for these foreign nationals to operate legally in the US.

Dies widerspricht zwar der Webseite, aber die müssen es ja wissen.

Wer durch die Registrierungseite konfus wird, weil dort wieder nur (immer noch) von US Citizens oder Residents die Rede ist:

Ich hab bei der FAA nachgefragt und diese Antwort bekommen:
You may still use the online registration system even if you are not a legal resident. You will not receive a registration certification; instead you'll receive a recognition of ownership.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
USA: Keine Paket-Lieferungen per Drohne
USA: 300.000 Piloten lassen ihre Drohnen registrieren
Online-Datenbank der Drohnenunfälle in den USA
USA: Kein Pilotenschein aber ein Führerschein für Drohnen
EU beschließt Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für Drohnen
Neue Regeln für Drohnen: der Drohnen-Führerschein kommt
Adobe Premiere Elements 2019 für den Hobby-Videoschnitt erschienen
GoXtreme Black Hawk 4K-Actioncam für 250 Euro verfügbar
Drehen in den USA
Drehen in den USA
Musiker aus den USA anwerben
DVD aus den USA nicht abspielbar
Tips für Kauf einer Videocamera in den USA?
Vorsteuer/Umsatzsteuer bei Kauf aus den USA
Neue Regeln für Drohnen: der Führerschein und die Kennzeichungspf
Sonys Ultra (teurer) 4K-Streaming Service startet in den USA
NTSC Fernseher aus den USA - Konvertierung auf PAL möglich?
4-500 Dollar Preissturz bei Nikon D810 und D750 in den USA
Kurznews: Canon 5D Mark III - 300 Dollar Preissenkung in den USA auf 2.500
JVC GY-LS300 in den USA 1.000 Dollar billiger und bald mit mehr SloMo
Intel steigt in den Drohnen-Markt ein
Sterben Drohnen-Aufnahmen den gleichen Tod wie 3D?
Endlich versteht jemand den Sinn von Drohnen...
Dells Ultrasharp 8K Monitor UP3218K ab sofort in USA erhältlich fü
Panasonic gibt UVP für AJ-PX230PJ bekannt: 4.250,00 Euro
Intel 6-Kern CPUs für den Mainstream-Markt angekündigt - Coffee L

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen