Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Infoseite // Städte ohne Kinos in den USA



Frage von cantsin:


Indiewire hat einen interessanten Artikel über das Aussterben von Multiplex- bzw. Premierenkinos in vielen amerikanischen Städten:
https://www.indiewire.com/news/box-offi ... 234912768/

Wer z.B. in Detroits Stadtzentrum lebt, muss über die kanadische Grenze fahren, um aktuelle Hollywood-Filme sehen zu können. In Hartford, Connecticut, einer kleinen Großstadt mit Wolkenkratzer-Skyline und der Yale-Universität, gibt es ebenfalls keine Premierenkinos mehr.

Das ist eine viel radikalere Entwicklung als hierzulande. Werden Kinos die neuen Videotheken?

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Wundert mich eigentlich nicht.

Ich hatte ja schon vor ein paar Jahren prophezeit, daß ein Kinobesuch in Zukunft ein (teurer) Premium Event werden wird, mit aufwändigem Rahmenprogramm etc. für den es nur noch wenige große Kinos braucht.

Space


Antwort von 7River:

Erst Kneipen, dann Schwimmbäder und Videotheken, jetzt Kinos… Die Zeiten ändern sich. Aber ganz aussterben werden sie sicher nicht. Es hat auch seinen Vorteil, mal die eigenen vier Wände, die gewohnte Umgebung zu verlassen.

Space


Antwort von acrossthewire:

Ich sehe die Gefahr tatsächlich auch vor allem für die großen Multiplexe mit mehreren Vorführräumen. Große Chancen haben aus meiner Sicht kleine Kinos mit leicht kuratierten Programm und Multifunktionslocations welche sich in die Städteinfrastruktur einfügen ohne den All Inklusiv Gedanken zu stark vor sich herzutragen. Wir haben im Haus (8 Mietparteien) ein kleines Kino mit 70 Plätzen welches gut durch die Jahre gekommen ist, ohne den Sofortzugriff auf die Blockbuster zu haben. Da ist die Digitalisierung tatsächlich ein Segen da die Transportkosten für die Rollen oder Festplatten weggefallen sind und so auch Einzelvorführungen attraktiv sein können wenn die Lizenzkosten nicht zu hoch sind.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Städte ohne Kinos in den USA
Kinostatistik 2007 (USA)
DJI verliert Patentstreit in den USA - muss DJI bald den Verkauf von Drohnen stoppen?
Es wogt ein Machtkampf der Filmstudios mit den Kinos
Drehen in den USA
Nikon: Reparaturservice in den USA wird drastisch gekürzt
Neue 2.7K Einsteiger-Drohne DJI Mini SE jetzt in den USA erhältlich - für 300 Dollar
Canon bringt das EOS Webcam Utility in den USA als Pro Version im Abo
Meta Emu KI-Bildgenerator - online kostenlos, jedoch aktuell nur in den USA
DVD aus den USA nicht abspielbar
NTSC Fernseher aus den USA - Konvertierung auf PAL möglich?
Tips für Kauf einer Videocamera in den USA?
Erste Kinos haben wieder auf -- doch die meisten müssen noch warten
Kinos weiter in Not - neue Studie macht Hoffnung, aber das Filmauswertungsfenster wackelt
Die K+K-Frage - Kirchen auf/Kinos zu
Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
LETsDOK: Ab Montag Dokumentarfilmfestival in 149 Kinos
Projektoren adé? LG kündigt Miraclass LED-Wand für Kinos an
Bildqualität in Kinos immer schlechter
USA GoPro ans Auto montieren




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash