Logo Logo
/// 

PVA-Datei bearbeiten?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Horst Stolz:


Hallo,

wie kann man eine versehentlich als .pva aufgenommene digitale
TV-Sendung umwandeln in mpg?
Nero Vision lehnt sie (;auch umbenannt) ab, ebenso TMPGEnc.
Ulead Videostudio nimmt sie kann, man kann sie schneiden. Aber beim
Rendern geschieht über Stunden mit hoher Speicherbelaszung nichts.
DVD Patcher hilft auch nicht.

Gruß, Horst


--
Bitte für Email nur die (;selbstverständlich gültige)Replyadresse verwenden.
Ebenfalls existierende Absenderadresse wird nicht regelmäßig ausgelesen.




Antwort von Thomas Beyer:

Horst Stolz schrieb:

> wie kann man eine versehentlich als .pva aufgenommene digitale
> TV-Sendung umwandeln in mpg?

ProjectX ist der praktikabelste Weg. Warum? Weil für PVA ursächlich kein
AC3 vorgesehen war (;ist das Hausformat von Technotrend Premiumkarten),
aber mittlerweile oft diese Feature implementiert ist. Und ProjektX
schert sich nicht um die Verpackung (;den COntainer), sondern zerpflückt
zuverlässig in elementary streams.

Es ist übrigens ein weitverbreiteter Irrglaube, ProjectX würde als
Resultat immer elementary streams ausspucken. Genausogut möglich ist:

PVA => M2P (;MPEG program stream)
PVA => TS (;transport stream)
PVA => Demux (;elementary streams)
PVA => VDR (;Format des Linuxprojektes VDR)

Läßt sich alles im "Process" Fenster als Asugabeformat einstellen.

> Nero Vision lehnt sie (;auch umbenannt) ab, ebenso TMPGEnc.

Nerovision nutzt die eigenen, besch.... Directshowfilter. Und deren
Splitter kann noch nicht einmal mit Programmstreams richtig umgehen.

> Ulead Videostudio nimmt sie kann, man kann sie schneiden. Aber beim
> RendernRendern im Glossar erklärt geschieht über Stunden mit hoher Speicherbelaszung nichts.

In älteren Uleadprodukten werkelt im Untergrund ein
Ligosdecoder/Splitter. Insiderjargon: "Tut so als ob es alles kann, aber
nichts davon richtig".

> DVD Patcher hilft auch nicht.

Versuche mal ProjextX PVA=>M2P (;eventuell danach die *.M2P in *.MPG
umbenennen wegen der Defizite vieler Sourcefilter, sich nur an der
Extension zu orientieren). Alternative: PVAStrumento (;"make ps" ist die
Option Deiner Wahl, um PVA in einen MPG programm stream zu
konvertieren).

ProjectX: http://www.oozoon.de/main de.html
PVAStrumento: http://www.offeryn.de/dv.htm




Antwort von Rainer Debus:


"Horst Stolz" schrieb im
Newsbeitrag
> Hallo,
>
> wie kann man eine versehentlich als .pva aufgenommene digitale
> TV-Sendung umwandeln in mpg?
> Nero Vision lehnt sie (;auch umbenannt) ab, ebenso TMPGEnc.
> Ulead Videostudio nimmt sie kann, man kann sie schneiden. Aber beim
> RendernRendern im Glossar erklärt geschieht über Stunden mit hoher Speicherbelaszung nichts.
> DVD Patcher hilft auch nicht.

Setz mal Google auf PVA Instrumento (;Freeware) an.
Solltest genügend Infos finden. Ob im Web oder in den News
Rainer










Antwort von Günter Hackel:

Horst Stolz schrieb:
> Hallo,
>
> wie kann man eine versehentlich als .pva aufgenommene digitale
> TV-Sendung umwandeln in mpg?

Hallo
ich benutze dazu immer PVA Strumento. Einfach das .pva File öffnen und
auf "make ps" klicken,. heraus kommt ein leicht zu bearbeitendes
MPEG-File. Mit Unsynchronitäten und dergleichen hatte ich busher nie
Probleme. Die MPEG-Files bearbeite ich wie gewohnt mit Pinnacle Studio
und brenne sie damit z.B. auch als DVD.
gh




Antwort von Detlef Wirsing:

Rainer Debus schrieb:

> Setz mal Google auf PVA Instrumento (;Freeware) an.

Wenn Du ihn schon selbst suchen läßt, was ich richtig finde, solltest
Du ihn aber wenigstens mit den richtigen Suchbegriffen versorgen. Das
Programm heißt PVA Strumento.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef




Antwort von Frank Derlin:

"Thomas Beyer" schrieb...
[snip]
> Es ist übrigens ein weitverbreiteter Irrglaube, ProjectX würde als
> Resultat immer elementary streams ausspucken. Genausogut möglich ist:
>
> PVA => M2P (;MPEG program stream)
> PVA => TS (;transport stream)
> PVA => Demux (;elementary streams)
> PVA => VDR (;Format des Linuxprojektes VDR)
>
> Läßt sich alles im "Process" Fenster als Asugabeformat einstellen.

Wenn man das tut sollte man einmal den Hilfetext gesehen haben.
Zitat: "anstatt demultiplex, wandeln von einem Streamformat in ein
anderes (;dann Inhaltskopie ohne Korrekturen)"
Es scheint einen weiteren Irrglauben zu geben, das dabei die gleichen
Reparaturen ablaufen wie beim Demuxen.

Gruß, Frank




Antwort von Wolfgang Hauser:

Horst Stolz schrieb:

>wie kann man eine versehentlich als .pva aufgenommene digitale
>TV-Sendung umwandeln in mpg?

kostenlos: PVAstrumento (;Empfehlung, weil unkompliziert); Project X




Antwort von Rainer Debus:


"Detlef Wirsing" schrieb im Newsbeitrag
>> Setz mal Google auf PVA Instrumento (;Freeware) an.
>
> Wenn Du ihn schon selbst suchen läßt, was ich richtig finde, solltest
> Du ihn aber wenigstens mit den richtigen Suchbegriffen versorgen. Das
> Programm heißt PVA Strumento.
> Mit freundlichen Grüßen
> Detlef

Hast natürlich recht Detlef
Ja,ja, man sollte halt doch nicht alles aus den Gedächtnis machen.
An was mag ich da wohl gedacht haben..;-)
Rainer





Antwort von Horst Stolz:

Wolfgang Hauser schrieb:
>Horst Stolz schrieb:
>
>>wie kann man eine versehentlich als .pva aufgenommene digitale
>>TV-Sendung umwandeln in mpg?
>
>kostenlos: PVAstrumento (;Empfehlung, weil unkompliziert); Project X

Danke an alle helfenden Poster, klappt gut mit PVA Strumento.
Project X ist ja doch wesentlich komplizierter.
Kleine Falle bei PVA Strumento: Das Ergebnisfile wird nicht (;wie als
Ausgabepfad angegeben) im Unterverzeichnis des Eingabefiles
gespeichert, sondern im Root der Platte.

Gruß, Horst

--
Bitte für Email nur die (;selbstverständlich gültige)Replyadresse verwenden.
Ebenfalls existierende Absenderadresse wird nicht regelmäßig ausgelesen.




Antwort von Juergen Utecht:

>Kleine Falle bei PVA Strumento: Das Ergebnisfile wird nicht (;wie als
>Ausgabepfad angegeben) im Unterverzeichnis des Eingabefiles
>gespeichert, sondern im Root der Platte.

Hallo Horst!

Bei mir schreibt es hin, wo es soll. Falls nicht hast Du einen
Tippfehler im Pfad...

Gruß Jürgen
--
Museums- und Denkmallokliste auf:
http://www.museumslok.de




Antwort von Günter Hackel:

Horst Stolz schrieb:
> Wolfgang Hauser schrieb:
>>Horst Stolz schrieb:
>>
>>>wie kann man eine versehentlich als .pva aufgenommene digitale
>>>TV-Sendung umwandeln in mpg?
>>
>>kostenlos: PVAstrumento (;Empfehlung, weil unkompliziert); Project X
>
> Danke an alle helfenden Poster, klappt gut mit PVA Strumento.
> Project X ist ja doch wesentlich komplizierter.
> Kleine Falle bei PVA Strumento: Das Ergebnisfile wird nicht (;wie als
> Ausgabepfad angegeben) im Unterverzeichnis des Eingabefiles
> gespeichert, sondern im Root der Platte.

..das Ausgabeziel kann man wählen, schau nochmal genauer hin.
gh
--
-------------------- http://www.cyborgs.de --------------------
Synthesizer-Kurs, Naturheilpraxis: Infos und Therapien
Brot backen, Hund&Agility, (;USA) Reisetagebücher u.v.a.m
------- Iiihmäils an: lutz ad cyborgs punkt de ----------





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
.ts-Datei bearbeiten?
WMV Datei bearbeiten
Ton in mpeg2-Datei bearbeiten
.pva-Files?
PVA Strumento
PVA -> MPEG = grauslich
PVA-Aufzeichnungsformat bei Vrecord
F: Mehrere .pva auf eine DVD
Suche PVA Stream zum download
Software zum Aufnehmen im PVA-Format?
PVA"s scheiden die > als 4 Gb sind..
Logos aus PVA/MPEG2 entfernen
PVA Strumento: Found GOP with more than 15 Pics
m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
SCN-Datei (Pinnacle Studio) als Grundlage für Aufteilung einer Video-Datei
MP2-Datei zeitversetzt mit AVI-Datei multiplexen
VOB-Datei und MPEG-Datei identisch?
Endlich: Codec für PVA Format (DVB-S Dateien)
PVA Strumento und *.ts-Dateien mit mehreren Tonspuren
VOB-Datei -> MPEG2-Datei
DVD bearbeiten
Ultra HD (4k) Videos bearbeiten
Glänzende Oberflächen bearbeiten
360 ° Video Bearbeiten
*.WMV + *.DAT bearbeiten
Pinnacle 9.4 Plus + TV Mitschnitt bearbeiten

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom