Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Infoseite // PP2020 - h.264 Export



Frage von Als-Digital:


Einen guten Morgen den Damen und Herren,

Seit dem Update auf die aktuelle Version habe ich ein Problem beim Ausspielen in h.264. Ich hatte dafür zwei Presets mit 15 MBit für SD und 30 MBit für HD Content. Seit dem Update wird aber nur noch 6 Mbit ausgegeben, egal was ich vorgebe. Während des Transcodes steht auch noch 15 bzw 30 MBit neben der Vorschau im MediaEncoder und auch die erwartete Dateigröße ist entsprechend. In PP2019 funktioniert alles wie es soll. Alternativ müsste ich nun MPeg2 mit 50 MBit liefern, was natürlich in Bezug auf die Dateigrößen nervt.

Hat da jemand eine Idee, was da jetzt anders ist?

Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


PP2020 startet nicht mit Hinweis auf Module zur Videowiedergabe
Edius 9.4 keine H.264 400Mbit/s.
Seltsame Bildfehler im unteren Drittel bei H.264
Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
Warum wird bei eingestellten H.264 eine AVC Coding Datei exportiert
Vidiu Teradek X: Kompakter Streaming H.264-Encoder
HEVC vs. H.264 Dateigröße
H.264 ruckelt bei Wiedergabe
Neue Blackmagic HyperDeck Studio Rekorder nehmen H.264-, ProRes- und DNx auf
Teradek Prism Flex: H.264/H.265-Encoding/Decoding und Streaming in 4K HDR
AJA HELO Plus: Professionelles H.264 Recording und duales Streaming
H.264 codec
AMD Alveo MA35D: FPGA-Beschleuniger für AV1-, H.265- und H.264-Codecs
Kann Davinci Resolve auch H.264-Material rendern?
h.264 or mpeg 4 or 263
H.264 für Linux
H.264 --> als DVD brennen
MPEG-4 H.264 mit einer DVB-C Karte




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash