Infoseite // Original Streams von DVD extrahieren



Frage von Olaf Schultze:


Hi Freaks!

Ausgangssituation:
Ich habe mehrere vor längerem selber gebrannte DVDs (;DVD-LAB1.1 mit Menüs)
mit selbstgefilmten Videos und teils auch VHS Umwandlungen. Mehrere
Filmchen pro DVD inkl. Menüs und Chapter etc.
Die Originaldateien sind wegen Plattenmangel nun nicht mehr da ;-(;(;

Frage:
Wie bekomme ich von den DVDs die Original Filmchen am besten wieder
extrahiert um daraus dann neue DVDs zu authoren? Am liebsten natürlich
Freeware und möglichst ohne neuencoden. Ich lege keinen Wert auf Extraktion
der Menüs, Chapter etc, ich brauche die Original Videodateien als MPEG oder
meinetwegen auch gleich gedemuxt um aus diesen nach Neuzusammenstellung der
Einzelclips eine "Clip-sortierte" neue DVD zu machen.

mfG Olaf Schultze



Space


Antwort von Jürgen He:

Olaf Schultze schrieb:

> [...]
> Wie bekomme ich von den DVDs die Original Filmchen am besten wieder
> extrahiert um daraus dann neue DVDs zu authoren? [...]

Geh mal nach http://www.doom9.de.vu/, da findest Du alles, was Du
brauchst.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Wolfgang Hauser:

Olaf Schultze schrieb:

>Frage:
>Wie bekomme ich von den DVDs die Original Filmchen am besten wieder
>extrahiert

Project X, PVACut.


Space


Antwort von Jürgen He:

Wolfgang Hauser schrieb:

> Olaf Schultze schrieb:
>
>> Frage:
>> Wie bekomme ich von den DVDs die Original Filmchen am besten wieder
>> extrahiert
>
> Project X, PVACut.

PVACut kann allerdings keine VOBs öffnen und sie mit ProjectX erst nach
*.pva zu wandeln, macht nicht unbedingt Sinn.

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Olaf Schultze:

"Jürgen He" schrieb:
>
> Wolfgang Hauser schrieb:
>
> > Olaf Schultze schrieb:
> >
> >> Frage:
> >> Wie bekomme ich von den DVDs die Original Filmchen am besten wieder
> >> extrahiert
> >
> > Project X, PVACut.
>
> PVACut kann allerdings keine VOBs öffnen und sie mit ProjectX erst nach
> *.pva zu wandeln, macht nicht unbedingt Sinn.
>
> Gruß, Jürgen

Hi!
Ich sehe schon, so eine richtig einfache Lösung scheint es nicht zu geben.
Die Anleitungen auf Doom9 beziehen sich ja mehr auf das rippen etc. von
kompletten DVDs und den Umwandelungen.
Ich hab aber eine DVD selber gebrannt, auf dieser sind 3 Filme, jeder Film
hat ein Menü mit 6 Schaltflächen (;Chapter) und ein Hauptmenü um in das
jeweilige Untermenü zu springen hab ich auch damals gebastelt.
Im VIDEO TS Ordner sind nun die bekannten IFOs, BUPs, und 5x VOB.
3Vobs Davon sind 953 MB (;1.000.038.400 Bytes) groß, der Film den ich haben
will ist in VTS 01 1.VOB am Ende, gesamte VTS 01 2.VOB und der Rest in
VTS 01 3.VOB
Ich hab mit DVD2SVCD experimentiert, aber es bricht ab ;-(;
DVD2AVI öffnet auch Standallone gestartet die DVD, ich kann den gewollten
Bereich ausschneiden, aber beim Speichern -->geht nicht ;-(;(;

Kann man VOBs in MPG umbenennen? Dann vielleicht mit TMPEG "Merge und Cut"
zusammenkleben und dann das benötigte Stück (;zweiter Film) herausbekommen?

Ich will nix rippen oder sonstwas. Die DVD hat keinen Kopierschutz und
keinen Ländercode etc. Da ist (;unter anderem) ein Film von einem
Bergbaugroßgerät drauf, der unbedingt auf eine andere DVD soll ;-))

mfG Olaf Schultze



Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Olaf Schultze schrieb:
> Ich sehe schon, so eine richtig einfache Lösung scheint es nicht zu geben.

Doch: DVD-Decrypter kann genau das was Du willst, nämlich
gedemultiplexte Video- und Audio-Streams auf Platte ziehen. Okay,
DVD-Decrypter kann noch viel *mehr*, aber zu genau dem Zweck (;von
Freunden gebrannte Feten-Videos etc. nachbearbeiten) setze ich das auch ein.

Einfach in den IFO-Mode wechseln, "Stream Processing" aktivieren und ein
bißchen experimentieren. Es gibt auch irgendwo ein sehr brauchbares
Tutorial dazu. ACHTUNG: *Vor* dem Klick auf den "DVD->HDD"-Button sollte
man ein geeignetes Zielverzeichnis auswählen, sonst schreibt das Teil
die Daten sonstwohin. Das ist etwas ungewöhnlich, wenn man die
"üblichen" Vertreter dieser Programmgattung kennt, die erst *nach* dem
Klick fragen wo das Zeugs landen soll.

Das, was Du vorhast, sollte jeder ernsthafte DVD-Ripper hinbekommen.
DVDs in Streams zerlegen konnte schon SmartRipper vor drei Jahren ;-)

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space


Antwort von Jürgen He:

Alan Tiedemann schrieb:

> Olaf Schultze schrieb:
>> Ich sehe schon, so eine richtig einfache Lösung scheint es nicht zu
>> geben.
[...]

> Das, was Du vorhast, sollte jeder ernsthafte DVD-Ripper hinbekommen.
> DVDs in Streams zerlegen konnte schon SmartRipper vor drei Jahren ;-)
>

Da kann ich nur zustimmen. Ich benutze für das Auslesen selbst
erstellter DVDs auch den "Decrypter" im IFO-Modus. Aber auch "ProjektX"
kann VOBs auslesen und nach MPEG wandeln, ebenfalls "ReJig"
(;http://www.rejig.org/default.asp) oder auch Pimnnacles "Trex"
(;http://www.pctip.ch/downloads/dl/19172.asp) und noch etliche weitere
Tools, wie Du bei doom.org vermutlich gesehen hast.

Bei manchen Tools ist die Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn
Du schon DVDs zusammengestellt hast, wirst Du sie mit etwas Geduld
sicher auch wieder auseinander bekommen. :-) (;Nur einfach umbenennen ist
keine so gute Idee, weil der Inhalt zwar dem der zugrundeliegenden MPEG
entspricht, die Struktur aber eine andere ist.)

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Olaf Schultze:

Alan Tiedemann schrieb:
>
> Olaf Schultze schrieb:
> > Ich sehe schon, so eine richtig einfache Lösung scheint es nicht zu geben.
>
> Doch: DVD-Decrypter kann genau das was Du willst, nämlich
> gedemultiplexte Video- und Audio-Streams auf Platte ziehen. Okay,
> DVD-Decrypter kann noch viel *mehr*, aber zu genau dem Zweck (;von
> Freunden gebrannte Feten-Videos etc. nachbearbeiten) setze ich das auch ein.

Jepp, das klappt.
Der läßt mich genau den gewünschten Teil auswählen und holt mir die Streams
wieder auf Pladde. Den Rest krieg ich dann schon hin ;-))
Am Wochenende.

Danke! Olaf Schultze



Space


Antwort von Alan Tiedemann:

Olaf Schultze schrieb:
> Alan Tiedemann schrieb:
>> Doch: DVD-Decrypter kann genau das was Du willst, nämlich
>> gedemultiplexte Video- und Audio-Streams auf Platte ziehen.
>
> Jepp, das klappt.
> Der läßt mich genau den gewünschten Teil auswählen und holt mir die Streams
> wieder auf Pladde. Den Rest krieg ich dann schon hin ;-))
> Am Wochenende.

Na dann viel Spaß - und genieß auch ein bißchen von dem hoffentlich
schönen Wetter ;-)

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede


Space



Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


DVD-Authoring von AC3 2/3 (5.1) Streams
DVB-T streams auf DVD speichern
DVD Authoring Software ohne Neukomprimierung des MPEG2 streams?
Sind das 1:1-Kopien von den Original-Masterbändern?
Audio von DVD als mp3-Datei extrahieren?
Der Audiofile von einer DVD extrahieren
Radio per DVB-S: Abtastrate des AC3-Streams?
Media oder Realplayer Streams mitschneiden
Mehrere element streams mit DVDLab zu einem Film machen
MPEG-Streams prüfen
Störende Optionen in DVB-HD-Streams ?
Audio-Level in MPEG*-Streams
Ton von DVDs extrahieren
Wie kann ich den Ton von einer VCD/SVCD extrahieren?
Akkulaufzeiten eurer Pocket 4K - mit Original LP-E6 (oder Kopien)
BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
Ausgabedatei um einiges größer als Original-Clip
Original Sony FS-100 Netzteil mit NP-F Adapterkabel leihweise gesucht




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash