Logo Logo
/// 

Nikon Patent löst Kameraüberhitzung durch austauschbaren Wärmeakku



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:




Hier geht es zur Newsmeldung mit Link und Bildern auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon Patent löst Kameraüberhitzung durch austauschbaren Wärmeakku




Antwort von Daffytroll:

Aber bricht dann die Aufnahme nicht mehr oder weniger genau so ab? Und würde die Zeit in der ich diesen Akku dann wechseln müsste nicht eh zum Kühlen reichen? :-)))



Antwort von mnn:

Ich wüste auch nicht wie ich wärend der Aufnahme irgendetwas an der Kamera wechseln kann ohne die aufnahme zu verwackeln, selbst mit Stativ nicht...





Antwort von Asparagus:

Mir hat die überhitzung schon öfter material gekostet, weil die dslr nicht weiter aufnehmen wollte. Also lieber 5 sekunden verwackeltes bild - wärmeakku wechseln - und dann gehts weiter.. Meiner meinung nach keine zu schlechte idee



Antwort von carstenkurz:

Kein Mensch wird sich wegen einer Kühlanforderung noch ein Wechselsystem mitnehmen, das ist doch ein sinnloses Patent. Wenn sowas tatsächlich in einem Produkt zu Anwendung käme, würde der angebliche Vorteil doch sofort umgedreht in 'Kamera mit Hitzeproblemen'. Ne Kamera, die mir sowas zumuten würde, müsste schon an anderer Stelle fulminante Vorteile bieten, die so einen Umstand rechtfertigen könnten. Bestenfalls ne Kombination von Kühlelement mit Akku hielte ich für vorstellbar.

- Carsten



Antwort von Jott:

Geht auch andersrum: der neue RED Dragon-Sensor muss laut RED vor der Aufnahme auf Betriebstemperatur gebracht, also aufgeheizt werden. Es gibt wirklich alles im bunten digitalen Kamerauniversum. Spaß muss sein! :-)



Antwort von -paleface-:

Wäre nicht ein Akku interessant der durch die Wärme aufgeladen wird?

Falls sowas geht! :-D



Antwort von iasi:

Geht auch andersrum: der neue RED Dragon-Sensor muss laut RED vor der Aufnahme auf Betriebstemperatur gebracht, also aufgeheizt werden. Es gibt wirklich alles im bunten digitalen Kamerauniversum. Spaß muss sein! :-)

...bei den Red-Kameras blasen aber auch zusätzlich Lüfter ... das Problem ist eben, dass alle Bauteile Wärme erzeugen, die irgendwie weg muss, der Red Dragon aber wohl ungünstig auf Temperaturdiffenrenzen reagiert.

Bei Kameras ohne Lüfter und mit kompakter Bauform ist das natürlich nochmal kniffliger. Nikons Idee ist da schon recht clever.



Antwort von Jott:

Es gibt wirklich alles im bunten digitalen Kamerauniversum

Ergänzung: es scheint unglaublich, aber es gibt auch jede Menge Kameras in jeder Klasse, die nicht im Geringsten rumzicken und einfach nur funktionieren, egal unter welchen Bedingungen.



Antwort von Markus_Krippner:

Wäre nicht ein Akku interessant der durch die Wärme aufgeladen wird?

Falls sowas geht! :-D

Google mal nach "Seebeck-Effekt".
Das ist der umgekehrte Peltier-Effekt.
Es geht, aber es hat leider zu geringen Wirkungsgrad.

Im Weltraum funktioniert das aber tatsächlich !
Viele erdferne (sonnenferne) Satelliten haben eine Stromversorgung basierend auf dem Seebeck-Effekt




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Nikon-Akku EN-EL15: Seltsames Problem
Nikon Patent löst Kameraüberhitzung durch austauschbaren Wärmeakku
Nikon beantragt erneut Wechsel-Sensor Patent
Kurznews: Davinci Resolve 10 löst Magic Lantern Debayer Problem
Aptina beantragt HDR Sensor Patent
Neues Google-Patent: Videokonferenz per Quadcopter
Apple-Patent: Bildstabilisierung über Spiegel
Apple erhält Patent für iPhone Wechselobjektiv-Mount
Apple-Patent II: 3-Chip Kameramodul für das iPhone
Canon Patent: Fingerabdrucksensor für Kameras und Objektive
Neues Canon Sensor Patent: Luma vor Chroma
GoPro Session vs. Polaroid Cube -- Design Patent Klage
Kurznews: Falt-Display: Design-Patent für Samsung
Technicolor verläßt HEVC Advance Patent-Pool
Olympus reicht Patent für Vollformat 28mm F2.0 Objektiv ein
Apple erhält ein Patent auf Notizfunktion für Videoclips
Nikon: Firmware-Update für Nikon D600 ermöglicht cleanes HDMI-Out
DSLR mit der besten Video Qulität Nikon D5200 vs Nikon D7100 !
Kurznews: Nikon Hacker: Cleaner HDMI-Out für Nikon D5100 und D7000
Nikon stellt Nikon 1 V3 mit 1080/60p, 20 B/s Foto und verbesserter Zeitlupe
Nikon stellt Nikon D610 Vollformat DSLR für 1.949 Euro vor
WORKSHOP: NIKON D5200 ALS REBEL-CAM - TEIL 6: WAS BIETET DIE NIKON D7100 ME
Nikon b700 oder Nikon p900?
Test: Nikon D7100 (vs Nikon D5200)
Kurznews: Nikon D4s filmt Nikon D4s beim Filmen - erster Teaser online
Filmlook durch Licht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Blackmagic
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
14-21. März / Regensburg
24. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen