Logo Logo
/// 

Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Nvidia hat die ersten zwei Modelle RTX 4090 und RTX 4080 seiner neuen Grafikkartengeneration vorgestellt, die interessante Verbesserungen für die Arbeit mit Video bringen...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer




Antwort von Rick SSon:

Wenn man ans Leistungsmaximum will, dann spielt Preis/Leistung keine Rolle.



Antwort von medienonkel:

Momentan bekommt man mit der 3080 die meisten Flops pro Euro.
Ich bin schon wieder schwach geworden... :-)








Antwort von macaw:

Danke Nvidia, meine 3080 Ti wird höchstens von der 5080 abgelöst, hoffe jedoch, daß AMD bis dahin etwas ebenbürtiges anbieten wird, das keinen Stromverbrauch hat wie der Todesstern...das ist doch alles ein Witz...



Antwort von Blackbox:

Der Trend geht klar zu Monopolen oder kleinen als Kartell organisierten Oligopolen.
Preise sind von Entwicklung und Produktion längst abgekoppelt.
Ggf. aufkommende Konkurrenten werden einfach vom Markt weggekauft.
Bei diesen mE zunehmend perversen Preistendenzen vielleicht doch eher auf die stromsparsamen Books von Apple wechseln?



Antwort von Rick SSon:

macaw hat geschrieben:
Danke Nvidia, meine 3080 Ti wird höchstens von der 5080 abgelöst, hoffe jedoch, daß AMD bis dahin etwas ebenbürtiges anbieten wird, das keinen Stromverbrauch hat wie der Todesstern...das ist doch alles ein Witz...
Mit der 4080ti hast du immer warme Füsse!



Antwort von Frank Glencairn:

Blackbox hat geschrieben:

Preise sind von Entwicklung und Produktion längst abgekoppelt.
Ja, doppelte Leistung bei quasi dem selben Stromverbrauch für einen Aufschlag von nur gegenüber der RTX 3090 bei deren Erscheinen.
Die Preise für Entwicklung und Produktion sind -für das was man mittlerweile an Leistung bekommt - wirklich abgekoppelt
Die Karte müßte eigentlich das Doppelte kosten.



Antwort von DKPost:

Blackbox hat geschrieben:
Der Trend geht klar zu Monopolen oder kleinen als Kartell organisierten Oligopolen.
Preise sind von Entwicklung und Produktion längst abgekoppelt.
Ggf. aufkommende Konkurrenten werden einfach vom Markt weggekauft.
Bei diesen mE zunehmend perversen Preistendenzen vielleicht doch eher auf die stromsparsamen Books von Apple wechseln?
Eigentlich geht der Trend eher weg davon, wenn auch nur in sehr kleinen Schritten.
Die quasi Monopolstellung von NVidia und AMD für Grafikkarten gibt es seit mehr als 20 Jahren. Mit Apples M-Chips und Intels Arc kommt zum ersten Mal überhaupt wieder etwas Bewegung in den Markt.
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.



Antwort von markusG:

DKPost hat geschrieben:
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.
Mir fällt da spontan 3dfx ein.



Antwort von Jost:

Die RTX 4080 mit 12 GB soll rund 1.199 Euro kosten. Wenn MSI, Asus etc die in der Mangel hatten, wird es gegen 1300 Euro gehen. Was für die untere Spitzenklasse ein Wort ist - und mich fragen lässt, wo man die RTX 4070 abspecken will und was die kosten soll?

Eine 3070 kostet zurzeit 600 Euro. Die 3080/10 GB um die 800 Euro. Die RTX 4080 mit 12 GB hätte ich eher als 4070 mit einem Preis um die 700 Euro erwartet.
Warum Nvidia in der x080-Reihe plötzlich 50 Prozent mehr haben will, ist erklärungsbedürftig.



Antwort von DKPost:

markusG hat geschrieben:
DKPost hat geschrieben:
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.
Mir fällt da spontan 3dfx ein.
Das stimmt. Die waren mit den Voodoo Karten vorne mit dabei. Die Übernahme ist da aber jetzt auch schon 22 Jahre her.



Antwort von teichomad:

LOL








Antwort von Lorphos:

Die Preistendenz von gebrauchten RTX 3090 zeigt in Richtung unterhalb von 600€. Bin gespannt wer bei der RTX 3000 Schwemme die RTX 4000 Preise zahlen wird.



Antwort von Frank Glencairn:

Jemand der die entsprechende Leistung braucht/will schätze ich mal.



Antwort von markusG:

Renderboxes zB
https://renderboxes.com/

Selbst "Quadros" werden ja verkauft



Antwort von medienonkel:

Ich hab heute im Keller noch ne 8800 GT mit 512 MB gefunden. Ob ich die spasseshalber mal einbaue... ;-)



Antwort von Jost:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Jemand der die entsprechende Leistung braucht/will schätze ich mal.
Ja. Die 3090TI kostet um die 1300 Euro. Kann mir nicht vorstellen, dass die ähnlich teure 4080/12GB schneller sein wird. Weniger Strom braucht sie auch nicht.
Von daher lohnt sich tatsächlich nur die 4090, weil die in neue Leistungsregionen vorstößt.



Antwort von Blackbox:

markusG hat geschrieben:
DKPost hat geschrieben:
Ich wüsste auch keine anderen Konkurrenten die von AMD oder NVidia weggekauft wurden.
Mir fällt da spontan 3dfx ein.
Unvollständige Aufzählung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia#Gr ... Cbernahmen
Die geplante ARM Übernahme (wohl nicht unwichtig u.a.für den Automobilmarkt) ist ja dann auch nur dank behördlichen Hineingrätzschens gescheitert.



Antwort von Frank Glencairn:

Jost hat geschrieben:

Ja. Die 3090TI kostet um die 1300 Euro. Kann mir nicht vorstellen, dass die ähnlich teure 4080/12GB schneller sein wird. Weniger Strom braucht sie auch nicht.
Von daher lohnt sich tatsächlich nur die 4090, weil die in neue Leistungsregionen vorstößt.
So wie ich es verstehe, kann man die Ada Lovelace Architektur auf dem Papier nicht 1:1 mit der Vorgänger Version vergleichen - da müssen wir wohl erst mal die real world tests abwarten.

Und ja, ich denke es lohnt sich nicht in was anderes als die 4090er zu investieren, da der Preisabstand zwischen der 4090er und der 4080er (16GB) nicht groß genug ist, damit sich das lohnt. Die 4080er (12) GB ist IMHO tatsächlich nicht der Rede wert.

Hier ist ne Vergleichstabelle, falls es jemand genau wissen will:
https://wccftech.com/nvidia-details-ada ... ics-cards/



Antwort von Jost:

Ja, neu ist eigentlich nur, dass Nvidia mittlerweile nicht nur die x090-Serie, sondern erstmals auch die komplette x080-Serie über die 1000-Euro-Marke hebt. Wenig wahrscheinlich, dass sich daran in Zukunft etwas ändern wird.

Die 4090 TI wird mehr als 2000 Euro kosten. Das zahlt man nicht mehr aus üblichen Portokassen.



Antwort von Jörg:

hier ist ne Vergleichstabelle, falls es jemand genau wissen will:
https://wccftech.com/nvidia-details-ada ... ics-cards/
die leider nicht korrekt ist.
Die 3090Serie hat 24 G Grafikspeicher.








Antwort von iasi:

"Denn die RTX 4080 mit 12 GByte ist nicht bloß ein etwas günstigeres Modell der Karte mit 16 GByte, sondern eine völlig andere Grafikkarte ..."

https://www.heise.de/meinung/Kommentar- ... 73912.html




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
Nvidia bringt neue Profi-Grafikkarten für Workstations: RTX A5000 und RTX A4000
Aldi: Neuer High-End PC mit Nvidia RTX 3090 und Intel Core i9-11900KF
Nvidia: GeForce RTX 3090 SUPER mit bis zu 450 Watt für 2022 erwartet
Neue Nvidia GPUs für Notebooks ab 800 Euro: GeForce RTX 3050/3050 Ti
Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?
Profitierung von Nvidia RTX-Serie in Adobe Anwendungen? (in diesem Fall RTX 2070 in Premiere CS6)
Nvidia teasert GeForce RTX 3060 mit 12 GB Ram für 320 Euro
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
Neue RTX 3070 Ti 16GB und RTX 3080 12GB Gerüchte
Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor
Zahlreiche neue Workstation GPUs von Nvidia - u.a. RTX A5500
Neue Nvidia RTX 3080 Ti und 3070 Ti Grafikkarten - Verfügbarkeit spannend
Nvidia RTX A2000: Neue kompakte GPU für professionelle Anwender
Der MONSTER PC kann EINPACKEN! M1 Max vs. RTX 3090
Vier neue mobile Workstations von MSI mit 8-Kern i9 CPUs und Nvidia RTX 5000
MSI: Laptop Update bringt Nvidia GeForce RTX Super GPUs und neue Intel CPUs
Neue MSI Notebooks mit Intel Core i9-12900H, NVIDIA RTX 3080 Ti, 64 GB RAM und Thunderbolt 4
Warum laggt Adobe Premiere Pro trotz TR3970x und RTX 3090?
Grafikkartenpreise fallen immer weiter - jetzt zuschlagen oder auf neue Nvidia RTX 4000 GPUs warten?
MSI: Neue CreatorPro Workstations mit neuer Nvidia RTX A5500 mit 16 GB
NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
Nvidia RTX 2080 Ti - Geschaffen für DaVinci Resolve?
Nvidia's GTX 1070 und RTX 3080Ti parallel?
Asus StudioBook 17 und StudioBook Pro 17 mit RTX 2060/RTX 3000 Max-Q
Endlich bald günstigere Grafikkarten? Nvidia RTX 3050 lässt hoffen...

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom