Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit



Newsmeldung von slashCAM:



Samsung hat den Nachfolger seines populären ultrabreiten 49"Gaming Monitors Odyssey G9 G95T vorgestellt. Die technischen Daten des neuen Odyssey Neo G9 G95NA waren scho...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Doppelt so hell und teuer: Samsung Odyssey Neo G9 - Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit 2.000 nits Helligkeit


Space


Antwort von klusterdegenerierung:

Zockt man jetzt in Kreta auf dem Balkon, oder wofür ist das gut?

Space


Antwort von medienonkel:

Das soll für dieses HDR von Vorteil sein 🤡

Space


Antwort von Rick SSon:

medienonkel hat geschrieben:
Das soll für dieses HDR von Vorteil sein 🤡
Ja, mich blendet aber mein OLED schon unangenehm bei Text mit Spitzenhelligkeit und dieses HDR habe ich abgeschaltet, weil es bei Games dafür offensichtlich keinen Standard gibt und während manche hübsch aussehen ist bei anderen einfach unten alles schwarz und oben alles ausgebrannt. Egal wieviel man da kalibriert. Also musste ich jedesmal an den Bildschirmeinstellungen rumdoktoren, was auf Dauer einfach nur nervt. Der Content kommt wohl nicht damit klar, dass das Display plötzlich so richtiges schwarz kennt ;-)

Es erinnert so ein bißchen an den Sprung von SD zu HD, oder HD zu 4k, wo es eben die Geräte gab, aber man doch entnervt feststellen musste, dass gerade der Content den man sehen wollte nicht in dem jeweiligen Format zur Verfügung stand. Dasselbe Phänomen existiert nun beinah seit Jahrzehnten mit Dolby Digital 5.1, wo es am Ende einfach nicht soviele Filme gibt, die auch eine gute Abmischung bieten.

Wenn man sich dann während des Alterns noch immermehr von den Mainstreammedien weg und hin zu Indieproduktionen bewegt, dann wirds bezüglich "neuster" Technologie immer düsterer.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Samsung Odyssey Neo G Monitor mit Quantum Mini LED Display und 2.000 nits Helligkeit
Samsung Odyssey Neo G8 mit Mini-LEDs und 2.000 nits Helligkeit: Erster 240Hz 4K Monitor kommt
Samsung Odyssey Neo G9: Ultrabreiter 57" Display-Riese mit 7.680×2.160 und DisplayPort 2.1
Samsung Odyssey G9 C49G95T: Ultrabreiter 49" 5K Monitor mit DisplayHDR1000
Samsung Odyssey Neo G70C: 43" Mini-LED Monitor mit SmartTV-Funktionen
Alienware QD-OLED 34" Monitor mit 1.000 nits Helligkeit, 99.3% DCI-P3 und 0.1 ms Reaktionszeit
Andycine C5: 5,5" On-Camera-Monitor mit HDMI und 3.000 nits Helligkeit für 259 Euro
AOC AG344UXM: 34" Mini-LED Monitor mit 1.000 nits Helligkeit, KVM und 97% DCI-P3
Neue SmallHD Smart 5 Kameramonitore sind bis zu 3.000 nits hell und können Kameras steuern
Canon DP-V3120: Neuer 4K-HDR Referenzmonitor mit 2.000 nits Helligkeit // IBC 2019
MSI Creator 17: Erster Laptop mit Mini-LED-Bildschirm - 1.000 nits Helligkeit, HDR1000 und 100% DCI-P3
SmallHD Indie 7: 7" Kameramonitor mit 1.000 nits Helligkeit und SDI
SmallHD Action 5: Neuer günstiger 5" Kameramonitor mit 2.000 Nits Helligkeit
Canon DP-V2730: Neuer 27" 4K HDR-Referenzmonitor mit bis zu 1.000 nits Helligkeit
Neue Nvidia RTX 4090: Doppelt so schnell wie RTX 3090 Ti - aber 1.949 Euro teuer
Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019
Apple Pro Display XDR - 10 Bit-HDR 6K-Display mit konstanten 1.000 Nits ab 5.000 Dollar
Neuer Samsung Odyssey G9 49" 5K Monitor bringt MiniLED-Zonen und Verwirrung um DisplayHDR 2000




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash