Logo Logo
/// 

NEX VG10 schreibt nur leerfiles auf karte ?!?!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Frage von nachtaktiv:


folgendes problem: stundenlanges filmen mit der vg10. 2 aufnahmen a ca. 1/2 stunden. problem ist: camcorder filmt brav die erste hälfte der bühnenshow. dann pause. ich filme weiter. auch da filmt der camcorder weiter.

gerät is fertig, ich stoppe die aufnahme, und zuhause kann er die files plötzlich nicht mehr abspielen. will die bilddatenbank wieder erstellen. ok. kein problem. dann schiebt der die files in ein backupverzeichnis .. käse. ich also die .mts dateien erst mal alle auf den rechner. dort sieht die chose dann so aus :

http://www.bilder-upload.eu/show.php?fi ... 423307.jpg

die ersten beiden clips kann ich noch abspielen, den zweiten allerdings nur bis ca. 80%.

die files danach gehen nicht. mit hex edi rein geschaut: nur nullen o.O

was zum geier is da passiert? o.O... ich habe vorher stundenlang testgefilmt. kein problem. heute ebenfalls. auch kein problem (allerdings andere SD karte).

der camcorder hat keine fehlermeldung ausgespuckt vorher, nix. schön brav gefilmt und die daten ins nirvana "gespeichert".

ist der fehler vielleicht bekannt und lässt sich da noch was retten?



Antwort von rush:

Ich hatte an einer rx100 mk3 mal einen ähnlichen Fall... Plötzlich ließen sich keine aktuellen Bilder auf der Kamera mehr anzeigen... fotografieren konnte ich weiterhin und das jeweils neueste bild wurde kurz angezeigt. Bei Wechsel in den Playback-Mode waren die Bilder dann nicht mehr sichtbar. Nur die älteren von einigen Tagen davor konnte ich betrachten.

Habe dann erstmal flux alle Files auf den Rechner gezogen OHNE vorher die Datenbank der Kamera zu erneuern... ist mir sowieso ein Rätsel warum das bei Sony immer mit dieser blöden Datenbanksache nervt... habe ich noch nirgends anders gesehen.
Na jedenfalls waren die Bilder nach dem Übertragen aber zumindest einwandfrei und ohne Probleme sichtbar.

Anschließend nach der Übertragung habe ich mal in der Kamera versucht die DB zu aktualisieren... brachte auch keine Besserung und die jeweils neueren Bilder konnten auf der Kamera nicht angesehen werden.

Habe die Karte dann formatiert und seitdem geht es wieder... komische Geschichte, hab die Karte schon länger im Einsatz und nie Probleme gehabt.

Allerdigs ist mir die Kamera vor dem Auftreten des Playback-Problems auch aus kleiner Höhe auf den Teppich gefallen. Möglich das sie da irgendwie durcheinander gekommen ist. Ein leicht unwohles Gefühl schwimmt nun mit... aber in meinem Fall ist ja nichts weiter passiert.

Würde aber immer raten erst Daten zu sichern bevor man die Kamera an der DB rumfummeln lässt...

Im Schnittprogramm wird entsprechend auch nichts angezeigt?

Und liefert Sony vllt ein eigenes Programm zum Übertragen der Aufnahmen? Vielleicht mal die Kamera am Rechner anschließen und versuchen darüber zu leeren anstatt über einen Kartenleser bzw anders herum?

Viel Erfolg



Antwort von nachtaktiv:

also es sieht so aus, das ich den ersten brauchbaren clip in die timeline ziehen konnte, aber ohne ton. dann hab ich n konverter ran gesetzt, und der hat dann doch noch den ton retten können. aber alle anderen clips lassen sich nicht laden und scheinen leer zu sein. ich kann mal versuchen, die clips durch die cam zu ziehen.

ich hab die kiste gestern nacht auch wieder stundenlang youtube videos von nem notebook video abfilmen lassen... .auch da - keine probleme ... -.- ..





Antwort von cantsin:

Vermute mal, dass Deine Speicherkarte defekt oder unsauber ist. Entweder sind bestimmte Speicherchips ausgefallen, ohne dass der Controller der Karte das merkt (und darum Daten ins Nirvana schreibt) oder, noch wahrscheinlicher, Du hast eine gefälschte SD-Karte erwischt, die eine höhere Speicherkapazität vorgaukelt als physisch vorhanden.

Mehr zu dem Thema hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 35511.html



Antwort von nachtaktiv:

den verdacht hatte ich auch schon. aber ich habe zu den daten, die da sind, noch einen 3,5 GB videoclip zusätzlich auf die karte geschrieben. ging alles ohne probleme, auch das abspielen. die dateien sind alle da. sie nehmen auch den platz weg, den sie anzeigen. merke es ja beim rüber kopieren auf die festplatte. allein, sie sind leer wie ein popcorneimer im kino wenn der film vorbei is.



Antwort von cantsin:

die dateien sind alle da. sie nehmen auch den platz weg, den sie anzeigen. merke es ja beim rüber kopieren auf die festplatte. allein, sie sind leer wie ein popcorneimer im kino wenn der film vorbei is.
Also (sorry für die Erbsenzählerei) sind die Dateien nicht wirklich "da", sondern nur der interne Speicherkontroller der SD-Karte hat sie registriert und den entsprechenden Speicherplatz belegt. Sie existieren also größtenteils nur als Metadaten, bzw. als Datenbank-Einträge, denen physisch auf der Speicherkarte nichts korrespondiert - eventuell, wie die dafür nötigen Speicherchips gar nicht vorhanden sind. Das sieht sehr nach einer gefälschten Karte aus.

Hier noch eine Erklärung des Phänomens:
"Dazu wird die Software auf den USB-Sticks so manipuliert, dass sie eine Speichergröße anzeigt, die so nicht existiert. Denn der Stick meldet sich mit der regulären Speicherkapazität von zwei oder vier Gigabyte am Arbeitsplatz an. Der Nutzer verlässt sich dann auf diese Information und überspielt seine Daten auf den Stick. Will der User nun seine Fotos oder Filme auf einen PC überspielen, so erhält er völlig unbrauchbare Daten. Die dreisten Fälscher verwenden einen deutlich kleineren und somit billigeren Speicher-Chip. Dieser läuft dann über."
http://www.stern.de/digital/computer/ge ... 19306.html



Antwort von VideoUndFotoFan:

Einfach mal die Speicherkarte mit einem Testprogramm vollschreiben.
Die c't, sprich Heise, hat doch ein Testprogramm kostenlos im Angebot.

Wenn ich eine neue Speicherkarte kaufe ist das das erste, was ich laufen lasse.
Anschließend ist nicht nur die tatsächliche Kapazität geprüft, sondern auch jedes Speicherbit der kompletten Karte.



Antwort von cantsin:


Die c't, sprich Heise, hat doch ein Testprogramm kostenlos im Angebot.
Hier der Link: http://www.heise.de/download/h2testw.html



Antwort von nachtaktiv:

vielen dank, jungs, aber das programm hab ich schon hier. allein, ich will die karte nicht komplett überschreiben.

habe grad einen datenrettungsbetrieb in meinem näheren umfeld angeschrieben. die nehmen 25€ für die analyse.



Antwort von nachtaktiv:

update: karte ist gestern bei so nem datenretter auf dem tisch gelandet. ich hoffe und bange...

die aufnahme an sich gefällt mir. vor allem den sound hat das 4 kapsel mikro in der halle recht gut aufgenommen. gefällt mir eigentlich recht gut. leider hab ich nur 10 min. brauchbares material.



Antwort von Osey:

...und? Any news?
Bin als Mitleser und NEX VG900 User neugierig geworden. ;-)



Antwort von nachtaktiv:

habe die SD karte nun zu einer 2. firma gebracht. die erste war nur ein normaler computerladen...

"Detaillierte Analyse
Der Datenträger ist bedingt funktionsfähig. Der Datenträger weist keine
äußerlich sichtbaren Beschädigungen auf. Die Elektronik wurde überprüft.

Chipsatz und Platine sind schadhaft.
Nach Überprüfung unter Laborbedingungen mussten wir feststellen, dass die Firmware des Microcontrollers defekt ist. Auf Grund der oben genannten Beschädigung ist ein Zugriff auf den gesamten Datenspeicher nicht möglich.

Prognose

Nach Erstellung einer physikalischen Kopie und anschließender Reparatur des Dateisystems gehen wir davon aus, dass die Chance auf eine Wiederherstellung der Daten bei circa 60-70% liegt...."

der ganze spaß wird mich 550€ € kosten. ABER nur im erfolgsfall. kriegen die jungs das ding nicht mehr hin, kostets "nur" die analyskosten i.H.v. 50€.

solch ein defekt lässt sich also auch vorher nicht mit irgendwelchen tools vorhersagen. so eine vorgehensweise :

Wenn ich eine neue Speicherkarte kaufe ist das das erste, was ich laufen lasse.
Anschließend ist nicht nur die tatsächliche Kapazität geprüft, sondern auch jedes Speicherbit der kompletten Karte.

hilft da also wenig. denn die SD karte kann wohl aus heiterem himmel einfach mal den plötzlichen herztod sterben. egal, wie gesund sie vorher noch gewirkt hat ;).

ich warte jetzt einfach mal ab, die chancen stehen ja nicht sooo schlecht, sagt scotty...




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
NEX VG10 schreibt nur leerfiles auf karte ?!?!
Gibt es eine UHD/4K-Kamera ähnlich der NEX-Reihe (VG10, VG20, VG30) in FHD?
Vom Videorecorder auf PC-TV-Karte: Nur SW-Bild über Scart-auf-SVideo
Sony SF-G SDXC-Karte schreibt mit 299 MB/s
NEX FS100: Slow Motion nur 3 Sekunden?
Gigaset M750S schreibt ständig Files auf Platte
Welchen Camcorder: NEX VG20E oder NEX VG900E? Unterschiede?
Sony Nex FS100 nimmt lange Filme mit Unterbrechungen auf
Nur Monoton von TV-Karte
kopierte DVD (CloneDVD) läuft nur auf dem PC nicht auf externen Playern
TV-Karte rauscht nur, kein Ton unter SUSE 9.2
Volks-PC Mediamarkt: TV-Karte und Radio oder nur TV möglich?
DVB-S-Karte: bestimmte Programme werden nur schlecht empfangen
Wieso nur Video - Kein Audio-Ton bei Empfang über TV-Karte ?
1.480 MB/s Schreibgeschwindigkeit aber (vorerst) nur in 128 GB: Sony CFexpress Karte CEB-G12
99 Firefilms. Mama schreibt Was meint ihr?
Womit schreibt man Daten in mp3?
Delkin: Erste 2TB CFexpress Speicherkarte schreibt 1.430 MB/s schnell
miniDV schreibt viele Dateien beim kopieren statt einer.
VHS Kopie auf DVD nur S/W
PC-Bild auf TV nur schwarz/weiß
VMagic - Ton nur auf einem Rechner?
Mehrsprachige DVD nur in Deutsch auf Platte kopieren
Auf einmal wird nur Audio in die Timeline kopiert
DJI Ronin M. Gewicht nur auf Kamera Body bezogen?
Video 8 Sony Handycam auf Mac funktioniert nur halb

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom