Logo Logo
/// 

Monitor für Full HD Videoschnitt bis 600 Euro



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von Skeptic:


Hey zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem geeigneten Monitor für den Full-HD Videoschnitt. Dabei ist mir eine realistische Farbwiedergabe und gleichbleibende Helligkeit, egal von welchem Winkel man betrachtet, mit am wichtigsten. Bei meinem jetzigen Monitor (Asus LS248H) habe ich enorme Probleme, die Farben beurteilen zu können, vor allem, da das Bild je nach Sitzhöhe bzw. Betrachtungswinkel starke Helligkeitsunterschiede aufweist (betrachte ich das Bild von weiter unten, ist gerade bei dunklem Bildmaterial fast nichts mehr zu sehen). Auch wäre es hilfreich, wenn der Monitor 4k unterstützt.

Bisher habe ich folgende gefunden:

https://www.amazon.de/gp/product/B00WUA ... g=pu091-21
https://www.amazon.de/Dell-U2415-Monito ... SQHDRJ5CF3
https://www.amazon.de/UltraSharp-U2415- ... b_title_ce
https://www.amazon.de/LG-27MU67-B-Monit ... =LG+27MU67
https://www.amazon.de/PB287Q-Monitor-Di ... TDBRXR74WC
https://www.amazon.de/IIYAMA-B2783QSU-B ... TDBRXR74WC
https://www.amazon.de/G-MASTER-GB2888UH ... =LG+27MU67
https://www.cyberport.de/?DEEP=6105-37C&APID=6

Ich wäre jedoch dankbar, wenn mir jemand noch ein paar Links hier reinschreibt, am besten aus eigener Erfahrung empfohlen.

Liebe Grüße und danke im Vorraus ;)



Antwort von fubal147:

Schau Dich mal bei bei Eizo Monitoren um.
Für 4 K wird es aber etwas teurer.



Antwort von pixelschubser2006:

Zunächst müssen mal die Fakten geklärt werden.

1. Videoschnitt-Monitor... zur Bedienung der Programmoberfläche oder zur Videovorschau über eine entsprechende Ausgabekarte?

2. 25/30/50/50 Hertz? i oder p?

Bei den verlinkten Monitoren ist keine klare Linie zu erkennen. Wenn Du einen Bildschirm für die Bedienoberfläche suchst, ist der Iiyama oder andere mit ähnlichen Specs nicht verkehrt. Für die Bildkontrolle ist das aber alles nix.

Wenn Du in dieser Preislage einen Vorschaumonitor suchst, kann ich Dir den Eizo CS2420 wärmstens ans Herz legen, da alle o.a. Bildwiederholraten in Full HD top unterstützt. Echte Videomonitore kosten mindestens das doppelte, schnell auch das vierfache. Der Eizo macht dennoch einen super Job.

Für die Bedienung des PC reicht qualitativ jeder Monitor, wobei er kein TN-Display haben sollte. Auch wenn Hersteller von echten Videomonitoren solche auch verbauen (und erstaunliche Bildqualität da rausholen), machen die wirklich nur für begrenztes Budget oder für Zocker wirklich Sinn.





Antwort von Skeptic:

Danke für die Antworten :)

Ich habe in Kürze ein Musikvideo-Projekt und einen Imagefilm in Planung und dafür benötige ich einen Allround Monitor fürs Editing inklusive Color Correcting, d.h. die Farben müssen gut zu beurteilen sein. Ich habe nicht vor, mir bald wieder einen Monitor zu kaufen, ich muss mir jedoch auch einen neuen Rechner kaufen und da bleibt nicht mehr Geld für den Monitor.
Ich danke schon einmal für den Tipp mit dem Eizo.
Ich habe nun folgende 2 weitere Monitore unter die Lupe genommen:

https://www.amazon.de/Eizo-EV2455-BK-Mo ... HS8PS&th=1

https://www.amazon.de/BenQ-SW2700PT-Mon ... 2420&psc=1

Kann mir gerade zum BenQ jemand etwas sagen? Der kommt mit Lichtschutzhaube und unterstützt 2560 X 1440 und 99% Adobe RGB.

Ich stehe noch am Anfang meines filmerischen Schaffens und möchte nun zumindest farblich genau einschätzen können, was ich korrigiere.

Liebe Grüße



Antwort von Jost:

dafür benötige ich einen Allround Monitor fürs Editing inklusive Color Correcting, d.h. die Farben müssen gut zu beurteilen sein.
Kann mir gerade zum BenQ jemand etwas sagen?

Gibt hier einen Test:

http://www.prad.de/new/monitore/test/20 ... html#Fazit

Beste Grüße



Antwort von Skeptic:

Danke für den Link :)

Wäre der LG Monitor 27UD88-W noch eine Alternative?



Antwort von didah:

auch wenn ich da jetzt sicher verbal eins übergebraten bekomm ;) nimm dir einen halbwegs guten ips monitor ( ich hab zb den hier, https://geizhals.at/asus-pb258q-90lm01b ... ml?hloc=at allerdings günstiger gekauft) und kalibrier den. gut is.

lg



Antwort von cantsin:

nimm dir einen halbwegs guten ips monitor ( ich hab zb den hier, https://geizhals.at/asus-pb258q-90lm01b ... ml?hloc=at allerdings günstiger gekauft) und kalibrier den. gut is.
Zu dem Monitor gibt's bei Prad.de auch einen klar positiven Test:
http://www.prad.de/new/monitore/test/20 ... html#Fazit

Der wäre also schon eine Budget-Empfehlung.

Amazon verkauft ihn aktuell sogar für knapp über 300 Euro. Dann hättest Du noch locker die 160 Euro übrig für ein X-Rite Color Munki-Colorimeter (Empfehlung - besser als der Datacolor Spyder), das in Verbindung mit der Open Source-Kalibrierungssoftware DisplayCal hervorragende Ergebnisse liefert.



Antwort von Skeptic:

Danke euch. Es sind aber 2 verschiedene Monitore von denen ihr sprecht, der erste ist der 258Q, der Testbericht geht um den 248Q :)



Antwort von Skeptic:

Für mich stehen nun folgende zur engeren Auswahl:

Eizo CS2420
Eizo EV2455-BK
Asus PB258Q
Asus PB248Q

Noch unsicher bin ich mir bei:

LG Monitor 27UD88-W
BenQ SW2700PT



Antwort von lindaflank:

ich habe den LG 27MU67-B 68,6 cm (27 Zoll) Monitor seit 1 Jah. Ich bin sehr zufrieden. Ab und zu verbinde ich auf Server und als Webcam-monitor.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Monitor für Full HD Videoschnitt bis 600 Euro
Videoschnitt PC bis 800 Euro zusammenstellen - Laie needs Help
(einfacher) Videoschnitt PC bis 800 Euro
Artikel: Videoschnitt für 60 Euro?
Bester 4K/5K Monitor für professionellen Videoschnit bis 2000 Euro
TFT-TV-Empfehlung bis 600 Euro gesucht! Und Fragen dazu!
4K Monitor mit 10Bit bis 500,- Euro
Schnitt-Notebook für HD Prores um 600 Euro. Finanzproblem. Ideen?
Full HD-Actioncam für 219 Euro -- Sony AS50 // CES 2016
4K 12,5 Zoll Field Monitor für 600$
SDXC UHS-l Class10 Speicherkarten für Full-HD Aufzeichnung bis 28 Mbit/s geeignet?
Beginn für Profi Aufnahmen bis 10000 Euro?
4K Monitor für Videoschnitt
Dual Monitor für HD-Videoschnitt
Videoschnitt - Monitor für HDV
Empfehlung Monitor für den Videoschnitt
600 vs 21000 Euro -alles das Gleiche ?
Drahtloses Videostreaming von DSLR zum Monitor für 35 Euro
LaCie 12big Thunderbolt 3: bis zu 96 TB groß und 2.600 MB/s schnell /
Welchen Monitor für den Videoschnitt? Geht auch ein Fernseher ?
AOC Q3279VWFD8: IPS 10 Bit QHD 31.5 Zoll Monitor für 250 Euro
BenQ SW240 24" Monitor mit 99% AdobeRGB und Hardwarekalibrierung für 450 Euro
iOS Videoschnitt App LumaFusion 2.0 u.a. mit Unterstützung für externen Monitor // NAB 2019
Asus ProArt PQ22UC: mobiler OLED 4K Monitor mit 99% DCI-P3 - für 5.000 Euro
Philips: 32" QHD HDR Monitor mit 99% AdobeRGB und USB-C für 500 Euro
AOC U2790PQU: Semi-professioneller 27" 4K Monitor mit 10-Bit Farbtiefe für 350 Euro

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen