Logo Logo
/// 

Neue HP DreamColor HP Z25xs G3 und Z27xs G3Monitore mit DisplayHDR 600 und 2x USB-C



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



HP hat auf der Adobe MAX 2020 Kreativ-Konferenz zwei neue Modelle seiner professionellen Monitorreihe DreamColor vorgestellt, den HP Z25xs G3 und den Z27xs G3 DreamColor...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue HP DreamColor HP Z25xs G3 und Z27xs G3Monitore mit DisplayHDR 600 und 2x USB-C




Antwort von jakob123:

Endlich wieder Dreamcolor Monitore. Die alten waren ein Geheimtipp bei der FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt damals....



Antwort von Frank Glencairn:

Einer von denen tut hier immer noch völlig klaglos als Vorschaumonitor seinen Dienst - lässt sich auch immer noch prima kalibrieren.

8-Bit plus FRC - meh, die alten waren wenigstens echte 10bit








Antwort von Valentino:

Leider erst ab März 2021 verfügbar, da bin ich ganz froh daß ich die Woche den DELL U2720Q entschieden habe. Einziger Markel beim Dell, er hat keinen zweiten USB Downstream, muss also noch ein USB-C Switch her, der auch den DPAlt Mode unterstützt.



Antwort von jakob123:


Leider erst ab März 2021 verfügbar, da bin ich ganz froh daß ich die Woche den DELL U2720Q entschieden habe. Einziger Markel beim Dell, er hat keinen zweiten USB Downstream, muss also noch ein USB-C Switch her, der auch den DPAlt Mode unterstützt.

weiß jemand, ob dieser ganze usb-c Schnickschnack nur mit Thunderbolt geht. Oder eben auch ohne Thunderbolt? Habe das neue Huawei Matebook 14 mit AMD 4600h und da kann ich per usb-c dp oder hdmi Mointore per adapter anschließen und gleichzeitig noch per usb-c am selben Port laden.

Wird das mit so einem Monitor auch gehen? Also direkt per usb-c angeschlossen (was ist das dann eigentlich? displayport über usb-c kabel?) Und dann noch die USB-Hub Funktion?

Und welche Farbräume braucht man jetzt eigentlich wenn man für Fernsehen exportiert und somit graded? rec709? ntsc (farbraum wie gesagt, nicht Auflösunf etc.)?
Und mittlerweile klappt das auch ohne solche Blackmagic und co Deck Karten, die dann ein Videosignal ausgeben, oder?



Antwort von Valentino:

Es braucht eigentlich nur ein USB-C Anschluss der eben den DP Alt Mode unterstützt, da kann muss aber nicht Thunderbold dahinter stecken.
Am Ende kann man über das eine USB-C Kabel das Endegerät über PowerDelivery mit Strom versorgen, das Bild übertragen und gleichzeitig auch ein USB Hub inklusive Ethernet am Monitor betreiben. Bei den vollen UHD@60Hz geht das USB-Hub aber auf 2.0 also 400mbit zurück. Für Maus, Tastatur, Drucker und den üblichen 100-250Mbit DSL/Kabel Internetanschluss völlig ausreichend. USB-Stick und externe Festplatte/SSD sollten dann direkt am Laptop bzw PC angeschlossen werden.
https://mobil.pcwelt.de/tipps/USB-3.1-D ... e_redirect

Umgekehrt ist aber USB-C nicht mit TB3 gleich zu setzen, den dieser kann noch Mal deutlich mehr und hat eine höhere Bandbreite.



Antwort von jakob123:

Vielen Dank für diese wirklich sehr gute Erklärung!!
Es braucht eigentlich nur ein USB-C Anschluss der eben den DP Alt Mode unterstützt, da kann muss aber nicht Thunderbold dahinter stecken.
Am Ende kann man über das eine USB-C Kabel das Endegerät über PowerDelivery mit Strom versorgen, das Bild übertragen und gleichzeitig auch ein USB Hub inklusive Ethernet am Monitor betreiben. Bei den vollen UHD@60Hz geht das USB-Hub aber auf 2.0 also 400mbit zurück. Für Maus, Tastatur, Drucker und den üblichen 100-250Mbit DSL/Kabel Internetanschluss völlig ausreichend. USB-Stick und externe Festplatte/SSD sollten dann direkt am Laptop bzw PC angeschlossen werden.
https://mobil.pcwelt.de/tipps/USB-3.1-D ... e_redirect

Umgekehrt ist aber USB-C nicht mit TB3 gleich zu setzen, den dieser kann noch Mal deutlich mehr und hat eine höhere Bandbreite.




Antwort von Valentino:

Habe seit drei Tagen den Dell U2720Q und bin sehr enttäuscht von dem Monitor. Die Monitorverpackung hatte einen leichten Riss an der Seite und eines der beiden Siegel war leider schon auf. Deswegen gehe ich aktuell davon aus, das man mir hier eventuell Retouren bzw. B-Ware verkauft hat.
Die Verarbeitungsqualität zwischen dem äußeren Rand und dem Rahmen ist echt grenzwertig, die Druckknöpfe für das Menü fühlen sich irgendwie "billig" an.
Trotz direktem 90 Grad Winkel zum Display sieht man gerade bei hellen Flächen ein deutliches Farbblooming, das zwischen Grün und Magenta springt. Die ersten 5-6cm am linken Rand fallen deutlich in der Helligkeit ab.
Er erkennt nicht immer alle Eingänge, trotz hochwertigen DP1.4 und HDMIHDMI im Glossar erklärt 2.0 Kabeln. Am 13" Dell Laptop will er über den USB-C des Monitor nur UHD@30Hz annehmen. Mit einem besseren "USB-C auf DP1.4 Kabel" akzeptiert der Monitor am DP-Eingang dann vom USB-C-Ausgang des 13" Laptop wieder die UHD@60Hz. Leider geht dann die Intel Grafikkarte in die Knie, ein Auflösungsstufe darunter läuft es wieder recht flüssig.

Da bringt mir am Ende die 99% sRGB Abdeckung und die HDR400 Unterstützung nicht viel, wenn der Rest so unterirdisch ist. Finde es an der Stelle auch sehr schade, das es keine neuen 27-Zöller mit 16:10 Panel gibt, den gerade bei der täglichen Büroarbeit sind die 16:9 nicht so ideal.
Kurz zusammengefasst für ein 27 Zoll Marken-Gerät der "über 500€ Klasse" eine herbe Enttäuschung.
Von der Auflösung abgesehen war mein 24" HP von 2012 gar nicht so viel schlechter und deutlich wertiger in der Verarbeitung.

Werde den Dell gegen den noch mal teureren Eizo EV2795 tauschen. Der hat keine 4K sondern "nur" 2560x1440 PixelPixel im Glossar erklärt und wahrscheinlich maximal 95-98% sRGB Abedeckung, dafür hat er auch ein USB3.0 KVM-Switch eingebaut und hoffentlich nicht diesen Kinderkrankheiten wie beim Dell.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Acer ET322QKC: 31.5" 4K Monitor mit 10-Bit und DisplayHDR 600
Philips Momentum 326M6VJRMB: 32" Monitor mit 98% DCI-P3 Abdeckung und DisplayHDR 600
VESA DisplayHDR 1.1 Spezifikationen strenger und mit neuem DisplayHDR 1400 Standard
Neue 49 und 43 Zoll Asus ROG Strix XG DisplayHDR Monitore // CES 2019
HP DreamColor Z31x Monitor mit echten 4K und 99% DCI-P3 im Test
Ultradünner 27" Monitor Dell S2719DC: USB-C und 600 nits // IFA 2018
Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro
AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
DVB-T USB 1.1 mit 600 MHz
Philips 558M1RY: Riesiger 55" 4K HDR Monitor mit DisplayHDR 1000 und 95% DCI-P3
Asus ROG Strix XG32VQR: 32" Monitor mit DisplayHDR 400 und DCI-P3 94%
Asus ROG SWIFT PG27UQ: UltraHD Monitor mit DisplayHDR 1000 und 97% DCI-P3
HP DreamColor Z31x und Z24x - Traumdisplays? // NAB 2017
Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount
Asus ProArt Display PA32UCG: Erster Monitor mit neuem DisplayHDR 1400 und 120 Hz VRR // IFA 2019
Cinergy 250 USB und IBM Schlepptop mit 900 Mhz und Savage/IX?
LaCie stellt Rugged und d2 mit Thunderbolt und USB-C vor // CES 2017
Acer Predator CG437K: 4K Monitor mit 1.000 nits Helligkeit und DisplayHDR 1.000
Eizo: ColorNavigator 7 und neuer HDR Profi-Monitor ColorEdge CG279X mit USB-C und 98% DCI-P3 // Photokina 2018
Blackmagic Video Assist 12G HDR 5" und 7" Monitor-Recorder mit 2500nit Display und USB-C // IBC 2019
Neue Monitore von HP: 4K, USB-C, 10 Bit und 43 Zoll für unter 1000 Euro
HP ZBook Studio x360 G5 Convertible Workstation mit 4K und 600 nits // NAB 2018
LG 38WN95C: Noch ein ultrabreiter 38" Monitor mit 3.840 × 1.600 und 98% DCI-P3 - aber billiger
DJI mit neuer Profi-Drohne Matrice 600 und Ronin-MX Gimbal // NAB 2016
Asus stellt neue 27" und 32" 4K-Monitore mit Mini-LED-Zonen und Dolby Vision vor

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom