Logo Logo
/// 

Magix Video DeLuxe 2005



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Andy Steiner:


hallo

hoffentlich erhalte ich eine antwort..... habe schon erfolglos in google
gesucht!

habe:
- karte ezmaker
- software Magix Video DeLuxe 2005
- videokamera sony HI-8

ich möchte einen film aufnehmen und das klappt.

ABER der ton ist völlig verspätet (;z.b. 20 sekunden), bereits nach wenigen
minuten.
irgendwie ist der ton mit dem bild nicht synchron.

was mache ich falsch?

danke für tipps, andy





Antwort von Günter Hackel:

On 02.11.2005 22:50, Andy Steiner wrote:

> hallo
>
> hoffentlich erhalte ich eine antwort..... habe schon erfolglos in google
> gesucht!
>
> habe:
> - karte ezmaker
> - software Magix Video DeLuxe 2005
> - videokamera sony HI-8
>
> ich möchte einen film aufnehmen und das klappt.
>
> ABER der ton ist völlig verspätet (;z.b. 20 sekunden), bereits nach wenigen
> minuten.
> irgendwie ist der ton mit dem bild nicht synchron.
>
> was mache ich falsch?

Du zeichnest den Film auf dem PC schon als MPEGMPEG im Glossar erklärt komprimiert auf um
Platz zu sparen.

--
<======= http://www.cyborgs.de =====>
"Unter einer Stoiberung versteht man das Prinzip, Ursache
und Wirkung so lange miteinander zu vertauschen, bis das
Kreuz Haken hat." [Henning Venske 1985]




Antwort von Ingo Winkler:

Hallo Andy,

ist bei mir genau dasselbe. Versuche mal ohne mpeg-Kodierung
aufzuzeichnen. Das sollte eigentlich besser klappen.

Ingo

Andy Steiner wrote:
> hallo
>
> hoffentlich erhalte ich eine antwort..... habe schon erfolglos in google
> gesucht!
>
> habe:
> - karte ezmaker
> - software Magix Video DeLuxe 2005
> - videokamera sony HI-8
>
> ich möchte einen film aufnehmen und das klappt.
>
> ABER der ton ist völlig verspätet (;z.b. 20 sekunden), bereits nach
> wenigen minuten.
> irgendwie ist der ton mit dem bild nicht synchron.
>
> was mache ich falsch?
>
> danke für tipps, andy
>






Antwort von Andy Steiner:


"Ingo Winkler" schrieb im
Newsbeitrag
> Hallo Andy,
>
> ist bei mir genau dasselbe. Versuche mal ohne mpeg-Kodierung
> aufzuzeichnen. Das sollte eigentlich besser klappen.
>
> Ingo
>

Hallo Ingo

Wo sehe ich das?
Ich speichere es als *.mxv und das ist doch nicht mpeg oder?

Danke und Gruss, Andy





Antwort von Norbert Müller:

Andy Steiner wrote:
> "Ingo Winkler" schrieb im
> Newsbeitrag
>> Hallo Andy,
>>
>> ist bei mir genau dasselbe. Versuche mal ohne mpeg-Kodierung
>> aufzuzeichnen. Das sollte eigentlich besser klappen.
>>
>> Ingo
>>
>
> Hallo Ingo
>
> Wo sehe ich das?
> Ich speichere es als *.mxv und das ist doch nicht mpeg oder?
>
> Danke und Gruss, Andy

Hallo Andy,

die von der Mini-DV Kamera gespeicherten (;gecaptureten) Datein heißen bei
mir ".avi" und die wesentlich kleineren Schnitte MVD. Magix VdL dient
vorrangig zum Schneiden von avi-Material, nicht von MPEG. Damit habe ich
auch immer einen Tonversatz, den man händisch im "Audio-Video-Offset"
korrigieren kann. In der TimelineTimeline im Glossar erklärt rechte Maustaste auf den Filmstreifen -
Menue öffnet sich.

Empfehlenswert ist auch das Forum
http://support.magix.net/boards/magix/index.php?showforumi und die dortige
Suchfunktion, viele Themen wurden schon früher besprochen.

Viel Erfolg!

Norbert





Antwort von Ingo Winkler:

Hallo Andy,

ich habe gestern noch mal ein bissel rumprobiert und bei Aufnahmen von
meiner Fernsehkarte im *.mxv-Format (;S-VCD) keinen Tonversatz festgestellt.

Andy Steiner wrote:

> Hallo Ingo
>
> Wo sehe ich das?
> Ich speichere es als *.mxv und das ist doch nicht mpeg oder?
>
> Danke und Gruss, Andy
>




Antwort von Andy Steiner:


"Ingo Winkler" schrieb im
Newsbeitrag
> Hallo Andy,
>
> ich habe gestern noch mal ein bissel rumprobiert und bei Aufnahmen von
> meiner Fernsehkarte im *.mxv-Format (;S-VCD) keinen Tonversatz
> festgestellt.
>
> Andy Steiner wrote:
>
>> Hallo Ingo
>>
>> Wo sehe ich das?
>> Ich speichere es als *.mxv und das ist doch nicht mpeg oder?
>>
>> Danke und Gruss, Andy
>>

hallo

danke für alle tipps!
hab's nun geschafft nachträglich manuell zu synchronisieren, aber das kann
ja nicht DIE lösung sein....

kann mir jemand sagen was ich einstellen soll?
(;ich will ja eine DVD von einem HI-8 Film erstellen)

MVX Export
720 x 576 (;PAL)
29 Frames pro Sekunde
Audio 44100 Hz; Stereo

ist das alles OK?

danke, andy





Antwort von Alan Tiedemann:

Andy Steiner schrieb:
> (;ich will ja eine DVD von einem HI-8 Film erstellen)
>
> MVX Export
> 720 x 576 (;PAL)
> 29 Frames pro Sekunde
> Audio 44100 Hz; Stereo
>
> ist das alles OK?

Das ist fast alles *falsch*.

PAL hat 25 Frames pro Sekunde, nicht 29.

DVDs benötigen 48-kHz-Ton, nicht 44,1 kHz.

Gruß,
Alan

--
| Bitte nur in die Newsgroup antworten ~ Mails rufe ich nur selten ab! |
| elektronische Post alternativ an news-2003-10schwindede |




Antwort von Andy Steiner:


"Alan Tiedemann" schrieb im Newsbeitrag
Re: Magix Video DeLuxe 2005###
> Andy Steiner schrieb:
>> (;ich will ja eine DVD von einem HI-8 Film erstellen)
>>
>> MVX Export
>> 720 x 576 (;PAL)
>> 29 Frames pro Sekunde
>> Audio 44100 Hz; Stereo
>>
>> ist das alles OK?
>
> Das ist fast alles *falsch*.
>
> PALPAL im Glossar erklärt hat 25 Frames pro Sekunde, nicht 29.
>
> DVDs benötigen 48-kHz-Ton, nicht 44,1 kHz.
>
> Gruß,
> Alan
>
> --
> | Bitte nur in die Newsgroup antworten ~ Mails rufe ich nur selten ab! |
> | elektronische Post alternativ an news-2003-10schwindede |

danke alan!
endlich eine konkrete hilfe :-)

kann dies der grund für meine probleme mit asynchronem ton und bild?

gruss, andy





Antwort von Alan Tiedemann:

Andy Steiner schrieb:
> "Alan Tiedemann" schrieb im Newsbeitrag
> Re: Magix Video DeLuxe 2005###

Bitte mach aus obigem Roman *eine* Zeile. Danke ;-)

>> PALPAL im Glossar erklärt hat 25 Frames pro Sekunde, nicht 29.
>>
>> DVDs benötigen 48-kHz-Ton, nicht 44,1 kHz.
>
> kann dies der grund für meine probleme mit asynchronem ton und bild?

Ja, natürlich. Wobei ich mich frage, wie eine Software so kaputt sein
kann und 29 (;!) Frames pro Sekunde anbietet.

Gruß,
Alan

PS: Gruß und Sig bitte nicht mitquoten. Danke!

--
| Bitte nur in die Newsgroup antworten ~ Mails rufe ich nur selten ab! |
| elektronische Post alternativ an news-2003-10schwindede |




Antwort von Matthias Machnig:

| Ja, natürlich. Wobei ich mich frage, wie eine Software so kaputt
sein
| kann und 29 (;!) Frames pro Sekunde anbietet.

Vielleicht meinte er 29,97





Antwort von Alan Tiedemann:

Matthias Machnig schrieb:
> | Ja, natürlich. Wobei ich mich frage, wie eine Software so kaputt
> sein
> | kann und 29 (;!) Frames pro Sekunde anbietet.

Was ist das denn bitte für ein kaputtes Quoting...?

> Vielleicht meinte er 29,97

Ja, aber bei *PAL*?

Gruß,
Alan

--
| Bitte nur in die Newsgroup antworten ~ Mails rufe ich nur selten ab! |
| elektronische Post alternativ an news-2003-10schwindede |




Antwort von Günter Hackel:

On 05.11.2005 22:09, Andy Steiner wrote:

>
> kann dies der grund für meine probleme mit asynchronem ton und bild?

also dann nochmal: Zeichne die Filme NICHT(;!) als MPEGMPEG im Glossar erklärt auf dem PC auf
sondern als DV-AVI. Da gibts keine Unsynchronitäten.
gh




Antwort von Andy Steiner:


"Günter Hackel" schrieb im Newsbeitrag
Re: Magix Video DeLuxe 2005###
> On 05.11.2005 22:09, Andy Steiner wrote:
>
>>
>> kann dies der grund für meine probleme mit asynchronem ton und bild?
>
> also dann nochmal: Zeichne die Filme NICHT(;!) als MPEGMPEG im Glossar erklärt auf dem PC auf
> sondern als DV-AVI. Da gibts keine Unsynchronitäten.
> gh

hallo günter

wo genau kann ich das bei MAGIX 2005 einstellen?

danke, andy





Antwort von Andy Steiner:


"Matthias Machnig" schrieb im Newsbeitrag

>| Ja, natürlich. Wobei ich mich frage, wie eine Software so kaputt
> sein
> | kann und 29 (;!) Frames pro Sekunde anbietet.
>
>
> Vielleicht meinte er 29,97
>

hallo zusammen

ganz genau! 29.970. An einem anderen ort sah ich nur "29", aber nun sehe
ich auch 29.970.

wenn ich es im MAGIX 2005 auf "25" umstellen möchte, kommt die meldung:
"Die eingestellte FramerateFramerate im Glossar erklärt oder Auflösung wird vom aktiven Videotreiber
nicht unterstützt. Bitte wählen Sie eine anderen Einstellungen."

und ist "Farbspektrum RGB24" gut?

und es gibt ja noch verschiedene PALs....
ich habe "PAL B" eingestellt, weiss aber nicht ob dies ok ist....

danke VIELMALS für all euere geduld....

gruss, andy





Antwort von Ralf Fontana:

Am Sun, 06 Nov 2005 09:33:47 0100 schrieb Günter Hackel:

> On 05.11.2005 22:09, Andy Steiner wrote:
>
>>
>> kann dies der grund für meine probleme mit asynchronem ton und bild?
>
> also dann nochmal: Zeichne die Filme NICHT(;!) als MPEGMPEG im Glossar erklärt auf dem PC auf
> sondern als DV-AVI. Da gibts keine Unsynchronitäten.
> gh

Wenn der DatenstromDatenstrom im Glossar erklärt nicht von einem Device kommt das Ton und Bild
miteinander verbindet ist jedes FormatFormat im Glossar erklärt grundsätzlich anfällig für Versatz
von Bild und Ton.

Womit wir bei der Frage wären, welches CaptureCapture im Glossar erklärt Device Andy einsetzt. Ein
Device Namens "EzMaker" gibt es nicht. AverMedia bietet "EZMaker Pro USB
2.0", "EZMaker USB2.0" und "EZMaker Gold" feil. Mit zum Teil sehr
unterschiedlichem Leistungsumfang.




Antwort von Günter Hackel:

On 06.11.2005 20:07, Andy Steiner wrote:

> "Günter Hackel" schrieb im Newsbeitrag
> Re: Magix Video DeLuxe 2005###
>> On 05.11.2005 22:09, Andy Steiner wrote:
>>
>>>
>>> kann dies der grund für meine probleme mit asynchronem ton und bild?
>>
>> also dann nochmal: Zeichne die Filme NICHT(;!) als MPEGMPEG im Glossar erklärt auf dem PC auf
>> sondern als DV-AVI. Da gibts keine Unsynchronitäten.
>> gh
>
> hallo günter
>
> wo genau kann ich das bei MAGIX 2005 einstellen?

Hi,
Hoppsa, ich gehe mal davo aus, daß man beim Capturn das Aufnahmeformat
bei allen diesen Schnittprogrammen wählen kann. MAGIX 2005 speziell
kenne ich nicht nachdem ich die Vorgängerversion durch eine
"Neuinstallation" des Betriebssystenms endlich entfernt hatte. Bei
Pinnacle und Ulead könnte ich Dir das sagen, Magix habe ich scheinbar
schon verdrängt ;)
Da wird aber sicher jemand anders helfen können.
gh




Antwort von Uwe Capelle:

Andy Steiner schrieb:

> ganz genau! 29.970. An einem anderen ort sah ich nur "29", aber
> nun sehe ich auch 29.970.
>
> wenn ich es im MAGIX 2005 auf "25" umstellen möchte, kommt die
> meldung: "Die eingestellte FramerateFramerate im Glossar erklärt oder Auflösung wird vom aktiven
> Videotreiber nicht unterstützt. Bitte wählen Sie eine anderen
> Einstellungen."

Hallo,
wenn Du mit einer englisch-sprachigen Windows Version arbeitest,
kann es sein, dass VDL versucht hat Deine Einstellungen zu "optimieren".
Möglicherweise wurde bei Dir unter
VDL->Systemeinstellungen ->Video/Audio als "VideoStandard" *NTSC*
eingetragen.
Falls dem so ist, ändere das mal auf *PAL*.
Beim analogen Capturen könnte das der Grund für auftretende
Asynchronitäten sein. War bei mir jedenfalls schon mal so.

Gruß Uwe





Antwort von Andy Steiner:


"Ralf Fontana" schrieb im Newsbeitrag
news:qla1vexh1gmw$.1b3dxza0xyjnf.dlg@40tude.net...
> Am Sun, 06 Nov 2005 09:33:47 0100 schrieb Günter Hackel:
>
>> On 05.11.2005 22:09, Andy Steiner wrote:
>>
>>>
>>> kann dies der grund für meine probleme mit asynchronem ton und bild?
>>
>> also dann nochmal: Zeichne die Filme NICHT(;!) als MPEGMPEG im Glossar erklärt auf dem PC auf
>> sondern als DV-AVI. Da gibts keine Unsynchronitäten.
>> gh
>
> Wenn der DatenstromDatenstrom im Glossar erklärt nicht von einem Device kommt das Ton und Bild
> miteinander verbindet ist jedes FormatFormat im Glossar erklärt grundsätzlich anfällig für Versatz
> von Bild und Ton.
>
> Womit wir bei der Frage wären, welches CaptureCapture im Glossar erklärt Device Andy einsetzt. Ein
> Device Namens "EzMaker" gibt es nicht. AverMedia bietet "EZMaker Pro USB
> 2.0", "EZMaker USB2.0" und "EZMaker Gold" feil. Mit zum Teil sehr
> unterschiedlichem Leistungsumfang.

Doch gibt es sie....
http://www.avermedia.com/cgi-bin/support driverbympdcat.asp
Links: CaptureCapture im Glossar erklärt Card / Box
Rechts: EZMaker ..... ist aber discontinued....!

Gruss, Andy





Antwort von Thomas Augustin:

Günter Hackel schrieb:

> also dann nochmal: Zeichne die Filme NICHT(;!) als MPEGMPEG im Glossar erklärt auf dem PC auf
sondern als DV-AVI. Da gibts keine Unsynchronitäten.

Wenn er in MXV aufzeichnet ist das in Ordnung. Dies ist das Magix eigene
MJPEG FormatFormat im Glossar erklärt, also quasi DV-Avi.

Ansonsten würde ich auf ein Treiberproblem tippen. Vielleicht ist einen
US Treiber für seine Capturekarte installiert, welcher standardmäßig auf
NTSC eingestellt ist?

Gruß
Thomas.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
video deluxe 2005
Video deluxe 15 Premium-> Image brennen NOK
Video deluxe 2013 Premium Werbe-Bug
Magic Video Deluxe 2016 - Einführungstutorial
Video deluxe 2015 Filmvorlagen funktionieren nicht
Video deluxe MX Premium Sonderedition erkennt keine Unterordner
High-speed slow motion video mit video deluxe 17
Unterschied Videodeluxe zu Video Pro X4
Video Deluxe 17 plus
Video deluxe 16 verbraucht75% CPU-Leistung im Leerlauf
Video Deluxe 15 zeigt keine Videobilder mehr!
Video deluxe
MAGIX video deLuxe 2005
Magix Video deluxe 2005/2006 plus
MAGIX-Video-deLuxe 2004/2005.....
Magix Video deLuxe 2005 / Abstürze
Magix Video deLuxe 2005 angekuendigt, aber...
Zeitlupe "glätten" mit Magix Video deluxe 2005
videobearbeitung mit magix video deluxe 2004/2005
Magix Video deluxe 2005 plus - Karton aus Platin???
Magix Video deluxe 2005 und Pinnacle Studio DC10plus
Magix viedeo deluxe 2004/2005
MAGIX Video de Luxe 2005
Magix Video de Luxe 2005
Chip 3/2005 Heft-CD: "Vollversion" von Magix VdL 2005 silver ist keine!
Spezielle Erfahrungen mit Magix Video de Luxe 2005/2006 + Tipp

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen