Logo Logo
/// 

MPG auf Video-DVD brennen - wie?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Michael Stegherr:


Hallo Newsgroup,

endlich habe ich es mit ProjectX geschafft, meine mpg-Videos zu
schneiden und möchte sie nun auf DVD brennen. Ich habe eine Datei, die
sowohl Audio als auch Video enthält. Wenn ich diese Datei mit Nero auf
eine DVD brennen will, erklärt mir Nero, dass das mit Dateien über 2GB
nicht geht. Gibt es ein (;Freeware-)Programm, mit dem ich ganz einfach
MPGs zu DVDs brennen kann, ohne Menu und anderen Scnickschnack?

--
Viele Grüße
Michael




Antwort von Wolfgang Barth:

Michael Stegherr schrieb:
>
> endlich habe ich es mit ProjectX geschafft, meine mpg-Videos zu
> schneiden und möchte sie nun auf DVD brennen. Ich habe eine Datei, die
> sowohl Audio als auch Video enthält. Wenn ich diese Datei mit Nero auf
> eine DVD brennen will, erklärt mir Nero, dass das mit Dateien über 2GB
> nicht geht. Gibt es ein (;Freeware-)Programm, mit dem ich ganz einfach
> MPGs zu DVDs brennen kann, ohne Menu und anderen Scnickschnack?
>
Eine DVD kann vom Dateisystem her normalerweise keine Dateien
beinhalten, die größer als 2 GB sind. Also muss sich Nero hier weigern.

Du musst mit ProjectX die mpg Datei demuxen. Dabei dürfen die
resultierenden Dateien durchaus größer als 2 GB sein. Vor allem bei der
Bildspur ist das wohl meistens so.

Dann nimm ifoedit und ziehe dort die Filmspur und die von dir
gewünschten Tonspuren rein. Ifoedit muxt dann dann Ton und Bild wieder
zusammen und spaltet gleich in die normgerechten 1 GB Dateien vom Typ
vob auf. Das Programm erzeugt alles was du brauchst um direkt mit Nero
eine normgerechte Video-DVD zu brennen. Einfach alle resultierenden
Dateien in den Video Teil der DVD Struktur "ziehen" und brennen. Das
Resultat ist dann eine Video-DVD ohne Menü usw. nur mit dem Film.

mfg wb




Antwort von Michael Stegherr:

Wolfgang Barth schrieb:
> Du musst mit ProjectX die mpg Datei demuxen.

... habe ich eigentlich beim demuxen und muxen einen Qualitätsverlust?
Danke für die Beschreibung - ich denke, ich komme jetzt klar.

--
Viele Grüße
Michael









Antwort von Christian Schroeder:

Michael Stegherr schrieb:
> Wolfgang Barth schrieb:
>
>> Du musst mit ProjectX die mpg Datei demuxen.
>
>
> .... habe ich eigentlich beim demuxen und muxen einen Qualitätsverlust?
> Danke für die Beschreibung - ich denke, ich komme jetzt klar.

Nein, da wird nix neu kodiert also kein Verlust.

--
Gruß Chris
Wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen!




Antwort von Siggi:


"Michael Stegherr" schrieb im Newsbeitrag

> Wolfgang Barth schrieb:
> > Du musst mit ProjectX die mpg Datei demuxen.
>
> ... habe ich eigentlich beim demuxen und muxen einen Qualitätsverlust?
> Danke für die Beschreibung - ich denke, ich komme jetzt klar.
>
> --
> Viele Grüße
> Michael

Hallo, wo bekommt man das Programm PrjektX her?

Siggi





Antwort von Michael Stegherr:

Siggi schrieb:
> Hallo, wo bekommt man das Programm PrjektX her?

Such mal auf http://www.watchersnet.de/ unter Download. Da gibt es
Project X mit Installer.

--
Viele Grüße
Michael




Antwort von Jürgen He:

Michael Stegherr schrieb:
> Hallo Newsgroup,
>
> endlich habe ich es mit ProjectX geschafft, meine mpg-Videos zu
> schneiden und möchte sie nun auf DVD brennen. Ich habe eine Datei, die
> sowohl Audio als auch Video enthält. Wenn ich diese Datei mit Nero auf
> eine DVD brennen will, erklärt mir Nero, dass das mit Dateien über 2GB
> nicht geht. Gibt es ein (;Freeware-)Programm, mit dem ich ganz einfach
> MPGs zu DVDs brennen kann, ohne Menu und anderen Scnickschnack?

Ich hatte hier: schon mal den
Versuch unternommen, es zu erklären (;Stichwort Nero Vision Express >
DVD-Video erstellen) Wenn Du nur eine eingeschränkte Version von Nero
hast, oder NVE Dir zu kompliziert ist, nimm das ebenfalls schon erwähnte
"IFOEdit". Gehe dort zum Menüpunkt "DVD Author" und lade die getrennten
(;demuxten) Ton- und Videodaten deines Films in die dafür vorgesehenen
Eingabefenster "Video" und "Audio". Wähle unter "Output Stream" das
Ausgabeverzeichnis und klicke auf OK. Dein Film wird von IFOEdit in
normgerechte Sücke von max 1GB aufgeteilt. Die erzeugten Daten (;IFO,
BUP,VOB) lädst Du bei Nero Burning Rom in die Vorlage für "DVD-Video" in
das vorgegebene Verzeichnis VIDEO TS.

Gruß, Jürgen





Antwort von Michael Stegherr:

Jürgen He schrieb:
> und lade die getrennten
> (;demuxten) Ton- und Videodaten deines Films in die dafür vorgesehenen
> Eingabefenster "Video" und "Audio".

... genau das war der Punkt, den ich nochmal geklärt haben wollte. Ich
wollte die Datei nicht mehr demuxen, weil ich dachte, dass das wieder
Qualität kostet. Ist aber nicht so - deshalb mache ich das jetzt auch
so. Danke nochmal!

--
Viele Grüße
Michael




Antwort von Lars Mueller:

Wolfgang Barth wrote:

> Eine DVD kann vom Dateisystem her normalerweise keine Dateien
> beinhalten, die größer als 2 GB sind. Also muss sich Nero hier weigern.

?

Bei meinen DVDs (;gekauft oder gebrannt) ist UDF das Dateisystem, laut
Wiki auch.
Wiki meint dazu, daß dieses Dateisystem bis in den Terrabyte-Bereich
gehe und wo wundert es mich nicht weiter, daß ich eine DVD bisher
problemlos mit einer einzigen Datei füllen konnte.

Lars




Antwort von Michael Stegherr:

Jürgen He schrieb:
> ... nimm das ebenfalls schon erwähnte "IFOEdit".

... ist das normal, dass man in IFOEdit-DVD nicht vorwärts spulen kann?
Oder kann man das irgendwo einstellen? Kann man auch alle 10 min ein
neues Kapitel anfangen lassen?

--
Viele Grüße
Michael




Antwort von Andre Beck:

Michael Stegherr writes:
> Wolfgang Barth schrieb:
>> Du musst mit ProjectX die mpg Datei demuxen.
>
> ... habe ich eigentlich beim demuxen und muxen einen Qualitätsverlust?

Keinen Inhaltlichen bei Video- und Audio-ES, da die nur aus dem Mux wieder
ausgepackt werden. Allerdings geht beim Demux schon etwas verloren, näm-
lich das exakte Timing des Mux. In einfachen Fällen handelt es sich nur
um einen konstanten Versatz, z.B. der Ton kommt 800ms nach dem Bild, und
diese Information kann man out of band übermitteln (;einige Demuxer bauen
sie in den Namen der Datei ein). Theoretisch ist es aber auch denkbar,
dass die Timestampsequenz im System Stream sich mittendrin ändert, und
diese Information geht dann sehr sicher verloren.

Ein 100% zuverlässiger Demux müsste ein drittes File mit Metadaten erzeugen,
die der dazu passende Mux wieder lesen und beim MuxenMuxen im Glossar erklärt heranziehen können
muss. Außerdem müsste jedes Programm, das die Streams bearbeitet, dabei
ebenfalls die Metadaten beachten und vor allem passend ändern, was nicht
ganz trivial ist. Macht aber keines - man sollte sich zu Herzen nehmen, dass
Leute, die ständig behaupten, MPEGMPEG im Glossar erklärt sei ein Endformat und nicht für weitere
Bearbeitung - insbesondere Schnitte - geeignet, möglicherweise Recht haben
könnten. Auch wenn ständig was anderes erzählt wird, insbesondere von Her-
stellern sogenannter MPEG-Schnittlösungen.

--
The S anta C laus O peration
or "how to turn a complete illusion into a neverending money source"

-> Andre "ABPSoft" Beck ABP-RIPE Dresden, Germany, Spacetime <-




Antwort von Michael Stegherr:

Andre Beck schrieb:
> ... MPEGMPEG im Glossar erklärt sei ein Endformat und nicht für weitere
> Bearbeitung - insbesondere Schnitte - geeignet, möglicherweise Recht haben
> könnten. Auch wenn ständig was anderes erzählt wird, insbesondere von Her-
> stellern sogenannter MPEG-Schnittlösungen.

Hallo Andre,

danke für die Infos - hab zwar nur die Hälfte verstanden, aber das kommt
vielleicht noch. Meine TV-Karte kann leider nur MPEGMPEG im Glossar erklärt aufzeichnen (;glaube
ich zumindest), sodass ich mit diesem FormatFormat im Glossar erklärt als Rohmaterial wohl
vorerst klarkommen muss.

--
Viele Grüße
Michael










Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mehrere Stunden VHS auf Blu-ray brennen
mpg-Dateien direkt auf Blu-ray brennen?
Blu-ray mit 1280x720@50p (720p/50) brennen?
Blu-ray mit 1280x720@50p brennen?
Blu-ray mit 1280x720@50p brennen?
DVD Video / Probleme
Video auf DVD
video auf DVD brennen
Unterschied Videostabilitsator "Macro 2000" mit und ohne "DVD" Aufdruck ?
Video auf DVD brennen
Video-DVD mit VCD-files
S-VHS Video auf DVD oder DV-Band sichern ??
Film geschnitten und wie auf DVD brennen
Wie Panasonic-Kamera Film auf DVD brennen?
Wie Videomaterial in MPEG1-Aufloesung platzsparend auf DVD brennen?
Wie Filme von DVD-Recorder via PC auf Disk brennen?
F: Wie mpg umwandeln, sodass DVD-Video gebrannnt (VOB) werden kann?
MVCD als mpg auf CD brennen
Mpg Datei 2,4 GB zu groß um eine DVD zu brennen
Studio8:Welche Formate u. Codecs für Video rendern u. brennen auf DVD?
Erste Schritte mit Ulead Video Studio 9: Film auf DVD brennen: komprimieren
Filmsequenz aus DVD rausholen und neu auf DVD brennen
Problem: Pinnacle DVD-Video mit Nero eigene DVD brennen
Project X DVD brennen, aber wie
Film auf DVD brennen, der in jedem DVD Player läuft? Welches Programm?
Wie DVD/BluRay in Premiere Pro exportieren/brennen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom