Logo Logo
/// 

Lebensdauer von Halogenbrennern einschätzen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Frage von Asahi:


Hallo zusammen,

mal eine ganz blöde Frage an die Leute hier, die noch Halogen benutzen: Wie geht ihr mit Halogenlampen bezüglich der Lebensdauer um? Bei einem HMI Brenner kann ich ja relativ einfach erkennen, wenn er nicht mehr gut aussieht und nicht mehr benutzt werden sollte.
Gibt es bei Halogenbrennern ähnliche Anzeichen? Mir ist da bislang nie großartig was aufgefallen, außer das sie vllt. minimal milchig werden mit dem Alter. Ich möchte eigentlich gerne verhindern, dass mir der Brenner mitten in einem Dreh kaputt geht. Leider ist mir das letztens mal passiert, war zwar nicht schlimm, da die ja schnell gewechselt sind, aber ich würde das Risiko gerne vermindern. Mir ist auch durchaus bewusst, dass die angegebene Lebensdauer natürlich nur ein ungefährer Wert ist und von verschiedenen Faktoren der Nutzung abhängig ist (z.B. hartes Einschalten statt auf- oder abdimmen...).

Bin gespannt auf eure Antworten.

Viele Grüße



Antwort von cantsin:

Ich würde bei den klassischen Halogen-Fresnels und Redheads sowieso immer Ersatzlampen dabei haben. Die sind doch ohnehin mini und leicht mitzunehmen?



Antwort von carstenkurz:

Nicht einschätzbar. Alleine die Auswirkungen minimaler mechanischer Einwirkungen. Wenn's wirklich um was geht, muss man einfach immer Ersatz dabei haben.








Antwort von dosaris:

wenn die Glaskolben angangen, innen schwarzen Belag zu entwickeln (Ablagerung v verdampftem Wendel-Metall, meist Wolfram),
dann wirste die ohnehin auswechseln wollen wegen der Lichtdämpfung. Dann ist der Tod des Fadens auch nicht mehr fern.
Und dann wird man bald ohnehin kaum noch Ersatz bekommen -> Systemwechsel.



Antwort von pillepalle:

Meine Vorredner haben ja schon fast alles gesagt.

Schwarzen/silbrigen Belag kenne ich nur von Blitzröhren nahe der Anoden/Kathoden, oder wenn sie trüb werden. Zwei untrügliche Zeichen verbrauchter Röhren. Bei Halogen ist mir das nie aufgefallen, meine ich zumindest. Wenn sie einen vorzeitigen Tod sterben, dann meist durch unvorsichtige Bewegungen, wenn sie heiß sind. Dann ist der Glühfaden am empfindlichsten. Also immer schön abkühlen lassen, oder vorsichtig bewegen :) Und ja, Ersatz dabei zu haben ist quasi Pflicht.

VG



Antwort von Asahi:

Danke für eure zahlreichen Antworten :)...leider ein bisschen was ich selbst schon befürchtet hatte. Ersatzbrenner habe ich immer dabei.
dosaris hat geschrieben:

Und dann wird man bald ohnehin kaum noch Ersatz bekommen -> Systemwechsel.
Na ich will mal hoffen, dass es noch ein paar Jahre die gängigsten Brenner geben wird. Ich schätze zwar LED Lampen, für mich haben aber HMIs und konventionelle Tungsten Lampen durchaus noch ihre Berechtigung. Ich mag bei Tungsten dann doch die relativ "primitive" Konstruktion bzw. Funktionsweise der Lampe. Gerade bei Außendrehs bei Nacht und hoher Feuchtigkeit schätze ich die Lampen sehr.



Antwort von Jott:

Selbst wenn die Brenner wegen EU-Regeln hier irgendwann nicht mehr erhältlich sind, gibt‘s ja noch die Schweiz und neuerdings UK als Bezugsquelle.

Wir haben neulich was mit klassischen Tungsten-Arris gedreht, ich hab‘s genossen. Retro-Tag, Protagonisten abkochen, Finger an Toren verbrennen, aber klasse Licht - wie in der Jugend! :-)



Antwort von carstenkurz:

Irgendwann wird's RGBWH Leuchten geben. Mit zusätzlichen Langwellen-IR-Strahlern drin für eine authentische Strahlungswärme. Natürlich IR-LEDs, der Energiebilanz wegen...



Antwort von Pianist:

Mal so am Rande: Ich habe hier eine Lichttasche mit drei blauen Arri-Nachbauten von DTS, da sind 600-Watt-Brenner-drin, aber es können auch die heute noch erhältlichen 800-W-Brenner rein. Dazu noch ein Schuko-Dimmer. Soll ich das hier mal in die Verkaufsbörse reinstellen, könnte da für kleines Geld Interesse bestehen? Was wäre da angemessen? Stative würde ich allerdings behalten wollen...

Matthias



Antwort von srone:

@pianist

machs doch einfach, zu verlieren hast du dabei nichts...;-)

vielleicht hilft dir das bei der preisgestaltung:
https://www.mediaresort.de/StudioKing-H ... NeEALw_wcB

lg

srone



Antwort von markusG:

Asahi hat geschrieben:
Na ich will mal hoffen, dass es noch ein paar Jahre die gängigsten Brenner geben wird. Ich schätze zwar LED Lampen, für mich haben aber HMIs und konventionelle Tungsten Lampen durchaus noch ihre Berechtigung. Ich mag bei Tungsten dann doch die relativ "primitive" Konstruktion bzw. Funktionsweise der Lampe. Gerade bei Außendrehs bei Nacht und hoher Feuchtigkeit schätze ich die Lampen sehr.
Es gibt zb auch redheads mit LED. Davon abgesehen ist LED ja wesentlich leichter zu handeln und auch leichter gegen Feuchtigkeit zu schützen als heiße Halogenlampen. Und auf lange Sicht sind LED wirtschaftlicher da sie wesentlich länger halten. Und leichter mit HMIs zu matchen da ja auch in Tageslicht erhältlich. Oder gar Bicolor. Warum sich das Leben unnötig schwer machen?



Aber ist natürlich off topic, hattest ja nicht danach gefragt 😅



Antwort von freezer:

Asahi hat geschrieben:
Danke für eure zahlreichen Antworten :)...leider ein bisschen was ich selbst schon befürchtet hatte. Ersatzbrenner habe ich immer dabei.
dosaris hat geschrieben:

Und dann wird man bald ohnehin kaum noch Ersatz bekommen -> Systemwechsel.
Na ich will mal hoffen, dass es noch ein paar Jahre die gängigsten Brenner geben wird. Ich schätze zwar LED Lampen, für mich haben aber HMIs und konventionelle Tungsten Lampen durchaus noch ihre Berechtigung. Ich mag bei Tungsten dann doch die relativ "primitive" Konstruktion bzw. Funktionsweise der Lampe. Gerade bei Außendrehs bei Nacht und hoher Feuchtigkeit schätze ich die Lampen sehr.
Ich habe noch drei Sachtler Reporter 1000H, die kann ich mir einrexxen. Es sind keine Brenner mehr erhältlich, weder von Philips, noch GE, noch Ushio. Zudem hatten die Brenner am Ende nur noch ein paar Stunden Lebensdauer weil die ganze Lampe aufgrund von Feuchtigkeit der Korrosion heimgefallen war.
Geblieben sind mir noch die Arri Arrilite 750 Plus, die sind wirklich robust und tun ihren Job.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Licht-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Lebensdauer von BetaCam Playern
1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
WinDVD: Ruckeln bei Abspielen von VOB-Dateien von Festplatte
Programm zum Animieren von Bewegung von Bildern für Premiere?
Bauchbinde von linken Seite anfliegen lassen anstatt von rechts
Zwölf neue Business Monitore von LG von 27 bis 43 Zoll
Problem beim Überspielen von MiniDV-Kassetten von Canon DV20i auf PC
Premiere Pro Absturz nach Öffnen von Projekt von anderem Computer
8K-MFT-Kamera Überraschung von Sharp zur NAB - mit Hilfe von RED?
Neue Trigger Griffe von Zacuto und Top Handles 2.0 von Wooden Camera
Welche Art von Videodatei erzeugt Capturing von MiniDV und HDV-Kassetten?
Neue Ultra-Monitore von LG: Von Ergonomie bis Ultrabreit - UltraFine Ergo, UltraGear und 37.5" UltraWide
Speichern von Videos von Camcorder auf PC
Atomos kündigt Entwicklung von ProRes RAW Support von Ninja V für neue Sony FX3 und A1 an
abspeichern von videos von website
Vorteile von DV-IN
Digitalisieren von S8
Von Camcorder auf PC
Videograbber von ELV?
Videograbber von Pearl?
Verkabelung von Kamera
AVI von DVD
screenshots von dvb-t
DVB-T Karte von Plus
F:Streaming von Videodaten
Zukunft von Mini Dv

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom