Logo Logo
/// 

Laowa 1.33x Rear Anamorphic Adapter - IBC 2019



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Funless:


Also ich finde das ist ein ziemlich interessantes Konzept und erinnert mich etwas an ShawScope.

ShawScope benutzt das französische Dyaliscope und auch japanische Kowa-basierte Linsensysteme (Tohoskop). Die japanischen Filmemacher platzierten die Kowa-Objektive nicht vor das Objektiv, wie bei CinemaScope, sondern dahinter. Diese Anordnung ermöglichte es den Filmemachern, als Prime-Objektiv einen 10: 1-Zoom zu verwenden, der eine große BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt von Brennweiten lieferte. Als Ergebnis konnten Kurosawa und seine Kollegen kühn Weitwinkel- und Teleaufnahmen benutzen, zu einer Zeit, als amerikanische Filmemacher Schwierigkeiten hatten, solche Bilder mit CinemaScope zu schaffen.

https://youtu.be/l4570gD7LCg

Bin mal gespannt wie das Footage davon ausschaut.



Antwort von CameraRick:

Rear-Anamorphics bringen halt anamorphen Look so ungefähr gar nicht. Weder das Bokeh, oft nicht die Flares. Man kann sich bei 1.33x generell streiten wie sinnvoll das statt sphärischem Crop ist, aber man hat zumindest noch ein paar der Eigenschaften erhalten; bei Rear 1.33x kann mans sich dann wirklich schenken.
Das Ding ist ja auch schon länger angekündigt, man hat aber noch nicht ein einziges Bild vom Ergebnis gesehen. Man dard gespannt bleiben.



Antwort von TheGadgetFilms:

Auf jeden Fall. Das Ding bringt wirklich wahrscheinlich gar nichts. Keine Flares, kein ovales Bokeh, und wo ist der Sinn bei 1,33, wenn es ein Backadapter ist, als Front ist das ja schon zweifelhaft ;)





Antwort von iasi:

Man holt dann eben z.B. an einer ZCam
6244x4168 bei 2:1 statt
6144x3072 heraus.



Antwort von CameraRick:

...
Man holt dann eben z.B. an einer ZCam
6244x4168 bei 2:1 statt
6144x3072 heraus.

hast Du da einen Zahlendreher oder Denkfehler drin? 6244x4168 ist die open-gate Auflösung der S6, 2:1 bietet sie nativ (nach Website) gar nicht an. Auflösung erhöht sich sowieso nicht, also inwiefern helfen die 1.33x aus 6144x3072 zu 6244x4168 zu machen?



Antwort von iasi:


...
Man holt dann eben z.B. an einer ZCam
6244x4168 bei 2:1 statt
6144x3072 heraus.

hast Du da einen Zahlendreher oder Denkfehler drin? 6244x4168 ist die open-gate Auflösung der S6, 2:1 bietet sie nativ (nach Website) gar nicht an. Auflösung erhöht sich sowieso nicht, also inwiefern helfen die 1.33x aus 6144x3072 zu 6244x4168 zu machen?

Kein Zahlendreher.
Aus den Open Gate 6244x4168 macht das 1,33er etwa 2:1.
Ein 2:1 Crop vom 6k-Modus würde 6144x3072 ergeben.

Das 1,33er würde also die volle Sensorfläche ausreizen, wenn man 2:1 als Zielformat nimmt.



Antwort von CameraRick:



...
hast Du da einen Zahlendreher oder Denkfehler drin? 6244x4168 ist die open-gate Auflösung der S6, 2:1 bietet sie nativ (nach Website) gar nicht an. Auflösung erhöht sich sowieso nicht, also inwiefern helfen die 1.33x aus 6144x3072 zu 6244x4168 zu machen?

Kein Zahlendreher.
Aus den Open Gate 6244x4168 macht das 1,33er etwa 2:1.
Ein 2:1 Crop vom 6k-Modus würde 6144x3072 ergeben.

Das 1,33er würde also die volle Sensorfläche ausreizen, wenn man 2:1 als Zielformat nimmt.

Ah, verstehe. Für Netflix also "interessant", woanders ergibt das ja nicht viel Sinn.
Aber man bleibt halt auf Laowa Linsen beschränkt und hat rein optisch irgendwie nichts davon, wers mag.



Antwort von iasi:



Kein Zahlendreher.
Aus den Open Gate 6244x4168 macht das 1,33er etwa 2:1.
Ein 2:1 Crop vom 6k-Modus würde 6144x3072 ergeben.

Das 1,33er würde also die volle Sensorfläche ausreizen, wenn man 2:1 als Zielformat nimmt.

Ah, verstehe. Für Netflix also "interessant", woanders ergibt das ja nicht viel Sinn.
Aber man bleibt halt auf Laowa Linsen beschränkt und hat rein optisch irgendwie nichts davon, wers mag.

Nun ja - in der Praxis dürften die Abstriche bei der Abbildungsqualität der Linse, den Vorteil der höheren Auflösung und Sensorfläche wohl ausgleichen.
Ich denke auch: Die Beschränkung bei der Linsenauswahl ist hingegen ein ziemlicher Nachteil.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
GH4 mit SLR Magic Anamorphic Adapter
SIRUI 50mm/F1.8 1,33x Anamorphot für 500 Euro im Anflug // IFA 2019
8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
Cooke präsentiert neue Anamorphic/i Full Frame Plus Serie -- 50mm T2.3 // IBC 2018
IBC 2019 - Aputure 600d
Blackmagic Design IBC 2019 Update
Neues ARRI Zubehör von Compact Bridge Plates bis... Vertical Video Adapter // IBC 2018
Tokina Vista Cinema 135mm T1.5 vorgestellt // IBC 2019
Irix Cine 11mm T4.3 Weitwinkel-Objektiv vorgestellt // IBC 2019
Neue Cinema Optiken von Sony - FE C 16-35mm T3.1 G // IBC 2019
Schneider-Kreuznach zeigt neuen Full Spectrum ND-Verlaufsfilter // IBC 2019
Avid Media Composer bekommt ProRes RAW Unterstützung // IBC 2019
Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
RED startet Verkauf von gebrauchten DSMC2 Kameras // IBC 2019
Rotolight TITAN X2: Lichtstärkstes 2×1 Soft Light bietet elektronische Diffusion // IBC 2019
Sigma - Neue FF "Classic" Primes sowie PL/L-Mount Konverter MC31 // IBC 2019
Messevideo: Sony FX9: Aufnahmeformate, Ergonomie, Autofokus, Extension Units ... // IBC 2019
Sound Devices 833: Neuer portabler Profi Mixer-Rekorder // IBC 2019
Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019
Canon DP-V3120: Neuer 4K-HDR Referenzmonitor mit 2.000 nits Helligkeit // IBC 2019
ARRI ERM-2400: Externes Funkmodul für Remote-Head SRH-3 // IBC 2019
Atomos Ninja V wird ProRes RAW in 6K aufzeichnen -- Preissenkung für Shinobi // IBC 2019
Das Kollaborations-Tool Frame.io zeigt sich in Version 3.5 auf der // IBC 2019
LaCie Rugged SSDs mit Thunderbolt 3 und USB 3.1 für Profis // IBC 2019
smallHD Cine 7 Monitor: Steuerung für RED DSMC2 Kameras per Pay-Upgrade // IBC 2019

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom