Logo Logo
/// 

LUMIX S 18mm F1.8 Super-Weitwinkeloptik vorgestellt



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Mit dem Lumix S 18mm F1.8 hat Panasonic ein fünftes Objektiv mit der Lichtstärke von F1,8 in der Serie von S-Objektiven im L-Mount-Systemstandard präsentiert. Vom Tele- b...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
LUMIX S 18mm F1.8 Super-Weitwinkeloptik vorgestellt




Antwort von iasi:

Sollen sie doch mal lieber im Normal- und Telebereich etwas nachlegen.



Antwort von roki100:

iasi hat geschrieben:
Sollen sie doch mal lieber im Normal- und Telebereich etwas nachlegen.
die haben doch quasi erst angefangen... Ansonsten gibt es auch Alternative zB:


zum Bild









Antwort von JosefR:

iasi hat geschrieben:
Sollen sie doch mal lieber im Normal- und Telebereich etwas nachlegen.
Ich finde man hat beim L-Mount mittlerweile eine wirklich breite Auswahl an qualitativ erstklassigen Objektiven in diesen Bereichen, und das in allen Preisregionen. Vor allem die in den letzten Jahren erschienenen Sigma DG DNs sind fast alle excellent was Qualität und Preis-Leistung angeht. Erst ab 200 mm Brennweite wird es schwierig und man müsste mit adaptierten Objektiven arbeiten.



Antwort von iasi:

JosefR hat geschrieben:
iasi hat geschrieben:
Sollen sie doch mal lieber im Normal- und Telebereich etwas nachlegen.
Ich finde man hat beim L-Mount mittlerweile eine wirklich breite Auswahl an qualitativ erstklassigen Objektiven in diesen Bereichen, und das in allen Preisregionen. Vor allem die in den letzten Jahren erschienenen Sigma DG DNs sind fast alle excellent was Qualität und Preis-Leistung angeht. Erst ab 200 mm Brennweite wird es schwierig und man müsste mit adaptierten Objektiven arbeiten.
Es geht hier um eine Objektreihe mit f1.8

Deiner Argumentation folgend, könnte man auch sagen:
WW-Linsen gibt es auch schon reichlich.



Antwort von JosefR:

iasi hat geschrieben:
JosefR hat geschrieben:


Ich finde man hat beim L-Mount mittlerweile eine wirklich breite Auswahl an qualitativ erstklassigen Objektiven in diesen Bereichen, und das in allen Preisregionen. Vor allem die in den letzten Jahren erschienenen Sigma DG DNs sind fast alle excellent was Qualität und Preis-Leistung angeht. Erst ab 200 mm Brennweite wird es schwierig und man müsste mit adaptierten Objektiven arbeiten.
Es geht hier um eine Objektreihe mit f1.8

Deiner Argumentation folgend, könnte man auch sagen:
WW-Linsen gibt es auch schon reichlich.
Ich hatte gedacht, dass Du dich auf L-Mount Objektive - vielleicht von Panasonic speziell - beziehst. Zumindest ein 50mm und ein 85mm gibt es ja in der Serie. Aber ich gebe Dir recht, ein 135mm oder noch größer mit 1.8er Blende für einen guten Preis wäre ganz nett. Aber in der Region ist man dann wohl eher mit einem 70-200er Zoom unterwegs.



Antwort von iasi:

JosefR hat geschrieben:
iasi hat geschrieben:


Es geht hier um eine Objektreihe mit f1.8

Deiner Argumentation folgend, könnte man auch sagen:
WW-Linsen gibt es auch schon reichlich.
Ich hatte gedacht, dass Du dich auf L-Mount Objektive - vielleicht von Panasonic speziell - beziehst. Zumindest ein 50mm und ein 85mm gibt es ja in der Serie. Aber ich gebe Dir recht, ein 135mm oder noch größer mit 1.8er Blende für einen guten Preis wäre ganz nett. Aber in der Region ist man dann wohl eher mit einem 70-200er Zoom unterwegs.
Der Slashcam-Artikel beginnt mir:
"Mit dem Lumix S 18mm F1.8 hat Panasonic ein fünftes Objektiv mit der Lichtstärke von F1,8 in der Serie von S-Objektiven im L-Mount-Systemstandard präsentiert."

Ein 105mm, ein 65mm, ein 40mm und, wie du sagst, ein 135mm wären in einer solchen Reihe für Filmer sinnvoller.

18mm liefert einen Smartphone Bildwinkel mit einer Schärfentiefe, die man einsetzen kann wenn man offen bei f1.8 mit der Kamera auf einen Meter rangeht.
Ob der Horizont nun überhaupt noch scharf abgebildet wird, spielt sowieso keine Rolle, da er sowieso nur noch ein Strich im Bild und weit weit entfernt ist.



Antwort von roki100:

JosefR hat geschrieben:
ein 135mm oder noch größer mit 1.8er Blende für einen guten Preis wäre ganz nett.
Ich denke das wird als nächstes kommen.



Antwort von Rick SSon:

Coole Brennweite mit guter Anfangsblende für ein 18mm! Schön zu sehen, dass bei manchen Herstellern die konkruktiven Vorteile, die sich durch das geringere Auflagemaß ergeben, auch in besseren, günstigeren Optiken münden!

Weiter so, dann werde ich vielleicht in Zukunft doch noch Panasonic-Kunde 🙂



Antwort von andieymi:

"Rick SSon" hat geschrieben:
Coole Brennweite mit guter Anfangsblende für ein 18mm! Schön zu sehen, dass bei manchen Herstellern die konkruktiven Vorteile, die sich durch das geringere Auflagemaß ergeben, auch in besseren, günstigeren Optiken münden!
Wo noch dazu Sigma mit dem 14mm f/2 und dem 20mm f/1.4 auch entweder weitere oder lichtstärkere Optionen in dem Bereich hat?



Antwort von roki100:

"Rick SSon" hat geschrieben:
Weiter so, dann werde ich vielleicht in Zukunft doch noch Panasonic-Kunde 🙂
Du wirst es nicht bereuen ;)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Meike S35 Cine-Weitwinkelobjektiv 18mm T2.1 vorgestellt
Panasonic Lumix FZ1000 II und TZ96 vorgestellt
Ultralichtstark: Voigtländer 29mm / 1:0,8 Super Nokton asphärisch MFT vorgestellt
Panasonic LUMIX S5 vorgestellt -- kompakte und günstige Vollformat Kamera mit 4K / 10 bit Video
Panasonic: Neues Weitwinkelzoom LUMIX S 20-60mm F3,5-5,6 für Vollformat Lumix S-Serie
4k-Crop bei Lumix G91 / Vergleich zur Lumix G9
Canon 10-18mm an a6300!
Erfahrung 10-18mm APS-C an Vollformat
Sony: 600 mm F4 Super-Tele und 200-600 mm F5.6-6.3 Super-Telezoom für E-Mount
GH5 + 8-18mm - Bild wobbelt / zittert in der Bewegung (auch mit G9)
Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
My First Super 8mm
Super 8 >> Digital ??
Shooting Super 8
KODAK SUPER-8 in 4K
Super 8 auf DVD ... ?
Super 8 auf DVD
Super 8 Film digitalisieren
Super Tapedeck App endeckt!
Problem mit SUPER (Erightsoft)
Qualitätsverlust miniDV -> Super-VideoCD
E-Mount Super 35/ APS-C/ Vollformat
Bestes Vintage Super-Weitwinkel?
Super 8 vs. digital: Where Did You Learn to Dance
LUMIX DC-BS1H
Aufzeichnung eines alten Super 8 Filmes

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom