Logo Logo
/// 

Frage : Mac Book Pro 15 vs. High End Gaming Laptop ( Videoschnitt)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von toniz:


Frage Community,

habe daheim zwar einen für mich Perfekten Rechner für 4k Videoschnitt , dennoch bin ich ein Mensch der nicht immer auf einem Fleck sein kann, dh würde auch mal auf dem Balkon, Freundin, Outdoor oder im Musikstudio meine Videos schneiden...

Jetzt stellt sich für mich die Frage : Ich habe 2 Optionen , welchen Laptop , aktuell hat meine auswahl die gleiche Preisklasse 2500-2700€, 1x Win10 1xMACOS

Laptop 1 ( Windows )

LENOVO IdeaPad Y910 Gaming-Notebook 17.3 Zoll

Anschlüsse 2x USB 3.0, 2x USB 2.0 (davon 1x Always-On), 1x USB Typ-C (unterstützt USB 3.1, DisplayPort und Thunderbolt), 1x Audio-Ausgang, 1x Mikrofon, 1x HDMIHDMI im Glossar erklärt 1.4b, 1x LAN, 1x DisplayPort , Betriebssystem Windows® 10 , Bildschirmauflösung 1.920 x 1.080 PixelPixel im Glossar erklärt , Farbe Schwarz , Grafikkarte GeForce GTX 1070 , Arbeitsspeicher-Größe 32 GB , Prozessor Intel® Core™ i7-6820HK Prozessor (bis zu 3,60 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 8 MB Intel® Smart-Cache) , Bildschirmmerkmale Entspiegelt , Festplatte 1 HDD , 1 TB , Festplatte 2 SSD , 256 GB , PCI Express

Ist der Preis von """""""""""""""2556€"""""""""""""" einigermaßen zu verkraften ????? Was meint ihr, vorallem da es sich um den Prozessor der 6ten Generation handelt der im Quartal 3/15 raus kam. Laut Online Test besser als der 7te Generation Kabylake 7700HQ dennoch schlechter als der Kabylake 7820HK.


Laptop 2 ( MAC OS )

Bildschirmdiagonale (cm/Zoll):
39.11 cm / 15.4 Zoll
Bildschirmauflösung:
2.880 x 1.800 Pixel
Bildschirmdiagonale (cm):
39.11 cm
Bildschirmdiagonale (Zoll):
15.4 Zoll
Bildschirmtyp:
Retina
Arbeitsspeicher
LPDDR3
Arbeitsspeicher-Größe:
16 GB
Speichergeschwindigkeit:
2133 MHz
Prozessor:
2,6 GHz Quad-Core Intel Core i7 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,5 GHz)
Prozessor-Taktfrequenz:
2.6 GHz
Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo:
3.5 GHz
Cache-Speicher Typ:
Intel® Smart-Cache
Cachegröße:
6 MB
Grafikkarte:
Radeon Pro 450
Festplatte 1:
Flash , 256 GB
Festplattentyp 1.Festplatte:
Flash
Festplattenkapazität 1. Festplatte:
256 GB

Der kostet knapp 200€ mehr und schlägt mit """""""""""2699€"""""""""" zu buche, wobei ich bei Apple immer extrem abgeschreckt bin was die Ausstattung angeht.... Was meint ihr ??? Welcher der 2 eignet sich mehr für mein vorhaben? und bei welchen der 2 ist er Preis OK für die Ausstattung und die Qualität die man bekommmt

LG



Antwort von Jott:

Kommt auf deine Schnittsoftware an und auf dein Material, das du schneiden und bearbeiten willst.

Mit fcp x ist der Mac eine Rennmaschine. Die Geschwindigkeit ergibt sich aus der Software, nicht aus einer Specs-Liste. Deswegen kann man die Rechner so nicht vergleichen.



Antwort von Axel:

Sehr ausführlich diskutiert hier.





Antwort von toniz:

Würde es mir sehr gerne durchlesen wenn meine Englisch Kenntnisse das mit machen würden, dennoch danke



Antwort von Axel:


Würde es mir sehr gerne durchlesen wenn meine Englisch Kenntnisse das mit machen würden, dennoch danke

Kontrovers, wie alle Mac-Threads ja auch hier sind. Fazit: Die technischen Spezifikationen sagen nicht alles über Leistung und Zuverlässigkeit. Anderer längerer Thread (den ich jetzt nicht raussuche) kritisiert die Aussagekraft von Render-Benchmarks, vor allem für schwach gekühlte Laptops. Ein System rendert da vielleicht einen einminütigen Clip um 30% schneller als ein anderes. Wow! Bei hundert Clips überschreitet die Prozessortemperatur 70°C, und die Leistung fällt dramatisch ab, während der Vergleichsrechner gleichmäßig langsamer rendert, aber auf Dauer eben schneller.



Antwort von DenK:

Du musst natürlich selbst wissen welches OSX und NLE du bevorzugst. Rein von den Specs her bekommst du bei dem Lenovo den stärkeren Prozessor, massiv mehr Speicherplatz (und trotzdem noch eine 256GB SSD), doppelt so viel RAM, eine wesentlich stärkere GPU, ein größeres, entspiegeltes Display (allerdings nur 1920x1080, finde Ich persönlich vollkommen ausreichend), sämtliche Anschlüsse die du brauchst und mit Windows 10 ein sehr schnelles und ausgereiftes Betriebssystem.

Mal ehrlich, was glaubst du wie lange du mit 256GB auskommst ohne externe Platten nutzen zu müssen?



Antwort von didah:

nimm dir das macbook. nicht weil da das preisleistungsverhältniis passt, sondern weil der screen gut ist, die boxen gut sind, das keyboard, das trackpad, der akku (wennst nicht in windows wechselst). der lenovo mag schon auch gut sein, aber letztendlich wirst du deinen laptop nicht nur zum videoschnitt, sondern auch zum medienkonsum, schreiben, was auch immer verwenden. und bei den letzten punkten ist das macbook mMn unschlagbar.

edit: und vorallem: willst ein 17.3 zoll notebook mit dir herumschleppen?



Antwort von toniz:

ich war so eben bei media markt, habe noch nie mit nem mac zu tun gehabt, aber er hats mir angetan...

Die frage ist 4k Schnitt möglich mit dem günstigsten mac book pro 15 ?

Weil die Preise gehen dort bis 5000€

Bin ich mit nem 2699€ Modell vorerst gut gewappnet ?

Sollte ich mir den Mac Kaufen wären Premiere Pro und After Effects dennoch wichtig für mich, ist es dafür auch gut genug ?
fcpx würde ich mich dann langsam reintasten



Antwort von acrossthewire:

Hier ist ein ausführlicher Test.
https://www.notebookcheck.com/Test-Appl ... 245.0.html



Antwort von DenK:

Nur teilweise entspiegeltes Display, nur 16GB Ram, schlechte und alte GPU (2GB RAM), kein USB, nur 256GB VERLÖTETE SSD (kann man sich nicht ausdenken...)
Am besten einfach mal testen, aber bei 4K Schnitt und After Effects wird sich der Spass da sehr in grenzen halten vermute Ich.



Antwort von dienstag_01:

aber bei 4K Schnitt und After Effects wird sich der Spass da sehr in grenzen halten vermute Ich.
Premiere und AE mit Windows aber auch.
Vermute ICH ;)



Antwort von Jott:

Mit fcp x kannst du 4K auch auf einem MacMini schneiden.

Kannst du nicht mit etwas von dir gedrehtem Material mal einen Demotermin bei Apple machen? Dann musst du keine Meinungen von Leuten einholen, die weder einen Mac noch fcp x ihr eigen nennen. Es geht ja um eine Stange Geld.



Antwort von DenK:


aber bei 4K Schnitt und After Effects wird sich der Spass da sehr in grenzen halten vermute Ich.
Premiere und AE mit Windows aber auch.
Vermute ICH ;)

Mit dem Lenovo evtl. nicht. Es geht ja hier nicht um Mac oder Windows, bzw. nur am Rande. in erster Linie geht es um einen performanten Laptop.

Mal generell meine persönliche Meinung: Auf Laptops schneiden ist fast schon eine Strafe. Wenn überhaupt funktioniert das für mich nur mit zweitem Monitor, womit sich die Mobilität und das Schneiden auf dem Balkon schon wieder erübrigt. Material Sichten auf dem Laptop, das lasse ich mir noch eingehen. Aber selbst das tue Ich nie, obwohl Ich mir extra dafür einen Laptop gekauft habe. Ich werde damit einfach nicht warm. Das geht bei der Performance los und hört beim Komfort noch lange nicht auf.



Antwort von motiongroup:

Sollte ich mir den Mac Kaufen wären Premiere Pro und After Effects dennoch wichtig für mich, ist es dafür auch gut genug ?
fcpx würde ich mich dann langsam reintasten

Es ist recht einfach... für Ae und Premiere nein, für die Pro Kombi von Apple eindeutig ja..

Wenn du dir für daheim noch ne Akito thb eXpanderbox kaufst und darin eine 980ti oder oder gar 1080er einbaust, ist das im Prinzip wie eine WKST zu verwenden und mobil bist du trotzdem..

Also was bleibt zu kaufen..

Mbpro 15" da es kein 13"er mit i7quadcore gibt..
THb gpu Expander
NV Gtx 970 aufwärts
32" 4K Monitor
THb Raid Storage
THb Ssd für unterwegs wenn überhaupt..
Mac Tastatur und Mac Trackpad das das mbpro in der Arche ruhen kann ;)

Funktioniert hier schon seit Jahren..

Wenn du doch in Richtung Apple Software schielst... brauchst den gpu expander und die externe GPU nicht und wenn dann mit einer r390x oder 480er



Antwort von alibaba:

nimm das macbook (evtl. mit der 460) oder

https://www.razerzone.com/de-de/store/razer-blade

oder

https://www.razerzone.com/de-de/store/r ... ade-pro-v1

oder

https://www.razerzone.com/de-de/store/r ... de-stealth
+
https://www.razerzone.com/de-de/store/razer-core



Antwort von klusterdegenerierung:

Auch wenn eine Dose günstiger ist als ein Mac, wenn ich das nötige Kleingeld hätte, würde es aufjedenfall ein MacBook.



Antwort von Jost:

Wenn Outdoor gearbeitet werden soll, scheidet jedes Laptop aus, das keinen entspiegelten Bildschirm hat. Wie soll das gehen?

Das Windows-Laptop ist ein Gaming-Laptop. Bei Spielen macht es nichts, wenn eine langsame CPU eingebaut ist, weil die Leistungsfähigkeit in erster Linie von der Grafikkarte begrenzt wird.
Mobiler Videoschnitt funktioniert eigentlich nur richtig auf Clevo-Laptops, weil die PC-Prozessoren verbauen. Schenker und Mifcom vertreiben die. Je nach gewähltem Schnittprogramm kann man sich dann für mehr oder weniger große CPUs und GPUs entscheiden.
zB:
http://www.mifcom.de/gaming-notebooks-x-serie-cid60



Antwort von DenK:

Man kann nur hoffen der TE hat bereits sein Heil in der Flucht gesucht und liest hier schon garnicht mehr mit.



Antwort von Frank Glencairn:


Auch wenn eine Dose günstiger ist als ein Mac, wenn ich das nötige Kleingeld hätte, würde es aufjedenfall ein MacBook.

Nächster tread klusterdegenerierung: 4k ruckelt ;-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Intel: Core i9 CPU mit 6 Kernen für High-End Notebooks: Leistungssprung für Videoschnitt?
Monitor, Festplatte und Apollo an Mac Book pro 2011 anschließen
Canon 1DX MKII HDMI Ausgabe FHD an Mac Book Pro wie?
High-end Rotoscoping- und Paint-Tool Silhouette wird Teil von Boris FX + Mocha Pro 2020 Preview // IBC 2019
Gaming Laptop als Schnittrechner?
Intel entwickelt externe High-End GPUs
welches Mac Book für MC kaufen?
Flir E4 Thermal Camera Hacked to Perform as High-End Model
HP 17 Zoll Pavilion Gaming - vernünftiges Budget Videoschnitt-Notebook?
Optimo Prime Series -- Angénieux kündigt High-End Cine-Festbrennweiten an
Videotutorial: Kamera-Setup für High-End Interviews: 1, 2, 3 Kameras + Slider?
Nikon: High-End AF-S NIKKOR 180-400 mm 1:4E für ca.12.000 Euro
Final Cut Pro auf Mac OS x Mountain Lion Frage
Panasonic LX100 Filmschnitt mit Mac Book Por 15" 2009
Nikons spiegelloses High-End Kamerasystem soll in einem Jahr verfügbar sein
Messevideo: High-End Cine Zoom: Angénieux Optimo 12 X: S35, U35, FF/VV ? // IBC2017
Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2
Neue High-End Lenovo ThinkPad Laptops mit Xenon CPUs und ThunderBolt 3
Zeiss stellt neue High End Vollformat (+) Festbrennweiten-Serie Supreme Prime mit T1.5 vor
slashCAM Videointerview: VENICE - die neue High-End Cine Vollformat Kamera von Sony
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
L-Mount bekommt High-End Zuwachs: Leica APO-Summicron-SL 1:2/35 ASPH. für 4.400,- Euro vorgestellt
Messevideo: Atomos Shogun 7 - High-End Display, Zielgruppe, Userfragen und ProRes RAW auf Ninja V // NAB 2019
Wer baut das beste Stativ? Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich-Teil 1
High End Litepanels Gemini 1x1 Soft LED - inkl. LUX, CRI und TLCI Messung // NAB 2019
FCPX 10.4 und Mac OS High Sierra ??

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen