Logo Logo
/// 

Export von "Feld schnell weichzeichnen"



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Frage von poegi:


Hallo zusammen!
Vorab: Ich lese hier bisweilen nur viel mit und bedanke mich hiermit mal für die vielen hilfreichen Infos!!!
Nun stehe ich auf dem Schlauch, eventuell kennt jemand das Problem und hat ein Workaround:

Ich habe in einem Projekt eine Art Milchglasfläche erstellt, und zwar mit dem Effekt "Feld schnell weichzeichnen". Das ist auch richtig milchig und sieht top aus. Wenn ich es nun als avi oder auch quicktime mit Alphakanal exportiere ist der Effekt fast verschwunden. Ähnlich verhält es sich, wenn ich mit der Spur eine Unterkomposition erstelle. Kennt jemand das Phänomen?

Ich arbeite mit After Effects 2019 (16.0.1), kann leider nicht eigenständig upgraden da es in der Firma zentral gesteuert wird.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe!
poegi

Edit: Wenn ich den ganzen Film aus After Effects über den Media Ancoder als mp4 exportiere funktioniert es. Aber das ist nicht der Plan und wäre ein halbgarer Workaround...



Antwort von prime:

Naja wie soll das auch funktionieren? Du exportierst einfach nur ein Video mit semi-transparenten Grau. Das Video ist ja nur ein Video, kein Effekt der einen Einfluss auf eine andere Ebene / Spur haben kann (abgesehen von überlagern und Blendenmodus).



Antwort von poegi:

Hallo prime,

erst mal vielen Dank für Deine Antwort!
Das kann ich so allerdings nicht ganz nachvollziehen. Ich habe in Aftereffects ein Referenzvideo. Darüber zwei Effektebenen (Milchglas), die ich zu einer Unterkomposition vereine. Da sollte sich der Effekt nicht ändern, oder?

Und wenn ich die beiden Effektebenen als transparentes Video ohne das darunterliegende Video exportiere sollte sich der Effekt auch nicht ändern wenn ich dann das avi in Premiere über das gleiche Bildmaterial lege. Das ist ja so, als wenn ich in Photoshop eine halbtransparente Ebene mit Glaseffekt als tif exportiere, dann kann ich das tif ja auch woanders nutzen und es sieht gleich aus.

Oder hab ich da einen Denkfehler? Dafür gibt es doch Unterkompositionen, oder?

Danke für Deine / Eure Hilfe!








Antwort von prime:

AVI enthält keinen Alphakanal, du musst RGB+Alpha exportieren, in z.B. einer PNG Datei (oder Sequenz) oder QT-Animation.



Antwort von poegi:

Ja, das habe ich ja gemacht, RGBRGB im Glossar erklärt + Alpha als avi...
Komisch ist halt, dass sich der Look auch intern als Unterkomposition verändert.



Antwort von prime:

RGB+Alpha geht nicht in AVI. Du kannst bevor du eine Komposition exportierst, den Alpha-KanalAlpha-Kanal im Glossar erklärt anzeigen lassen (Schachbrettmuster müsste sichtbar oder semi-sichtbar sein).



Antwort von Jott:

Quicktime Animation.



Antwort von markusG:

poegi hat geschrieben:
Oder hab ich da einen Denkfehler? Dafür gibt es doch Unterkompositionen, oder?
So wie ich das verstanden habe hast du eine Effektebene, die du quasi alleine rausrendern willst, und in Premiere dann das Material dadrunter? Das geht so nicht, da der Effekt beim rendernrendern im Glossar erklärt entsteht. Dafür müsstest du das AE Projekt in Premiere über die Spurt mit dem Footage legen, Stichwort Dynamic Link. Gerendert wird dann in dem Fall aus Premiere heraus.

Evtl. wäre es auch über Essential Graphics möglich, das müsstest du dann einfach mal testen; aber das lohnt ja eigtl. nur wenn du den Effekt als Serie verwenden möchtest etc.



Antwort von poegi:

Hi markusG,

danke, jetzt hab ich"s verstanden! Genau das ist wohl das Problem. Ich war halt verwundert, weil der Effekt auch in der Unterkomposition nicht mehr zu sehen war. Diese hatte ich aber eher zur Übersicht erstellt, weil man ja in After Effects nichts ordentlich gruppieren kann. Das AE Projekt kann ich leider nicht in Premiere über die Spur legen weil ich AE 16 (2019) nutze und Premierer 14 (2020) das nicht mag. Also werde ich das fertige Premiere Projekt exportieren und dann mit AE finalisieren.

Danke für Deine Hilfe!



Antwort von markusG:

Moin,

wenn du nur die Effektebene(n) in der Unterkomposition hast werden die auch nur dort angewendet. Falls du das Footage also nicht auch dort liegen hast musst du die Unterkomposition durchreichen. Das machst du in der Hauptcomp dann mit dem "Sonnensymbol".



Antwort von poegi:

@ markusG: HELD! Danke, genau das hab ich gesucht! Vielen vielen dank!

@ prime: zur Info: RGBRGB im Glossar erklärt + Alpha funktioniert bei mir in AVIAVI im Glossar erklärt einwandfrei... Aber Deine Vorschläge gehen natürlich auch. Auch Dir danke!



Antwort von prime:

poegi hat geschrieben:
@ prime: zur Info: RGBRGB im Glossar erklärt + Alpha funktioniert bei mir in AVIAVI im Glossar erklärt einwandfrei...
Das sollte eigentlich nicht gehen, bist du dir da sicher? Leg mal in AE eine leere Komposition an, aktivier die Alpha-KanalAlpha-Kanal im Glossar erklärt Vorschau-FunktionVorschau-Funktion im Glossar erklärt, es sollte nun ein Schachbrettmuster zu sehen sein. Wenn du jetzt die AVIAVI im Glossar erklärt importierst und in diese Komposition legst, was siehst du dann? Ist das Schachbrettmuster noch irgendwie zu sehen oder komplett überdeckt?








Antwort von poegi:

Hallo @prime,

sorry für die verzögerte Antwort! Ja, ich sehe das Schachbrettmuster, und die Grafiken, die ich erstellt habe.
Ich habe die Ursprungsgrafik über die Renderliste exportiert, habe in den Hauptoptionen das FormatFormat im Glossar erklärt AVIAVI im Glossar erklärt und bei den Kanälen RGBRGB im Glossar erklärt + Alphakanal ausgewählt. Das Video kann ich nun auch mit transparentem Hintergrund in mein Premiereprojekt ziehen, oder aber auch, wie ich es ausprobieren sollte, in eine neue Komposition. geht also offenbar...



Antwort von prime:

Interessant - aber wenn es funktioniert, warum nicht :D




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mal eben schnell von PR auf Resolve umsteigen
Linux: Xvid-Datei von DVB-S-Aufnahme schnell erstellen
Vortrag schneiden: Wie schnell Szenen von verschiedenen Spuren aktivieren
Bei Lytro gehen die Licht(feld)er aus
Im- und Export von Filmmaterial
Bestview S7 4K 7" Feld-Monitor - DIY DC Output Mod (SmallHD Focus in billig)
Audioversatz bei Export von mpg nach mp4
7" Feld-Monitore im Vergleich - TARION X7s, Neewer NW74K (Feelworld FW759) & Bestview S7
Export von Stereo Projekt auf vier audio spuren
iOS Videoschnitt-App LumaFusion 2.2 mit Final Cut Pro X XML-Export von Projekten
Avis schnell zusammensetzen
Video spielt zu schnell ab?!
DVD "schnell" erstellen
Videokassetten schnell löschen
Bilder ganz schnell zeigen
gerenderte Videos werden zu schnell abgespielt
Avi Spiegeln - Software und schnell
Bild und Ton läuft zu schnell ab
Aufnahmen in 50p. Beim Abspielen zu schnell??
postproktion, software, programm, unterwegs, motorrad, schnell
CineBench R20: Wie schnell ist mein PC?
Schnell und einfach zum eigenen 3D-Charakter
DV-Capturing ueber FireWire - Festplatte schnell genug?
WLAN schnell genug, um Vidoe-DVD anzusehen?
wie schnell wird das video übertragen?
Ist mein Computer schnell genug für 4K-Videoverarbeitung?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom