Logo Logo
/// 

Empfehlung für dvb-s Software gesucht



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Laufi [Marco Laufenberg]:


Hi:

ich nutze eine TT full-featured dvb-s Karte, eigentlich hauptsächlich
zum Aufnehmen. Zum TV schauen gibt's in meinem Haus mehrere Standalone
Receiver und ne dbox samt Fernseher.

Seit Jahren nutze ich für die dvb-s Karte windvblive2000
(;http://www.odsoft.org), allerdings wird diese Software seit Jahren (;2
oder 3) nicht mehr weiterentwickelt - anscheinend haben die Entwickler
kein Interesse mehr daran und lassen das Einschlafen, selbst wenn sie
offensichtlich noch Registrierungen verkaufen.

Ich möchte also nun langsam auf eine neue Software umsteigen.
Wesentlichster Punkt: sie muß stabil unter Windows laufen und vor allem
sicher aufnehmen können. Dazu gehört für mich ein funktionierender
Timer, den man gerne aus dem EPG heraus programmieren kann. Sie sollte
treiber- und Ressourcentechnisch nicht anspruchsvoll sein (;in dem
Rechner sind noch eine Matrox RT.X100, ein IDE Raid-Controller und eine
Terratec DMX 6fire verbaut. Board ist ein Ausus P4P800SE mit nem P4 NW
3,2 GhZ, 2 GB Ram). Eine komfortable Senderverwaltung wäre von Vorteil,
die Karte empfängt drei Satelliten und enstprechend viele Sender.

Im Kopf schwirren mir Progdvb und WatchTVPro herum.

Kann mir jemand einen Tip geben, welche Software für meinen Einsatzzweck
am besten ist? Der Preis ist erstmal Nebensache, für eine gute Software,
die auch weiterentwickelt wird, bin ich gerne bereit entsprechend zu
zahlen.

Liebe Grüße,

Laufi

--
http://www.laufi.de
http://www.warm-upper.com
http://www.oncemorepartypeople.de
http://www.trabi90.de





Antwort von Johann-Bernhard Obermeier:

Laufi [Marco Laufenberg] schrieb:
> Hi:
>
> ich nutze eine TT full-featured dvb-s Karte, eigentlich hauptsächlich=

> zum Aufnehmen. Zum TV schauen gibt's in meinem Haus mehrere Standalone =

> Receiver und ne dbox samt Fernseher.
>
> Seit Jahren nutze ich für die dvb-s Karte windvblive2000
> (;http://www.odsoft.org), allerdings wird diese Software seit Jahren (;2 =

> oder 3) nicht mehr weiterentwickelt - anscheinend haben die Entwickler =

> kein Interesse mehr daran und lassen das Einschlafen, selbst wenn sie
> offensichtlich noch Registrierungen verkaufen.
>
> Ich möchte also nun langsam auf eine neue Software umsteigen.
> Wesentlichster Punkt: sie muß stabil unter Windows laufen und vor all=
em
> sicher aufnehmen können. Dazu gehört für mich ein funktionierende=
r
> Timer, den man gerne aus dem EPG heraus programmieren kann. Sie sollte =

> treiber- und Ressourcentechnisch nicht anspruchsvoll sein (;in dem
> Rechner sind noch eine Matrox RT.X100, ein IDE Raid-Controller und eine=

> Terratec DMX 6fire verbaut. Board ist ein Ausus P4P800SE mit nem P4 NW =

> 3,2 GhZ, 2 GB Ram). Eine komfortable Senderverwaltung wäre von Vortei=
l,
> die Karte empfängt drei Satelliten und enstprechend viele Sender.
>
> Im Kopf schwirren mir Progdvb und WatchTVPro herum.
>
> Kann mir jemand einen Tip geben, welche Software für meinen Einsatzzw=
eck
> am besten ist? Der Preis ist erstmal Nebensache, für eine gute Softwa=
re,
> die auch weiterentwickelt wird, bin ich gerne bereit entsprechend zu
> zahlen.
>
> Liebe Grüße,
>
> Laufi
>
-------------------------------------------------------------------------=
-----------

"Sceneo Vrecord" (;Freeware - Programm !!!) kommt sowohl mit DVB-S, als
auch mit DVB-T zurecht. Der EPG enthält bereits standartmäßig die
wichtigsten Sender, läßt sich aber ggf. erweitern!

Bernhard





Antwort von Jason:

On Wed, 08 Feb 2006 09:24:19 0100, "Laufi [Marco Laufenberg]"
wrotg:

>Hi:
>
>ich nutze eine TT full-featured dvb-s Karte, eigentlich hauptsächlich
>zum Aufnehmen. Zum TV schauen gibt's in meinem Haus mehrere Standalone
>Receiver und ne dbox samt Fernseher.
>
>Seit Jahren nutze ich für die dvb-s Karte windvblive2000
>(;http://www.odsoft.org), allerdings wird diese Software seit Jahren (;2
>oder 3) nicht mehr weiterentwickelt - anscheinend haben die Entwickler
>kein Interesse mehr daran und lassen das Einschlafen, selbst wenn sie
>offensichtlich noch Registrierungen verkaufen.
>
>Ich möchte also nun langsam auf eine neue Software umsteigen.
>Wesentlichster Punkt: sie muß stabil unter Windows laufen und vor allem
>sicher aufnehmen können. Dazu gehört für mich ein funktionierender
>Timer, den man gerne aus dem EPG heraus programmieren kann. Sie sollte
>treiber- und Ressourcentechnisch nicht anspruchsvoll sein (;in dem
>Rechner sind noch eine Matrox RT.X100, ein IDE Raid-Controller und eine
>Terratec DMX 6fire verbaut. Board ist ein Ausus P4P800SE mit nem P4 NW
>3,2 GhZ, 2 GB Ram). Eine komfortable Senderverwaltung wäre von Vorteil,
>die Karte empfängt drei Satelliten und enstprechend viele Sender.
>
>Im Kopf schwirren mir Progdvb und WatchTVPro herum.
>
>Kann mir jemand einen Tip geben, welche Software für meinen Einsatzzweck
>am besten ist? Der Preis ist erstmal Nebensache, für eine gute Software,
>die auch weiterentwickelt wird, bin ich gerne bereit entsprechend zu
>zahlen.
>
>Liebe Grüße,
>
>Laufi

Ich benutze WatchTVPro seit Jahren und bin sehr zufrieden damit.

Es wird ständig weiterentwickelt und kann bereits HDTV.
Technische Fragen werden im Forum prompt beantwortet.

Anton






Antwort von Michael Paul:

Hi,
Laufi [Marco Laufenberg] schrieb:

> ich nutze eine TT full-featured dvb-s Karte, eigentlich hauptsächlich
> zum Aufnehmen. Zum TV schauen gibt's in meinem Haus mehrere Standalone
> Receiver und ne dbox samt Fernseher.
[...]
> Ich möchte also nun langsam auf eine neue Software umsteigen.
> Wesentlichster Punkt: sie muß stabil unter Windows laufen und vor allem
> sicher aufnehmen können. Dazu gehört für mich ein funktionierender
> Timer, den man gerne aus dem EPG heraus programmieren kann. Sie sollte
> treiber- und Ressourcentechnisch nicht anspruchsvoll sein
[...]
> Eine komfortable Senderverwaltung wäre von Vorteil,
> die Karte empfängt drei Satelliten und enstprechend viele Sender.

Sofern Deine Karte unterstützt wird, dann wäre DVBviewer sicherlich
keine schlechte Wahl. Du hast übrigens gute Chancen, wenn Deine Karte
baugleich mit der Technisat Skystar 1 wäre.

Besorge Dir mal Transedit von
http://www.dvbviewer.com/de/index.php?pagedownloads um zu prüfen, ob
Deine Hardware damit funktioniert. Eine richtige Testversion ist leider
nicht verfügbar.

Gruß,
Michael





Antwort von Manfred Ginger:

Michael Paul wrote:

> Sofern Deine Karte unterstützt wird, dann wäre DVBviewer sicherlich
> keine schlechte Wahl. Du hast übrigens gute Chancen, wenn Deine Karte
> baugleich mit der Technisat Skystar 1 wäre.
>
> Besorge Dir mal Transedit von
> http://www.dvbviewer.com/de/index.php?page%downloads um zu prüfen, ob
> Deine Hardware damit funktioniert. Eine richtige Testversion ist leider
> nicht verfügbar.

Eignet sich die 'Public Betaversion' nicht zum testen?

> Gruß,






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Software für Twinhan DVB-S-USB-Box (Star Box)
Hauppauge DVB-s und Software
Suche DVB-S Software
Empfehlung für DVB-T USB Receiver gesucht
Software gesucht für DVB-T Stick
DVB-T Stick Software gesucht
Software-Empfehlung für Still-Video-Produktion
Empfehlung für Camcorder gesucht
Empfehlung für TV-Karte gesucht
Empfehlung für Soundkartenkauf gesucht
Software für TechnoTrend DVB-S Karte
Alternative Software für DVB-T Karten?
TV-Software für Windows gesucht
Player-Software für Windows gesucht
Software für schnellen Durchlauf gesucht
Software-Komplettlösung für TV+VT+DVR gesucht
DVD-Undelete-Software für Windows gesucht
Recording-Software gesucht für Technotrend S2-3200CI
Software für DVD/Divx - Aufnahme von DVB-S Karte
Lorenzen DVB-T Software muckt seit SP2 für WinXP
Empfehlung zu Software - composite in & Digicam --> Rechner
DVBS-Karte+Software für einfachen Remote-Betrieb gesucht.
Empfehlung DVB-T f. Notebook
TV-Karten Empfehlung analog/DVB-T
Karte für DVB-S mit S-VGA Eigang gesucht
Empfehlung mikrofon gesucht

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*