Logo Logo
/// 

Die fetten Prime-Jahre sind vorbei



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


https://images.slashcam.de/texte/1680-- ... -FRONT.jpg
Die letzten Jahre füllte sich der Markt der Cine Prime Optiken mit unnatürlich vielen Neueinsteigern. Doch wo kommt plötzlich das Optik Know-How her? Und wer soll all die neuen Optiken kaufen?

Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Editorials: Die fetten Prime-Jahre sind vorbei




Antwort von 7nic:

Das sind die Bokkelux-Designs. Wurde von Kinefinity auch schon bestätigt...



Antwort von rudi:


Das sind die Bokkelux-Designs. Wurde von Kinefinity auch schon bestätigt...

Und die Bokkelux Primes stehen im Verdacht Schneider Kreuznach Xeon FF Designs zu nutzen. Wodurch sich der Kreis wieder schließt ;)

Eine Quelle:
"Just looking at them from the demo video they look strikingly similar to the Schneider Xenon’s and also offer the same focal lengths."
aus:
http://www.4kshooters.net/2016/05/09/ne ... me-lenses/

Ach ja, noch was: In einem anderen Interview von der NAB sagen Kinefinity, dass sie die Optiken von NiSi bekommen:


Damit darf man wohl bis auf gegenteilige Hinweise mal glauben, dass Kinefinity MAVO Primes = NiSi Primes = Bokkelux .
Gegen Schenider Kreunzach Design spricht allerdings, dass sich die Specs bei manchen Objektiven nicht hundertprozentig decken.





Antwort von -paleface-:

So ein Walimex Pro Set 2.0 wäre Klasse.
Hab neulich noch das Walimex mit dem Sigma ART verglichen und ja.... es kann mithalten. Zwar mehr CA. Aber in Sachen schärfe immer noch Top.
Und der decklickte Blendenring ist einfach ein dickes Plus gegenüber dem Sigma, da sind mir kleine Bildfehler auch egal.



Antwort von rush:

Ein paar interessante Aussagen sind in diesem Video zu vernehmen.... die Dinger sollen wohl relativ "charakteristische" Flares mitbringen (kann man wohl negativ als auch positiv deuten...) darüber hinaus sollen sie aber bereits weit offen eine gute Schärfe im Bildzentrum haben, dafür aber auch einen gewissen "Fun-Faktor?!"... den Satz habe ich akustisch/inhaltlich ehrlich gesagt nicht so ganz verstanden.
Ich vermute das man hier also nicht die klinisch "perfektesten" Gläser bekommt sondern sie den Dingern sowas wie "Charakter" attestieren, vielleicht aufgrund optischer Flaws?!

Der Lens Mount ist offenbar vom Nutzer selbst wechselbar und IKAN wird Distributor... zumindest in den USA... möglich das man sie also neben Movo auch noch unter anderen Labels antreffen dürfte.
Ein 18er soll später kommen und Release ist für Ende April/Mai angeschlagen...





Antwort von Peppermintpost:

hey Rudi, ich bin ja seit inzwischen 30 Jahren grosser Leica Fan und benutze das Zeugs seit ich damals von Nikon auf Leica umgestiegen bin ohne Reue. Meine älteste Leica Linse ist ein 50/2.0 aus den 60ern (erste Serie R) und das Ding hat super Farben, monster Kontrast und ist baller scharf.
Klar können jetzt irgend welche Chinesen sowas kaufen, aufschrauen und nachbauen, aber dann ist es halt immer noch nicht das Gleiche.
Die haben weder das Glas, noch die Fertigung noch die Vergütungen und ob so ein Made in China Gehäuse dann ebenfalls 50 Jahre und länger hält wie meine Leica Linsen, das ist die ganz grosse Frage die die Zukunft beantworten wird.
Da wo Leica seinen Namen gibt, das Zeugs funktioniert auch, schau dir mal so eine Lumix Plasik Linse an, klar das Ding kostet nix, ist schlecht verarbeitet und hat null Lichtstärke, aber mach damit ein Bild, in der Preisklasse spielen die optisch aber ganz vorne mit.

Die Chinesen bauen auch einen BMW X5 nach (siehe Bild) aber ich glaube das Original ist dann noch nochmal was anderes.



Antwort von 7nic:



Das sind die Bokkelux-Designs. Wurde von Kinefinity auch schon bestätigt...

Und die Bokkelux Primes stehen im Verdacht Schneider Kreuznach Xeon FF Designs zu nutzen. Wodurch sich der Kreis wieder schließt ;)

Eine Quelle:
"Just looking at them from the demo video they look strikingly similar to the Schneider Xenon’s and also offer the same focal lengths."
aus:
http://www.4kshooters.net/2016/05/09/ne ... me-lenses/

Ach ja, noch was: In einem anderen Interview von der NAB sagen Kinefinity, dass sie die Optiken von NiSi bekommen:


Damit darf man wohl bis auf gegenteilige Hinweise mal glauben, dass Kinefinity MAVO Primes = NiSi Primes = Bokkelux .
Gegen Schenider Kreunzach Design spricht allerdings, dass sich die Specs bei manchen Objektiven nicht hundertprozentig decken.

Dass die Mavos von NiSi kommen, steht ja sogar drauf. Und man geht davon aus, dass NiSi Bokkelux gleich komplett übernommen hat.

Gegen Schneider-Kreuznach spricht, dass Bokkelux drei Jahre gewerkelt hat und Ende 2016 recht schrottige Optiken vorgeführt hat. Der ‚Vintage-Look‘ ist wahrscheinlich herausgekommen, weil sie es nicht besser hinbekommen haben. Aber in einer Zeit in der man ProMist-Filter oder sonstige Diffusion vor Masterprimes klemmt, selbstgebaute 3-Lagen-Anamorphoten auf 8K-Monstros schraubt und die Coatings von Objektiven kratzt, passt das wohl gut rein...



Antwort von srone:


und die Coatings von Objektiven kratzt, passt das wohl gut rein...

das neue optik reinigungsmittel ist so gut, da geht auch diese bunte schmierschicht auf dem glas endlich weg... ;-)

lg

srone



Antwort von rush:

Jetzt kommt auch noch "Skybeam" ums Eck und kündigt ultra kompakte CineLenses für S35 für <600€ pro Stück an...

https://www.cinema5d.com/meet-skybeams- ... ghtweight/




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mein Mac Pro kommt in die Jahre...
Die 10 wichtigsten VFX Innovationen der letzten 15 Jahre
Das Vermächtnis der Filmemacher: Die frühen Jahre von American Zoetrope
GH5s im EBU Test - Knapp daneben ist auch vorbei?
Was sind die zuverlässigsten Festplatten?
Grading-/Look Frage: "Wir sind die Rosinskis"
DJI Osmo mobile - wo sind die Videos?
Die Familienvideos sind netter als meine
Sind die Macpros immer noch günstiger?
Die neuen Intel Xeon-Preise (E5-2600 v4) sind da
Kurznews: Die meisten US-Stummfilme sind unwiederbringlich verloren
was sind die meist eingesetzten cinema zoom objektive
Welches sind die geschmeidigsten Wege zum DCP?
Sind die Quicktime-Sicherheitslücken für Windows-Videoanwendungen
Bei Magix deluxe MX sind die Videos beimübertragen verzerrt
Warum Gimbals nicht immer die beste Wahl sind
(Gelöst) Wo sind die "Nicht-4K-Kamera-Tests" hin verschwunden
Warum sind bei allen Picture Profiles die Schärfe rausgedreht?
Camerimage: 4K reicht nicht -- große Sensoren und höhere Auflösungen sind die Zukunft
Kurznews: Sind die gebogenen "Curved" TVs ihr Geld wert oder nur Gimmicks?
Warum die meisten neuen Actionfilme schlechte Actionfilme sind
PMW EX1R prime Support
SONY PRIME SUPPORT SKANDAL
Tokina Vista Cinema Prime Objektive
Amazon Prime beginnt mit HDR-Streaming
Veydra Mini Prime auf USA Amazon kaufen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
28. Juni - 7. Juli / München
Filmfest München
19-22. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
16-18. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
12-16. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
alle Termine und Einreichfristen