Logo Logo
/// 

Den Gaul von hinten aufzäumen... Leica R Objektive vorhanden, welche Kamera



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Frage von rararafilms:


Hallo,

ein etwas ungewöhnliches Unterfangen: ich habe einen Satz Leica R Objektive und möchte aus emotionalen Gründen damit u.a. Natur filmen. Ich mag den etwas ausgewaschenen look und frage mich nun mit welcher Kamera das am besten ginge. Dass man prinzipiell schöne Resultate damit erreichen kann, habe ich auf http://www.danielhaggett.com/blog/179-l ... -for-video gesehen, allerdings sind die dort genannten Kameras wie Epic und C300 weit ausserhalb des Budgets. DSLR-Filmen ist noch dazu ein neuer Bereich für mich, der bisher der Camcorder-Fraktion die Stange gehalten hat.

Ich freue mich, wenn jemand hierzu Vorschläge hat.

Grüße aus den Alpen

Jay



Antwort von beiti:

Einen "ausgewaschenen Look" kriegt man mit jeder Kamera hin: Einfach in den Bildeinstellungen Kontraste, Scharfzeichnung und Sättigung reduzieren und möglichst nur bei bewölktem Himmel drehen. ;)

Da das Leica-R-Bajonett mit 47 mm ein ziemlich großes Auflagemaß hat, lassen sich die Objektive sogar an manche SLR-Systeme wie Canon EF adaptieren - wozu auch die genannte Canon C300 (in der EF-Variante) gehört.

Eine deutlich preiswertere Alternative zur C300 wäre die C100 (Modell I oder II).

Um unnötigen Crop zu vermeiden, darf es aber auch gern eine "Vollformat"-Kamera sein.
Eine gute Wahl wäre z. B. die Sony Alpha 7S. Die gibt es jetzt als Auslaufmodell schon für unter 2000 Euro. Wenn es nicht auf eineinhalb zusätzliche Tausender ankommt, wäre die aktuelle Alpha 7S II noch ein Stück besser ausgestattet.
Falls die "alte" A7S schon zu teuer sein sollte, käme auch eine alte Alpha 7 in Frage, die man bereits für unter 1000 Euro bekommt (allerdings bei der Videoqualität mit gewissen Abstrichen gegenüber der A7S).

Beste Videoqualität für weniger Geld böte z. B. eine Panasonic G70 - dann jedoch mit deutlichem Crop (was im Weitwinkel-Bereich zum Problem werden kann, falls Du kein Superweitwinkel unter den vorhandenen R-Objektiven findest).



Antwort von rararafilms:

Danke beiti!
Ich sehe jetzt schon wieder ein Stückchen klarer ;) die Sonys scheinen ja dzt die beste Wahl zu sein. Ich werde mich da noch weiter einlesen.





Antwort von iasi:

Wer vom Foto kommt und dort mit Raw gearbeitet hat, schätzt dann vielleicht auch bei den Bewegtbildern Raw.



Antwort von rush:

Danke beiti!
Ich sehe jetzt schon wieder ein Stückchen klarer ;) die Sonys scheinen ja dzt die beste Wahl zu sein. Ich werde mich da noch weiter einlesen.

Würde - je nach Budget - auch die neue A7rII in Betracht ziehen.
Warum? In body stabilisation... stabilisiert auch adaptiertes Altglas... hat im Fotobereich eine immens hohe Auflösung und keinen Crop.

Im Videobereich dagegen wird der Crop aka S35 Modus empfohlen... internes 4k, auch hier mit antiwackel und durch den crop etwas weniger Bildwinkel was je nach Objekten ein willkommener Mehrwert sein kann ("tele").

Tendiere momentan selbst ein wenig zu dieser Variante, kommend von Nikon Vollformat Glas... der Preis ist mir momentan allerdings noch zu hoch.



Antwort von rararafilms:

hi rush,
klingt gut, aber da gehts mir wie dir: momentan einfach zu teuer. 4K ist überhaupt so ein Thema. Anzeigetechnisch bin ich gerade mal bei HD angekommen ;) HD würde mir also auch von der Kamera her reichen - wobei natürlich slowmo Fähigkeiten sehr willkommen sind.
lg
Jay



Antwort von Peppermintpost:

so viele lösungen kommen für dich ja nicht in betracht.

da leica unter den KB objektiven fast das grösste auflagemass hat (mehr als nikon/canon/sony) kannst du die kameras auch entsprechend benutzen. wobei der unterschied zwischen leica und nikon so gering ist, das du keinen zwischenring mehr benutzen kannst, sondern einen neuen flansch an die objektive schrauben must. keine ahnung ob du das willst, weil du brauchst ja dann für jedes glass einen adapter.
canon hat genug luft das es mit einem adapter funktioniert, aber auch hier schlägt der spiegel bei einigen objektiven an. mein 24/2.8 muss ich auf unendlich stellen um den spiegel meiner 5d hoch zu klappen. ist nicht tragisch, sollte dir aber bewusst sein.
sony hat keinen spiegel und das geringste auflagemass, das bedeutet du hast einen zwischenring so hoch wie ein haus und da geht im grunde jedes objektiv.

da deine R objektive ja FF optiken sind solltest du auch für maximale schärfe und detals nur FF kameras benutzen. aps-c geht natürlich auch, ist nicht so weit von FF entfernt, aber das ist schon schlechter. mft solltest du mit den objektiven eher meiden. ein gutes mft glass raucht u.U. ein adaptiertes r objektiv in der pfeife. also grosse sensoren sind die freunde von leica-r objektiven.

bei den kameras auf die diese features zutreffen gibts aber immer noch genug auswahl.
nikon ab D610, 750, 810
canon 5D
sony a7
je nach geldbeutel gibts das alles ja auch gebraucht und vorgängermodelle.

ich benutze eine canon 5D MK2, hab ich gebraucht im zustand wie neu mit super wenig auslösungen für unter 1000euro incl rechnung mit mwst und garantie gekauft.
die kamera ist der aller letzte scheiss, die qualität die da raus kommt, dafür braucht kein mensch auf der welt leica glass, weil das alles so dumm und doof kompremiert ist, das von der qualität nix übrig bleibt, ein tokina zoom wäre vermutlich genau so gut. aber das ding kann mit einem software hack halt auch raw 12bit. dann ist die kamera zwar immer noch müll, aber die bilder die da raus kommen sind ok, was für mich zzt halt ausreicht. slomo gibts natürlich nicht, noch nicht einmal richtiges 1080. aber dafür ist es halt scharf und hat auch noch ein paar farben.

jeden abend vor dem schlafen gehen bete ich das nikon endlich dslr mit 4k raus bringt damit ich endlich eine d750 für kleines geld abstauben kann. dann kann ich endlich meinen atomos benutzen und kann in einem format aufzeichen (1080) was es in der fernsehwelt auch tatsächlich gibt.
oder alternativ das irgend ein zahnarzt eine leica sl nach 4 wochen endlich satt hat und sie für 3000 euro ins ebay setzt. was immer zuerst kommt ist meine neue kamera.
so lange kann ich mit meiner canon mit leica glass noch sehr gut leben.

das ganze 4k sony gelumpe hat so viele bugs, fehler und unzulänglichkeiten, zu dem preis den die aufrufen kann ich da zzt noch gut verzichten. das einzige was ich an den dingern echt geil finde ist wie oben schon beschrieben der kamera interne anti-wackel-heimer, der angeblich phantastisch gut funktioniert.

aber noch mal ein wort zu deinem "ausgewaschenen look" den du so sehr magst. also wenn deine objetive ausgewaschen aussehen, dann würde ich die evtl mal zum service schicken oder die 5 euro filter abschrauben, weil wenn leica glass irgendwas nicht ist, dann ausgewaschen. auf meiner steinzeit 5d zumindest nicht.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor Kameras Allgemein -Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Die echten Fake-Kameras und -Objektive in Toy Story 4
Alte Objektive, neue Kamera
Qualitäts-Variationen in Serienobjektiven und Kameras
Welche Cam für Video? D700 vorhanden.
Welche 4k Kamera bis 4.000 Euro hat den schnellsten Autofokus
Verkaufe Leica M und Zeiss ZM Objektive
Tmpgenc X Press - DVD Author - Nero Burning Rom - Probleme - Keine Kapitel vorhanden in den einzelnen Clips
Neue Versionen der Leica M Summicron und Elmarit Weitwinkel Objektive
Neu aufgelegt als Cine-Objektive: Leica M 0.8 Festbrennweiten // IBC 2016
Leica Thalia Großformat-Objektive künftig auch für LPL-Mount // NAB 2018
wie kommt der Film von der Kamera auf den PC?
Huawei P9 Smartphone mit dualer Leica-Kamera (RGB + s/w)
Leica CL -- kompakte APS-C Kamera mit EVF und 4K
Leica X-U -- kompakte Outdoor-Kamera mit APS-C Sensor
Welche FD Canon Objektive fürs Filmen
Leica investiert in Light, Hersteller der L16 Kamera mit 16 Kameramodulen
Huawei Mate 20 Pro Smartphone mit 16-80mm Leica Triple-Kamera
Welche Objektive für die Sony a6300?
Auch Canon ist mittelbar von den Erdbebenschäden betroffen
Video-fähige Leica S Mittelformat-Kamera kostet weniger als gedacht
Leica SL -- Vollformat Kamera mit 4K, LOG und 10bit-Ausgabe für 6900 E
Sony FS7 (und Ursa Mini) - welche Objektive?
Vintage Objektive "welche sind brauchbar fürs Filmen
­Die slashCAM Highlights 2018 - welche Kamera und welche Technik hat uns 2018 begeistert?
MFT Ultra-Weitwinkel-Zoom von Panasonic: Leica 8-18mm F/2.8-4
Neue MFT-Optiken von Panasonic - u.a. Leica 12-60mm // CES 2017

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen