Logo Logo
/// 

Davinci Resolve mit RTX3060 oder RX6900XT



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Frage von W124:


Moin zusammen,

Ich möchte gerne 4k Videos schneiden/bearbeiten, mit der freien Version von Davinci Resolve bekomme ich das mit meinem 13" MacBook Mid 2012 nicht ans laufen. Das Programm selber finde ich ganz gut und würde da auch gerne bei bleiben.

Ich dachte mir daher einen PC zusammen zu bauen und ich könnte da an einen Ryzen 5 5600x mit X570er Board kommen, dazu ne RTX 3060 12GB oder RX 6900 XT mit 16GB.

Die Frage die ich mir stelle ist, reicht die kleinere Karte aus?

Vielen Dank für eure Einschätzung und noch einen schönen Rest-Ostern

Grüße Henry



Antwort von Jost:

Hast Du mal versucht, unter Davinci mit Optimized Media auf dem alten Mac zu arbeiten?

Es ist nicht richtig klar, ob das mit Deiner beabsichtigten Kombi flüssig funktionieren wird. Eine AMD-Sechskerner ist nicht die Welt, und eine 3060er ist auch keine Rakete.

Hier ein Vergleich von Nvidia zwischen TI und Non-TI:
https://www.nvidia.com/de-de/geforce/gr ... 60-3060ti/

Hier ein Test der 3060 TI unter Resolve:
https://www.pugetsystems.com/labs/artic ... ance-2021/

Die Ergebnisse sind drei Monate alt. Wie sich neue AMD-Treiber und Davinci-Updates auswirken, ist unklar.



Antwort von W124:

Ja habe schon so einiges probiert, gefühlt sämtliche Einstellungen, Proxies,...
In Full HD keine Probleme, mit 4k Material, bei mir aus Sony Kameras, Krieg ich es nicht hin.

An die genannten Karten käme ich halt zu normalen Preisen ran, eine RTX 3060 Ti ist sicher potenter, auch mit nur 8GB, oder auch eine RTX 3080, aber die aktuellen Preise dazu sind indiskutabel.

Die AMD Karten sehen in den ganzen Vergleichen alt aus gegen die Nvidias.
In wie weit AMD dennoch zukunftsträchtig frage ich mich halt auch, grade bei 1k Preisen. Leider findet man dazu keine Informationen.

Ich brauche hier auch nicht maximale High-End Performance, mache das nur als Hobby. Wenn dann auch das kleinere System bei 500.- weniger funzt reicht mir das fürs erste.








Antwort von Frank Glencairn:

W124 hat geschrieben:
Ja habe schon so einiges probiert, gefühlt sämtliche Einstellungen, Proxies,...
In Full HD keine Probleme, mit 4k Material, bei mir aus Sony Kameras, Krieg ich es nicht hin.
Schneidest du etwa in 4K?



Antwort von W124:

Nein, das klappt nicht.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Hardware: Schnittrechner, Grafikkarten und mehr-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DaVinci Resolve Windows oder Linux?
AMD oder NVidia GPU für Photoshop/DaVinci Resolve?
Briefing Raw Cam 4k60p mit AF S5+ Ninja oder R5 oder? Format für Resolve
DaVinci Resolve mit Epicolor
mit DaVinci Resolve aufnehmen
Probleme mit Davinci Resolve .... wiedermal
DaVinci Resolve mit Komplett-PC möglich?
Fehlfarben bei HEVC mit Davinci Resolve
Probleme mit Davinci Resolve (flickern in Scope)
Work Flow slow motion mit Davinci Resolve
Probleme mit DaVinci Resolve 16 Beta - wie deinstallieren?
Davinci Resolve 12.5 Relink MXF mit MOV Clips
H265-HW-Encoder in Davinci Resolve - nur mit Nvidia?
Minimale Hardware für Full-HD mit DaVinci Resolve
Übernehmen eines Outros mit Davinci Resolve in neues Projekt
RED Footage - Proxies mit Raw Verlinken in Davinci Resolve 12
Nvidia GTX 1080 "kompatibel" mit Blackmagic DaVinci Resolve
Ein Rechner Davinci Resolve 15 Studio mit AMD Radeon VII
Auf Augenhöhe mit (Ti)tanen - AMD Vega 56 unter DaVinci Resolve 14
Kann man den Blackmagic DaVinci Resolve Studio 15 Key auch für Resolve 16 nutzen?
Blackmagic Design: Großes DaVinci Resolve 15.2 Update mit über 30 neuen Funktionen
Problem mit Clip Speed Davinci Resolve 14.. Ich weiss nicht weiter...
Blackmagic DaVinci Resolve GPU-Tests mit Apple M1 MacBook Pro 13 Zoll
Update: Kyno 1.8 mit BRAW-Support und DaVinci Resolve / Avid Media Composer Unterstützung
Mit Davinci Resolve bearbeitete BMPCC 6 K- RAW-Clips anschließend zum Edit in Edius 9,5 importieren ?
Frame.io Integration jetzt auch mit DaVinci Resolve Studio, Kyno, Silverstack ua. via öffentlicher API // NAB 2019

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom