Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Infoseite // Davinci Resolve 17 Wide Gammut



Frage von Thomas1000:


Hallo an Alle,
verfolge schon seit einigen Jahren interessiert das Forum und habe mich nun auch endlich mal angemeldet.
Die letzten Jahre arbeite ich sehr zufrieden mit Davinci Resolve. Meinen üblichen Workflow habe ich bislang über RCM abgewickelt und das hat soweit auch immer gut funktioniert. Die letzten Tage habe ich mich mal näher mit dem "Davinci Wide Gammut" beschäftigt und bin dabei auf das folgende Problem gestoßen:
Mein Ausgangsmaterial war Raw Footage der C200. Wenn ich im RAW Tab "Full Resolution Davinci" eingestellt habe ist alles fein, gehe ich auf "Full Resolution Canon" habe ich einen heftigen Color Shift in Richtung rot/magenta, der auch in den Scopes deutlich zu sehen ist. Dieser shift scheint mir auch nicht linear zu sein, sodass es quasi unmöglich ist, den Weißabgleich zu korrigieren. Arbeite ich mit RCM tritt das Problem nicht auf. Hat jemand von Euch die gleichen Probleme oder einen Tipp, was ich falsch mache?
Viele Grüße Thomas

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Thomas1000 hat geschrieben:
Wenn ich im RAW Tab "Full Resolution Davinci" eingestellt habe ist alles fein,
Und wo genau ist dann dein Problem?

Space


Antwort von Thomas1000:

Ich würde zukünftig sehr gerne im "Davinci Wide Gammut" Farbraum arbeiten, da es bei Log Footage einen sichtbar größeren Spielraum hat, als es bei RCM oder CST der Fall ist. Es ist halt nur doof, wenn man als Startpunkt verschobene Farben bekommt. Meine Frage bezog sich darauf, ob ich etwas falsch mache oder es sich um einen Bug in Davinci Resolve handelt. In den Projekteinstellungen habe ich eigentlich nur im Bereich "Color Management" Davinci YRGB Color Managed", "Davinci Wide Gammut" und als Output Color Space "Rec709 2,4" ausgewählt.

Space


Antwort von Paralkar:

Hi,

Ich hab vor einpaar Wochen nur aus Spaß R5 Raw Material runtergeladen um damit rumzuspielen und zu schauen, was sich aus dem Material rausholen lässt, und das selbe Problem mit nem massiven Color Shift beim Umstellen von Davinci ins Canon Debayering. Dieser ist aber erst beim Abspielen aufgetaucht,

Vermute das ist ein Davinci Fehler,

Vermutlich ist es da sinnvoll im Canon Debayering zu bleiben

Space


Antwort von Thomas1000:

Habe ich mir fast gedacht, dass es sich um einen Fehler in Davinci Resolve handelt. Das ist schade, da das Debayering über die Canon Einstellungen besser ist, als Davinci Full Resolution.

Space


Antwort von mash_gh4:

Thomas1000 hat geschrieben:
Ich würde zukünftig sehr gerne im "Davinci Wide Gammut" Farbraum arbeiten, da es bei Log Footage einen sichtbar größeren Spielraum hat, als es bei RCM oder CST der Fall ist.
und warum nicht ACES, wo man derartiges tatsächlich sehr sauber und herstellerunabhängig in den griff bekommen kann?

Space


Antwort von Thomas1000:

Das ist sicherlich eine Alternative, wobei ich sagen muss, dass der Wide Gammut Farbraum von Davinci ansonsten einen ziemlich guten Eindruck bei mir hinterlassen hat. Ich habe auch mit URSA Material (das hat problemlos funktioniert) rum gespielt und fand, dass man mit dem Wide Gammut und den neuen HDR Wheels in Kombination sehr schnell in die Richtung kommt, die man sich wünscht. Bei ACES brauche ich da länger. Das hängt aber vielleicht auch damit zusammen, dass ich mit ACES noch nicht sonderlich viel gearbeitet habe.

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Hmmm - womöglich stimmt irgendwas in der Reihenfolge deiner Color Pipeline nicht - schau mal im Handbuch ab Seite 2807

Space


Antwort von Thomas1000:

Guten Morgen,
ich habe mir das gerade mal angeschaut, sehe da aber eigentlich kein Problem. So wie ich es verstanden habe, stellt man die grundlegenden Dinge in den "Project Settings" ein. Das habe ich gemacht, Davinci erkennt auch automatisch und korrekt mein RAW Material und dann bekomme ich diesen Color Shift, bevor ich irgendeinen Regler bewegt habe. Das BMD RAW funktioniert ja auch einwandfrei....
Das Einzige was mich stutzig macht ist, dass ich bislang der Einzige bin (außer dem Post von Paralkar), der das Problem bemerkt hat. In den Blackmagic Foren konnte ich auch nichts finden?!

Space



Space


Antwort von Paralkar:

Ich hab ohne RCM rumgespielt, also vom Log auf, sobald ich im Davinci Debayering der R5 Materials auf Play gedrückt hab, gabs den Shift,

Is aber auch schon 3-4 Wochen her

Space


Antwort von Thomas1000:

Ok, das ist natürlich ein anderes Problem. Das habe ich so auch noch nicht gehabt, dass die Farben sich beim Abspielen ändern. Mir scheint es, dass der Fehler irgendwie mit den Canon RAW Einstellungen von Davinci zu tun hat. Seltsamerweise halt nur, wenn man in den "Wide Gammut" Bereich geht.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


DaVinci Wide Gamut vs ACES
DaVinci Resolve Windows oder Linux?
Davinci Resolve 15/16 Gemeinsam experimentieren / Workshop in Bonn
DaVinci Resolve V15 gegen Premiere Pro V13 - Vergleich und Bewertung
Austausch von TV Aufnahmen in DaVinci Resolve 16
Blackmagic DaVinci Resolve 16 Beta 7: noch mehr Bugfixes
Suche Low Budget Rechner für DaVinci Resolve 15 - 16
Der Preis der zusätzlichen Leistung - Zwei und mehr GPUs unter DaVinci Resolve
Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta: Viele Neuerungen beim Cut und Fullscreen Preview auf zweitem Monitor
DaVinci Resolve - Timeline-Probleme
Export AAF inkl. Medien aus DaVinci Resolve?
DaVinci Resolve und Fusion 16.1 - Neue Beta 2 verfügbar
davinci resolve 16.1 beta 3 erhältlich
Mit Davinci Resolve bearbeitete BMPCC 6 K- RAW-Clips anschließend zum Edit in Edius 9,5 importieren ?
DaVinci Resolve 16.1 Final und neues Blackmagic RAW Developer SDK sind da
Davinci Resolve 16 stürzt beim Color Grading/Correction ab
Wenig bekannte Workflow-Tricks für Blackmagic DaVinci Resolve
Auf wie vielen Rechnern kann man eine DaVinci Resolve Studio Lizenz nutzen?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash