Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Infoseite // Canon R7 mit DJI RS3 und DJI Raveneye

MREC

Frage von anfaengerulli:


Ich bin am Verzweifeln.
Hat jemand schon mal eine Canon R7 mit dem DJI RS3 und dem DJI Raveneye verbunden?
Oder hat einer dafür eine brauchbare Anleitung?

Ich bekomme auf meinem iPhone, was mit Raveneye verbunden ist kein Bild.

Danke für Eure Hilfe

Space


Antwort von Frankson72:

Hallo,
habe das gleiche Setup. Ich habe ein Bild auf meinem iPhone. Hierzu verbinde ich mich mit dem Raveneye in den WLAN Einstellungen des iPhones und dann drücke ich den Button in der Ronin App "Raveneye verbinden". Danach poppt das Displayfenster der Kamera auf und das Display der Kamera wird schwarz.

Man kann zwar auch in den HDMI Einstellungen der Kamera EOS R7 das interne und gleichzeitig eine Ausgabe auf dem externen Display (hier: iPhone) einstellen, doch dann kann man nichts mehr auf der Speicherkarte der Kamera aufnehmen. Das finde ich als "blöd gelöst". Anscheinend hat Canon hier nur an die Profi-Monitore mit Speichermöglichkeit gedacht, nicht an Mobiltelefone...

Space


Antwort von anfaengerulli:

oh das ist toll

vielleicht kannst Du mir helfen?


Auf jedem Gerät sind die neusten Updates installiert.

ich habe Freitag lange Zeit mit dji gesprochen. Die senden mir ein neues Hdmi Kabel. ich habe mir unterdessen ein neues cdmi Kabel für die Verbindung vom Raveneye zur r7 bei Amazon gekauft. Aber die Bildübertragung funktioniert immer noch nicht.

- Wie hast Du den RS§, den Raveneye und die Kamera verbunden?
- Wie sind die Einstellungen in der Kamera ?



Danke im Voraus

Space


Antwort von Frankson72:

Hallo, schau doch mal nach, ob die HDMI Option der Kamera auf externer Monitor steht. Dann sollte bei Verbindung des Raveneye mit der Kamera das Display der Kamera schwarz bleiben und dafür das Handy in der Ronin App das Bild der Kamera anzeigen. Leider kann man nicht beide Displays aktivieren, da man sonst mit der Kamera nicht mehr intern aufzeichnen kann.

Space


Antwort von anfaengerulli:

ja ist geschaltet.

wie sind die Kabelverbindungen bei Dir?

Was ist mit Bluttuth=

Space


Antwort von Frankson72:

Blutooth muss auf dem mobilen Gerät ausgeschaltet sein. WLAN auf Raveneye, somit Update und Internet auf mobilem Gerät nur per mobile Daten über Mobilfunk möglich.

Kabel:
HDMI von Kamera in HDMI von Raveneye
USB-C von Kamera in obersten USB-C Port von RS3
USB-C vom hinteren USB-C Port des Raveneye (das ist der Port, der alleine steht, also NICHT der Port neben dem HDMI - der bleibt frei)) auf den untersten Port des RS3

Die Positionsangaben verstehen sich, wenn der RS3 ausgerichtet und zentriert ist.

Space


Antwort von anfaengerulli:

habe ich auch so. Ich habe aber kein Bild.

Eigenartig, dass bei Dir das Tracking nicht geht und bei mir kein Bild

Space


Antwort von dienstag_01:

anfaengerulli hat geschrieben:
habe ich auch so. Ich habe aber kein Bild.

Eigenartig, dass bei Dir das Tracking nicht geht und bei mir kein Bild
In welcher Farbe leuchtet denn die LED vom Raveneye?

Space


Antwort von anfaengerulli:

in Blau, nachdem die App gestartet ist. Angeblich muss sie ja in Grün leuchten?

Läuft denn bei Dir die Raveneye komplett mit Tracking?

Space



Space


Antwort von dienstag_01:

anfaengerulli hat geschrieben:
in Blau, nachdem die App gestartet ist. Angeblich muss sie ja in Grün leuchten?
Ich dachte, in blau. Steht aber in der Bedienungsanleitung, was die Farben bedeuten.

Space


Antwort von Frankson72:

Hallo,

wenn die Verbindung mit der App hergestellt ist, dann leuchtet sie grün. Blau leuchtet sie, wenn nur die WLAN Verbindung vom Raveneye zum Mobilgerät hergestellt ist. Firmware ist aktuell? Reihenfolge des Einschaltens beachtet?


Habe jetzt festgestellt, daß wenn der Raum gut beleuchtet ist und ich im Selfie-Mode auf mich tracke, daß der Active Track mode gut funktioniert. Aber bei "leblosen" Objekten eben nicht... Muss bezüglich dessen noch mit den Einstellungen experimentieren.

Space


Antwort von anfaengerulli:

Firmware ist aktuell


Wie ist die richtige Reihenfolge des Einschaltens?

Space


Antwort von Frankson72:

Ja, laut Tutorial Videos bei DJI und YouTube kann es zu Störungen kommen, wenn WLAN und Blutooth gleichzeitig benutzt wird…

Space


Antwort von Frankson72:

@anfaengerulli als erstes Gimbal einschalten, dann Kamera und am Schluss Raveneye

Space


Antwort von anfaengerulli:

Wie Kannich denn das Bild auf dem RS3 sehen? Das tue ich auch nicht

ich bekomme einfach kein Bild!!!


Gibt es denn überhaupt jemanden, bei dem alles läuft?

Space


Antwort von Frankson72:

@anfaengerulli

Das Bild kann man nur auf der Pro Version am Gimbal-Display sehen. Ich bin hier auch auf die Marketing-Strategie reingefallen, weil auch im Internet bei reviews die beiden Versionen ständig vermischt oder falsch benannt werden. Vielleicht wurde die Namenskonvention auch ein bischen unglücklich gewählt. Also bezüglich der Auto Tracking Funktion wird bsp. immer nur die PRO Version erwähnt. Da gibt es am Gimbal auch Einstellungsmöglichkeiten. Die fehlen in der "normalen" RS3 vollständig. Normalerweise erreicht man diese Einstellungen (Kamerabild und active tracking), wenn man in der Grundeinstellung nach links swiped. Das geht bei der RS3 nicht, nur bei PRO.

Space


Antwort von Frankson72:

@anfaengerulli Wenn Du die App startest, ist dann Dein Kamera-Display an oder schwarz? Bei der Verbindung mit app und raveneye muss, wenn alles gut ist, das Kamera-Display schwarz werden und in der App sieht man dann das Kamera-Bild. Die Einstellungen lassen sich aber dann nur über die App-Internen buttons ändern. Die kameraeigenen touch icons kann man nicht ansteuern.


Also: Was passiert, wenn Du Raveneye als WLAN Verbindung anwählst? Dann muss die LED von Rot auf Blau umspringen. Dann die App starten und den Button "Raveneye verbinden". Dann sollte die LED grün leuchten und du solltest das Display der Kamera auf dem Mobilgerät sehen.

Space


Antwort von anfaengerulli:

ich wähle über wlan bei meinem iPhone raveneye
Dann starte ich die App
erst jetzt schaltet die Led auf blau

Space



Space


Antwort von Frankson72:

@anfaengerulli soweit ist das ok. Und wenn Du dann den Button mit Raveneye verbinden drückst? Was passiert dann?

Space


Antwort von anfaengerulli:

der Button erscheint nicht!!!

ich bin dann verbunden

Space


Antwort von Frankson72:

ronin app Kopie.jpg Wenn man die Ronin App startet, kommt das hier als Startbildschirm.

Space


Antwort von anfaengerulli:

bei mir verbindet er sich automatisch

ich habe dann rechts den roten Button mit dem ich das Filmen starten kann, das Filmen klappt auch, aber ich habe auf app kein Bild

Space


Antwort von Frankson72:

Und ist dann das Display der Kamera auch schwarz, oder noch an?

Wenn sie dann noch an ist, ist der Raveneye wohl noch nicht richtig verbunden. Evtl. ist ja doch mit dem Kabel "was faul"...

Space


Antwort von anfaengerulli:

Das Kabel ist neu

Space


Antwort von Frankson72:

anfaengerulli hat geschrieben:
bei mir verbindet er sich automatisch

ich habe dann rechts den roten Button mit dem ich das Filmen starten kann, das Filmen klappt auch, aber ich habe auf app kein Bild

Du hast recht: Wenn das WLAN bereits mit Raveneye verbunden ist, springt das Display direkt um, auf das Kameradisplay. Bei Dir wird lediglich kein Bild geliefert. Hast Du die App mal gelöscht un neu runtergeladen?

So sieht das aus, wenn es korrekt läuft:

ronin cam display.jpg raveneye green.jpg

Space


Antwort von anfaengerulli:

genau so sieht es bei mir aus, nur kein Bild

So, habe die app neu installiert

Wieder das gleiche

Auf was habt ihr die Drehregler an der Canon?

- Drehregler auf ein
- Modus auf grünes Dreieck(alles Automatisch)

Space


Antwort von Frankson72:

anfaengerulli hat geschrieben:
genau so sieht es bei mir aus, nur kein Bild

die led ist aber blau
Die LED ist bei mir grün, sobald ich Verbindung über die App habe und das Display umgesprungen ist. Da kann ich nur noch raten, den Raveneye umtauschen zu lassen, weil er anscheinend nicht richtig funktioniert - vielleicht ein "Montagsgerät"? Welches iPhone verwendest Du? Hast Du die App nochmal neu installiert? Dann wären ja fast alle Fehlerquellen ausgeschlossen und es kann nur noch am Raveneye liegen. Wenn Du den Raveneye weglässt und den RS3 via Blutooth verbindest, siehst Du dann ein Kamerabild in der App?

Space



Space


Antwort von Frankson72:

anfaengerulli hat geschrieben:
genau so sieht es bei mir aus, nur kein Bild

So, habe die app neu installiert

Wieder das gleiche

Auf was habt ihr die Drehregler an der Canon?

- Drehregler auf ein
- Modus auf grünes Dreieck(alles Automatisch)
Also die Kamera stelle ich IMMER auf "M", manuell, weil ich da alles selbst einstellen kann. Den Drehregler für das Einschalten der Kamera auf "Videokamera", also ganz nach links. In der Mitte hast du sonst ja nur Foto...

Habe Deine Einstellungen mal getestet. Da bekommt man bei mir ebenfalls das Kamerabild in der App geliefert.

Space


Antwort von anfaengerulli:

Frankson72 hat geschrieben:
anfaengerulli hat geschrieben:
genau so sieht es bei mir aus, nur kein Bild

die led ist aber blau
Die LED ist bei mir grün, sobald ich Verbindung über die App habe und das Display umgesprungen ist. Da kann ich nur noch raten, den Raveneye umtauschen zu lassen, weil er anscheinend nicht richtig funktioniert - vielleicht ein "Montagsgerät"? Welches iPhone verwendest Du? Hast Du die App nochmal neu installiert? Dann wären ja fast alle Fehlerquellen ausgeschlossen und es kann nur noch am Raveneye liegen. Wenn Du den Raveneye weglässt und den RS3 via Blutooth verbindest, siehst Du dann ein Kamerabild in der App?
ja da sehe ich ein Bild

ich werde heute nochmal die r7 mit dem TV per cdmi verbinden, mal sehen, was das bringt

Space


Antwort von Frankson72:

anfaengerulli hat geschrieben:
Frankson72 hat geschrieben:


Die LED ist bei mir grün, sobald ich Verbindung über die App habe und das Display umgesprungen ist. Da kann ich nur noch raten, den Raveneye umtauschen zu lassen, weil er anscheinend nicht richtig funktioniert - vielleicht ein "Montagsgerät"? Welches iPhone verwendest Du? Hast Du die App nochmal neu installiert? Dann wären ja fast alle Fehlerquellen ausgeschlossen und es kann nur noch am Raveneye liegen. Wenn Du den Raveneye weglässt und den RS3 via Blutooth verbindest, siehst Du dann ein Kamerabild in der App?
ja da sehe ich ein Bild

ich werde heute nochmal die r7 mit dem TV per cdmi verbinden, mal sehen, was das bringt
Was ist cdmi? Habe keine Info dazu gefunden.

Space


Antwort von Frankson72:

@anfaengerulli Hattest Du nicht erwähnt, daß DJI Dir ein neues Kabel schickt? Also HDMI auf Micro HDMI? Wenn das von Dir bei Amazon bestellte nicht inkompatibel, und das mitgelieferte nicht mit einem Kabelbruch ausgeliefert wurde, dann kann es ja fast nur noch am Raveneye selbst liegen, also evtl. fehlerhafte WLAN Karte im Raveneye selbst. Ansonsten fällt mir da uch nix mehr ein.

Wenn die Kamera am Fernseher mit HDMI funktioniert, dann muss es so sein. Evtl gibt es da noch ein Problem mit dem HDMI Ausgang an der R7. Aber wenn es am Fernseher funktioniert, dann Raveneye tauschen lassen.

Space


Antwort von Frankson72:

Also, wenn sich Dein Problem gelöst hat, dann gib hier im Forum bescheid. Könnte für andere auch nützlich sein, zu wissen, was Sache ist.

Space


Antwort von anfaengerulli:

Auf jeden Fall gebe ich Bescheid.

ich wollte nicht so lange warten, deshalb habe ich das Kabel bei Amazon bestellt.

das eine war ein Rechtschreibfehler, meinte natürlich r7 verbinden mit dem Fernseher per HDMI.

Kann man denn auf dem RS3 auch ein Bild der Kamera sehen, wenn alles richtig funktioniert?

Space


Antwort von Frankson72:

anfaengerulli hat geschrieben:
Auf jeden Fall gebe ich Bescheid.

ich wollte nicht so lange warten, deshalb habe ich das Kabel bei Amazon bestellt.

das eine war ein Rechtschreibfehler, meinte natürlich r7 verbinden mit dem Fernseher per HDMI.

Kann man denn auf dem RS3 auch ein Bild der Kamera sehen, wenn alles richtig funktioniert?
Nein, man kann das Bild nicht auf dem RS3 sehen. Das geht nur bei dem RS3 PRO. Das ist technisch laut DJI aufgrund einer Hardwarebegrenzung des RS3 nicht umsetzbar.

siehe hierzu einen Thread auf dem DJI Forum:
https://forum.dji.com/thread-269126-1-1.html
Bild 21.02.23 um 14.09 Kopie.jpg

Space


Antwort von anfaengerulli:

So, ich habe gerade die Canon r7 an den Fernseher per HDMI angeschlossen, und?

Siehe da, das Bild der r7 ist auf dem TV

ich habe heute noch mal mit dem support von DJI gesprochen, die haben mich gebeten, ihr Kabel, was morgen kommt. auszuprobieren.


Ich nehme mal an es ist das Raveneye

Space


Antwort von anfaengerulli:

So, von dji habe ich heute das HDMI-kabel bekommen. Trotzdem hat der Raveneye kein Bild überagen.

Nach Rücksprache mit DJI

habe ich einen Supportantrag für das Raveneye gestellt und werde es an dji senden

Space



Space


Antwort von Frankson72:

Wie vermutet. Bekommst Du dann zeitgleich einen neuen, oder muss Deiner erst geprüft werden?

Wenn Du den zurückbekommst, gib nochmal Rückmeldung, dann kann man den Thread hier als gelöst schliessen.

Space


Antwort von anfaengerulli:

Meiner muss erst geprüft werden.

ich melde mich, wenn ich etwas neues weiß.

Mal eine Frage an die iPhone-User. Wie Update ihr die Raveneyefirmware?

Space


Antwort von Frankson72:

anfaengerulli hat geschrieben:
Meiner muss erst geprüft werden.

ich melde mich, wenn ich etwas neues weiß.

Mal eine Frage an die iPhone-User. Wie Update ihr die Raveneyefirmware?
Es wird beim Starten der Ronin automatisch geprüft, ob eine neue Firmware vorhanden ist. Wenn das der Fall ist, wird oben weiß hinterlegt ein Hinweis ausgegeben und man kann dann durch darauf tippen upgraden.

Wichtig ist dabei, daß gleichzeitig der Raveneye Video Transmitter per WLAN verbunden (um die Firmware zum Raveneye senden zu können) und das Mobiltelephon per Mobile Daten mit dem Internet verbunden ist (um die Firmware überhaupt herunterzuladen zu können).

Space


Antwort von anfaengerulli:

So, das Raveneye wurde von dji kostenfrei ausgetauscht.
Und, siehe da es funktioniert.

Folgende Situation habe ich geschaffen.
Bluetooth im Handy ausgeschaltet

- Raveneye mit der Stromversorgung des RS3 verbunden
- zur Steuerung der Kamera mit RS3 verbunden
- HDMI der Kamera mit HDMI des Raveneye verbunden

In folgender Reihe anschalten
1) Gimbal
2) Kamera
3) Raveneye
4) App auf iPhone starten

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Canon R7 mit DJI RS3 und DJI Raveneye
HARDCORE - GEAR - Test DJI RS2 mit A7s iii, Raveneye bei -25 Grad in einem Eispalast
DJI Ronin-S mit RavenEye?
DJI RS3 Mini Gimbal in der Praxis mit der Panasonic S5 II: Horizontal, Vertikal - egal?
DJI RS3 Mini - mit Sony a6700?
RavenEye & das neue FX6 tracking
DJI RS3 Pro Gimbal inkl. Lidar Autofokus für manuelle Objektive: Erster Test und Setup
DJI RS3 PRO auto lock Problem
Neuer DJI RS3 Gimbal im Anflug?
DJI Rs3 Gimbal oder Galaxy Weste?
Mehrere Steuerräder am Gimbal DJI RS2 oder RS3
Befesting von Stativplatte des DJI RS3 mini an Lumix S5M2
DJI RS 2 und DJI RSC 2: Die neuen DJI Einhand-Gimbal im Vergleich und Praxis-Test
Canon stellt mit Canon EOS R100 günstigen Smartphone-Konkurrenten mit APS-C Sensor und 4K Video vor
Messevideo: Canon Sumire - erste Canon Vollformat Cine Objektivserie mit PL Mount // NAB 2019
Canon EOS Kameras als Webcam mit neuer Beta Software von Canon
Canon präsentiert die Canon EOS R3 - Stabilisierte Fullframe 6K Videos mit 60p RAW
Rabattaktionen und Cashbacks im Sommer 2022: Sparen mit Atomos, Canon, DJI und Panasonic




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash