Logo Logo
/// 

Benötige Color Correction Hilfe / Problem mit Atmosphäre



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von g3m1n1:


Hi Leute,

Etwas mehr als 1000 Takes sind im Kasten für den neuen Film.
Das Hauptproblem war das Wetter. Gewünscht habe ich mir diesiges
Herbstwetter mit diffusem Licht, Hochnebel. Großteils hat das auch geklappt,
aber an einem Drehtag hatten wir wunderschönen blauen Himmel und
dadurch harte Schatten. Die Atmosphäre geht damit vollkommen verloren.

Ich bearbeite das Material gerade und mir gehen solangsam die Ideen aus,
wie ich das Material für einen Horrorfilm üblich, etwas düsterer gestalten
kann. Ich habe schon darüber nachgedacht, den Himmel zu maskieren, aber
gerade bei den feinen Aststrukturen der Bäume sieht das schnell komisch
aus. Die Schatten bekomme ich dadurch jedenfalls auch nicht weg.
Vielleicht hat ja einer von Euch auch schon mal so ein ähnliches Problem
gehabt und konnte das in der FarbkorrekturFarbkorrektur im Glossar erklärt lösen?

Anbei ein paar Beispiele.

Lg,
Andreas



Antwort von Rudolf Max:

duster..?



Antwort von Paralkar:

An den harten Schatten und ihrer Zeichnung wirst du kaum was ändern können, aber du kannst den Kontrast reduzieren, damit es zu den Szenen, die dank des Wetters diffuser sind passt.

Sättigung reduzieren, probier mal n Key fürn Sky aus und spiel rum, mit der richitgen Mischung aus BlurBlur im Glossar erklärt, In & Out und den andern Einstellungen sollte ein Key machbar sein, der bei nicht so drastischen Veränderungen trotz Aststrukturen gut aussieht, Sättigung raus und viell. minimal Warm machen.

Zu dem geposteten Vorschlag, den ich persönlich grausam künstlich und übersättigt finde, weil es so overall knallig Blau ist, wenn du so ein Look magst, reduzier in der ersten Node die Sättigung und in der nächsten Node kannst du das mit blauen Highlights, Midtones & Shadows einfärben, ist halt dann sehr monochromatisch, schaut aber besser aus als, farbiges Bild und Blau über alles drüber, besonders in den rottönen der Bäume schaut das komisch aus. Letzteres würd ich dann in einer weiteren Node, ein HIghlight- und Shadows Key machen und die untersten und obersten 5-8% entsättigen, wenn Schwarz und weiß blau ist kann das immer schnell etwas übertrieben wirken

Und dadurch das man mittlerweile fast jedes filmchen mit Magic Bullet Looks oder irgendwelchen LUTs sieht, könnte man behaupten das es "unprofessionell" wirkt.

Aber darüber will ich mir kein Urteil erlauben.





Antwort von ennui:

Nachdreh.



Antwort von soan:

Schwarz anheben, Kontrast reduzieren, Sättigung reduzieren, minimal Tiefen und Mitten ins blaue ziehen, ggfalls beim Schnitt mit verschiedenen Layern Footage drüberklatschen mit Nebelschwaden etc, zb in AE. In mehreren Lagen arbeiten, geringe Deckkraft verwenden.

Wäre doch gelacht wenn man das nicht dreckig kriegt.



Antwort von Paralkar:

Hier hab ich mal was schnelles versucht on the way

Also es geht aufjedenfall, ob jetzt warm, kalt, hell oder dunkel is dann was anderes



Antwort von Sammy D:

Mein Vorschlag



Antwort von Atsche:

try




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Meine Anfänge mit Color Correction
Exporteinstellung für externes color correction mit Resolve
Grosses Color Correction Update bei Premiere
Fcpx chromatic color correction plugin Präsentation
Color Correction - Wie arbeitet man ohne clips?
[BIETE] Color Correction / Grading. Möchte Erfahrung sammeln
Benötige Hilfe für Zhiyun moving timelapse
Sony PXW-FS7 Blendenfunktion fällt völlig aus - benötige dringende Hilfe
Problem mit DVDStyler, brauche Hilfe
problem mit audiospur in premiere..bitte um hilfe
Hilfe: Problem mit Rode NTG2 im Blimp
Panasonic GH4 - Color Grading 8Bit-Problem?
Ärger mit 12jährige MiniDVs beim Capturing. Hilft Timebase Correction? Wie?
Sony FS 700 Akku Problem HILFE!
Blackmagic Micro Studio Kamera 4K Großes Problem !!! Hilfe
Hilfe: DVD von DVB gebrannt, aber Track-Problem
Wieviel Slowmotion benötige ich?
Was benötige ich, um einen 90 min No Budget Film zu erschaffen?
Welche Super8mm-Filmrolle benötige ich für diese Kamera?
Lense Correction für Gopro
[HELP] Automatic Lens Correction in 12.5 DaVinci Studio
False Color mit Flat Profile?
Professionelles Color Grading - Referenzmonitor für Color Grading
Erfahrung mit Farbkorrektur und Color Grading "DVD-Lernkurs"
Sony PXW-FS5 II - mit neuer Color Science // NAB 2018
Sony Slog2 RAW Fotos mit color Shift nach DNG

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen