Logo Logo
/// 

KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Wir haben ja schon über die Bilder-KI DALLE-2 und ihre erstaunliche Fähigkeit, beeindruckende Bilder nur per Text-Prompt zu generieren berichtet. Der Photograph Nichola...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
KI revolutioniert die Photographie: Objektbasiertes Editing mit Hilfe von DALL-E 2




Antwort von Frank Glencairn:

Beeindruckend und gruslig zu gleich.



Antwort von cantsin:

Jetzt ist spätestens der Punkt erreicht, an der Foto- und Videoaufnahmen nicht mehr als Beweismittel anerkannt werden dürfen (auch nicht z.B. in Gerichtsverfahren) - bzw. nur dann, wenn man sicher beweisen kann, dass sie nicht manipuliert wurden, was eine Umkehrung der bisherigen Beweislast wäre.








Antwort von blindcat:

Nee. Da ist nur der Zeitpunkt erreicht zu dem die Forscher, die an KI's forschen, die die Manipulationen anderer KI's erkennen können, wieder eine KI trainieren müssen, die nun dieses Verfahren erkennt. Der ganz normale Wettlauf der Forensiker :-)
Frankie



Antwort von Darth Schneider:

@Frank.
Finde ich auch, aber auch irgendwie süss, zumindest der kleine Elefant…;)))
Schon beeindruckend und auch beängstigend, was heute schon, Maschinen alles so können…

Bald kommt ja die auch schon erste offizielle Gerichtsverhandlung, mit einem Computer der Menschen anklagt.
Isaac Asimov hatte recht….;))
Gruss Boris



Antwort von blindcat:

Ich finds cool. Kommt nur relativ wenig in den Produkten (die ich nutze :-) an. Wenn etwas ankommt ist es eben dann doch nicht SOOO cool wie in den Demos oder Papers. Gigapixel AI macht inzwischen echt gute Standbildvergrößerungen, auch wenn Gesichter dabei sind. Das war in den ersten Version noch grauselig. Video Enhance AI aus dem gleichen Haus tut sich doch noch etwas schwer. Jetzt ist VHS Material wirklich schlimm, aber ich fand neulich noch eine nicht digitalisierte Kassette. Das Ergebnis zu 1280x768 war schwierig. Auch ein SD Schnipsel von einer DVD war dann irgendwie nur so mittelprächtig. Hab dann meist zwei Spuren angelegt, einmal Enhance AI und eine "normal" hochskalierte Version und dann so übergeblendet, dass die Gesichter icht zu künstlich aussahen. Dadurch waren die Flächen dann wenigstens ein bisschen homogener. Naja, die Entwicklung geht weiter.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
DALL-E 2: KI generiert und editiert Bilder nur anhand von Textbeschreibung
8K-MFT-Kamera Überraschung von Sharp zur NAB - mit Hilfe von RED?
Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras
KI erfindet Bilder nach Textbeschreibung - DALL-E
Über das preisgekrönte Editing von Parasite -- Live-Rohschnitt am Set, versteckte VFX-Schnitte... und FCP 7
Hilfe: Die Mediathek "XY" ist beschädigt.
Movavi Video Editor 14 (Plus) mit Auto-Editing Funktion
Kollaboratives Sound Editing im virtuellen Tonstudio mit Soundwhale
Hilfe: Mein Beamer invertiert die Farben!
Bewegungsanalyse für die Schule Kameraset, Hilfe
HILFE: Kodiert die Dazzle DVC 120 in Echtzeit?
LumaFusion v3.1 Update - mobile Editing-App jetzt mit Histogramm, Vektorskop uä.
Magix Vegas 19 verfügbar - u.a. mit BRAW Editing und Text-to-Speech
REDCINE-X PRO jetzt mit massiver Beschleunigung per CUDA ermöglicht 8K Editing in Echtzeit
Hilfe Audiospur von Konzert
Audio Design Desk 1.7: Echtzeit-Editing Tool für SFX jetzt mit DAW Synchronisation
Retro: "Die Tote von Beverly Hills", Bericht über die Aussenaufnahmen 1963
Hilfe beim aufnehmen von Video vom TV.
Revolutionäres Echtzeit-Editing Tool Audio Design Desk für Sound-Effekte mit kostenloser Version
suche hilfe für kauf von camcorder livestreaming
Anfänger braucht Hilfe...Verkauf/Weitergabe von Filmmaterial
Hilfe: DVD von DVB gebrannt, aber Track-Problem
Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing?
Audio Design Desk 1.9: Echtzeit-Editing Tool für Sound-Effekte jetzt mit neuen Funktionen und Lite Version
Laie braucht Hilfe bei einen Alten Camcorder von Panasonic
Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom