Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Canon EOS R6 Mark II mit 40 B/s Fotofunktion, 6K RAW (extern), False Color, 24.2 MP 6K Sensor uvm. vorgestellt

Blackmagic URSA Broadcast G2

Newsmeldung von slashCAM:



Canon hat soeben den Nachfolger seiner Canon EOS R6 vorgestellt, der mit einer Vielzahl an Neuerungen im Foto und Videobereich daherkommt: So bietet die neue Canon Vollfo...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Canon EOS R6 Mark II mit 40 B/s Fotofunktion, 6K RAW (extern), False Color, 24.2 MP 6K Sensor uvm. vorgestellt


Space


Antwort von PeterL:

Oha, klingt ein bisschen so, wie die A7 IV hätte sein sollen (natürlich nur aus meiner Sicht :))
Wenn es jetzt noch mittelpreisige gute RF Linsen geben würde, so Tamron/Sigma mäßig, würde ich wahrscheinlich den Sprung zu Canon wagen...aber im Moment schaue ich etwas unentschlossen zu wie es weitergeht...

Space


Antwort von Darth Schneider:

Jup, Canon, wie auch Sony, die geben Vollgas..
Die 40 Raw Fotos pro Sekunde bei der R6 finde ich reizvoll…Wozu kurze Sequenzen überhaupt noch filmen ?
Gruss Boris

Space


Antwort von berlin123:

PeterL hat geschrieben:
Oha, klingt ein bisschen so, wie die A7 IV hätte sein sollen (natürlich nur aus meiner Sicht :))
Wenn es jetzt noch mittelpreisige gute RF Linsen geben würde, so Tamron/Sigma mäßig, würde ich wahrscheinlich den Sprung zu Canon wagen...
Dito. Aber die gibt es leider nicht weil Canon es nicht zulässt. Ein entscheidender Nachteil des Canon Systems mMn.

Wie im DPReview Video zu sehen heute kommt die Cam auf der Videoseite nicht ganz so gut weg btw. u.a. Springt der Autofokus bei Personen was den Shot ruinieren kann. Für meinen Einsatzzweck ein No-Go.

Space


Antwort von Drushba:

Wow. 10Bit, 4K, Vollformat, Ausklappmonitor -> Das ist die die Kamera, auf die 2012 alle gewartet haben. Dann wurde es aber doch nur die 5D Mark III.) Aber Canon lernt dazu, keine Frage. ;-)

Space


Antwort von Darth Schneider:

Fullframe plus 4K 60 mit 10 Bit und CLog 3, das ganz ohne Crop…
Hmm…
Schon eine Ansage
Gruss

Space


Antwort von MarcTGFG:

Gibt es einen S35-Cropmodus mit 4K?

Space


Antwort von rob:

berlin123 hat geschrieben:
PeterL hat geschrieben:
Oha, klingt ein bisschen so, wie die A7 IV hätte sein sollen (natürlich nur aus meiner Sicht :))
Wenn es jetzt noch mittelpreisige gute RF Linsen geben würde, so Tamron/Sigma mäßig, würde ich wahrscheinlich den Sprung zu Canon wagen...
Dito. Aber die gibt es leider nicht weil Canon es nicht zulässt. Ein entscheidender Nachteil des Canon Systems mMn.

Wie im DPReview Video zu sehen heute kommt die Cam auf der Videoseite nicht ganz so gut weg btw. u.a. Springt der Autofokus bei Personen was den Shot ruinieren kann. Für meinen Einsatzzweck ein No-Go.
Ja, seltsam, habe ich auch im DPReview gesehen - bei unseren Testshots hatten wir keine Probleme mit einem springenden AF.



Kann ich mir eigentlich nur durch eine frühere Vorserie erklären - aber werden wir uns beim Serienmodell sicherlich auch nochmal anschauen, sobald das in der Redaktion eintrifft ...

Viele Grüße
Rob/slashCAM

Space


Antwort von rob:

MarcTGFG hat geschrieben:
Gibt es einen S35-Cropmodus mit 4K?
Ja gibt es - Canon APS-C / EF-S Objektive werden offiziell unterstützt.

Werden wir auch noch mehr zu sagen, sobald wir die Canon EOS R6 Mark II als Serienmodell im Testlabor bei uns haben ...

Viele Grüße

Rob/
slashCAM

Space



Space


Antwort von Funless:

Drushba hat geschrieben:
Wow. 10Bit, 4K, Vollformat, Ausklappmonitor -> Das ist die die Kamera, auf die 2012 alle gewartet haben. Dann wurde es aber doch nur die 5D Mark III.) Aber Canon lernt dazu, keine Frage. ;-)
Du solltest diese Kamera im Auge behalten. Die wäre perfekt für dich ...
Mediamind hat geschrieben:
Die neue Fujnikosony (die Marke kennst Du noch nicht, ist neu) hat einen Globalshutter mit 30 Blendenstufen DR, tripple Base ISO bei 100, 12.800 und 1 Million, 4 Kartenschächte, Internes RAW mit 32 Bit Flaoting Point, Internen ND (besser als bei Sony), Wechsel Bajonett für alle gängigen Hersteller mit nativer Unterstützung aller jemals gebauten Optiken und 4 Mini XLR-Anschlüsse in einem normal großen Body, 20 Stunden Laufzeit mit nur einem Akku und wiegt nur 500 g bei einem Preis von 999€. Erhältlich weltweit ab dem 01.04.2023 mit 50% Vorbestellerrabatt.
Funless hat geschrieben:
Du hast bei der Fujnikosony den Instant Quattro Pixel Hekta Phase Detect AF vergessen zu erwähnen, mit automatischer Motiverkennung via drahtloser und KI unterstützter Direktübertragung vom Sehnerv des Operators.


Space


Antwort von Drushba:

Funless hat geschrieben:
Drushba hat geschrieben:
Wow. 10Bit, 4K, Vollformat, Ausklappmonitor -> Das ist die die Kamera, auf die 2012 alle gewartet haben. Dann wurde es aber doch nur die 5D Mark III.) Aber Canon lernt dazu, keine Frage. ;-)
Du solltest diese Kamera im Auge behalten. Die wäre perfekt für dich ...
Mediamind hat geschrieben:
Die neue Fujnikosony (die Marke kennst Du noch nicht, ist neu) hat einen Globalshutter mit 30 Blendenstufen DR, tripple Base ISO bei 100, 12.800 und 1 Million, 4 Kartenschächte, Internes RAW mit 32 Bit Flaoting Point, Internen ND (besser als bei Sony), Wechsel Bajonett für alle gängigen Hersteller mit nativer Unterstützung aller jemals gebauten Optiken und 4 Mini XLR-Anschlüsse in einem normal großen Body, 20 Stunden Laufzeit mit nur einem Akku und wiegt nur 500 g bei einem Preis von 999€. Erhältlich weltweit ab dem 01.04.2023 mit 50% Vorbestellerrabatt.
Funless hat geschrieben:
Du hast bei der Fujnikosony den Instant Quattro Pixel Hekta Phase Detect AF vergessen zu erwähnen, mit automatischer Motiverkennung via drahtloser und KI unterstützter Direktübertragung vom Sehnerv des Operators.
Och, noch komm ich mit meiner S1 ganz gut klar. Bei vier Kartenschächten ist obige zudem eher nicht regenwasserdicht. Das kann die S1 besser. Aber spannender Ansatz bei der Konkurrenz, sicherlich die ein oder andere Erwähnung wert.)

Space


Antwort von Rick SSon:

Wow. Die erste DSLM, die sich so richtig komplett anfühlt. Nice.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Canon mit Firmware-Updates für Cinema EOS C70, EOS C300 Mark III und EOS C500 Mark II
Canon: Neue Firmware für EOS C500 Mark II und EOS C300 Mark III bringt neue Funktionen
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
Sigma fp in der Praxis: Pocket Cinema in Vollformat? 12 Bit 4K-RAW (extern), Hauttöne, Ergonomie, uvm.
Canon EOS R5 Mark II mit 62 MP Stacked Sensor und 8K 60p RAW im Anflug?
Canon EOS-1 DX Mark III vorgestellt -- High-End DSLR mit internem 5.5K RAW Videomodus // CES 2020
Canon: Neue Firmware für EOS R5, EOS R6 und EOS-1D X Mark III bringt u.a. Dual Recording und C-Log 3
Atomos False Color (Shinobi/Ninja) - 110?
False Color genormt?
Sigma fp L Firmware 2.00 bringt einige Fokus-Verbesserungen, ua. False Color Anzeige
Livestreaming und Waveform/False Color für Sony Xperia PRO(-I)
Firmware Updates: neue Funktionen ua. für Canon EOS C500 Mark II, C300 Mark III und C70
Firmware-Updates nun auch für Canon EOS C300 Mark III und C500 Mark II erschienen
Firmware-Updates für Canon EOS R5 C, C70, C300 Mark III und C500 Mark II angekündigt
Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm ?
Canon EOS R5 C im Praxistest - die beste Foto-Video-DSLM? 8K 50p RAW, Hauttöne, LOG/LUT uvm.
Canon EOS C500 Mark II: Modulare Vollformat-Kamera mit 6K RAW und Dual Pixel AF - Teil 1: Hauttöne, Autofokus
Canon EOS-1D X Mark III in der Praxis: Vollformat Flaggschiff mit interner 5.5K RAW LOG Aufnahme




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash