Logo Logo
/// 

Aufgenommene Videos von Canon EOS 100D in Premiere



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von Dickes B:


Hallo Leute,

ich habe mit einer Canon EOS 100D Videos aufgenommen. Diese werden im MOV-Format erstellt und in der Vorschau sind die Videos fehlerfrei. Wenn ich diese Videos dann aber in Adobe Premiere oder After Effects importiere haben die Videos eine grüne Optik. Diese liegt in keinem der Programme vor, welche ich für die Überprüfung der Fehlerfreiheit der Videos genutzt habe (Windows Movies&TV, Windows Media Player, VLC, Media Player Classic und Videovorschau in Adobe Bridge). Im Anhang habe ich ein Bild eingefügt, um zu zeigen wie ein solches Video nach dem Import aussieht.
Vielleicht hat jemand eine Lösung für mich. Bisher versucht habe ich die Installation des aktuellen Grafiktreibers, die Installation des K-Lite CodecCodec im Glossar erklärt Pack Mega, die Installation von Quicktime in Version 7 und die Deinstallation gefolgt von der Installation von Permiere und After Effects.

Gruß das Dicke B



Antwort von Jörg:

die Installation des K-Lite CodecCodec im Glossar erklärt Pack Mega,

hattest du das grüne Bild bereits VOR der install dieses "Pakets",
oder ist das Teil zuvor schon drauf gewesen?

Alle bisherigen "Grünlinge" waren auf fehlende Codecs/und_oder fehlerhafte Treiber der Grafik
zurück zu führen.
Welche Grafikkarte ist montiert?



Antwort von Dickes B:

Die grünen Bildstörungen hatte ich vor und nach der Installation des K-Lite CodecCodec im Glossar erklärt Packs und meine Grafikkarte ist eine NVidia Quadro P4000 mit 8GB GDDR 5 RAM. Ich vermute auch auf irgendeine Art von Codecproblem. Jedoch weiß ich nicht mehr, welchen CodecCodec im Glossar erklärt ich noch wie installieren kann. Ich habe bereits das erwähnte K-Lite CodecCodec im Glossar erklärt Pack, Quicktime in Version 7.x (höher gibt es auch nicht) und den VLC-Player installiert.





Antwort von Alf_300:

Vor FormatFormat im Glossar erklärt c:/ könntest Du auch noch das Shark007 Codecpack installieren.



Antwort von srone:

neuester graka-treiber?

lg

srone



Antwort von Dickes B:

@srone: Ja der neuste Grafikkartentreiber ist installiert

@Alf_300: Ich habe jetzt das Shark007 Codecpack installiert und leider hat es damit auch nicht funktioniert. Dieses Codecpack macht aber einen schönen Eindruck und gab mir zuerst mal Hoffnung, welche leider nicht erfüllt wurde.

---------

Hat jemand von euch eine Ahnung, ob der CodecCodec im Glossar erklärt von Canon mit installiert wird, wenn ich die EOS Tools oder irgendeine ander Kamerasoftware von Canon installiere? Das könnte ja eine Lösung bringen.

Außerdem habe ich noch zwei Dateien in den Anhang gelegt - einen Screenshot von GSpot und einen Screenshot der VLC CodecCodec im Glossar erklärt Information - vielleicht kann damit jemand rausfinden, welchen CodecCodec im Glossar erklärt ich installieren muss.



Antwort von cantsin:


@srone: Ja der neuste Grafikkartentreiber ist installiert

@Alf_300: Ich habe jetzt das Shark007 Codecpack installiert und leider hat es damit auch nicht funktioniert. Dieses Codecpack macht aber einen schönen Eindruck und gab mir zuerst mal Hoffnung, welche leider nicht erfüllt wurde.

Welche Version von Premiere nutzt Du? Und welche Windows-Version?

Die ganzen Codecpacks sind Unsinn und im Zweifelsfall sogar gefährlich für die Systemstabilität. Premiere bringt sowieso seine eigenen Codecs mit.



Antwort von srone:


@Alf_300: Ich habe jetzt das Shark007 Codecpack installiert und leider hat es damit auch nicht funktioniert. Dieses Codecpack macht aber einen schönen Eindruck und gab mir zuerst mal Hoffnung, welche leider nicht erfüllt wurde.

oh weh, alf300 meinte das eher ironisch, diese packs sind der killer für jedes schnittsystem, womöglich bleibt dir nun nichts anderes übrig als dein system neu aufzusetzen.

lg

srone



Antwort von Alf_300:

Stimmt ich hab mit erlaubt mal ganz Böse zu sein,
weil jedes dieser Codcepacks ein FormatFormat im Glossar erklärt c:/ nachsich zieht.

Kurz Um

Windows neu aufsetzen und ggf den MPC-HC Player v1.7.1.3 installieren.



Antwort von cantsin:


Wimdows neu aufsetzen und ggf den MPC-HC Player v1.7.1.3 indstallieren.

Vorher müssen wir aber erst wissen, welche Windows-Version und welche Premiere-Version er einsetzt. (Ich habe so einen Verdacht, dass da Uralt-Versionen im Einsatz sind.) Und MPC-HC & Co. bringen zwar etwas fürs Playback im Desktop, ändern aber nichts an seiner Situation in Premiere.



Antwort von Alf_300:

---Cantsin
Älter äls Winxp und CS3 wirds kaum sein ;-)



Antwort von Dickes B:

Hallo zusammen,

vielen Dank für das große Interesse. Zur Not bekomme ich das System auch wieder sauber, ich habe sowas schonmal gemacht.

Aber jetzt zu euerer Frage - die Windowsversion ist Windows 10 aktuell und auch Premiere ist Premiere CC neuste Version.

Leider hat alles bisher nicht funktioniert. Es handelt sich bei dem Problem auch um meinen Arbeitsplatzrechner. Wenn ich die Videos zuhause (auch Windows 10 und Premiere CC beides neuste Versionen) in mein Premiere lade sind diese auch fehlerfrei. Leider weiß ich noch nicht wo der Unterschied momentan liegt. Ich denke, dass ich die Videos zuerst mal auf meinem Heimsystem umkonvertiere und mich dann in Ruhe an das Problem begebe.

Natürlich bin ich neuen Anregungen bzgl. der Problemlösung weiterhin sehr aufgeschlossen.



Antwort von TomStg:


Zur Not bekomme ich das System auch wieder sauber, ich habe sowas schonmal gemacht.

Nach der Installation der völlig überflüssigen Codec-Packs gibt es keine Macht in dieser Rechner-Welt, mit der Du das System wieder sauber bekommst. Evtl ist bei Deiner vorherigen Säuberungs-Aktion das Problem entstanden
Das war kein Witz und keine Ironie: Du musst Dein System komplett neu aufsetzen - aber natürlich ohne diese Codec-Packs.
Gibt es dem Neuaufsetzen immer noch "Grünlinge", ist wahrscheinlich die Grafikkarte bzw deren Treiber das Problem. Mit "Umkonvertieren" wird sich Dein Problem nicht lösen lassen.



Antwort von Alf_300:

Wenn ich richtig informiert bin nutzt Adobe in Eun 10 die Win10 System Codecs
Ein unabhängiger Player ist der MPC-HC
laufen Deine Videos dort ist den Windows versaut.

Ich gehe mal davon asus dass Adobe CC ordungsgermäß aktiviert ist.



Antwort von cantsin:


Wenn ich richtig informiert bin nutzt Adobe in Eun 10 die Win10 System Codecs

Nein, Adobe nutzt seine eigenen Codecs.



Antwort von Alf_300:

---Cantsin

Das mag für den Export stimmern

beim Import muß das Media Foundation Codecpack installiert sein

(werd mich alledings nicht streiten, weil ich Adobe die Freundschaft gekündigt habe, alss nicht auf dem neuesten Stand bin ;-))



Antwort von srone:


beim Import muß das Media Foundation Codecpack installiert sein.

bitte alf300, keine weiteren codecpacks, der to weiss glaub ich sonst nicht mehr was er tun soll....;-)))

lg

srone



Antwort von Alf_300:

...Sronr

Diesmal war eins von MS und von Adobe empfohlen,
soweit ich mich erinnere gings dabei u.a um den Dolby Import Codec.



Antwort von Dickes B:

Hallo zusammen,

nach einer Neuinstallation läuft Alles einwandfrei. Ich könnte mir vorstellen, dass in der Windows- oder Treiberinstallation was schief gegangen ist.

Vielen Dank für die rege Unterstützung.

Gruß
Dickes B




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Aufgenommene Videos von Canon EOS 100D in Premiere
Größe eines bearbeiteten Videos ändern. Premiere Pro CC 2014
Mehrere Videos gleichzeitig exportieren Adobe Premiere CC
Problem mit Premiere Pro CC, MOV Videos werden schwarzweiß abgespielt
Adobe Premiere CC - Videos werden zu klein exportiert trotz Skalierung
Videos in VLC heller, als in Premiere
Mit Adobe Premiere mehrere Videos übereinander legen?
2 Kameras, Premiere 5.5, Videos synchronisieren
Premiere - iPhone4: Ruckeln der Videos nach Rendering
5d mark 2 Videos in Adobe premiere bearbeiten
Premiere, verminderte Qualität eines bearbeiteten Videos
Premiere 6.0 videos ruckeln?
Bitte um eure Meinung Canon eos 100D oder Gopro 4 silver
Canon EOS 100D - Bald Magic Lantern mit lossless RAW Aufzeichnung
Neue Canon DSLRs ohne 4K ? EOS 6D Mk2 und EOS 200D
Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019
Videos von Canon HV20 in Windows 10 importieren
Videos von Canon Ixus 850 am PC abspielen
Vollformat auf EOS M: Metabones jetzt auch mit Canon EF nach EOS M Speed Booster Ultra 0.71
Canon stellt EOS 90D DSLR und EOS M6 Mark II DSLM mit APS-C Sensor und 4K Video offiziell vor
Canon Roadmap 2017: 4K Canon EOS C100 MK III zur NAB?
Habe Canon eos 600d, Umstieg auf Canon legria hf g25?
Canon EOS 5DS und EOS 5DS R mit 50,6 MP offiziell vorgestellt
Canon auf der NAB 2018: Canon EOS C100 MKIII vs Vollformat Spiegellose ?
Adobe Auto Frame für Premiere Pro: Automatisches Reframing von Videos für andere Seitenverhältnisse per AI // IBC 2019
Videos von Neueinsteigern und/oder gute Videos aus dem Internet

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen